holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für GameLover > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von GameLover
Top-Rezensenten Rang: 1.628.543
Hilfreiche Bewertungen: 161

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
GameLover "Jens" (Bruchköbel)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Rätselhafte Welt   -  Mysterien und Rätsel unserer Zeit
Rätselhafte Welt - Mysterien und Rätsel unserer Zeit
von Michael Schneider
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inhalt gut, Aufmachung na ja..., 12. September 2009
Ich will jetzt nicht zu viel über den Inhalt sagen, denn die Zusammenfassung der forteanischen Themen bietet einen sehr guten Überblick und sind wirklich faszinierend. Hier findet man alles, angefangen bei Kryptozoologie, über Parapsychologie bis hin zu Themen der Archäologie und Ufologie.

Schlimm sind allerdings, bei einem Buch zu diesem Preis, die vielen Schreibfehler im Text. Aber dies ist ein altbekanntes Problem bei BOD-Büchern, da hier kein Mensch auf solche Feinheiten achtet und alles genauso gedruckt wird, wie der Autor dies einreicht.

Inhaltlich wirklich gut, aber die Aufmachung ist ein großer Negativfaktor.


Die rote Johanna von Kaysenheim
Die rote Johanna von Kaysenheim
von Alexander Benra
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend bis zur letzten Seite, 3. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Die rote Johanna von Kaysenheim (Taschenbuch)
Ich habe das Buch auf Empfehlung eines Freundes gelesen und danke ihm für diesen Buchtipp. Die Geschichte um die Rote Johanna fesselt und liest sich recht gut, auch wenn die Wendungen oftmals etwas irritierend wirken und ein paar Details zu den Orten und Handlungen fehlen.

Die Geschichte ist recht schnell erzählt. Johanna, eine Jugendliche in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges, welche schon bei ihrer Geburt unter einem ungünstigen Stern stand, findet ein magisches Ei im Hühnerstall, aus dem ein mächtiges magisches Wesen in Form eines Falken schlüpft. Johanna wird daraufhin der Hexerei bezichtigt, was unglücklicherweise auch noch mit einem Überfall von Landsknechten auf den Ort Kaysenheim zusammenfällt. Dabei entdeckt sie die magische Macht, welche ihr durch den Falken verliehen wird. Aber zu einem sehr hohen Preis.

Um ihre Spuren zu vernichten, plant sie die Hütte niederzubrennen. Leider geht dabei allerdings der gesamte Ort in Flammen auf - und Johanna wird zu einer berüchtigten Hexe.

Eine Flucht beginnt, welche schließlich in die Domstadt Speyer führt. Auf ihrem Weg muss Johanna jedoch noch eine Menge lernen...

Alles in allem hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen.


Die Kunst der Burlesque - Die Kunst des Fetisch
Die Kunst der Burlesque - Die Kunst des Fetisch
von Dita von Teese
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Göttin des Burlesque, 28. Juli 2009
Dita von Teese macht mit diesem Bildband ihrem Ruf als sinnliche Verführerin alle Ehre. Die Aufnahmen sind allesamt spitzenklasse und sind von diesem gewissen Flair umgeben, welchen man nicht sehr oft findet. Man kann gar nicht anders, als Dita von Teese als die Göttin des Burlesque zu bezeichnen. Und dieses Buch ist eine echte Huldigung ihrer sinnlichen und hocherotischen Ausstrahlung.


Atlantis: Alter Mythos - Neue Beweise
Atlantis: Alter Mythos - Neue Beweise
von Roland M. Horn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant, aber etwas abgehoben, 20. Juli 2009
Da ich mich allgemein für diverse Rätsel interessiere, habe ich mir auch einmal das neue Buch von Horn zugelegt. Zuerst einmal möchte ich dazu festhalten, dass der Inhalt wirklich interessant ist und sich gut liest. Ich habe das Buch relativ zügig durchgelesen.

Aber, und deswegen gibt es ein paar Abzüge in der Gesamtwertung, fand ich einen großen Teil der angeblich neuen Beweise schon einmal irgendwo gesehen oder gelesen zu haben. Wirklich neue Beweise habe ich keine gefunden, dafür aber einige Thesen, welche eher rein esoterisch anzusehen sind.

Interessant ist die These mit dem Sandstrand am Mittelatlantischen Rücken, aber bei einem Blick in die entsprechende Fachlitartur wird dieser These auch sehr schnell der Wind aus den Segeln genommen, da der Rücken ständig durch vulkanische Aktivität erweitert wird und sich teilt, wobei dieser in zwei Richtungen auseinander driftet. Hierbei verbreitert sich der Atlantik jährlich um ein ganzes Stück Meeresbodens.

Wirklich interessant an dem Buch ist aber die These, das Atlantis nach den Beschreibungen wohl durch einen Meteoriten vernichtet wurde, wobei der Autor versucht den Untergang mit einem eventuellen Meteoreinschlag vor 9500 Jahren in Verbindung zu bringen.

Mein Fazit: Netter Lesestoff, aber schon von wilden Thesen und stark esoterisch geprägten Hintergründen etwas von der Realtität abgehoben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 26, 2009 10:48 AM MEST


Nicht klagen, kämpfen!: Mittelstandsgeldanlagen schaffen Arbeitsplätze und gute Renditen
Nicht klagen, kämpfen!: Mittelstandsgeldanlagen schaffen Arbeitsplätze und gute Renditen
von Roland Kehr
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pechsträhnen und andere Unglücke, 30. Juni 2009
Es gibt Menschen, die werden wohl stetig vom Pech verfolgt. Erst in der DDR, dann nach der Wende als Unternehmer. So lässt sich dieses Buch grob umschreiben. Interessant ist dabei der versuchte Kampf des Autoren, selbst aus schwierigsten Situationen herauszukommen.

