Profil für Inge K. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Inge K.
Top-Rezensenten Rang: 43.986
Hilfreiche Bewertungen: 79

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Inge K. "Inge"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Domotherm 0830 Rapid - Elektronisches Fieberthermometer
Domotherm 0830 Rapid - Elektronisches Fieberthermometer
Preis: EUR 5,45

3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir waren bei dem Thermometer die zwei Nachkommastellen wichtig. Ich habe aber das Gefühl, dass manchmal nicht genau gemessen wird, wobei das wirklich nur subjektiv ist.
Die flexible Spitze ist praktisch.


New Girl - Die komplette Season 2 [3 DVDs]
New Girl - Die komplette Season 2 [3 DVDs]
DVD ~ Zooey Deschanel
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung der 1. Staffel, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Serie ist sehr witzig, die Darsteller toll und die Story gelungen. Was will man mehr von einer guten Serie erwarten.


Enigma - Eine uneingestandene Liebe (Special Edition, 2 DVDs)
Enigma - Eine uneingestandene Liebe (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Mario Adorf

5.0 von 5 Sternen Klasse Schauspielleistung, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die schauspielerische Leistung von Mario Adorf ist bei diesem Film das herausragende. Der Film ist sehr ruhig, aber auch sehr berührend. Ein Film, den ich gerne immer wieder anschaue und deshalb einen guten Platz in meinem DVD- Regal verdient hat. Empfehlung von Fans eher künstlerischer Filme oder von Liebesfilmen.


Das Wesen der Dinge und der Liebe: Roman
Das Wesen der Dinge und der Liebe: Roman
von Elizabeth Gilbert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Almas wissenschaftliches Leben, 27. März 2014
Alma ist die Tocher von Henry Whittaker. Henry ist ein Botaniker und ein Emporkömmling. Er hat um alles, was er sich erträumt hat, hart gekämpft und lebt so mit seiner Familie in Reichtum. Alma wächst sehr behütet, aber auch unter großem Druck auf. Sie kann schon im Kleinkindalter mehrere Sprachen und wird zu wissenschaftlichem Arbeiten erzogen. Ganz wie ihr Vater wird sie Botanikerin. Ihr Leben ändert sich schlagartig als Prudence in die Familie integriert werden soll. Prudence wird von Almas Eltern adoptiert und sie hat alles, was Alma nicht hat: Schönheit und Liebreiz. Während Alma eher plump und intelligent ist. Alma sieht in Prudence eine große Konkurrenz und versucht durch noch mehr Wissen zu überzeugen.
Prudence und ihre Freundin Retta heiraten und verlassen das Haus der Whittakers, auch die Mutter stirbt und Alma bleibt bei ihrem Vater. Sie widmet sich dem Studium der Moose und hofft weiter auf die große Liebe. Man lernt Alma sehr gut kennen und fiebert mit, ob sie noch die Liebe findet oder andere Sachen, die sie glücklicher machen und zu einem erfüllten Leben verhelfen.

Ich konnte das Buch auf einer Reise nach Schweden lesen, was ein ganz besonderes Erlebnis war. Im Buch liest man über Linné und steht dann am gleichen Tag vor seinen Unterlagen aus dieser Zeit oder sieht die konservierten neu entdeckten Arten. So konnte ich viele Hintergründe des Buches direkt nochmal nachfühlen, recherchieren und tiefer in interessante Themen einsteigen.
Die wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas fand ich sehr gut gemacht. Auch die Grundgeschichte hat mir gut gefallen. Die ein oder andere Wendung kam für mich doch sehr überraschend.
Das Cover finde ich passend und schön gestaltet.

Leider kann man das Buch nicht als kurzweilig bezeichnen, sondern ich fand die Lektüre teilweise anstrengend, weil zu stark auf Details geachtet wird. Manchmal hat man das Gefühl, dass das Buch im Nirgendwo endet. Natürlich spiegelt das auch gut Almas Leben wieder, aber letztendlich muss ein Buch gut unterhalten. Und das hat es mich nicht immer. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich das Buch weiter empfehlen würde. Aus diesen Gründen vergebe ich nur 3 Sterne.


