Profil für Robert > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert
Top-Rezensenten Rang: 68.015
Hilfreiche Bewertungen: 425

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert (Augsburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Schwermer Königsberger Baumkuchen, 1er Pack (1 x 100 g)
Schwermer Königsberger Baumkuchen, 1er Pack (1 x 100 g)
Preis: EUR 5,25

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billiger schlecht schmeckender Baumkuchen, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Produkt ist wirklich eine Zumutung! Die Schokoladen schmilzt nicht im Mund, vermutlich billigste Fettglasur. Baumkuchen müsste in vielen Schichten gebacken werden, davon merkt man gar nichts. Der Geschmack ist dementsprechend eines Baumkuchens dieser Preisklasse unwürdig. Unverschämtheit so einen Mist für so viel Geld zu verkaufen! Nie wieder


Acer H9500BD Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 50.000:1, 2.000 ANSI Lumen, 2x HDMI 1.4a, Blu-ray 3D) inkl. 3D Shutterbrille
Acer H9500BD Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 50.000:1, 2.000 ANSI Lumen, 2x HDMI 1.4a, Blu-ray 3D) inkl. 3D Shutterbrille

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter 3D Beamer, 25. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine letzten Projektoren kamen allesamt aus dem LCD Lager. Es war mal Zeit die Projektionstechnik zu wechseln. Der Acer 3D DLP Projektor wurde auch sogleich an den Platz des Epson TW-2000 (ebenfalls FULL-HD) gesetzt. Was gleich mal auffällt ist der Lensshift: Bei den LCD-Projektoren des Herstellers Epson ist der Lensshift gewaltig: Ich kann das Bild um die ganze Höhe nach oben oder unten geshiftet werden. Erste Enttäuschung beim Acer: Der Lensshift hat einen sehr kleinen Shift-Bereich: Ein paar Prozentpunkte lässt er sich von links und nach rechts, oben und unten ist ebenfalls stark eingeschränkt, verschieben. Nachdem er hinter der Coutch steht, ein wenig ungünstig, da er immer leicht nach oben projiziert und nicht weiter nach unten geshiftet werden kann. Nun jetzt ist das Bild leider relativ hoch. Wenn mir dafür keine Lösung einfällt leider ein k.o-Kriterium für mich. Die Lautstärke geht allemal in Ordnung, da war der Epson im "nicht ECO-Modus" etwa vergleichbar. Jedenfalls bei Filmen nicht störend. Was bei 2D sofort ins Auge fällt ist der wesentlich bessere Kontrast und Punch im Bild im Vergleich zum LCD-Epson. Leider hat das Acer-Gerät in der Optik ein paar Lichthöfe, die den Raum unnötig erhellen, schade. Dieses Problemchen hatte ein Sanyo Beamer auch schon mal. Nun zur 3D Bildqualität: Die ist wirklich 1A Sahne. So etwas kannte ich bisher nur vom Kino. Von Ghosting keine Spur und absolut flimmerfreies und weiches Bild. Scheinbar wirkt auch die Zwischenbildberechnung bei 3D. Bin zwar kein (großer) Fan davon, aber die kleine Einstellung leistet wirklich gute Arbeit. Kameraschwenks sind butterweich. Sicherlich geht die Helligkeit durch die Brillen erheblich runter, ist aber für 2,40m Projektion noch ausreichend hell. Der Schwarzwert ist dann sogar als sehr gut einzustufen, bei 2D Projektion ist dieser allerdings nicht ganz perfekt. Geht aber in Ordnung. Bei hellen Filmen kann der reine Kontrast im Bild wirklich begeistern. Testfilme für 3D waren unter anderem "Die Schlümpfe" und "Avatar". Bei Avatar, das leider nur bei Panasonic Blu-Ray-Playern exklusiv vertrieben wurde, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus: So eine geniale Tiefenwirkung und etliche Pop-Ups (also Gegenstände die aus der Leinwand zu einem in Zimmer kommen) habe so zuhause noch nie erlebt. Für wen jetzt die Aufstellung kein Problem ist (Lensshift und Zoom ist nicht sehr groß), den kann man diesen 3D Projektor nur empfehlen. Derjenige der überwiegend dunkle Filme in 2D schauen möchte sollte sich aber evtl. ein anderes Gerät suchen mit besserem Schwarzwert.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 23, 2012 3:42 PM CET


Irobot 21632 Abfallbehälter für Roomba der 500er Serie, Aerovac Bin
Irobot 21632 Abfallbehälter für Roomba der 500er Serie, Aerovac Bin

55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Ergänzung für alle 500-Serie Roomba Staubsaugerroboter, 16. Juli 2011
Dieser Saugbehälter hat gegenüber dem mitgelieferten Saugbehälter (bei meinem Modell 581) einige erhebliche Vorteile:

- Da nur eine Schmutzkammer vorhanden ist, wird die Auffangmenge von Dreck erheblich vergrößert
- Die Saugluft wird direkt an den Bürsten von Roomba aufgebaut und nicht an einer zweiten Öffnung wie beim alten Saugbehälter. Dadurch Verschmutzen die Bürsten und deren Lager erheblich weniger
- Gerade bei Tierhaaren eine super Ergänzung, da die Bürsten ohne diesen Saugbehälter schnell mit Haaren zusetzten
- Auch das Getriebe des Bürstengehäuses kann sich mit Haaren und Dreck zusetzen da eine 100%ige Abdichtung nur mit Kugellagern möglich wäre. Dann ist ein Austausch oder eine Reinigung notwendig. Mit dem AeroVAC wird das Innenleben viel besser und länger geschützt, die die Achsen weniger mit Dreck zusetzen.
- keine Staubmäuse mehr an Teppichrändern (beim alten Staubbehälter sind ja kleine Gummilippen vorhanden, an denen sich größere Staubablagerungen sammeln konnten und beim nächsten Teppich abgestreift wurden)
- Meiner Meinung nach nimmt er mehr Dreck auf als der mitgelieferte (alte) Saugbehälter, man muss aber den Filter nach jedem Lauf zumindest über dem Mülleimer ausklopfen und einmal wöchentlich absaugen. Der Filter ist sehr stabil und lässt sich sehr lange verwenden.
- Die Lautstärke ist ein wenig geringer (Subjektive Meinung)
- Nachdem Roomba Modular aufgebaut ist, passt dieses kleine Wunderteil an jedes Serie 500-Gerät.
- Beim alten Saugbehälter: Feinstaub / Mehl etc. Hier sind die Bürsten hoffnungslos überfordert und wälzen den Dreck nur umher. Wenn die Gummilippen zudem nicht optimal platziert sind, können sie den Feinstaub nicht aufnehmen. Testlauf auf einem alten Bett: Die Reinigung des Bürstengehäuses war ein Graus! Dieser Saugbehälter zieht den Staub von den Bürsten direkt ab, dadurch viel bessere Reinigung.

Kann ich jedem Roomba Nutzer nur empfehlen. Es lohnt sich.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 31, 2012 10:59 AM CET


Meteotronic La Crosse Wetterinfo Center by TFA
Meteotronic La Crosse Wetterinfo Center by TFA

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ewiger Schnee und Hochnebel, 4. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was für eine Wetterstation, zeigt diese jetzt schon fast 2 Wochen lang nur Schnee und Hochnebel an und das Tag für Tag! Heute ist z.B. schöner Sonnenschein, auf der Wetterstation mal wieder Schnee hoch 10.

Die Wetterdaten kommen vom DCF Zeitsender, der für auch die Uhren in Deutschland stellt. Allerdings sind da so viele Daten verpackt, dass dieses Teil erstmal 24 Stunden braucht um alle Daten gelesen zu haben. Plötzliche Wetterumsprünge kann es schon systembedingt nicht rechtzeitig darstellen.

Nachdem alle Wetterregionen über den gleichen Sender kommen, muss man erst mal die eigene Wetterregion in der Wetterstation einstellen. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Die beigelegte Karte ist in Deutschland derart fein eingruppiert und die Karte derart blass gedruckt, dass diese nicht zum genauen Ablesen geeignet ist. Auf der Homepage des Betreibers gibt es dann wenigstens die Möglichkeit über die Postleitzahl zu filtern.

Die 2 Sterne gibt es für die richtige Anzeige der Uhrzeit und des Datums auf die Wetteranzeige kann man getrost verzichten. Überlege schon das Teil wieder zurückzuschicken.


Logitech Harmony 1100 Universal-Fernbedienung
Logitech Harmony 1100 Universal-Fernbedienung

116 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum die 1100 noch nicht aus dem Beta-Stadium heraus ist.., 6. Juni 2010
Ich nutzte viele Jahre das Modell Harmony 1000 und war damit recht zufrieden.

Ein Umstieg auf die vermeintlich bessere 1100 hätte ich mir dann doch besser gespart.

Warum ? Das Modell 1100 hat jede Menge Bugs drin, die von Logitech bisser nur zögerlich behoben werden.

Wann treten die Fehler denn auf:

Auftreten werden die Fehler nur bei Powerusern, die die 1100 wirklich voll nutzen wollen. Beispielweise
Activities über 3 Seiten: Das mag die 1100 schon überhaupt gar nicht. Ergebnis: Icons verschieben sich wild im Display - einzelne Tasten funktionieren nicht mehr. Aussage Support: reduzieren Sie die Activities, statt den Fehler zu beheben!

Die Harmony 1100 soll 15 Geräte unterstützen. Für jedes Gerät muss man mindestens 1 Activity anlegen. Pro Seite passen 6 ! Also 2 Bildschirmseiten sind 12 Geräte. Wenn ich also keine 3 Seiten anlegen darf, damit das tolle System aus dem Tritt kommt, kann ich weniger Geräte nutzen als die Werbung mir suggeriert! Außerdem kann z.B. ein Blu-Ray-Player teilweise mehr als nur Blu-Rays abspielen z.B. auch CDs hören (erfordert wieder eine Activity, weil sonst der Fernseher mit einschalten würde..)

