Profil für Kemmel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kemmel
Top-Rezensenten Rang: 107.265
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kemmel "fuenfi"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pool-Billard-Tisch im XXL-FORMAT in Braun mit grünem Tuch
Pool-Billard-Tisch im XXL-FORMAT in Braun mit grünem Tuch
Wird angeboten von Prime Tech
Preis: EUR 379,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualitätsmängel, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für ein Produkt diesen Preises ist die Qualität absolut nicht in Ordnung. Der Tisch weist an mehreren Stellen am Rand deutliche Kratzer und Schrammen auf. Die Spielfläche ist zudem nicht ganz plan, sondern weist in der Mitte eine (nur mit Wasserwaage festzustellende) Wölbung auf. Zu guter letzt ist auch der Bezug nicht einwandfrei.

Ich habe den Tisch nur deswegen nicht zurück geschickt, weil mir der Aufwand, ihn wieder zu verpacken, einfach zu groß war und er letztendlich nur zum gelegentlichen Spielen benutzt wird. Wer einen Turniertisch erwartet, wird mit diesem Tisch enttäuscht werden.


Viega Duschrinne Advantix Grundkörper + Stegrost Vario 4965.10 von 30 - 120cm
Viega Duschrinne Advantix Grundkörper + Stegrost Vario 4965.10 von 30 - 120cm
Wird angeboten von Badstudio Wilken Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 337,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schön, aber schlecht zu reinigen, 12. März 2014
Wir haben seit ca. zwei Jahren zwei dieser Duschrinnen im Einsatz. Optisch ist sie sehr ansprechend; sie wirkt dezent und modern. Ihre Flexibilität beim Einbau spricht ebenfalls für sie: Die Duschrinne kann passend gekürzt, ggf. durch Verbindungsstücke sogar verlängert oder um die Ecke geführt werden.

Großer Nachteil und Grund für die Abwertung ist aber die Reinigung. Das m.E. zu klein geratene Sieb setzt sich ständig zu und muss bei einer fünfköpfigen Familie mehrmals wöchentlich gereinigt werden. Dafür müssen umständlich zunächst die seitlichen Kappen entfernt und anschließend der gesamte Mittelsteg herausgenommen werden, um dann endlich das Sieb entnehmen und reinigen zu können. Gerade für das Entfernen des Stegs benötigt man entweder schmale Finger oder einen kleinen Hebel. Beides habe ich nicht zur Hand, wenn ich gerade unter der Dusche stehe und das Sieb ist so zugesetzt, dass das Wasser nicht mehr abläuft. Kurz: Gute deutsche Ingenieurskunst, von Ingenieuren zum Ansehen, aber nicht zum täglichen Gebrauch entworfen.


In die Dunkelheit: Odyssey 1
In die Dunkelheit: Odyssey 1
Preis: EUR 9,49

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Primitive Kriegsspiele, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: In die Dunkelheit: Odyssey 1 (Kindle Edition)
Man mag zu Military-SF stehen wie man will, aber dieses Buch ist ein Sammelsurium von stereotypen, primitiven und eintönigen Kriegsspielen.

Die Geschichte kommt einem irgendwie bekannt vor und könne aus jedem x-beliebigen Actionfilm entstammen: Die Menschheit hat gerade den 3. Weltkrieg hinter sich gebracht (Westen gewinnt gegen Osten) und der Westen hat nichts Besseres zu tun, als ein mit Waffen strotzendes Raumschiff auf Erkundung zu schicken. Wissenschaftler (Eierköpfe) sind auch mit an Bord, spielen aber nur eine untergeordnete und klischeehafte Rolle (verrückter Linguist). Das Schiff steht logischerweise unter dem Kommando lauter (grimmig dreinblickender) Militärs.

Im weiteren Verlauf wird als erstes eine (hübsche) junge Frau vor Insekten gerettet und nebenbei das erste Insektenraumschiff abgeschossen. Die gerettete Frau stammt aus einem Volk weit, weit fortgeschrittener, aber hoffnungslos naiver und kampfunerfahrener Menschen, die irgendwie mit uns verwandt sind. (Wahrscheinlich aus Atlantis.) Ergo muss ihnen erst einmal beigebracht werden, was eine Harke ist und wie man die Insekten nur aufgrund von Kampfgeschick, taktischer Finesse und primitiven, aber durchschlagenden Waffen bekämpfen kann. Nachdem gegen das erste Insektenraumschiff noch fast eine Niederlage kassiert wurde, gewinnt das Erdenraumschiff danach auf hanebüchene Weise zunächst gegen drei und dann gegen fünf eigentlich schnellere, größere und mit mehr Energie ausgestattete, aber natürlich auch blödere Gegner locker und mit minimalen Verlusten dem Kampf um einen ganzen Planeten.

Geht's noch? Abgesehen davon, dass das Buch an einem eklatanten Mangel an eigenen Ideen leidet, fehlt auch jeglicher Witz und Sinn für Ironie. Gerade darum kann man es nicht ernst nehmen. Wer gute Military-SF lesen will, greife zu John Scalzi.

Den einen Stern gibt es dafür, dass der Roman durchaus ein paar spannende Stellen hat. Aber selbst die werden schnell langweilig.


Naturino 5631, dunkelblau
Naturino 5631, dunkelblau
Wird angeboten von Flux Online
Preis: EUR 78,95 - EUR 87,95

1.0 von 5 Sternen Nur für die Vitrine, 5. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Naturino 5631, dunkelblau (Textilien)
Wir haben diese Schuhe im Frühsommer für unsere Tochter gekauft. Zwei Monate später fielen sie praktisch auseinander; die Nähte lösen sich auf. Die Schuhe sind hübsch anzuschauen und auch bequem, für den alltäglichen Gebrauch aber völlig ungeeignet. Am besten sollten sie in einer Vitrine stehen. Der Hersteller selbst gibt auf Nachfrage an, dass die Schuhe nur "für die Straße" geeignet seien, nicht für den sog. Outdoor-Bereich (z.B. Spielplätze). Leider wurde das bei der Angebotsbeschreibung unterschlagen. Reklamationen werden natürlich auch abgelehnt.

Mit anderen Worten: Wenn nicht explizit darauf hingewiesen wird (Sichwort: "Outdoor"), sind derartige Sandalen für Spielplätze, einfache Wanderungen oder gar feuchtes Wetter völlig ungeeignet. Das muss man erstmal wissen!


Jenaer Glas Marmeladendose 0,2l
Jenaer Glas Marmeladendose 0,2l

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hübsch, aber der Löffel fehlt, 5. Juli 2004
Viel gibt es ja zu einer Marmeladendose nicht zu sagen: Sieht recht hübsch aus, das Glas ist relativ dünn, aber sehr gut verarbeitet. Der Deckel sitzt sehr gut.
Trotzdem gibt es nur drei Sterne, weil die Abbildung irreführend ist: Der abgebildete Marmeladenlöffel wird nämlich nicht mitgeliefert; sowas sollte man eigentlich in der Beschreibung angeben.


Seite: 1