Die Burg der Könige: Historischer Roman
Die Burg der Könige: Historischer Roman
von Oliver Pötzsch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend, 27. März 2014
Agnes, die Tochter des Trifelser Burgvogts, lebt in ihrer eigenen Welt: Beinlinge, Falken und das freie Leben bestimmen ihren Alltag. Eines Tages bringt ihr Falke einen Ring mit nach Hause und plötzlich quälen Agnes schlimme Alpträume. Immer wenn sie mehr über ihre Alpträume erfahren möchte, stößt sie auf Mauern.
Mathis ist der junge Burgschmied und Agnes' bester Freund. Er liebt es Schießpulver und Kanon zu fabrizieren.
Melchior von Tanningen ist Barde und macht sich mit den beiden vorher genannten auf den Weg zu einer gefahrvollen Reise um das Geheimnis um den Ring zu lüften.
Hintergrund der Geschichte ist der deutsche Bauernkrieg.

Das Buch hat mich nicht wirklich überzeugt. Es kam wenig Lesefreude auf. Ich habe das Buch in vielen kleinen Schritten gelesen und konnte es jederzeit aus der Hand legen. Die Geschichte an sich und die Recherche fand ich aber schon überzeugend, nur leider fehlte mir insgesamt der Spannungsbogen. Vielleicht hätte man einige Handlungsstränge weg lassen können.
Einmal hatte ich den Eindruck, dass der Autor Herr der Ringe- Fan zu sein scheint. Dort wird Agnes als Ringträgerin betitelt und ihre Begleiter sind ihre Gefährten. Besonders am Ende häufen sich dann die Zufälle, sodass ich die Geschichte auch wenig glaubwürdig finde. Insgesamt bringt die Geschichte meiner Meinung nach wenige bis keine Überraschungen.

Die Covergestaltung gefällt mir gut und auch die Innengestaltung ist aufwendig und schön.

Fazit: Die Recherche und der historische Hintergrund geben dem Buch das gewisse Etwas. Allerdings würde ich es wirklich nur Fans von historischen Romanen empfehlen.


Im Herzen der Koralleninsel: Ein Südseeroman
Im Herzen der Koralleninsel: Ein Südseeroman
von Inez Corbi
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Isabels Flucht, 27. März 2014
Isabel macht sich Ende des 19. Jahrhunderts auf in die Südsee um Conrad zu heiraten. Sie kennt ihn nicht, aber hatte schon Briefkontakt mit ihm. Als sie ankommt, stellt sich heraus, dass er gestorben ist. Da Isabel keine Zukunft in Deutschland sieht, beschließt sie erst einmal die Südsee kennenzulernen und Missionaren zu helfen. Ihr gefällt das Leben dort und der Dolmetscher Noah hat es ihr besonders angetan. Doch Noah gerät in Mordverdacht und Isabel wird von ihm auf eine abenteuerliche Reise entführt.

Das Cover des Buches ist sehr schön gestaltet. Mir hat besonders gut der Schreibstil gefallen. Isabel's Charakter ist toll herausgearbeitet und ihre Handlungen sind gut nachvollziehbar. Da ich aber auch schon den Vorgängerroman der Autorin kenne, kam mir die Geschichte doch schon etwas bekannt vor. Da die Entwicklungen in dem Buch vorhersehbar sind, kommt nicht wirklich viel Spannung auf. Trotz allem möchte man wissen wie es mit den Charakteren weiter geht.
Das Leben als Auswanderer wird gut geschildert, hat mich aber im Vorgänger mit Moira mehr überzeugt. Ich hatte das Gefühl, dass das Leben der Einheimischen in dem Buch eine geringere Rolle spielt. Das fand ich sehr schade, hätte ich doch gerne mehr über die Kultur dort erfahren.

Fazit: Für Fans von "Das Lied der roten Erde" absolut zu empfehlen. Sprachlich hat sich die Autorin meiner Meinung nach noch weiter entwickelt.


Wolke 7, Das Kreativbuch zum Verlieben
Wolke 7, Das Kreativbuch zum Verlieben
von Luisa Celestino
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen Wolke 7, 27. März 2014
Wolke 7 ist ein sehr liebevoll gestaltetes Buch für Mädchen. Man kann alles über die erste Schwärmerei/ Liebe erfahren. Es gibt Tests, Listen, Antworten und Bastelanleitungen sowie Rezepte. Positiv aufgefallen ist mir, dass das Buch nicht in rosa gehalten wurde, sondern schon -sagen wir mal- erwachsener. Ich hätte ein rosa Buch in dem Alter blöd gefunden. Was aber nicht zu kurz kommt, sind Herzen. Zu diesem Motiv gibt es einige süße Bastelanleitungen. Das Buch geht vom ersten Mal sehen bis zum ersten Date. Es gibt Tipps zu verschiedenen Situationen wie ansprechen oder schüchtern sein.
Die einzige Seite, die meiner Meinung nach, nicht in das Buch gepasst hat, ist das Spaghetti- Rezept. Ansonsten ist das Buch sehr rund und ich hätte mich bestimmt über so ein Buch bei der ersten Liebe gefreut. Insbesondere um jetzt nochmal darin zu schmökern und die ganze Gefühlspalette nochmal nacherleben zu können. Toll wäre noch, wenn es das Buch auch zum Abschließen mit Schloss geben würde. Manches Mädchen will einfach nicht, dass jedermann in dem Buch lesen kann.


