Profil für pavelp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von pavelp
Top-Rezensenten Rang: 4.135
Hilfreiche Bewertungen: 660

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
pavelp

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kein Titel verfügbar

584 von 618 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der würdigste aller Nachfolger, 18. August 2013
Die Samsung 830, 840 und 840 EVO sind die SSDs welche sich in meinen Besitz befinden, jeweils in der 120 bzw. 128 GB Version.
Während die 830 zu seiner Zeit mit einer bestechenden Performance dank Multi-Level Cell NAND, kurz MLC, und einem vernünftigen Preis punktete, enttäuschte der Nachfolger 840 doch erheblich, rein performancetechnisch aufgrund der Triple-Level Cell „Technologie“ (TLC), wies aber einen Preispunkt auf der auch den Otto-Normal-Verbraucher zum Umstieg bewegen konnte. Merkte man diesen Unterschied im alltäglichen Gebrauch? Wohl eher nicht und wenn dann höchstens bei Installationen wo bekanntlich schnell viele Daten geschrieben werden.
Zurück zur 840 EVO: Diese tritt nun die Nachfolge an und versucht das Beste der beiden Vorgänger-Serien zu vereinen und entzieht damit dem „großen Bruder“, der 840 Pro, fast die Existenzgrundlage im Hinblick auf das Preis-/Leistungsverhältnis.

Technischer Hintergrund:
Während auch die 840 EVO weiterhin auf TLC setzt, weist sie einige Veränderungen im Detail auf die ihr einen enormen Geschwindigkeitsvorteil verpassen, woher auch der Name der SSD „Evolution“ rührt.
Die wohl wichtigste Neuerung ist der sogenannte TurboWrite, welcher nichts anderes als ein enorm schneller SLC-Buffer ist, dieser reicht von 3GB für die 120/250GB Variante bis hin zu 12GB beim 1TB Modell. Hierdurch werden die Fabel-Schreibraten von 400MB/s und mehr erreicht, ist der Buffer einmal voll sinkt die Schreibrate deutlich, oder anders gesagt, auf das Niveau der 840, welche je nach Modell zwischen 150MB/s und 350MB/s liegt. Aber auch hier sei nochmal erwähnt: Merken tut man diese Einbrüche im normalen Betrieb nicht, zumal man größtenteils eh nur von der SSD liest (siehe Programmstarts) und hier bleibt die Performance nahezu konstant hoch bei 500MB/s.

Auf weitere technische Finessen wie das RAPID-Feature, welches die hervorragende Samsung Magician Software (4.2) voraussetzt, möchte ich nicht eingehen. Eine Suchanfrage hierzu liefert wohl eine bessere Erklärung als ich sie jemals geben könnte.

Weiteres:
Die Marktdominanz von Samsung im SSD-Sektor kommt nicht von irgendwo her. Die SSDs weisen eine sehr gute Qualität auf, was wohl eine unmittelbare Konsequenz daraus ist, dass alle Teile der SSD aus dem eigenen Hause stammen und damit auch optimal aufeinander abgestimmt sind. Andere Hersteller, welche vermehrt Probleme mit den verbauten Controllern haben, können sich hier noch eine Scheibe von abschneiden.
Für alle Ökologisch bedachten Menschen: Die 840 EVO ist ähnlich wie die Vorgänger eine der sparsamsten SSDs im Hinblick auf die Leistungsaufnahme. Hier blicken wir auf Werte von 0,32W im Ruhezustand bis hin zu 2-3W unter Schreiblast. HDDs liegen hier im Übrigen zwischen 6 und 8 Watt, für alle Laptop-User also auch eine Möglichkeit noch ein paar Minuten mehr Akkulaufzeit herauszukitzeln.

