Profil für Pete Nobody > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pete Nobody
Top-Rezensenten Rang: 316.144
Hilfreiche Bewertungen: 478

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pete Nobody "Mickey" (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Alfred Hitchcock Collection (Limited Edition) [15 DVDs]
Alfred Hitchcock Collection (Limited Edition) [15 DVDs]
DVD ~ Frederick Stafford

266 von 286 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die alten Master und das falsche Bildformat bei den bekannten 4 Filmen, 12. Mai 2009
Wer nun gehofft hat, daß Universal mit diesem Set erstmals die restaurierten US Master, die dort schon 2005 erschienen sind, veröffentlichen würde, wird sehr enttäuscht sein. Nein, es sind dieselben alten Master, die Universal hierzulande seit Jahren vertreibt - und, was in meinen Augen noch schwerer wiegt, im falschen Filmformat der 3 Klassiker 'Topaz', 'Marnie' und 'Die Vögel'. Der Film 'Der zerrissene Vorhang' liegt zwar im Format 1:85 vor, aber nicht anamorph codiert, sondern in 'letterbox' und auf dem Cover steht auch noch 1:33 full frame. Wer will das noch verstehen ? Außerdem hat die ARD erst vor geraumer Zeit sowohl 'Topaz' als auch 'Marnie' im 16:9 widescreen Format ausgestrahlt. Wo kommen denn deren Kopien her ? Und der Bildstand von 'Marnie' war bei weitem nicht so unruhig und von Blitzen angereichert, wie die vorliegende DVD im Vollformat.

Ich muß gestehen, die vorliegende Box ist eine clevere Geschäftsidee, zumal sie als 'Limited Edition' durchgehen soll, und so einen Hauch von Exklusivität vorgaukelt. Wenn man bedenkt, daß die Einzel DVDs seit geraumer Zeit auf den Wühltischen zu Schleuderpreisen gehandelt werden, kann man jetzt richtig Geld machen. Ungeachtet von der Box als solcher, empfinde ich das als eine 'Mogelpackung', zumal man im Vorfeld nirgends, aber auch nirgends, Infos zu den Bildformaten erhielt - nichtmals auf der Website von Universal selbst. In den letzten Tagen ließ sich diese ohnehin nicht anwählen - vermutlich ein technisches Problem.

Und jetzt möchte ich noch was zu dieser Box sagen: Sie ist bei weitem nicht so exklusiv, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Discs der einzelnen Filme stecken in so einer Art von Buchrücken, der vom linken zum rechten Rand hin schmäler zuläuft. Die einzelnen Covers in der Box jahrgangsmäßig nebeneinander gelegt, ergeben das Gesicht von Alfred Hitchcock. Eine schöne Idee, nur leider bleiben die einzelnen Covers, weil sie wie gesagt schmal zulaufen, in der Box nicht nahtlos aneinander liegen. Und was hat man sich da ausgedacht ? Man hat einen billigen spitzen Pappkeil einfach in der Mitte zwischen die Discs reingepresst, sieht erbärmlich aus. Das Hitchcock Bild bildet auch keine ebene Fläche, weil halt einige der 'Buchrücken' leicht nach oben gewölbt sind und andere wieder nicht. Vermutlich eine Folge dieses entsetzlichen Pappkeils. Unter einem Sammlerstück stelle ich mir was anderes vor.

Und die Bonusdisc steckt im Deckel der Box. In diesem Deckel ist so ein kleiner Weichgummi aufgeklebt (!) der als Halterung dient. Wenn man die Disc ein paarmal entnommen hat, wird sich das erledigt haben.

Die Box wird im Handel teilweise für mehr als 99 € angeboten. Das ist ein stolzer Preis für die bekannten und vielfach kritisierten Qualitätsmerkmale der hier vorliegenden Master. Ich bin sehr enttäuscht, aber irgendwie hätte ich es mir ja denken können. Würde Hitchcock, der ja ein Perfektionist war, noch leben, ich glaube kaum daß er einer solchen Veröffentlichung seiner Meisterwerke zugestimmt hätte. In USA geht es doch auch, warum ist es im europäischen Raum nicht möglich Hitchcocks Klassiker in einer würdigen Form zu veröffentlichen. Und warum greift man zu solchen Mitteln, nur um die alten Pressungen nochmals los zu werden.