Die Geschichte selbst hat mich jetzt nicht wirklich überzeugt, um ehrlich zu sein, frage ich mich, ob der Inhalt tatsächlich komplett auf Tatsachen beruht. Aber interessant ist das Buch dennoch, vor allem der erste Teil, welcher sich um die Probleme in der ehemaligen DDR dreht.

Das Buch muss man nicht unbedingt gelesen haben, aber für einen verregneten Sommernachmittag ist es durchaus zu empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 29, 2010 2:23 PM MEST


Geo-Magazin - Das neue Bild der Erde - Kryptozoologie, Aspirin, Blackpool, Sahara, Bophal, Paläontologie, Neuguinea - Nr. 12/1990
Geo-Magazin - Das neue Bild der Erde - Kryptozoologie, Aspirin, Blackpool, Sahara, Bophal, Paläontologie, Neuguinea - Nr. 12/1990

5.0 von 5 Sternen Interessant und sehr hohe Qualität, 17. Juni 2009
Zu den dicken Ausgaben der GEO-Magazine muss man wohl nicht sehr viel sagen, diese sprechen alleine von der Qualität und den hervorragenden Bildern direkt für sich.

Interessant für mich an diesem Heft ist vor allem der wirklich faszinierende Artikel zum Thema Kryptozoologie, welcher eigentlich in keiner kryptozoologischen Sammlung fehlen sollte.

Das Heft ist wirklich absolute Spitzenklasse!


2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
DVD ~ Roy Scheider
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 10,25

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Sci-Fi Film, 5. Juni 2009
Wenn man 2001 für den Überfilm hält, dem wird 2010 sicher nicht gefallen, kann dieser doch in dem gewählten Erzählstil alleine schon stilistisch nicht an Kubricks Vorgabe heranreichen.

Betrachtet man den Film jedoch als szenische Fortsetzung, welche einen Teil des Geheimnisses weitergibt, so ist dieser Film wirklich klasse und verdient es das Prädikat "Klassiker" zu erhalten.

Die Geschichte setzt ja nicht unbedingt auf der metaphysischen Ebene an, wo Kubrick hinging und endete, sondern erzählt das Abenteuer einer Gruppe von Menschen mit politischem Konflikthintergrund, welche aus ihrer Sicht ein Rätsel lösen wollen, welches neun Jahre zuvor aufgeworfen wurde. Packend ist die Geschichte allemale, bis es am Ende durch eine unbekannte göttliche Macht zu einem Kontakt kommt.

Ein wirklich solider Sci-Fi Film mit einer grandiosen Geschichte und tollen Schauspielern.


Schlager Von Gestern-Buchforma
Schlager Von Gestern-Buchforma
Preis: EUR 29,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Geheimtipp, 5. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Schlager Von Gestern-Buchforma (Audio CD)
Buchtipp mit 4 CD's, welche eine Sammlung von musikalischen Klassikern aus den Jahren von 1910 bis 1950 beinhalten. Vor allem die Klassiker von von Lale Andersen ("Lili Marleen"), Hans Albers ("Goodbye Johnny", "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins", "Flieger, grüß mir die Sonne") und Heinz Rühmann ("Jawohl meine Herrn", "Ich brech die Herzen der stolzesten Frau'n", "Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern") sind ganz besondere Stücke. Hinzu kommen die schmachtvollen Gesänge von Zarah Leander und die heiteren Texte der Comedian Harmonists. Abgerundet wird das ganze Werk mit vielen weiteren Klassikern.

Die 4 CD's sind ein Anhang im Booklet, welches einen geschichtlichen Überblick der entsprechenden Jahre gibt und die wichtigsten Ereignisse der Jahre zusammenfasst.

Meine Empfehlung: Sollte in keiner Musiksammlung fehlen, da echte Ohrwürmer und "Gassenhauer" dabei sind.


Die ko(s)mische Abnehm-Fibel: Wie Sie in 3 Tagen keine 15 Kilo abnehmen
Die ko(s)mische Abnehm-Fibel: Wie Sie in 3 Tagen keine 15 Kilo abnehmen
von Garesa Normeyer
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nett, aber kein Must-Have-Kauf, 2. Juni 2009
Der Name des Buches deutet es schon an, dass es sich hierbei um eine eher satirische Veröffentlichung handelt. Teilweise vermag das Buch auch zu unterhalten, teilweise sucht man den Witz an der Sache und an einigen Stellen wird es verdammt flach.

Alles in allem ein nettes Büchlein, aber ich weiß nicht ob ich es mir unbedingt kaufen würde, wenn ich es im Laden angesehen hätte. So habe ich es einfach einmal mitbestellt, konnte mich aber letztendlich nicht wirklich dafür erwärmen. Dafür fehlt dem Buch einfach der gewisse Charme.


Atem in der Nacht
Atem in der Nacht
von Carola Kickers
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Geschichten für Kinder der Nacht!, 22. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Atem in der Nacht (Audio CD)
Von Carola Kickers kannte ich bislang nur deren Bücher LEBENSADERN und ROTER HONIG, welche mir recht gut gefallen haben. Dass es auch Audiobooks von Carola Kickers gibt, war mir völlig neu. Doch gerade weil ich die Bücher kannte, habe ich mir diese CD besorgt.

Die Geschichten selbst sind stimmig, bieten einen guten Ton und angenehme Sprecher. Vom Inhalt her erinnern diese, ähnlich wie die Bücher von Frau Kickers, an recht kurze Kapitel. Nur leider will zumindest bei mir der Funke in Richtung Gänsehaut nicht überspringen, ansonsten ein netter Zeitvertreib.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6