Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Albert Schneider > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Albert Schneider
Top-Rezensenten Rang: 117.812
Hilfreiche Bewertungen: 145

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Albert Schneider "Sozionik live" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Gartentrampolin Trampolin Ø 305 cm - Ø 310 cm x 230 cm bis 180 kg, grün, Sicherheitsnetz mit 8 Stangen und Leiter
Gartentrampolin Trampolin Ø 305 cm - Ø 310 cm x 230 cm bis 180 kg, grün, Sicherheitsnetz mit 8 Stangen und Leiter
Wird angeboten von Baunsal GmbH & Co.KG
Preis: EUR 184,95

5.0 von 5 Sternen Sehr robust, 10. Mai 2016
Das Trampolin ist sehr robust gebaut, bin zufrieden mit der Qualität. Ich habe es nach dem Studium des Videos und der 2 Handbücher allein in ca. 3 Stunden aufgebaut. Es gibt zwar in der Gebrauchsanweisung die Stelle, dass man die Federn mit 3 Personen einspannen muss, aber nicht erschrecken, das schafft man auch locker allein. Dafür ist ein spezielles Werkzeug mitgeliefert und das Produktvideo zeigt, wie man es benutzt. PS: Aufgebaut sieht es schön aus. :-)


subtel® Akku für Lenovo ThinkPad X201 ThinkPad X200 ThinkPad X200s ThinkPad X201s ThinkPad X201i ThinkPad X200si - 4400mAh Ersatzakku 42T45[..] 42T46[..] 42T48[..] 43R925[..] Battery 47
subtel® Akku für Lenovo ThinkPad X201 ThinkPad X200 ThinkPad X200s ThinkPad X201s ThinkPad X201i ThinkPad X200si - 4400mAh Ersatzakku 42T45[..] 42T46[..] 42T48[..] 43R925[..] Battery 47
Wird angeboten von subtel
Preis: EUR 29,90

4.0 von 5 Sternen Ist gut, 9. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe ein ThinkPad X200s gekauft. Der mitgelieferte 2000er Original-Lenovo-Akku hielt nur noch 1 Stunde, für meinen Einsatzzweck zu knapp, so musste ein neuer her. Er sollte möglichst leicht sein. Nicht der teuerste Original-Akku, aber auch nicht der billigste. Irgendwas mit einer guten Preis/Leistung. So fiel die Wahl fiel auf den 4400er Akku von subtel.
Der 4400er subtel-Akku ist etwas höher, als der 2000er Lenovo-Akku. Im eingesetzten Zustand ragt der Akku nach unten etwas raus und hebt minimal das Notebook. Daher hat der Akku gummierte Füßchen, die das flachere (und schwächere) Original nicht hat. Die Füßchen scheinen von guter Qualität zu sein. Nach hinten ragt der Akku nicht raus. Optisch hat man voll den Eindruck, dass der Akku für dieses Notebook design wäre, keinen Fremdakku-Eindruck.Der Akku sitzt gut, nichts wackelt, nichts klemmt.
Mit Helligkeit 12 von 15 (angenehm fürs Auge, noch mehr wäre zu hell beim x200s) und dem laufenden Flasch-Player (mal 30 min ein Vollbild-Video von Youtube anschauen, mal ein paar Sounds ebenso mit dem Flasch Player im Hintergrund abspielen und im Vordergrund surfen) reicht der Akku für 3-3,5 Stunden ununtergrochener Arbeit. Wenn man Pausen macht, reicht der Akku länger. Bei Nicht-Nutzung dunkelt der Bildschirm ab und die Restzeit-Anzeige springt auf 5:20.
Eine besonders positive Überraschung ist, dass der Lenovo Energie Manager (neueste Version 6.68.8 für Windows 7 32 bit) den Akku als Original-Lenovo-Akku erkennt und nicht bei jedem Aufwachen ein nerviges Pop-Up wirft, dass es kein Original-Akku sei. Entweder hat Lenovo es endlich rausgenommen (die Version 6.63.1 auf meinem T60 nervt mit dieser Meldung) oder, was ich für wahrscheinlicher halte, der Akku gibt sich als Original-Akku aus.
Vorgesehene Ladekapazität ist 47,52 Wh. Tatsächliche "Ladekapazität insgesamt" nach nur 4 Ladezyklen ist 44 Wh, d.h. 3,5 Wh sind bereits verloren. Für diesen schnellen Abfall der Leistung ziehe ich einen Punkt ab, muss aber dazu bemerken, dass ich es von anderen günstigen Akkus auch nicht anders kenne. Sie verlieren am Anfang schnell 20-30% der Leistung und halten dann bei diesem Wert sehr lange. Ob Original-Akkus sich auch so verhalten, kann ich nicht beurteilen.
Insgesamt bin ich erst mal sehr zufrieden und kann den Akku uneingeschränkt empfehlen.