Was bleibt ist das Fazit:
Samsung bietet auch in dieser Generation wieder eine hervorragende SSD zu einem äußerst fairen Preis. Sollte die Qualität auf Dauer auf einem ähnlich hohen Niveau sein wie bei den Vorgängern, wovon auszugehen ist, kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Wer noch immer rätselt ob jetzt die Zeit gekommen ist von HDD auf SSD umzusteigen, dem kann ich nur sagen: „Ja, definitiv!“ Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit sollte man keine haben. Selbst unter alltäglich hoher Beanspruchung sollte es kaum möglich sein diese SSD in unter 10 Jahren „kaputt zu schreiben“.

Tipps für Umsteiger:
Grundlegend würde ich von jeglicher Migration von alten „HDD-Daten“ auf die neue SSD absehen. Zu viel „Müll“ würde mitgetragen werden der nur unnötig viel Speicherplatz einnimmt, welcher ja bekanntlich bei SSD’s noch recht teuer ist.

Für Windows-User:
Machen wir es kurz: Man könnte viel in der Registry rumfuschen und Befehle in der Konsole eingeben, aber es geht auch einfacher. Die Samsung Magician Software installieren und die diversen Einstellungen unter „OS Optimization“ aktivieren.

Für MAC-User:
Leider gibt es die Magician Software nicht für MAC. Daher nachfolgend der wichtigste Tipp:
TRIM aktivieren. Apple unterstützt TRIM nur für SSD’s die auch von Apple kommen. Daher wird hier eine Zusatzsoftware notwendig namens TrimEnabler, die Free-Version reicht hier vollkommen aus.

Weitere Tipps, wie das deaktivieren von Time Machine, Hibernate ausstellen und Co., können natürlich nochmal im Detail nachgelesen werden mit einer kurzen Suchanfrage ála „SSD Settings MAC/Windows“.
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 16, 2014 1:24 PM MEST


2+2 x mumbi Displayschutzfolie Google Nexus 4 Schutzfolie Folie
2+2 x mumbi Displayschutzfolie Google Nexus 4 Schutzfolie Folie
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 3,99

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Luftschläuche? Von wegen... [#Nachtrag], 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Machen wir es kurz, die hier verkauften Folien sind einfach nur Müll.
Warum? Nun gut, den Folien liegt ein kleines Kärtchen dabei mit dem Aufdruck "Diese Folien sind bewusst zu klein geschnitten [...] gewährleisten trotzdem einen hervorragenden Schutz ohne das sich Luftschläuche am äußeren Bereich bilden" und das mag auch stimmen und ist so auch nachvollziehbar, leider bilden sich trotz kleinerem Schnitts Luftschläuche die aus einem so schnieken Smartphone wie dem Nexus 4 einen hässlichen Klotz machen. Nachfolgend ein "Beweis-Bild" damit man sich eine Vorstellung von den grässlichen Luftschläuchen machen kann: [...]

An der "unsachgemäßen Aufbringung" meinerseits kann es auch nicht gelegen haben, da die Luftschläuche ja rundherum sichtbar sind und sich auch nicht "ausdrücken" lassen. Einzig die Folie für die Rückseite erfüllt ihren Nutzen, daher zwei Sterne.

Wie einige hier von einer guten Folie sprechen können ist mir schleierhaft, eventuell werden hier unterschiedliche Arten der Displayschutz-Folie verschickt? Zumindest findet sich bei meiner Folie kein Loch für die Notification-LED, wie teilweise hier erwähnt.

#Nachtrag
Ich hatte von HandyNow noch eine Ersatzlieferung mit Folien erhalten, unter anderem waren in jener Lieferung auch 6 Folien für die Vorderseite dabei (anderer Artikel hier auf Amazon). Diese haben einen leicht anderen Schnitt und sind minimal kleiner. Das Resultat kann man auf nachfolgenden Bild sehen: [...]
Insgesamt deutlich besser als die aus der "2+2-Packung", die Luftschläuche sind nahezu gänzlich verschwunden. So hätte der Artikel locker vier Sterne verdient.


