Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 274.373
Hilfreiche Bewertungen: 157

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer "axel4711"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
F
F
von Daniel Kehlmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig drin, wenig dran., 13. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: F (Gebundene Ausgabe)
Dem Klappentext gelingt es, den Inhalt so gut zusammenzufassen, dass es im Grunde nicht mehr notwendig ist, das Buch zu lesen. Dort erfahren wir zusätzlich nur, dass der ungläubige Priester auch noch übergewichtig ist und sich als einzige Freizeitbeschäftigung wettkampfmäßig mit dem "Zauberwürfel" beschäftigt, der Börsenzocker paranoid und der Kunstfälscher schwul ist. Dann gibt es noch den Vater dieser drei Brüder, der sich in einer Hypnotiseursshow spontan entschließt, seinem bisherigen Leben zu entfliehen, Frau und Kinder zurückzulassen und sein bisher armseliges Schriftstellersein in ein ebenso armseliges aber immerhin leidlich erfolgreiches Schriftstellersein zu wandeln. Damit beginnt der Roman und irgendwie schwebt diese problematische Vaterfigur natürlich auch über der Vita der drei am Leben gescheiterten Söhne. Den Plot (Klappentext!) fand ich reizvoll und habe das Buch deshalb neugierig gelesen. Umso größer die Enttäuschung, dass so wenig drin und dran ist, in/an Kehlmanns neuem Roman. Die zum Teil überschwänglichen Kritiken des professionellen Feuilletons kann ich nicht nachvollziehen. Das ging mir aber, ehrlich gesagt, auch bei der "Vermessung der Welt" schon so. Am Ende ist Daniel Kehlmann vielleicht doch ein wenig überschätzt. Finde ich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 19, 2014 6:15 PM CET


1979: Ein Roman
1979: Ein Roman
von Christian Kracht
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sinn, Hintersinn, Unsinn?!, 15. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1979: Ein Roman (Taschenbuch)
Wenn man heute dieses Buch und die damals dazu ergangenen Rezensionen der professionellen Literaturkritik liest, so muss man doch schmunzeln. Was damals alles an angeblichem Sinngehalt dort hinein interpretiert wurde, ist schon beeindruckend. Gut, 9/11 stand vor der Tür und immerhin ging es auch 1979 im heutigen Iran um eine islamistische Revolution. Da muss man die etwas an den Haaren herbeigezogenen Zusammenhänge und Parabeln nachsehen. Positiv an dem Werk ist schon mal, dass sich der Autor kurz hält. Dem ist Kracht bisher bei all seinen Büchern treu gewesen und geblieben. Wollen wir annehmen, dass dies seiner eigenen Einsicht entspringt, vielleicht einfach nicht mehr zu erzählen zu haben. Das muss nicht negativ sein, denn wie sehr strapazieren manch andere Autoren den Leser, indem sie ihre knappen Sujets auf hunderte von Seiten auswalzen? Möglicherweise ist es aber auch nur schlitzohrig von Kracht, denn wo wenig ausformuliert ist, bleibt reichlich Platz zur Interpretation (siehe oben). Die meisten normalsterblichen Leser bleiben offenbar mit der Frage zurück Was sollte das?". Und das scheint mir die eigentliche Absicht dieses Buches zu sein. Die Handlung ist in wenigen Sätzen umfassend erzählt, allerdings ist sie so schräg, gar krude, dass es im Grunde unmöglich ist, Sinn und Verstand hineinzubringen. Wenn man zum Vergleich Imperium" liest, so ist die dort erzählte Geschichte zwar wenig originell, da es ja im Wesentlichen um eine recht nah an den Tatsachen entlang geschilderte Quasi-Biografie geht. Eine allzu große Fantasieleistung musste Herr Kracht dort nicht vollbringen. Er wollte aber offenbar dort etwas ernsthafteres, um nicht zu sagen ernst-zu-nehmenderes schreiben. 1979 war dagegen wohl am ehesten ein Köder für das Feuilleton. Und das hat ihn dankbarst geschluckt und seine tiefsinnigen Interpretationen ausgespien. Muss man es nun lesen? Eher nein, wie gesagt in der Zusammenfassung ist alles drin. Aufgrund der Kürze schadet es aber auch nicht, wenn man doch einmal schauen möchte, was der Faserland-Autor denn noch so geschrieben hat.


