Profil für HeavyGuard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HeavyGuard
Top-Rezensenten Rang: 32.670
Hilfreiche Bewertungen: 76

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HeavyGuard "HeavyGuard" (WorldofGothic.de)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Grotesque Tactics - Premium Edition
Grotesque Tactics - Premium Edition
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 4,95

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend anders!, 16. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ich bin eher aus Zufall in einem Internetforum auf das Game gestoßen. Daraufhin habe ich es mir einfach mal zugelegt. Zugegebenermaßen anfangs etwas skeptisch weil es mein erster Ausflug in das Genre der RPG-Tactics war, wurde ich sehr positiv überrascht. Man muss keinerlei Vorerfahrungen haben und kann trotzdem sofort loslegen.

Was dann als erstes auffällt ist der schier überquellende Humor den das Game verströmt. So habe ich regelmäßig im ROFL-Zustand vor dem Rechner gelegen wenn z.B. meine Jungfrauen eifersüchtig über ihren Holy Avatar wachten oder aber das süße Engelchen Angelina einen wahrhaft höllischen Wutanfall bekam und auf alles in der Umgebung einprügelte. In den Kommentaren und Dialogen wird dann zusätzlich so ziemlich alles was im RPG-Genre Rang und Namen hat aufs Korn genommen - sei es nun Ultima oder Gothic. Als Tüpfelchen auf dem "i" kann man dann die Charaktere selbst sehen - da dann z.B. der Emo Drake (auch wenn er öffentlich abstreitet ein Emo zu sein) dem selbstverliebten Holy Avatar oder aber dem Engel Angelina, die sich absolut nicht wie ein Engel benimmt. Alle Charakter haben ihre sehr speziellen Eigenheiten die sich im Kampf verstärken - so sind die Jungfrauen schrecklich eifersüchtig auf alles und jeden in der Nähe ihres geliebten Holy Avatars während dieser ein Faible für ausufernde (und einschläfernde ;) ) Reden hat. Im Endeffekt hat man also ein Dauergrinsen im Gesicht sobald man beginnt zu spielen. Hier haben die Entwickler hervorragendes geleistet um den Spieler nicht nur wegen der Handlung an sich den Bildschirm zu fesseln. Dabei spielt die überaus gelungene (komplette) Sprachausgabe eine wichtige Rolle.

Das Spielprinzip ist einfach und ohne Schnörkel: Angefangen mit Drake und Holy Avatar sucht man sich eine Truppe von Helden zusammen um dem "Bösen" (der Dark Church) zu widerstehen. Klingt erst mal nach Standardkost, ist aber erfrischend anders. Statt irgendwelcher heroischer Recken muss man mit dem arbeiten was im Land noch lebt - das sind dann beispielsweise eben "nur" notorische Diebe, abgehalfterte Veteranen mit einer Kriegspsychose oder aber die schrecklichste Kreaturen auf der Welt - Frauen!

Jeder Char hat seine speziellen Fähigkeiten - wo sich z.B. Drake und Holy Avatar im Nahkampf wohlfühlen, sind die Jungfrauen hervorragende Bogenschützinnen. Mit aufsteigendem Level werden automatisch Spezialfähigkeiten freigeschaltet und der Char verbessert sich z.B. punkto Stärke, Geschick und Geschwindigkeit. Das alles passiert automatisch so das man selbst voll der Handlung folgen kann ohne langwierig Punkte in irgendwelchen Untermenüs zuordnen zu müssen. Gezogen wird dann über Felder die den Bewegungsradius eines Chars anzeigen. Kommt man in die Nähe eines gefährlichen Gegners wie z.B. eines Killerpilzes oder Säbelzahnhasen geht es nahtlos in den Kampf über. Hier sollte man also nicht unbedingt die flinken Jungfrauen vor den Nahkämpfern durch die Gegend rennen lassen. Alles in allem sehr einfach zu spielen.

Takischer wird es dann mit dem Einsatz der speziellen Fähikkeiten der Helden. Drake kann z.B. mit einer seiner Spezialfähigkeiten besonders starken Schaden bei Riesen machen während Holy Avatar niedere Gegner förmlich aus der Karte schlagen kann. Beim Kampf selbst ist dann auch das Gelände hilfreich da es Bewegungen behindern oder aber Verteidigungswerte verstärken kann.

Das Spiel richtet sich meiner Meinung nach an Einsteiger in das Genre und an Spieler die Unterhaltung und Spaß suchen. Profi-Strategen werden zwar ebenfalls sehr viel lachen können, dürften das Game aber als zu einfach empfinden. Selbiges gilt auch für Leute die ihren Spaß darin finden ihre Chars völlig individuell "einzustellen".

Ich kann das Spiel einfach nur weiterempfehlen. Es bietet einwandfreie Unterhaltung!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 21, 2011 12:01 AM CET


Sacred 2: Der Schattenkrieger - die offizielle Vorgeschichte zum Game (Sacred Bd 4)
Sacred 2: Der Schattenkrieger - die offizielle Vorgeschichte zum Game (Sacred Bd 4)
von A. D. Portland
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen ideal die auch das Spiel "Sacred 2" lieben, 23. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Natürlich ist der Titel etwas irreführend, denn das Buch erschließt sich auch Lesern die das Spiel nicht kennen. Für alle die das Spiel "Sacred 2 - Fallen Angel" mögen bietet es allerdings weiterführende Einblicke die so im Spiel nicht vorhanden/möglich sind.