Was bleibt jetzt noch zu hoffen ? - Eine baldige Veröffentlichung auf Blu-ray ??? Meine 2 Sterne beziehen sich nur auf das Produkt, nicht auf die Filme, die hohe Filmkunst sind und daher über jeden Zweifel erhaben.
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 30, 2012 1:53 PM CET


Pocahontas (Musikalische Meisterwerke) [Limited Edition]
Pocahontas (Musikalische Meisterwerke) [Limited Edition]
DVD ~ H. Lee Peterson
Wird angeboten von fallo8
Preis: EUR 15,95

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich erscheint eine deutsche 16:9 Version anamorph, 4. Mai 2009
Was soll man dazu sagen ? Da warten die Fans jahrelang auf eine anamorphe und restaurierte DVD Version dieses Films, dann kommt sie endlich - und Disney leistet sich einen solchen Fehler !!! Die Angabe auf dem Cover 4:3/1.66:1 ist schlichtweg falsch. Es ist tatsächlich zum ersten Mal eine anamorphe, deutsche 16:9 DVD Version dieses Disney Klassikers. Mit einem solchen Fehler macht man sich doch den eigenen Umsatz kaputt, vielleicht denkt man bei Disney mal drüber nach was so alles falsch läuft.

Also, ich habe mir die DVD heute gekauft und kann zu 100 % bestätigen: Es ist nicht nur eine anamorphe, sondern auch die restaurierte Fassung, die vor ein paar Jahren auch in USA und im übrigen Europa als 2er Set erschien. Allerdings man hat den deutschen Fans nicht nur die zusätzliche Szene vorenthalten, sondern auch das komplette Bonusmaterial. Es liegt lediglich ein sog. 'Liederbuch' bei und man hat einen 'Filmmusik-Modus' kreiert mit den Liedtexten zum Mitsingen,falls einem danach zumute sein sollte. Was haben wir deutschen Disney-Fans nur verbrochen, daß man uns allenthalben abstraft (siehe auch das ganze 'Arielle' Drama.

Aber immerhin: Jetzt haben wir endlich mal eine anständige Bild- und Tonfassung dieses schönen Films - und dafür müssen wir nun wohl erst einmal dankbar sein. Wer weiß, irgendwann kommt vielleicht mal ein Umdenk-Prozess bei Disney, Deutschland in Gang (vielleicht mal nach einem möglichen Management Wechsel ?) und dann werden wir vielleicht auch all das sehen dürfen, was unsere europäischen Freunde längst gesehen haben. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.

Noch eine Anmerkung: Wieso wirft Amazon alle Rezensionen in einen Topf. Von den mehr als 40 Bewertungen beziehen sich nur einige wenige auch tatsächlich auf diese Veröffentlichung. Alle anderen sind früheren Ausgaben gewidmet, bis hin zu alten VHS Veröffentlichungen. Da kommt man ja total durcheinander. Wie hat schon ein Vorrezensent geschrieben: 'Pocahontas heißt: die, die alles durcheinander bringt'. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2014 10:17 PM CET


Memorex MRX DVD+R DL Rohlinge Printable 8,5GB 2.4X 25PK Cakebox
Memorex MRX DVD+R DL Rohlinge Printable 8,5GB 2.4X 25PK Cakebox