WMF 1297776040 Marmeladelöffel Geschenkidee
WMF 1297776040 Marmeladelöffel Geschenkidee
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gebrauchstauglichkeit nicht gegeben, 12. Januar 2013
Als ich den Marmeladenlöffel von WMF das erste Mal gesehen hab war ich angetan, dies hat sich nach der ersten Verwendung leider ins Gegenteil umgekehrt, denn die Gebrauchstauglichkeit der Einhängefunktion ist absolut nicht gegeben.
Selbst beim einfachen anheben oder bewegen des Glases verabschiedet sich der Löffel aus jenem Glas aufgrund mangelnden Halts. Demnach ist das allmorgendliche "Reich mir mal die Erdbeermarmelade" nicht möglich ohne danach eine Sauerei auf dem Tisch zu haben.

Das einzig Positive bei dieser Fehlkonstruktion von Marmeladenlöffel ist, dass er schön aussieht und lang genug ist um auch normal verwendet werden zu können ohne die lächerliche und nicht funktionale Einhängefunktion.
Unter diesem Gesichtspunkt gibt es jedoch auch einige andere, viel billigere Löffel, womit ich eingehends vom Kauf dieses Löffels abrate.


Suncase Handytasche mit Rückzugsfunktion für das Samsung Galaxy S2 Plus (i9105P) und Galaxy S2 (i9100) S2 in schwarz
Suncase Handytasche mit Rückzugsfunktion für das Samsung Galaxy S2 Plus (i9105P) und Galaxy S2 (i9100) S2 in schwarz
Wird angeboten von Trendcell Electronic
Preis: EUR 12,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne und hochwertige Tasche, 18. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man sich schon einmal ein Smartphone für mehrere hundert Euro gönnt, möchte man es doch auch ordentlich schützen. Anforderungen für eine Tasche sind wohl ein mit Samt gefüllter Innenraum, gute, strapazierfähige Nähte und ein perfekter Halt in der Tasche, damit das Smartphone nicht versehentlich rauspurzelt.
All diese Anforderungen erfüllt diese Ledertasche von Suncase voll und ganz. Trotz des bombenfesten Halts in der Hülle und dem relativ schweren 'Einschub' in die Hülle, wird keine Taste gedrückt. Top!
Auch die Auszughilfe macht einen guten Eindruck und befördert das Handy nur so weit aus der Tasche heraus wie nötig, somit auch hier keinerlei Gefahr des herausfallens.
Nettes kleines Gimmick: An der Position des Lautsprechers ist diese Ledertasche ausgespart um den Ton nicht zu dämpfen. Gute Idee und recht gute Umsetzung.

Alles in allem sicherlich sein Geld wert und ein angemessener Schutz für das Galaxy S2.


SAMSUNG i9100 GALAXY S II TPU SILIKON SCHUTZHÜLLE CASE COVER TASCHE IN SCHWARZ + QUBITS MICROFIBER TISSUE
SAMSUNG i9100 GALAXY S II TPU SILIKON SCHUTZHÜLLE CASE COVER TASCHE IN SCHWARZ + QUBITS MICROFIBER TISSUE

5.0 von 5 Sternen Super Schutzhülle!, 18. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ohne große Worte verlieren zu wollen: Die Gummi-Hülle erfüllt alle Anforderungen die man an solch eine stellen kann. Sie ist an allen notwendigen Stellen (Mikrofon, Kopfhörerbuchse) angemessen ausgespart, Lautstärke-Wippe und Ein-/Ausschalter sind nicht ausgespart und werden auch geschützt ohne den Tastendruck zu erschweren, im Gegenteil, es geht viel einfacher von Hand.

Insgesamt eine sehr gute und vor allem dünne Gummi-Schutzhülle ohne Makel, die auch optisch etwas her macht. Für diesen Preis, unschlagbar!


