ARRAY(0x9f3b239c)
 
Profil für Mickey Bommel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mickey Bommel
Top-Rezensenten Rang: 427.421
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mickey Bommel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wir Opfer: Warum der Sündenbock unsere Kultur bestimmt
Wir Opfer: Warum der Sündenbock unsere Kultur bestimmt
von Kirstin Breitenfellner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tendenzen zur Unwissenschaftlichkeit, 21. März 2014
Kurz gefasst: Die ganze Argumentation klammert sich an einige unhinterfragte Grundannahmen, die also weder explizit dargelegt noch verteidigt werden. Ausgehend von einer unkritischen Übernahme René Girards ethnozentrischer Opfertheorie (zu berücksichtigende Kritik gäbe es genug!) hangelt sich die Autorin von einem Kapitel zum nächsten, wobei kapitelweise jeweils einige wenige - teilweise nur ein/e einzige/r - AutorInnen herausgegriffen und quasi referiert werden. So verwundert es auch nicht, wenn teilweise ein einziges Zitat eine ganze Seite einnimmt und anschließend ein kurzer Kommentar als Eigenleistung angefügt wird.
Neben der schon erwähnten unhinterfragten Übernahme Girards Universaltheorie, blitzen in Nebensätzen allgemein-anthropologische Annahmen auf, die nach heutigem wissenschaftlichem Stand nicht haltbar sind: So wird nicht nur dem Hobbes'schen Krieg "Aller gegen aller" Wort geredet und damit Anarchismus und direkte Demokratie generell mit Chaos in Verbindung gebracht, sondern ebenfalls eine evolutionistische Entwicklungssaga von "primitiven" zu "zivilisierten" Gesellschaften wieder-erzählt. Ganz zu schweigen vom Girard'schen Lob auf das Christentum, das als erste (!) Religion den Sündenbockmechanismus aufgedeckt hätte..

Auch wenn ich einige Informationen und Gedanken der Autorin durchaus interessant und hilfreich fand, ist mein Fazit doch ein "Gefällt mir nicht".


Schattenzeit [2 DVDs] [Special Edition]
Schattenzeit [2 DVDs] [Special Edition]
DVD ~ Ole Heller
Preis: EUR 14,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, auch wenn viele Fragen offenbleiben., 28. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Schattenzeit [2 DVDs] [Special Edition] (DVD)
Als ehemaliger Inhaber einer Depression war ich natürlich sehr interessiert, wie es Anderen damit ergeht bzw. ergangen ist. Als ich den Film sah, bin ich selbstverständlich auf vieles mir Bekannte gestoßen. Die Machart des Films, also Musik, Bilder, Schnitt, haben sich sehr gut den inneren Gemütslagen der Beteiligten anzunähern versucht, es läuft einem immer wieder kalt den Rücken herunter, wenn man an dem Seelenzustand der drei Betroffenen teilzuhaben meint.
Was dadurch natürlich für den Zuschauer auf der Strecke bleibt, sind alle Momente, die sich nicht im Kopf des Betroffenen abspielen. Sei es Familie, Freunde, Vergangenheit, objektive Darstellung der Veränderung der Lebensweise, das bleibt bei dieser Innenwelt-zentrierten Filmarbeit unberührt. Davon hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht, besonders da die Dokumentation auch nur knapp 60 Minuten lang ist.. Da aber der Fokus trotzdem sehr bereichernd ist, gebe ich 5 Sterne.


Helge Schneider - Komm hier haste ne Mark!/Live
Helge Schneider - Komm hier haste ne Mark!/Live
DVD ~ Helge Schneider
Preis: EUR 17,21

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So lala., 21. März 2011
Zuerst einmal: Ja, endlich ist es soweit, dass es eine offizielle Live-Aufnahme eines Konzerts zu kaufen gibt!

Dann aber: Leider ist es wirklich nicht das beste Konzert. Viele Gags kamen an dem Abend eher mühsam zum Tragen. Auch die Musik hab ich schon mal besser empfunden. Alles in allem nicht weiter schlimm, es kann nicht jeder Abend gleich gut sein. Nur leider gibt es eben grad diesen Abend jetzt zu kaufen. Achja, manche Clownerien gehen einfach durch eine mangelhafte Aufmerksamkeit des Kameramanns bzw. durch den Schnittmenschen verloren. Da gibt es was zum Lachen, aber die Kamera zeigt das Publikum oder so.

Meine Empfehlung für alle, die geil auf Helge live sind: Entweder natürlich auf ein Konzert gehen, ist immer die beste Lösung, oder aber auf Videoplattformen wie Youtube nach Aufnahmen suchen, da gibt es genug, und da sind wirkliche Kracher dabei, wo man sich nicht mehr einkriegt. Spart immerhin auch die ein oder andere Mark.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 14, 2011 1:30 PM CET


Babys
Babys
DVD ~ Reynald Bertrand
Preis: EUR 9,99

11 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dokumentation heisst "Ohne Worte"?, 22. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Babys (DVD)
Wie der Regisseur in dem auf der DVD enthaltenen Interview überzeugt erklärt, braucht eine gute Dokumentation also nichts weiter, als die Kamera auf den zu dokumentierenden Gegenstand zu richten? Na gut, im wahrsten Sinne des Wortes schon, bloß was bringt mir das bei diesem kulturübergreifenden Blick in fremde Lebenswelten, die Fragen in mir aufwerfen?
Bei diesem Film zeigt sich diese naive Vorstellung des Genre's "Dokumentation" also in ihrer ganzen Schwäche.
Es bleiben nach den 75 Minuten einfach zu viele Fragen offen. Es war wie eine Begegnung mit fremden Menschen, ohne mit Ihnen auch nur ein einziges Wort gesprochen zu haben. Die Gefahr, dass Missverständnisse entstehen und weitergetragen werden, finde ich sehr groß.
Des weiteren finde ich den Schnitt des Films nicht überragend.

Warum dann 2 Sterne? Weil der Film zum einen als ein Basistext verstanden werden kann, als eine Reihe von Fotos, die man gesehen hat, und die Fragen in einem selbst entstehen lassen, die man sich allerdings woanders beantworten muss. Zum anderen weil ein Satz in der Beschreibung der DVD die wahre Intention des Produzenten/Regisseurs offenlegt, die immerhin ein paar erheiternde Momente beschert:
"... die rührendsten, lustigsten und unbeschwertesten Momente..." auf dem Weg ins Leben einzufangen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2012 10:26 AM CET


Seite: 1