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Rohlinge, 14. März 2009
Ich habe früher derartige DL Rohlinge von Verbatim benutzt ohne auch nur einen einzigen Ausfall. Da Verbatim allerdings diese mit 2.4x Speed nicht mehr herstellt und mein Sony RDR HX 1010 HDD Rekorder nur bis zu 2.4x unterstützt, war ich froh als ich die Memorex Rohlinge bestellen konnte. Habe mir gleich 2 Spindeln kommen lassen. Als ich die ersten Versuche startete, fiel ich aus allen Wolken. Die ersten 7 Stück, die ich testete konnte mein Sony allesamt nicht lesen. Es erschien immer eine Fehlermeldung, meistens 'Disk verschmutzt'. Nach den 7 Versuchen habe ich entnervt aufgegeben.
Mehr kann ich dazu nicht sagen, außer 'grosser Frust', denn nun werde ich keine DL Rohlinge mehr für meine Aufzeichnungen vom HDD Rekorder nutzen können ... Leider mußte ich 1 Stern vergeben, weil ansonsten eine Rezension unmöglich ist, hat das Produkt aus meiner Sicht allerdings kaum verdient.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 21, 2009 5:08 PM MEST


Pocahontas (Best of Special Edition, Steelbook)
Pocahontas (Best of Special Edition, Steelbook)
DVD ~ H. Lee Peterson

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Immer noch nicht in 16:9 anamorph, 9. Oktober 2008
Und da hatte ich nun wirklich gehofft, daß Disney hier in Deutschland endlich einmal 'Pocahontas' in anamorpher Codierung (16:9) veröffentlichen würde ? Aber nein, immer noch ist es die gleiche alte DVD mit Breitbild aber im 4:3 Format. In Zeiten des Siegeszugs der Flachbildschirme sind diese Streifen doch nun wirklich nicht mehr zeitgemäß, wann begreift Disney das denn endlich ?. Jetzt hat man 'Pocahontas' hierzulande schon in mehreren Cover und in unterschiedlichen Bezeichnungen auf den Markt gebracht und immer noch das alte Bildformat.

Selbst in den USA wo man immer noch am 4:3 Format in alter Liebe festhält (hier gibt es oftmals DVDs des gleichen Films in 2 Versionen, Vollbild und Widescreen) hat Disney dazu gelernt. Die hier vorliegende 'Pocahontas' DVD, die auch in den USA als Erstauflage mit diesem unsäglichen Format ausgestattet wurde, ist ein paar Jahre später anamorph neu aufgelegt worden. Und um nicht falsch verstanden zu werden, ich spreche dabei nicht von der später erschienenen 'Special Edition', die nicht nur bildlich überarbeitet war, sondern zusätzlich noch eine neue, eingefügte Szene enthielt. Letztere ist bis heute bei uns nicht erschienen. Die Disney Fans in Deutschland wurden offenbar für weniger geeignet gehalten, als die in UK oder Frankreich.

Also nochmals festzuhalten: In USA gibt es sowohl die Erstausgabe in Neuveröffentlichung, als auch die Special Edition in 16:9/anamorph. Ein Master muß also vorhanden sein. Und was wird uns stattdessen vorgesetzt, um erneut ein paar Euro zu machen ?: Die alte Scheibe in hochwertigem Steelbook. Zum Glück hatte ich sie mir zuerst im Laden angeschaut, und nicht im Glauben an eine gewisse Lernfähigkeit online bestellt. Wer im Management von Disney Deutschland entscheidet denn sowas ?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 27, 2008 10:09 AM CET


One Chance
One Chance
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,49

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dank dem Himmel für Menschen wie Paul Potts, 9. August 2008
Rezension bezieht sich auf: One Chance (Audio CD)
Ich kannte das 'Youtube' Video nicht, hatte allerdings die einschlägigen Presseberichte über diesen phantastischen Menschen gelesen. Durch die Telekom Werbung kam mir die Geschichte wieder in den Sinn und so habe ich mir die neue CD gekauft.
Ich bin begeistert von Paul und gleichzeitig entsetzt über die vielen hämischen und neidischen Artikel, die so mancher Zeitgenosse, der sich für den 'Kritiker unfehlbar' hält, auf Amazon.de absondert.