4 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie
4 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich bereits eine andere einzelne Displayschutzfolie ausprobiert habe, bin ich nun nach mehreren Fehlversuchen bei diesem Artikel gelandet. Das hier gleich fünf Folien verkauft werden mag auf Unverständnis stoßen, aber als ungeübter Perfektionist braucht man wohl tatsächlich so viele Folien bzw. Versuche bis eine nahezu blasenfreie Folie das Display des Galaxy S2 schützt.

Die Befestigung selber ist selbsterklärend und geht recht einfach vonstatten, notfalls kann man auch auf die mitgelieferte Beschreibung zurückgreifen.
Wenn die Folie dann mal blasenfrei auf dem Display ist, fällt sie kaum noch auf, und die 'Wischfähigkeit' wird auch kaum eingeschränkt. Alles in allem Top!

Trotz alledem vergebe ich nur vier Sterne, da mir die Folie zu präzise zugeschnitten ist. Wünschenwert wäre es, wenn die Folie an jeder Ecke einen halben Millimeter kürzer wäre und man sich folglich nicht so oft über eingeschlossene Luftblasen, die nahezu unmöglich sind wieder herauszudrücken, rumärgern müsste.


Trekstor DataStation maxi g.u Kit externes Festplattengehäuse 8,9 cm (3,5 Zoll) schwarz
Trekstor DataStation maxi g.u Kit externes Festplattengehäuse 8,9 cm (3,5 Zoll) schwarz

5.0 von 5 Sternen Zufriedenstellend!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das man für ein günstigen Preis ein gutes externes Festplatten-Gehäuse erwarten kann, beweist dieses von Trekstor.
Der Einbau der Festplatte gestaltet sich standardmäßig trivial, einfach die Festplatte einklinken und dann mit den vier mitgelieferten Schrauben arretieren. (Eine bebilderte Step-by-Step Anleitung hilft im Notfall)
Die Verarbeitung ist ordentlich und das Gehäuse macht einen wertigen Eindruck dank Aluminium. Eine je nach 'Status' rot oder blau leuchtende LED, sowie ein An- und Ausschalter runden den insgesamt positiven Eindruck ab.

Ich kann dieses Festplatten-Gehäuse bedingungslos weiterempfehlen.


BenQ G2222HDL 54,6 cm (21,5 Zoll) LED Monitor (16:9, DVI-D (HDCP), VGA, Reaktionszeit 5ms) schwarz
BenQ G2222HDL 54,6 cm (21,5 Zoll) LED Monitor (16:9, DVI-D (HDCP), VGA, Reaktionszeit 5ms) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zufrieden in allen Belangen!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines gleich vorweg, ich beziehe mich im nachfolgenden Text auf die LED-Variante.

Ein 21,5 Zoll LED-Display von einem Markenhersteller für einen solch niedrigen Preis lies mich schon daran zweifeln ob er wirklich das hält was er verspricht. Ein unbegründeter Zweifel meinerseits wie sich alsbald herausstellte.

Aufbau & Verarbeitung:
Der Aufbau gestaltet sich so simpel wie nur möglich. Das Display samt Zwischenstück wird ganz einfach via Einrastmechanismus in den Fuß gesteckt und fertig. Ein Schraubendreher wird, im Gegensatz zu manch anderem Monitoren, hier nicht benötigt.

Verarbeitung & Aussehen:
Der Monitor strahlt in einem schlichten Schwarz-Ton mit Klavierlack-Optik und hinterlässt optisch einen sehr schönen Eindruck.
Die Verarbeitung wirkt ebenso hervorragend, kein knarzen oder dergleichen. Billig wirkt beim BenQ G2222HDL, bis auf die Bildschirm-Tasten, nun wirklich nichts.
Der Fuß selber bietet einen ähnlich wackeligen Halt wie bei jedem anderen mir bekannten TFT, kurzum im Stand bombenfest, berührt man den Monitor hingegen wackelt er wie Kuhschwanz.