Höllenritt: Ein deutscher Hells Angel packt aus
Höllenritt: Ein deutscher Hells Angel packt aus
von Bad Boy Uli (Ulrich Detrois)
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 22. April 2015
Es war das erste Nicht-Sachbucht, welches ich seit Jahren zu Ende gelesen habe. Zugegeben, es hat mir 3 Abende gekostet, während mein Kollege in 1 Stunde und 23 Minuten fertig war.

Als Nicht-Kenner der Szene fand ich interessant, wie das Leben solcher Menschen in ihrer Subkultur abläuft, was sie im Leben allgemein und im konkreten Alltag anstreben, was ihre Ziele sind, wie sie diese Ziele erreichen.

Die Sprache des Autors ist sehr einfach und ungebildet, dennoch ist der Autor auf seine Art klug und der Stoff liesst sich sehr leicht und flüssig. Habe das Buch mit Vergnügen gelesen.


GRÄWE® Isoflasche 0, 5L
GRÄWE® Isoflasche 0, 5L
Wird angeboten von Gräwe-shop
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Hält, was man von ihr erwartet, 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: GRÄWE® Isoflasche 0, 5L (Haushaltswaren)
Die Flasche ist sehr kompakt, passt in fast jede Tasche rein. Sie ist robust. Das Wichtigste: sie läuft tatsächlich nicht aus! Wir haben nicht ausprobiert, wie lange sie Wärme hält, für 60-minutige Spaziergänge mit dem Kinderwagen bei kaltem Wetter ist sie jedenfalls bestens geeignet.


The Millionaire Next Door: The Surprising Secrets of America's Wealthy
The Millionaire Next Door: The Surprising Secrets of America's Wealthy
von Thomas J., Ph.D. Stanley
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,20

5.0 von 5 Sternen Millionäre, 10. Januar 2014
Das Bild eines Millionärs, welches das Buch vermittelt, ist ganz anders als Pressebilder. Millionäre gibt es um uns herum zuhauf. Sie arbeiten fleißig, haben ein einträgliches Geschäft, können mit Geld gut umgehen und werfen es nicht aus dem Fenster. Steuerberater, Notare, Anwälte, Ärtze, Gewerbetreibende, - wenn ich mich so umsehe ist es bei gutem Umgang mit Geld für diese Personen tatsächlich unschwer, es zur ersten Million zu schaffen. Und solche Leute gibt es um uns herum tatsächlich genug, man denkt nur nicht daran, dass sie eigentlich millionenschwer sind.

Das Buch an sich ist unspektakulär geschrieben, die Schreibweise ist nicht fesselnd, die zahlreichen statistischen Informationen darin sind für ein realistisches Millionärsbild ziemlich nützlich.

Besonders interessant fand ich das Bild der Millionärskinder. Die Autoren zeigen sehr gut die Gefahren, welchen Millionärskinder ausgesetzt sind. Finanzielle Unterstützung der reichen Eltern birgt die Gefahr, dass Kinder nie lernen, finanziell auch nur durchschnittlich fest auf eigenen Füßen zu stehen. Die finanzielle Abhängigkeit dauert häufig bis zum Tod der Eltern, nach dem Tod können diese Kinder mit dem geerbten Geld nicht umgehen und verarmen langfristig. Als vermögender Mensch sollte man also sehr gut aufpassen, wieviel Geld man den Kindern zukommen läßt. Weniger ist hier mehr.