Leute, wer hat denn behauptet, er sein ein Luciano Pavarotti ? Niemand, und er selbst schon gar nicht. Er ist kein hochkarätiger Jet Set Star, sondern der 'Handyverkäufer von nebenan' der sich aber einen Traum bewahrt hat und die Liebe zur Musik verinnerlicht. Um wieviel wertvoller und berührender ist denn ein solcher Mensch (im wahren Sinne des Wortes) als ein hochbezahlter Profi, dessen Stimme sein Beruf ist - wobei ich nichts negatives über hochkarätige Opernsänger zum Ausdruck bringen will. Sie sind geschätzte Vertreter ihrer Zunft - zu Recht - aber sie stehen nicht hocherhaben über den Dingen. Will sagen sie haben kein qualitatives Exklusivrecht für den Operngesang.

Luciano Pavarotti hat dutzende von 'Nessun dorma' Versionen gesungen, und zwar ohne Zweifel sehr brilliant. Aber wieviele Herzen hat er außerhalb seiner und der Opernfangemeinde denn berührt ?. Und dann kommt ein Underdog, stellt sich ins Fernsehen und glaubt an seinen einmaligen Traum. Sein Vortrag ist sicherlich nicht so perfekt, wie die der professionellen Opernstars. Aber er singt sich dabei in die Herzen eines Millionenpublikums, in die Herzen von Menschen - auch solcher die nie vorher sich für diese Art von Musik begeistert haben. Und nochmals: 'ja, er ist ein underdog' ... und 'ja er ist nicht perfekt', aber gerade das berührt uns alle und läßt uns hoffen, daß unsere Träume ein Eigenleben haben und es läßt uns Freude darüber empfinden, daß einer von uns 'Durchschnittsmenschen' es geschafft hat sich seinen Traum zu erfüllen und dabei unendlich viele von uns zu Tränen rührt mit seiner Liebe zur Musik und dem Glauben an das Wunder in uns allen.

Ja, dank dem Himmel für Menschen wie Paul Potts - solange es solche gibt ist das Leben schön. Und ja, ich liebe die Telekom Werbung und vor allem die CD. Und ich mag die notorischen und besserwisserischen Nörgler nicht, die heutzutage wie Pilze aus dem Boden schießen - und dabei beleidigend werden, und dies mit einer negativen Rezension über die Qualität einer CD und ihres Interpreten zu verwechseln scheinen.

Und Leute noch eins: Die CD ist die Nummer 1 der Verkaufshitparade, die sonst nur anderen Spezies wie u.a. den 'Mark Medlocks' und 'Dieter Bohlens' dieses Landes vorbehalten ist. Gibt das nicht zu denken ?


Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
DVD ~ Matt Damon
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,02

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Widersprüchliches zum Bildformat - Format meiner DVD ist 16:9 (anamorph), 22. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Der talentierte Mr. Ripley (DVD)
Es gibt wohl Widersprüchliches, was das Bildformat dieser DVD betrifft. Ich kann zweien meiner Vorrezensenten leider nicht zustimmen und das auch beim besten Willen nicht verstehen. Ich habe mir die DVD nach der Ersterscheinung im Jahre 2000 gekauft und den Film seit damals nicht wieder gesehen. Ich konnte mir allerdings nicht vorstellen daß ich ihn in 4:3 gesehen hätte ohne mich daran zu erinnern, denn das hätte mich damals schon sehr verärgert. Ich habe die DVD heute nach dem Lesen der Anmerkungen meiner Vorrezensentin aus dem Regal geholt und in den Player eingelegt. Der Film ist eindeutig 16:9, anamorph codiert im Seitenverhältnis 1:1,85. Da ich aber durchaus glaube was da geschrieben wurde, kann ich mir das nur so erklären, daß im Laufe der Zeit andere Kopien in Umlauf gekommen sind - was allerdings kaum einen Sinn macht.