Display:
(Anmerkung: Bitte beachten, das ich keinerlei Profi-Testequipment für das Display besitze, wodurch folgende Schilderung lediglich ein subjektives Empfinden meinerseits wiederspiegelt)
Das wohl Wichtigste, das Display, überzeugt auf ganzer Linie. Eigentlich hatte ich aufgrund des Preises hier nichts überragendes erwartet, aber die Ausleuchtung und Farb-Brillianz erinnert einen stark an den Branchen-Primus Samsung.
Auch die Reaktionszeit von gerade einmal 5ms wirkt im Vergleich recht hoch, fällt in der Praxis jedoch nicht ins Gewicht, selbst bei schnellen Bildwechseln entsteht keinerlei Schlieren-Effekt oder gar ein flackern. Zuletzt hatte ich ein Acer Monitor mit angeblichen 2ms Reaktionszeit bei mir stehen und dieser hat fürchterliche Schlieren hinterlassen.
Die Display-Helligkeit ist ab Werk standardmäßig auf 100% eingestellt, was mir persönlich zu hell ist, wodurch ich auf 70% heruntergestellt habe. Bei einigen TFT's stellt sich hier ein extrem nerviger Fieps-Ton ein, nicht beim BenQ. Top!

Fazit:
Wow, das ich jemals hier so überschwänglich über diesen Monitor schreiben würde, hätte ich bei meiner Bestellung nicht gedacht. Wie sich bereits aus dem vorhergehenden Text ergibt bin ich vollends zufrieden und kann keinerlei Kritik äußern, da mir bis dato nichts Negatives aufgefallen ist. Daher eine Kaufempfehlung meinerseits, sowohl für den Office als auch dem Gaming-Betrieb.


Acer S221HQLBD 54,6 cm (21,5 Zoll) Slim LED Monitor (DVI,VGA, Kontrast 12.000.000:1, 5ms Reaktionszeit) schwarz
Acer S221HQLBD 54,6 cm (21,5 Zoll) Slim LED Monitor (DVI,VGA, Kontrast 12.000.000:1, 5ms Reaktionszeit) schwarz

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Fieps-Ton und der Sonnenbrille..., 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich mich nun endlich von meinem alten 19 Zoll 4:3-Monitor getrennt habe, war ich auf der Suche nach einen adäquaten, halbwegs günstigen, Ersatz, beim Acer S221HQLBD bin ich fündig geworden und bestellte mir diesen.

Aufbau & Verarbeitung:
Der Aufbau, wenn man es so nennen kann, gestaltet sich problemlos, mal abgesehen von der anfänglichen Skepsis bzgl. der Verbindung zwischen Fuß und Display. (Denn diese beiden Teile gehen nicht bündig ineinander über)
Zum befestigen des Verbindungsstückes zwischen Monitor und Fuß wird vorzugsweise ein Schraubendreher benötigt. (Wahlweise kann der Monitor auch mit einer entsprechenden Wandhalterung befestigt werden)
Die Verarbeitung ist trotz Kunststoff ordentlich und kann, abgesehen vom Fuß, als sehr gut abgetan werden. Des Weiteren fällt dieser Monitor durch eine äußerst geringe Dicke auf, die so ziemlich das dünnste darstellt was mir bis dato untergekommen ist.

Displayqualität:
(Anmerkung: Bitte beachten, das ich keinerlei Profi-Testequipment für das Display besitze, wodurch folgende Schilderung lediglich ein subjektives Empfinden meinerseits wiederspiegelt)
Nun möchte ich mein wenig aufschlussreichen Titel dieser Rezension erklären.
Das die diversen TFT's ab Werk jeweils mit 100% Helligkeit ausgeliefert werden ist hinlänglich bekannt, aber bisher ist mir noch kein Monitor unter gekommen der so extrem hell war und die Farben so ausgewaschen aussehen lassen hat.
Da ich aber eh die Helligkeit immer runtereguliere, wollte ich mich hier nicht länger dran hochziehen, wäre da nicht der äußerst penetrante Fieps-Ton der ab ca. 95%-Helligkeit einsetzt. (Anmerkung: Zwei Bekannte von mir haben diesen Fieps-Ton nicht wahrnehmen können)
Neben den ausgewaschenen Farben und dem Fieps-Ton musste ich leider noch, trotz angeblichen 2ms Reaktionszeit, ein Schlieren-Effekt (in Spielen wie bspw. FIFA) wahrnehmen. Auch trotz des niedrigen Preises und dem vorzugsweisen Einsatz als Office-Monitor ist dies für mich ein absolutes No-Go, vor allem wenn man mit 2ms Reaktionszeit wirbt.

