Profil für Startthinking > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Startthinking
Top-Rezensenten Rang: 361.125
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Startthinking

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Frankenstein (English Edition)
Frankenstein (English Edition)
Preis: EUR 0,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer ist hier das Monster?, 23. Juli 2013
Schrauben im Hals, grüne Hautfarbe und dunkles Stöhnen. Das ist doch Frankenstein's Monster?
Eben nicht! Jeder sollte das Original gelesen haben, es ist ein Meisterwerk romantischer Schreib-
kunst. Dieser Roman hat mehr Ebenene, mehr Perspektiven als 12 x-beliebige Werke zusammen.
Man fiebert mit jeder Zeile mit, erkennt in jedem Charakter Abgründe und fragt sich,
ob überhaupt irgendwer noch unschuldig ist. Ein zeitloser Klassiker


Von Marx zur Kritischen Theorie: Dreißig Interventionen
Von Marx zur Kritischen Theorie: Dreißig Interventionen
von Kurt Lenk
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Marx 1.0, 23. Juli 2013
Marx als Stammvater jeder kritischen Theorie muss seit seinen Wirkzeiten
herhalten als geistiger Vater vieler Ansätze - Ob er will oder nicht.
Wer sich mit den Ursprüngen befassen will und die Schlagworte Macht oder
Elite richtig zu verorten sucht, der sollte einen Blick wagen. Trotzdem wird
über den Tellerrand geschaut und der Bezug zu späteren Theorien gesucht.


Die großen Streiks: Episoden aus dem Klassenkampf
Die großen Streiks: Episoden aus dem Klassenkampf
von Holger Marcks
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Eine Geschichte des Streiks, 23. Juli 2013
Welche großen Streiks gab es im 20. Jahrhundert? Eine wichtige Frage und oftmals
fehlt die Antwort. Dieses Buch füllt die Lücke und führt zu den verschiedenen
großen Schauplätzen. Von der amerikanischen Gewerkschaftsbewegung bis in den Ruhrpott
ist alles vertreten. Vergessene Protestaktionen finden ihren Platz, zurecht!


»Illegale Einwanderung«: Eine umkämpfte Konstruktion in Deutschland und den USA
»Illegale Einwanderung«: Eine umkämpfte Konstruktion in Deutschland und den USA
von Gerda Heck
  Broschiert
Preis: EUR 24,00

4.0 von 5 Sternen Einwanderung mal anders sehen, 23. Juli 2013
Das Schlagwort der illegalen Einwanderung ist in den letzten Jahren ein großes
Thema geworden. Aber nur zwei Beispiele haben wirkliche mediale Wirkkraft entwickelt:
Die US-mexikanische Grenze und die Flüchtlingsboote aus Afrika. Ist aber die
Tabuisierung des Themas per se die richtige Lösung? Ist Abschottung der Weg?
Dieses Buch sagt nein und zeigt auf, dass vieles ein Konstrukt ist. Dass eine harsche
Migrationskontrolle zu illegaler Einwanderung führen kann anstatt sie zu verhindern.


Die neuen Streiks
Die neuen Streiks
von Torsten Bewernitz
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

4.0 von 5 Sternen Streiken? Achso, darum!, 23. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Die neuen Streiks (Broschiert)
Streiks betreffen die meisten Leute dann, wenn sie im öffentlichen Nahverkehr nicht weiterkommen
oder der Flieger nicht startet und eine Nacht am Flughafen winkt. Zu Streiks gehört aber eine Menge
mehr und hier setzt das Buch "Die neuen Streiks" an. Sie haben sich in den letzten Jahren verändert,
sind mal und mal nicht salonfähig gewesen. Wer wissen möchte, wie eine Zukunft des Streiks aussehen kann,
sollte reinschauen.


Losarbeiten - Arbeitslos?: Arbeit zwischen Überleben und Selbstverwirklichung
Losarbeiten - Arbeitslos?: Arbeit zwischen Überleben und Selbstverwirklichung
von Andreas Exner
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Sammelband über die sich schnell verändernde Gesellschaft, 23. Juli 2013
Tempora mutantur, nos et mutamur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns in ihnen.
Die Wirtschaftskrise ist ein Ausdruck der Folgen die das jetzige System mit sich bringen kann,
wenn nicht alle Zahnräder wie geschmiert laufen. Um etwas zu ändern, muss aber zunächst verstanden
werden dass (!) und warum (!) nicht alles rund läuft. In Arbeitslosigkeit und erhöhtem Wettbewerbsdruck
finden sich die ersten Konsequenzen der angeschlagenen Maschinerie. In diesem Sammelband wird aus vielen
Perspektiven die Problematik betrachtet und Lösungsansätze werden versucht zu geben.
Für eine Erweiterung der eigenen Betrachtungsweise


Der Fall Mumia Abu Jamal: Rassismus, strafender Staat und die US-Gefängnisindustrie
Der Fall Mumia Abu Jamal: Rassismus, strafender Staat und die US-Gefängnisindustrie
von Kyrylo Tkachenko
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Gute Analyse der Gefängnisindustrie, 23. Juli 2013
Seit Jahren besteht eine Diskrepanz zwischen dem vertretenen Freiheitsideal der USA und dem ungewöhnlich hohen Anteil an Häftlingen an der Bevölkerung. In keinem anderen Staat der Welt gibt es ein dermaßen besorgniserregendes Verhältnis von Insassen und Einwohnerzahl. Wer aber sitzt dort ein und warum?
Das Buch zeigt die deutlichen Probleme des US-amerikanischen Strafsystems auf und führt vor Augen, wie
schnell das Bild vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten durch Betonmauern eingerahmt werden kann.
Empfehlung!


Seite: 1