Baby Badewanne 86 cm mit Motiv und Thermometer Farbe : Blau
Baby Badewanne 86 cm mit Motiv und Thermometer Farbe : Blau

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tega? Sehr gut!, 31. Oktober 2013
Auf der Suche nach einer Baby Badewanne habe ich mir mehrere Modelle angesehen. Wir wollten ein Modell mit einem rausnehmbaren und bequemen aby Badesitz haben.
Fest eingebaute Badesitze sind meistens ziemlich schmal und nicht so bequem. Auch ist es dann zu schade, so eine Wanne nach nur 6 Monaten wieder entsorgen zu müssen, wenn das Kind bereits selbst sitzen kann und mehr Platz braucht, der Sitz aber nicht rausnehmbar ist.
Ich habe ich bei Toys'R'Us vorbeigeschaut und war verwundert, dass keins der angebotenen Baby Badewannen und der Badesitze zusammen passen. Die Wannen sind entweder so verwölbt oder so schmal, dass die angebotenen Sitze nicht dazu passten, man kann sie nicht so in die Wanne reinstellen, dass sie wackelfrei stehen und das Kind stabil und sicher drauf liegen würde.
So bin ich notgedrungen auf ein im Internet angebotenes Modell von TEGA aufmerksam geworden. Ich habe mir dann einen kompletten Satz der Baby-Plastiksachen bestellt: die hier abgebildete Badewanne, einen Baby Badesitz, einen WC-Deckel, ein Töpfchen, einen Windeleimer und einen Schemel.
Ich hatte dabei etwas Bedenken zur Qualität eines polnischen Herstellers. Die Qaualität der gelieferten Ware war jedoch sehr überzeugend.
Das Plastik ist qualitativ gut und geruchsneutral. Der Baby-Badesitz von Tega passt perfekt rein und ist sitzt erstaunlich stabil, kein übermäßiges Wachelt oder Rutschen. Die Wannenform strahlt Gemütlichkeit aus. Der Windeleinmer und die Wanne sind angenehm groß. Man dürfte damit an der Wanne länger Freude haben.
Der Schemel ist auch sehr robust und rutschfest, deutlich sicherer als das Modell bei Toys'r'Us. Ich bin mit der Qualität von Tega sehr zufrieden. Für so wenig Geld habe ich nicht soviel erwartet.


Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen
Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen
von Nicolas Schmidlin
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie lerne ich, Aktien zu bewerten?, 23. September 2013
Aktien zu bewerten ist schwierig. Selbst hochkaratige Bewertungsprofis wie Rick Makoujy geben zu, dass sie nach ihrem Uni-Studium immer noch nicht wussten, wie man den Wert eines Unternehmens berechnet. Auch im Upper Management von manchen Unternehmen soll es Leute geben, die Bilanzen nicht lesen können. Dabei glaubt Warren Buffett, dass Kenntnisse der Bilanzsprache eine zwingende Voraussetzung sind, wenn man in Einzelfirmen investieren möchte. Ohne diese Kenntnisse wäre man besser mit Index-Papieren bedient. Buffett selbst habe in seinem Leben über 50.000 Geschäftsberichten gelesen.
Dieses Buch ist das erste auf Deutsch, dem es gelungen ist, reines Bilanzlesen praktisch und vom Grund auf zu vermitteln. Ohne den praxisirrelevanten akademischen Schnickschnack, ohne die Unverständlichkeit der Langzeitinvestmentprofis, ohne Oberflächlichkeit der meisten „Wie macht es Warren Buffett“-Literatur. So dass man es tatsächlich verstanden hat und praktisch nutzen kann.

Man braucht als Leser keine Grundlagen der Buchhaltung mitzubringen, eine Neugier für Zahlen genügt. Das durchblickende Interesse des Autors für das Thema und die praktische Art des Buches mit seinen vielen praktischen Beispielen lädt geradezu ein, die dargestellten Kennzahlen gleicht auszuprobieren. So habe ich nach dem Kapitel mit Erklärung der Eigenkapitalrendite erst mal meine eigenen Investments durchgerechnet. Und festgestellt, dass die intuitiven und unerklärlichen Gefühle, die ich zu Gewinnen von bestimmten Firmen hatte, sich durchaus mit Zahlen belegen lassen. Die Dynamik und Höhe der Eigenkapitalrendite liefert handfeste Gründe für diese Gefühle.

Der Autor geht frei und gut gelungen mit der Sprachgrenze zwischen Deutsch und Englisch um, belegt deutsche Begriffe auch mit zahlreichen englischsprachigen Beispielen. Man lernt so, Geschäftsberichte in beiden Sprachen flüssig zu lesen, gesuchte Informationen ohne Sprachangst zu finden und auszuwerten, selbst wenn sie unterschiedlich formuliert sind und ein Konzernergebnis mal als net income, mal als profit of the year, mal als net earnings bezeichnet wird. Wie es eben in echten Geschäftsberichten vorkommt. Die meisten Beispiele im Buch sind auch echt und das macht das Lesen spannender.