Dark Souls
Dark Souls
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 57,82

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfach zu frustend!, 1. August 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls (Videospiel)
Offenbar gibt es nicht wenige Spieler, die dieses Game Klasse finden und das ist natürlich ok so. Aber selbst für mich als Viel-Spieler war die Frustgrenze hier einfach zu hoch. Das Spiel ist an sich schon sehr schwierig angelegt, das heißt es gibt immer wieder Gegner, die nur sehr schwer und nach unendlich vielen Versuchen zu besiegen sind. Das an sich könnte man noch unter "hoher Schwierigkeitsgrad" oder "extrem fordernd" abbuchen und wäre ok, wenn man an jeder Stelle des Spiels speichern könnte. Oder wenn die Speicherpunkte fair verteilt wären - nämlich kurz vor den wirklich schweren Gegnern. Tatsächlich ist es aber so, dass ich mich nach jedem Ableben immer wieder durch lange Passagen kämpfen muss, die nicht unbedingt sooo schwer sind, aber eben Zeit kosten, weil der Speicherpunkt lange vor dem eigentlich schwierigen Gegner liegt. Und, ach ja - nach einem Ableben Respawnen alle Gegner wieder und ich muss also wirklich alles nochmal machen. Das ist der eigentliche Knackpunkt und nach meiner Meinung wirklich nur etwas für Masochisten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2012 10:48 AM MEST


Dugena Funkwecker 4277309
Dugena Funkwecker 4277309

4.0 von 5 Sternen Kleines Manko, 6. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dugena Funkwecker 4277309 (Uhr)
Was kann man schon über einen Wecker schreiben? Er weckt einen, obwohl man noch schlafen will, was ja erstmal schlecht ist. Dafür kann aber der Wecker nix - das liegt (leider) in der Natur der Sache. Was aber wirklich nervig ist, ist, dass der Schieber an der Seite, mit dem die Weckfunktion allabendlich eingeschaltet werden muss, aus einem rutschigen Kunststoff gefertigt ist. Gleichzeitig ist der Schalter etwas schwergängig. Der Finger rutscht deshalb darauf ab und es ist manchmal fummelig, den Wecker an- oder aus zu stellen. That's it.


Tod und Teufel
Tod und Teufel
von Frank Schätzing
  Audio CD
Preis: EUR 15,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Technisch schlecht, Sprecher durchwachsen, Story Geschmackssache, 6. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Tod und Teufel (Audio CD)
Was schon mehrfach bemängelt wurde, kann ich nur bestätigen. Die Abmischung ist für ein professionell gemachtes Hörspiel miserabel. Selbst wenn die - in der tat nervige - Musik mal schweigt, flüstern die Sprecher zum Teil so leise, dass man kein Wort verstehen kann. Das ist richtig schlecht! Bei den Sprechern merkt man schnell, wer gelernter Schauspieler ist und das Sprechen gelernt hat und wer nur Laiensprecher ist. Letztere haben leider die tragenden Rollen (Gerd Köster, Anke Engelke...). Gerd Köster ist als Sänger toll, aber als Erzähler seltsam fad. Wie großartig war dagegen Manfred Zapattka im "Schwarm"! Gelernt ist eben gelernt! Die Story ist Geschmackssache, aber sicher kein Megakracher. Fazit also? Naja, geht so....


Sony Ericsson P1i silver-black Handy
Sony Ericsson P1i silver-black Handy

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Handy, sehr eigenwillige Tastatur, 18. Januar 2008
Das P1i ist ein richtig gutes Smartphone und doch ist es das erste Handy, dass ich nach kurzer Zeit weiterverkauft habe. Der Hauptgrund dafür ist die Tastatur. Die Idee, mit den Wipptasten eine vollständige QWERTZ-Tastatur auf relativ kleinem Raum unterzubringen, ist ja erstmal originell und innovativ. In der Praxis habe ich es aber auch nach enigen Wochen nicht hinbekommen, damit stressfrei zu schreiben - egal ob E-Mails, Telefonbucheinträge oder insbesondere SMS. Die Tastatur ist einfach zu fummelig. Daneben unterstützt das Handy keine Profile, was für ein Businessphone schon eine arge Einschränkung ist. Zudem dauert der Aufruf von Anwendungen einfach zu lange. Eigentlich schade.


Die Dr3i - Folge 01: Das Seeungeheuer
Die Dr3i - Folge 01: Das Seeungeheuer
Wird angeboten von Movie4U
Preis: EUR 19,99

7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gääääähn!, 27. November 2006
Naja, die Geschichte mit den neuen Namen ist zwar ein wenig ulkig, aber nach meiner Meinung auch nicht so dramatisch. Dann ist Justus nun eben Jupiter - wenns die Rechtslage verlangt...Was aber wirklich schlimm ist, ist wie unglaublich langatmig und damit auch langweilig diese Doppelfolge ist. Die Story gibt allenfalls genug her, für eine ganz normale Einzelfolge. Das hätte klappen können. Aber so geraten die nicht enden wollenden Unterredungen aller Beteiligten zum absoluten Schlafmittel. Als Beispiel sei nur das Treffen mit einem der Auftraggeber im italienischen Restaurant genannt. Wie hier ganz offensichtlich mit lahmem inhaltslosem Gelaber Zeit geschindet wird, ist schon fast eine Frechheit. Und so gehts durch das gesamte Hörspiel. Gähn! Fazit: Die Drei ??? können als Die Drei weitermachen, aber bitte nicht so!