Ich habe die DVD von Kinowelt, das Cover ist das gleiche wie von Amazon abgebildet. Strichcode auf der Rückseite ist 006680 020860. Das von Amazon genannte Veröffentlichungsdatum deckt sich mit meinem Kaufdatum. Also mir ist das alles reichlich schleierhaft ... und nun gibt Amazon in der Produktbeschreibung auch noch 4:3 an, wahrscheinlich eine Korrektur wegen besagter Rezensionen.
Meine DVD ist übrigens auch von exzellenter Qualität, was im Jahre 2000 nicht immer der Fall war.

Vielleicht können die Bewerter 'Ares' und 'Donald D.' mal den Barcode auf ihrer DVD mit dem von mir angegebenen abgleichen ... Dann sollte man Kinowelt mal ansprechen, ob die tatsächlich den Film in 2 Formaten veröffentlicht haben, das würde mich doch sehr interessieren, wobei ich allerdings zweifle ob 'Kinowelt' auch wirklich antworten würde.

AKTUALISIERUNG (18.05.08)
---------------------------
Ich glaube ich bin dem Problem auf die Spur gekommen. Die DVD ist eindeutig im richtigen Bildformat von 16:9, alles andere hätte mich auch sehr verwundert. Was nun offenbar zu Verwirrung geführt hat ist die Tatsache, daß der Film zusätzlich in 'Pan und Scan' auf der DVD definiert ist. Das bedeutet daß er bei entsprechender Einstellung auf einem 4:3 Fernseher bildschirmfüllend rüberkommt, wobei die Inhalte an den Seiten abgeschnitten sind.

Ist aber alles eine Einstellungssache des DVD Players. Wenn das 'Bildschirmformat' auf 4:3 eingestellt ist und 'Ausgabeformat' auf 'Pan und Scan', dann ergibt sich die beschriebene Wiedergabeform.
Wer solche Filme, die in 16:9 und Pan/Scan codiert sind auf einem 4:3 Gerät schaut, und das richtige Breitbildformat (16:9) sehen will muß
entweder das Bildschirmformat im Player auf 16:9 und/oder Ausgabeformat auf 4:3 oder 'normal' je nach Herstellerdefinition, aber n i c h t auf Pan/Scan einstellen.
Und Amazon sollte das Format auf ihrer Produktseite wieder richtigerweise mit 16:9 angeben.


Lockende Versuchung
Lockende Versuchung
DVD ~ Gary Cooper
Wird angeboten von Rock Pop
Preis: EUR 29,99

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was für eine miese Bildqualität, 19. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Lockende Versuchung (DVD)
Was habe ich die Veröffentlichung dieses Films auf DVD herbei gewünscht und wie sehr habe ich mich gefreut als vor sie vor einiger Zeit bei Amazon angekündigt wurde. Heute nun habe ich die DVD bekommen und wollte mir den Film sofort anschauen. Ich habe es kaum 40 Minuten ausgehalten so grottenschlecht ist die Bildqualität. Es hat mich so fatal an die damalige Warner Reihe ,Endlich auf DVD' erinnert, die erst nach massiven Kundenprotesten wegen der schlechten Qualität eingestellt wurde.

Der Film selbst ist ein Klassiker der mit hoher Erzählkunst glänzt. Neben dem großartigen Gary Cooper überzeugte auch der damals noch junge Nachwuchsstar Anthony Perkins der später mit dem Hitchcock Thriller ,Psycho' zu Weltruhm gelangte. 'Lockende Versuchung' ist ein überzeugendes Plädoyer für Pazifismus, Gewaltlosigkeit und unbeirrten Glauben, Werte die sich in schwierigen Zeiten bewähren mußten. Er zeigt eindringlich wie sehr Menschen in inneren Konflikt mit ihren ureigenen Überzeugungen geraten wenn Leib und Leben bedroht sind, hier beispielhaft erzählt anhand der frommen Quäkerfamilie - in der auch der Generationenkonflikt nicht ausgespart wird. Das Thema ist zeitlos, Krieg und Frieden rütteln zu allen Zeiten die Menschen auf und Überzeugungen werden ständig von der Realität gefordert und auf eine harte Probe gestellt. Liebevoll und zuweilen recht humorvoll zeigt der Film den Weg, Friede ist der Wert an sich und Töten ist die schlechteste aller Lösungen, auch wenn Krieg die Fortführung der Politik mit anderen Mitteln sein soll - wird zumindest behauptet.
Ich habe auf dem Cover der DVD gelesen, daß der ehemalige US Präsident Ronald Reagan eine Videokopie des Films Michail Gorbatschow vorgeführt haben soll, als man sich anschickte den kalten Krieg zu beenden.
Der Film als solches hätte von mir 5 Punkte bekommen.