Wie wir uns täglich die Zukunft versauen: Raus aus der Kurzfrist-Falle
Wie wir uns täglich die Zukunft versauen: Raus aus der Kurzfrist-Falle
von Pero Micic
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Auf der Suche nach dem Future Me, 27. März 2014
Das Buch ist aufgeteilt in Gestern, Heute und Zukunft. Im Gestern werden Entscheidungen dargestellt, die kurzfristig richtig erschienen. Langfristig aber Schaden verursachen. Beispiele wie die Rentenversicherung oder der Aralsee werden betrachtet. Das Heute liefert wissenschaftlich fundiert Hintergründe, warum wir Menschen uns lieber kurzfristig entscheiden. Wanting und Liking sind Hauptbestandteil dieses Abschnitts. Die Zukunft liefert Lösungen wie wir langfristig besser entscheiden können. Das Future Me und das Future We sind wichtig in diesem Abschnitt.
Das Buch ist wissenschaftlich fundiert. Man erhält Quellenangaben und am Ende sogar Internetseiten mit zusätzlichen Angaben. Obwohl das Buch ein Sachbuch ist, habe ich mich gut unterhalten gefühlt und viel nachgedacht.

Der Teil über das Heute war mir teilweise etwas zu abstrakt und zu langwierig.In diesem Teil hätte man manchmal schneller auf den Punkt kommen können.
Weiterer Negativpunkt ist der Geruch des Buches. Nach jedem Lesen habe ich mir die Hände gewaschen, weil das Buch so unangenehm riecht.

Dieses Buch sollte alle unsere Politiker einmal lesen. Vielleicht würde das Buch manche zum stärkeren Nachdenken anstoßen. Aber auch für Unternehmer und Führungskräfte ist das Buch lesenswert. Und für alle Menschen, die meinen, dass in unserer Welt etwas falsch läuft. Dass wir auf Kosten anderer gut leben.


Die Känguru-Offenbarung (Die Känguru-Werke, Band 3)
Die Känguru-Offenbarung (Die Känguru-Werke, Band 3)
von Marc-Uwe Kling
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 27. März 2014
Ich habe mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut, weil ich die Geschichte um das Känguru liebe. Allerdings finde ich, dass die Offenbarung etwas schlechter ist als die Vorgänger. Marc- Uwe und das Känguru sind auf der Jagd nach ihrem bösen Nachbarn- dem Pinguin. Das Känguru muss aber undercover arbeiten, da ihm in Deutschland die Abschiebung droht. Auf ihrer Suche erleben sie verrückte Abenteuer, das Känguru nimmt wie immer kein Blatt vor den Mund (und spricht aus, was ich mir oft nur denke) und sogar Alltagssituationen werden skurril.

Das Buch ist unterhaltsam, man möchte immer weiter lesen. Die Kapitel haben eine gute Länge. In diesem Teil der Reihe fehlen mir aber etwas die skurillen Alltagssituationen wie beipsielsweise bei Burger King in der Schlange, da die Geschichte um die Reise zum Pinguin doch viel Raum in dem Buch beansprucht. Da ich bis jetzt auch nur die Hörbücher kannte, war das Buch doch anders und durch die fehlenden hervoragenden Vortragskenntnisse von Marc- Uwe Kling reißt einen das Buch nicht ganz so mit.

Toll sind auch die kleinen versteckten Wiederholungen und Hinweise wie beispielsweise das Zitat auf dem Buchdeckel von Skowronek. Oder auch die Zitate am Anfang der Kapitel. Daran merkt man wie liebevoll das Buch gemacht ist.

Fazit: Für Fans auf jeden Fall ein Muss. Für alle anderen empfehle ich die Bücher als Hörbuch. Bei diesen Büchern lohnt sich die Investition in das Hörbuch immer.


American Slang
American Slang
Preis: EUR 7,29

4.0 von 5 Sternen Höre ich immer wieder gerne, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Slang (Audio CD)
Aufgrund eines Liedes habe ich mir das ganze Album gekauft und wurde nicht enttäuscht. Das Album ist sehr hörenswert und ich höre es immer wieder gerne. Jedes Lied klingt anders, ist aber unverkennbar von The Gaslight Anthem. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9