Sozionisch ist das Buch überwiegend in Aspekten der Strukturlogik und der Intuition der Möglichkeiten geschrieben. Der Autor erklärt sehr gut die Bedeutung der jeweiligen Begriffe, stellt die logischen Zusammenhänge dar und zeigt dem Leser die Risiken hinter den jeweiligen Kennzahlen. Mitglieder der ersten Quadra, zu der Autor vermutlich gehört, sind dafür bekannt, verkrustete Strukturen in der Gesellschaft aufzubrechen und neue Ideen einzubringen. Er hat mit seinem Buch tatsächlich mit der Tradition der bisherigen Bilanz-Darstellung gebrochen und für diesen Durchbruch und seine Qualität erhält er von mir Applaus!


DONZO Wallet Structure Tasche für Nokia Lumia 920 Schwarz
DONZO Wallet Structure Tasche für Nokia Lumia 920 Schwarz
Wird angeboten von Avanto GmbH
Preis: EUR 16,95

3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht stilvoll, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Qualität des Kunstleders ist sehr gut. Das würde man bei dem Preis auch erwarten, denn ab nur 6 Euro mehr kann man bereits eine Echtledertasche von Nokia (CP-600) bekommen.
Die Standfunktion fand ich enttäuschend. Es sieht unstabil und unschön aus, wenn das Gerät in der Standfussposition auf den Karten aufliegt. Wobei das Aussehen täusch, tatsächlich ist es stabil.
Die Idee der Kartenfächer finde ich sehr praktisch für Zutrittskarten. Legt man sie rein, so kann man die Geldbörse am Arbeitsplatz abgesperrt liegen lassen und kann sich im Gebäude einer größeren Firma mit nur dieser Tasche in der Hand bewegen. Mit der Zugangskarte kommt man überall hin und mit dem Nokia hat man alle Termine mit dabei und einen guten Überblick.
Entscheidend für mich war, dass das Lumia 920 in dieser Tasche bieder und stillos aussieht. Auch ohne eingelegte Karten macht sie das High-End-Gerät dick und raubt ihm die Eleganz. Dadurch vermittelt sie ein ganz anderes Gefühl als die Nokia CP-600, man hält nur noch was Solides statt Teueres und Stillvolles in der Hand.
Auch sonst vermittelt die Tasche das Gefühl, nur ein 08/15-Universalprodukt für alle Geräte zu sein, nichts besonderes und nichts speziell für Lumia 920 entwickeltes. Daher kommt wahrscheinlich auch die Tatsache, dass die Lage des Magnetknopfs nicht zum Lumia 920 passt. Und dass in der Produktbeschreibung hier bei Amazon steht: "Legen Sie das iPhone einfach in die speziell angepasste Hülle". Das iPhone? Ganz sicher?


Eine Landkarte der Zeit. Wie Kulturen mit Zeit umgehen
Eine Landkarte der Zeit. Wie Kulturen mit Zeit umgehen
von Robert Levine
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles über die Zeit von einem Zeitmeister, 3. April 2013
Jeder kennst es: es gibt Planmenschen und es gibt Spontanmenschen. C.G.Jung bezeichnete die ersten als Rationale und die zweiten als Irrationale. So werden sie auch heute in der Sozionik bezeichnet. Die ersten sind eher planend und die zweiten eher reagierend.
Irrationale Menschen haben als Basisfunktion ihrer Psyche die Intuition oder Sensorik. Das ermöglicht ihnen, besser auf die sich verändernde Situationen zu reagieren. Für mich war es lange ein Rätsel, wie Basis-Zeitintuitive, d.h. Menschen mit einem vierdimensionalen, bewussten und globalen Zeitgefühl irrational-reagierend sein können. Prädestiniert denn ein hervorragendes Zeitgefühl nicht gerade dazu, Ereignisse zu PLANEN?

Ich habe das Buch in der Hoffnung gekauft, dass der Autor ein Basis-Zeitintuitiver ist und mir eine Antwort liefern kann. Ich wurde nicht enttäuscht. Levine ist tatsächlich ein intuitiv-logisch introvertierter (ILI), der dazu noch seine natürliche Begabung zu seinem Beruf machte. Levine weiß über die Zeit alles.