Fazit:
Ich konnte dem Acer S221HQLBDleider nicht viel Positives abgewinnen, was den alltäglichen Einsatz angeht. Ein Kompromiss zwischen Sonnenbrille, die ich bei 100%-Helligkeit gebraucht hätte, und dem auftretenden Fieps-Ton bei verminderter Helligkeit war ich nicht bereit einzugehen, daher ging der Monitor auch alsbald zurück.
Kann leider keine Kaufempfehlung aussprechen, auch im Hinblick darauf das es in diesem Preissegment durchaus bessere Monitore gibt.


mumbi Schmetterling Blumen Hülle Samsung Galaxy S2 i9100 (Harte Rückseite)
mumbi Schmetterling Blumen Hülle Samsung Galaxy S2 i9100 (Harte Rückseite)
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Manchmal darf's auch teuer sein, 1. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man auf die Produktseite hier auf Amazon.de schaut muss man sich eigentlich gleich fragen, was man hier eigentlich eher bestellt. Die zwei entspiegelten Display-Folien oder doch die Tasche.
Sei es drum, bekommen tut man ja schließlich beides für diesen äußerst geringen Preis. Nachfolgend erst einmal meine Meinung zu der Folie:

Insgesamt sind die Folien gut und nahezu blasenfrei aufzubringen, leider stellt sich auch wie auf der Produktseite beschrieben der Moiré-Effekt ein, welcher das Display wirklich grobkörnig und unschön aussehen lässt. (Man könnte es auch als mittelschwere Katastrophe bezeichnen)
Der Test in der Sonne hatte leider auch nicht den gewünschten Effekt, sprich der Faktor der besseren Ablesbarkeit des Displays war relativ gering. Wer hier auf das Wunder hofft, das Display danach perfekt bei direkter Sonneneinstrahlung ablesen zu können, wird enttäuscht.
Für mich ist die Diskrepanz zwischen 'besserer Ablesbarkeit in der Sonne' und Verschlechterung des Displays leider zu groß, womit ich mich auch gegen den Verbleib der Folie auf meinem Display entschieden hab.

Nun zur Tasche. Auch hier wird man enttäuscht, wenn man eine hochwertige, gut gepolsterte Tasche erwartet.
Das man so etwas natürlich nicht für solch einen geringen Preis erwartet kann, dürfte auch klar sein. Folglich bekommt man hier auch nur zwei 0,5mm Lederlappen die immerhin ordentlich zusammengenäht sind. Zwar ist die Innenseite des Leders auch mit Samt bestückt, aber nur dürftig, womit die Tasche keineswegs wie ein hochwertiger Schutz für das Smartphone wirkt.

Fazit:
Für diesen Schnäppchen-Preis bekommt man hier alles was man erwarten kann, aber keineswegs mehr. Die Folien passen gut, lassen das Display aber grässlich aussehen.
Die Ledertasche bietet Schutz, aber nur geringfügig.
Somit muss sich jeder Interessent selber fragen, ob man hier nicht an der falschen Stelle für sein 'Premium-Handy' spart.
Preis-/Leistung ist auf jeden Fall Top, wodurch sich auch die Bewertung von 4 von 5 möglichen Sternen ergibt.


Seite: 1 | 2