Aber was hat Warner aus der DVD gemacht ? Ich habe fast geglaubt, die hätten eine alte VHS Kopie als Master genommen und diese einfach auf Disk gepresst, ohne jegliche digitale Bearbeitung. Aber die DVD liegt im anamorphen Format 16:9 (1.78:1) vor. Vermutlich hat man eine Kopie aus irgendeiner Rumpelkammer des Studios genommen und diese anamorph codiert und weiterverwendet. Schnell ein paar Dollar bei Filmkunstliebhabern absahnen.
Das Bild ist unscharf, strotzt vor Verunreinigungen, grieselt ständig, Farben sind verwaschen und verschwommen, Doppelkonturen sind vorhanden - mit anderen Worten die Qualität ist einfach nur mies. Auch der Monoton schwankt immer mal wieder hin und her.
Vor etwa 2 Jahren wurde der Film in der ARD gesendet. Ich hatte ihn seinerzeit auf meinem Festplattenrekorder aufgenommen und danach auf einen DVD Rohling überspielt. Zum Glück besitze ich diese Kopie noch. Die ARD hatte den Film digital farblich überarbeitet, leider lag er aber nur im Vollformat 4:3 vor. Obwohl die Qualität auch nicht optimal ist, ist diese Kopie dennoch der heute erschienenen DVD, trotz des unterschiedlichen Bildformates deutlich überlegen. Die Farben sind klarer, Konturen schärfer und es sind auch deutlich weniger Verschmutzungen vorhanden. Ich hätte gut Lust, die DVD aus dem Fenster zu werfen, so verärgert bin ich. Habe schon mal daran gedacht sie an Amazon zurückzusenden, aber das macht ja alles wenig Sinn, damit ist Warner wohl kaum zu beeindrucken. Würde mich kaum wundern, wenn sie diese Qualität auch eines Tages noch 1:1 auf Blu-ray bringen würden (siehe ,Rio Bravo'). Also ich bin entsetzlich enttäuscht und wäre der Film nicht so wunderbar, ich hätte vermutlich sogar nur einen Stern vergeben ...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2013 6:06 PM MEST


Die Vorahnung
Die Vorahnung
DVD ~ Sandra Bullock
Preis: EUR 8,99

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger Unlogik als viele meinen ..., 31. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Vorahnung (DVD)
Der Film 'Die Vorahnung' ist mehr mystisches 'Drama' als 'Thriller', für letzteres fehlen einfach die typischen Muster. Wenn der Film nun damit spielt, er könne beides sein so zeugt es von gut aufgebautem Spannungsgehalt. Es mag sein, daß viele anfänglich denken, es könne sich um einen üblen Komplott handeln, möglicherweise solle die Linda (Sandra Bullock) in den Wahnsinn getrieben werden oder ähnliches. Ich muß gestehen, daß ich nach der Szene als ihre Familie sie dem Psychiater 'überließ', für einige Minuten ähnliches geglaubt habe. Zum Glück hatte man solches nicht im Sinn und die 'Horror Fans' werden die fehlenden 'Blutszenen' sicher verschmerzen.