Seine Erzählung bewegt sich entlang der gesamten menschlichen Geschichte. Er beschreibt den Umgang mit der Zeit im Altertum, wie in den USA historisch-wirtschaftlich die Zeitzonen eingeführt wurden, die Geschichte der Zeitgeräte, den spezifischen Umgang mit der Zeit in einigen primitiven und hochentwickelten Gesellschaften der Gegenwart. Er beschreibt die vielen Zeitarten, die es gibt. Uhrzeit, Ereigniszeit, Kalenderzeit, emotional gefühlte Zeit, wie man die Zeit dehnen und verkürzen kann, Zeitsprünge. Natürlich konnte Levine als Handlungslogiker auch den Wirtschaftswert der Zeit nicht außer Acht lassen und das ist ihm gut gelungen. Den historischen Wirtschaftswert und den Wirtschaftswert in unterschiedlichen Kulturen. U.a. den europäischen und amerikanischen Kulturen.

Der Unterschied im Zeitumgang zwischen den Irrationalen und Rationalen Menschen ist ihm auch nicht entgangen, er Beschreibt nicht nur gut diesen Unterschied (in Begriffen wie P-Zeit-Menschen und M-Zeit-Menschen), sondern auch die Vorzüge und Gefahren, wenn die Rationalität oder Irrationalität zu einer leitenden Firmenkultur wird.

Eine Antwort auf meine Frage habe ich auch bekommen. Den Basis-Zeitintuitiven liegt es schlicht mehr an der Ereigniszeit. Und Ereignisse treten häufig spontan und ungeplant auf. Wie ein anderer ILI mal sagte: „Es wäre ja schrecklich, wenn ich bereits am Dienstag wüßte, was ich am Wochenende machen werde.“

Für diese Antwort und für den großartigen Ausflug in die Materie ZEIT richte ich an Robert Levine meinen größten Dank!


Arrival City: Über alle Grenzen hinweg ziehen Millionen Menschen vom Land in die Städte. Von ihnen hängt unsere Zukunft ab.
Arrival City: Über alle Grenzen hinweg ziehen Millionen Menschen vom Land in die Städte. Von ihnen hängt unsere Zukunft ab.
von Douglas Saunders
  Gebundene Ausgabe

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Gedanken, aber zu lange und unvollständig, 30. März 2013
Die Ideen des Autors über die Massenmigration der Menschen vom Land in die Städte sind sehr interessant und haben sicherlich einen hohen Wahrheitsgehalt. Ich habe es unterwegs in Thailand gelesen und konnte die beschriebenen Prozesse gut beobachten. Wie Thailänder ihre Dörfer entlang der Strassen bauen und unten im Haus einen Raum fürs Gewerbe einplanen. Wie die armen Zuwanderer in Bangkok auf der Strasse ihren Lebensunterhalt verdienen.
Allerdings wird es spätestens nach der Hälfte des Buchs langweilig, man hat die Idee bereits verstanden und es kommt nichts Neues mehr, nur noch weitere Beispiele.
Dazu gilt die Idee des Autors nur für die Migration von ungebildeten Landbewohnern in die Städte mit ihren viel besseren Möglichkeiten für Bildung und sozialen Aufstieg. In einem Land wie Deutschland hat aber die Schulpflicht bereits eine jahrhundertelange Tradition, dazu überwiegend kostenlose Hochschulbildung, Sozialhilfe und Bafög. Dadurch ist die Differenz zwischen dem Bildungsgrad eines Großstadteinwohners und eines Dorfbewohners gar nicht so groß und folglich auch die Veränderung beim Umzug vom Land in die Städte nicht so drastisch, wie Autor es beschreibt. Die deutsche Migration vom Land in die Stadt fällt also nicht unter sein Schema. Auch die Idee, dass in Gemeinden mit Häusern, die unten einen Geschäftsraum für Kleingewerbe haben, soziale Netzwerke viel besser entstehen und dadurch die Integration der Zuwanderer fördern, ist so auf Deutschland nicht übertragbar. Die sozialen Kontakte werden in Deutschland in unzähligen Vereinen, auf Volksfesten, in Fitnessstudios, Kneipen, am Arbeitsplatz usw. geknüpft und das funktioniert ganz gut auch ohne dass jeder Deutsche unten im Haus eine eigene Bäckerei oder ein anderes Minigeschäft hätte. Auch in Japan werden die Kontakte anders geknüpft. Die hochentwickelten Industriegesellschaften ticken eben anders.

Ich empfehle das Buch zum Lesen, aber man muss sich dieser Einschränkungen bewusst sein.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 4, 2014 6:28 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3