Der Schattenkrieger ist ein wiedererweckter Toter der als Charakter im Spiel Sacred 2 spielbar ist. In diesem Buch kann man neben Hintergrundinformationen zum Charakter eines Schattenkriegers aber auch einen sehr guten Einblick in die Welt Ancaria erhalten. Angefangen mit näheren Informationen zum Leben der Einwohner über die Intrigen zwischen den verschiedenen Machtgruppen bis hin zu den Gefahren in dieser Welt.

Der Held des Buches ist der Krieger Garlan der vor langer Zeit im Kampf für eine gute Sache gefallen ist und nun durch einen Inquisitor als Schattenkrieger wiedererweckt wurde. Garlan selbst denkt jedoch nicht daran sich einfach in die Wünsche und Befehle des Inquisitors zu fügen sondern hat seinen eigenen Kopf.

Das Buch ist gut und spannungsreich geschrieben wenn man den ersten Einstieg überstanden hat. Dieser ist doch etwas mühsam da es wenig mit den Helden der Geschichte zu tun hat sondern für den Leser die Grundlagen für den eigentlichen Start vorstellt.

Sobald man dann die Handlung in Gestalt des Schattenkriegers Garlan miterlebt, wird es deutlich kurzweiliger und spannender. Sehr schön gelungen ist meiner Meinung nach das es hier nicht einfach eine "schwarze" oder "weiße" Seite als Grund für Handlungen eines Charakters gibt, sondern das dieser auch mal so handelt weil es einfach die bessere Lösung aus einem ganzen Bündel von schlechten zu sein scheint.

Wenn ich keine 5 Sterne gegeben habe liegt es einfach daran das das Buch für einen Kenner des Spieles deutlich mehr Potential bietet als für einen Leser ohne diese "Vorkenntnisse". Ansonsten ist es gut geschrieben und man fiebert dem zweiten Band und neuen Abenteuern Garlans entgegen.


Spacecenter Babylon 5 - Staffel 2 (Box Set, 6 DVDs)
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 2 (Box Set, 6 DVDs)
DVD ~ Bruce Boxleitner
Wird angeboten von Topbilliger2
Preis: EUR 29,29

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Serie Top - Extras Flop (wieder mal!), 7. August 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Serie will ich mich nicht weiter auslassen - ich bin absoluter Fan! Die Serie steht meiner Meinung nach weit über dem Niveau von Star Trek.
Nun zu dieser Staffelzusammenstellung: Es ist die zweite Staffel mit 22 Folgen auf 6 DVD sowie einige Extras. Diese Staffel hat im Vergleich zu den ersten Folgen ein sehr viel höheres Tempo. Es kommt zu vielen Umbrüchen - sowohl auf der Station als auch im Babylon 5 Universum. Die schwerste Umstellung ist sicherlich der neue Catain auf Babylon 5. Im Gegensatz zu einigen anderen finde ich allerdings das der neue Chef dynamischer ist und auch ein wesentlich besseres Entwicklungspotential bietet. Also eindeutig ein Gewinn für Babylon 5!
Die einzelnen Folgen sind in guter Qualität in 16:9 Format vorhanden. Die technische Qualität ist für mich überzeugend.
Das einzig negative bei dieser Zusammenstellung sind für mich wie schon bei der esten Staffel die sogenannten Extras. Leider immer noch Fehlanzeige was detaillierte Datenfiles mit deutscher Übersetzung und annehmbare Bilder der verschiedenen Raumschiffe und Ereignisse angeht. Wie gehabt alles in Englisch und eindeutig zu knapp in den Details.
Mein Fazit: An den Folgen selbst gibt es wieder mal nix zu meckern nur die Extras halten den hohen Ansprüchen der Serie (ebefalls: wieder mal!) leider nicht stand. Trotzdem auch für die zweite Staffel 5 Sterne da für mich eindeutig die einzelnen Folgen und die Serie im Vordergrund stehen. Um die Extras ist es zwar schade, aber auch so hat man rund 17 Stunden zum Schauen und das Preis/Leistungsverhältnis ist damit nach wie vor Top.


Atom-U-Boot
Atom-U-Boot
von Tom Clancy
  Taschenbuch

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr informative Dokumentation über US-Unterseeboote, 8. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Atom-U-Boot (Taschenbuch)
Dieses Buch erhebt keinen Anspruch darauf irgendeine Actiongeschichte zu vermitteln. Es ist vielmehr eine sachliche Darstellung von technischen Fakten und Details der amerikanischen U-Boote. Clancy schafft es wieder einmal Technik, Aufbau und Strategie auch für Laien verständlich zu machen. Dazu kommen Anekdoten und fiktive Geschichten um das Ganze etwas aufzulockern und eine Beschreibung des jeweiligen Truppenaufbaus. Einige Rezensoren bemängeln fehlende Fotos und Risszeichnungen der modernen U-Boote - aber welche Marine der Welt würde denn derart streng geheime Details darlegen! Also rundum ein informatives Buch für alle die schon immer mal etwas von der Technik der Unterseeboote kennenlernen wollten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4