Der Film überzeugt dafür durch einen geschickten Aufbau mit Zeitsprüngen und der Frage ob man in das Schicksal eingreifen könnte, falls man wirklich die Gabe von Vorahnungen hätte. Das von manchen als so unlogisch gescholtene Filmende beantwortet diese Frage eindeutig. Etwas was vielen Menschen Trost spendet, die das Schicksal zum falschen Zeitpunkt an den falschen Ort geführt hat und die dabei Schlimmes erlebt haben. Nein, sagt der Film, man kann nicht in die Vorsehung eingreifen. Durch die besondere Andeutung in der Schlußszene mit Linda endet der Film versöhnlich. Sie hatte die Liebe des Mannes zurückgewonnen, den sie trotz aller Anstrengungen nicht retten konnte.

Viele beklagen reichlich 'Unlogik' im Film. Ich denke dabei wird vergessen, daß der Film niemals eine chronologische Erzählweise vorgibt, sowohl die Gegenwarts- als auch die Zukunftssequenzen werden durcheinander gewürfelt. Die Linda erlebt die Wochentage schließlich in unterschiedlicher Reihenfolge, sowohl in der Gegenwart als auch in ihren Visionen. Wollte man unlogische Momente ausmachen, müßte man sich die Mühe machen, ähnlich wie es die Linda im Film tut, und die Erzählweise der Story in chronologische Reihenfolge der Wochentage bringen. Dazu müßte man sich den Film mehrmals ansehen. 'The Sixth Sense' hat seinerzeit in den USA soviel eingespielt, weil sich viele ihn mindestes 2 x angesehen haben, nachdem sie das Ende kannten. Natürlich bei einem so komplexen Thema wie 'Zeitsprung' läßt sich die Logik nicht immer so akribisch verfolgen. Da sollte man ein wenig Nachsicht üben.

Ich finde den Film sehr spannend, das Thema interessant und die Leistung von Sandra Bullock überragend.
Zur DVD fällt mir nur das unliebsame Thema ein, daß 'Kinowelt' diese penetranten Filmwerbungen ihrer Produkte zum Überspringen blockiert. Ärgerlich, aber dafür einen Stern abzuziehen wird dem Film nicht gerecht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 5, 2011 11:03 PM MEST


Die Cowboys [Blu-ray]
Die Cowboys [Blu-ray]
DVD ~ John Wayne
Preis: EUR 8,97

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als Standard DVD - aber nicht hervorragend, 11. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Cowboys [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese alte Western halten irgendwie auf Jahrzehnte hinaus ihre Faszination. Und John Wayne, dieser alte Haudegen ist ja auf seine Weise einzigartig - halt auch ein 'Stück Amerika', ob man es jetzt so mag oder nicht. Privat war er ein Erzkonservativer, dessen Ansichten man nicht unbedingt teilen mußte - auf der Leinwand konnte man sich seinen faszinierenden Darstellungen allerdings nur selten entziehen. 'Ein Mann steht unerschütterlich seinen Mann' - diese Devise hat er im Film in unzähligen Variationen gelebt und sein Publikum damit bestens unterhalten und seine Kritiker beschäftigt. Seine Ansichten waren kontrovers, aber er hat sie mit Gradlinigkeit vertreten. Vielleicht sind sie auch nur aus heutiger Sicht kontroverser als sie damals waren. In 'The Cowboys' hat er das Thema 'Aus Jungs mach Männer' angepackt, wirkt heute vermutlich antiquiert, aber er hat mit seinem raubeinigen Charme durchaus dem Thema auch Tiefe gegeben, wer wollte das bestreiten ? ... Jedenfalls ist der Film ein spannendes Stück Kino, und wie der Regisseur Mark Rydell die Jungschauspieler geführt hat ist eindrucksvoll und es ist nicht zuletzt auch ein Verdienst der Einflußnahme von John Wayne.