Quake 4
Quake 4
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 17,37

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr solider Shooter, deutsche Version verstümmelt, englische mit genialer Beilage!, 19. Juni 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Quake 4 (Videospiel)
Die Überschrift sagt es ja schon, deshalb diesen Tipp vorweg: Wer volljährig ist und die Möglichkeit hat, die englische Version zu spielen, sollte das UNBEDINGT tun. Die deutsche ist derart beschnitten, dass einem entscheidende Stoywendungen völlig abgehen und das Spiel dann doch arg leidet. Außerdem hat die englische Version als Beilage eine Bonusdisc mit dem kompletten Quake 2 für die X-Box 360! Das ist mehr als ein Gag, das ist schon eine geniale Beilage.

Das Original ist nach meiner Meinung sehr zu empfehlen. Quake bietet, mehr als alle anderen Shooter auf der XBOX360 bisher, richtig schnelle atemlose Action. Dass macht hier das Spielprinzip aus und funktioniert über weite Strecken bestens. Natürlich gibt es Ähnlichkeiten zu Doom3, aber insgesamt hat mir das Setting von Quake besser gefallen, zumal es nicht ganz so düster zugeht. Und Quake schafft noch etwas, was nur wenige andere Ballerspiele dieser Machart hinkriegen: Es ist in hohen Schwierigkeitsgraden echt fordernd, dabei aber nie unfair. Klingt selbstverständlich, ist aber eine echte Ausnahme. Frustmomente bleiben da aus, schon da man immer und überall speichern kann. Für die englische Version gibts 5 Sterne, für die deutsche nur 4. Mir hats super gefallen!


Far Cry Instincts Predator
Far Cry Instincts Predator
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 42,95

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Must-Have...., 27. April 2006
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry Instincts Predator (Videospiel)
Ich habe mir das Spiel als eines der ersten für meine 360er gekauft, da ich schon so viel tolles über die PC- und auch die X-Box 1-Version gehört hatte. Dann auch noch ein Doppelpack in einem Spiel, das klang unwiderstehlich. Far Cry ist grafisch ok, aber kein Quantensprung. Man merkt schon deutlich, dass dieses Spiel eigentlich nicht für die 360er programmiert wurde. Die Steuerung ist in der Tat eine ziemliche Katastrophe und das ist gerade bei einem Ego-Shooter ein dickes Minus. Die Missionen am Tag machen dann aber schon Laune, gerade in dem stimmigen Dschungelszenario. Aber spätestens wenn es Nacht wird im Spiel, gingen auch meiner Spielfreude die Lichter aus. Wer also Shooterkost mag und in dieser Richtung was schönes für die 360er sucht, kann zugreifen, ist aber bei anderen Titeln wie Call of Duty, besser aufgehoben. Wer gar die Chance hat, Condemned auf der 360er zu spielen, sollte es unbedingt vorziehen!


Lara Croft - Tomb Raider: Legend
Lara Croft - Tomb Raider: Legend
Wird angeboten von TICÁ
Preis: EUR 22,75

4.0 von 5 Sternen Lara is back...zumindest für ein paar Stunden, 27. April 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lara Croft - Tomb Raider: Legend (Videospiel)
Endlich ist Lara Croft zurück und das tatsächlich in der guten alten Manier der ersten beiden Teile! Gleich zu Beginn steht man mit der neuen sexy Lara in einem Dschungelszenario zwischen Felswänden und Wasserfällen und sofort stellt sich das lange vermisste Tomb Raider Feeling ein. Die Grafik auf der 360 sieht aus wie ein gutes XBox 1 Spiel. NextGen ist das sicher nicht, aber das fällt gar nicht so sehr ins Gewicht. Für Tomb Raider Fans und alle die Action-Adventures lieben, ein absolutes Highlight. Einen Punkt habe ich aber doch abgezogen und das wegen der Länge, oder eher Kürze, des Spiels. Kaum hat man richtig angefangen, schon läuft der Abspann über den Bildschirm. Das war wirklich etwas arg wenig. Wer also dieses Abenteuer nicht unbedingt in seiner Spielesammlung haben muss, der kann es auch für kleines Geld ausleihen und in einem Wochenende locker durchspielen.


Seite: 1 | 2 | 3