Die Umsetzung auf Blu-ray ist deutlich besser als die der Standard DVD und erheblich besser als die Blu-ray von 'Rio Bravo'. Der Euphorie meines Vor-Rezensenten kann ich mich allerdings nicht anschließen, unter einer 'hervorragenden' Bildqualität verstehe ich etwas anderes. Zum Vergleich empfehle ich die Blu-ray 'Der schwarze Falke'. Zwischen beiden Discs liegen in puncto Bildqualität Welten. Dennoch sind die Farben deutlich strahlender als auf der Standard DVD, allerdings bei Teilen des Films durchaus auch mal ausgebleicht, es schwankt halt immer, wobei man aber sagen muß, daß es meist positiv rüberkommt. Auch scheint mir das Master stärker gereinigt zu sein als auf der Holzbox DVD Version. Diese Aufwertungen lohnen einen Kauf. Schade ist natürlich der deutsche Ton in Mono, warum ist so ein Upmix immer nur in der OV möglich, und wenn es deutsch wird, gibt es als Alternative zum alten Mono nur eine Neu-Synchro, die keiner haben will. Habe ich nie so richtig verstanden.

Die Extras sind der der Standard DVD identisch. Sehenswert ist die Doku 'Wiedervereint' in der die damals so jungen Stars des Films nach mehr als 35 Jahren mit dem Regisseur ein Wiedersehen feiern und von der Entstehungsgeschichte des Films erzählen. Die sog. 'Vintage' Dokumentation 'Wie aus Jungen Männer werden' hätte man wenigstens ein klein wenig digital überarbeiten können. Die Bildqualität ist 'grottenschlecht', da gaukelt das Wort 'Vintage' wohl ein wenig Kult vor. Alles in allem 4 Sterne ...


Rio Bravo [Blu-ray]
Rio Bravo [Blu-ray]
DVD ~ John Wayne
Preis: EUR 7,97

77 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu schlechtes Master für Blu-ray, 27. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Rio Bravo [Blu-ray] (Blu-ray)
Es ist sicherlich einer der besten Western, die je gedreht wurden. Es war wohl die Antwort von Howard Hawks auf 'High Noon', bei dem er offenbar den Helden für zu verweichlicht dargestellt hielt, was zur damaligen Zeit wohl nicht so ins Bild von 'cowboyischer' Heldenverehrung paßte. Was hätte Hawks wohl zu 'Brokeback Mountain' gesagt, es hätte sein Weltbild wohl vollends in Wanken gebracht. Die Zeiten haben sich zum Glück verändert, wenn sich das in den USA auch noch nicht überall rumgesprochen hat. Dennoch hat 'Rio Bravo' alle Zutaten eines Kinoklassikers, spannend, witzig und dramatisch. Und Hawks hat es auf seine Weise verstanden Außenseitern ihre Würde zu lassen und den Weg ihrer Bewährung im rauen Alltag eindrucksvoll zu verfolgen - eine Meisterleistung von Dean Martin.

Ein großes Stück Kino hätte eine ihm würdige Restaurierung verdient gehabt. Wesentlich schlechtere Streifen sind schon mit hohem Aufwand für den DVD Markt grandios herausgeputzt worden. Schon die 'Normal' DVD des Films hatte ihre Schwächen. Die zweite 'Holzboxfassung' war sogar noch wesentlich dunkler als die erste in der sog. Warner 'Snapperbox', die jetzt zum Schleuderpreis verhökert wird. In meinen Augen von beiden die bessere Version.

Für High Definition eignet sich das vorliegende Master jedoch ganz und gar nicht. Ich hatte eine entgegengesetzte Hoffnung und bin von der Blu-ray vollends enttäuscht. Das gleiche Master, Farben viel zu stark und matschig, Schärfe ungenügend, permanentes Grieseln und vor allem viel, viel zu dunkel - ich kann keine deutliche Verbesserung gegenüber der Standard DVD in der Holzbox feststellen und habe ständig an den Bildeinstellungen meines LCD herumexperimentiert. Wie gesagt: finde die Erstausgabe der Standard DVD wegen des helleren Bildes sogar noch besser ... Hat jemand andere Erfahrungen ?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 5, 2013 11:31 AM MEST


Seite: 1 | 2