Ein wirklich tollen Spaß erlebt man in Verbindung mit einem Wireless Extender. Einzelne Tasten oder ganze Tastenseiten verschwinden einfach und lassen so eine Bedienung unmöglich machen. Workaround des Supports: "Bis wir das Problem behoben haben, drücken Sie bitte auf Geräte wenn die Icons verschwinden, wählen Sie ein Gerät aus. Wenn Sie dann wieder in die Aktion zurückgehen, sollten die Icons wieder auf dem Bildschirm erscheinen." Wunderbar da sind mehrere Klicks notwendig! Der Workaround nützt gar nichts, wenn eine ganze Seite plötzlich leer ist. Hier hilft dann nur noch Akku raus, Akku rein, nochmal alles starten.

Wenn man nun meint Logitech würde Probleme zeitnah beseitigen, der wird eines besseren belehrt:
Ticket geöffnet mit verschwundenen Tasten im Februar. Nachfrage im Mai ergab: "Es tut uns sehr leid, dass Sie Schwierigkeiten mit Ihrer Harmony haben. Leider haben wir noch keine Neuigkeiten in Bezug auf das Problem mit den verschwundenen Icons. Wir haben auch kein Datum für eine voraussichtliche Problemlösung."

Bei wem werden denn nun (höchst wahrscheinlich) keine Probleme auftauchen:

Wer wenige Geräte steuern möchte und keinen Wireless Extender braucht, dann könnte alles passen. Erklärt auch die vielen positiven Bewertungen. Für mich ist das Gerät bisher aber nutzlos und möchte Poweruser empfehlen: Kauft euch (noch) keine Harmony! - jedenfalls so lange nicht bis die Fehler behoben sind!
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2011 12:58 PM CET


iRobot Roomba 581 Staubsaug-Roboter / Funkfernbedienung  / Programmierfunktion  /  Extra Bürtstenset / 3 Virtuelle Leuchttürme  / Testurteil GUT (Testmagazin 06/2010)
iRobot Roomba 581 Staubsaug-Roboter / Funkfernbedienung / Programmierfunktion / Extra Bürtstenset / 3 Virtuelle Leuchttürme / Testurteil GUT (Testmagazin 06/2010)

56 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Betrachtungen zum Stromverbrauch, 28. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Roomba wurde schon viel geschrieben, ich möchte noch ein Thema beleuchten: die Stromkosten
Der Roomba sollte ständig an der Ladeschale hängen. Ist das nun ein Problem ?
Nein, nicht wirklich wie ich nachgemessen habe:

Ich habe mit einem Messgerät, dass auch Wirkleistung, Scheinleistung und Cos Phi anzeigt.
Zahlen müssen wir ja nur die Wirkleistung:

Beim Laden zieht er 28 Watt Wirkleistung (47 VA, 0,60 cos Phi) für knapp 3 Stunden danach
geht er runter
auf 3,6 Watt Wirkleistung (9,9 VA, 0,41 cos Phi).

28Watt = 0,028 KWatt * 3 Stunden / Tag = 0,084 KWatt pro Tag * 365 = 30,66 KWatt (nur Ladestrom)

Erhaltungsladung:
3,6 Watt = 0,0036 KWatt * 21 Stunden = 0,0756 Kwatt / Tag * 365 = 27,594 KWatt (Erhaltungsladung)

Mein Strömchen kostet 18 Cent / Kilowattstunde also
30,66 KWatt * 0,18 Euro = 5,52 Euro
27,594 KWatt * 0,18 Euro = 4,97 Euro

Macht in der Summe für den Roomba= 10,49 Euro Strom im Jahr !

Gehen wir von einen guten Staubsauger aus, der gute 500Watt verbraucht. Sicherlich wird man kürzer saugen, also vielleicht eine halbe Stunde / Tag.

500 Watt = 0,5 KWatt * 0,5 = 0,25 KWatt / Tag * 365 = 91,25 KWatt

sind also etwa 16 Euro Verbrauch für 1/2 Stunden saugen pro Tag im Jahr.

Wird man womöglich sagen, ich sauge ja nicht jeden Tag. Aber wenn der Roomba schon täglich putzt, sollte man die Werte fair vergleichen!

Der Stromverbrauch ist im Vergleich zu einem Staubsauger geringer, dafür hat man den Luxus einer täglich schön gesaugten Wohnung. Die eingesparten Kosten werden sicherlich wieder für ein paar neue Filter oder Bürsten draufgehen aber sagen wir mal so: Ein Staubsauger benötigt auch Filtertüten...


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider zu süß, 26. Januar 2009
Nichts gegen Wasser-Kakao, das dieser durchaus schmecken kann, sieht man z.B. am Kakao von Douwe Egberts.

Aber dieses Gesöff schmeckt leider überhaupt nicht. Ein Zuckerwasser pur - Furchtbar. Der Douwe Egberts ist im Vergleich um Längen besser als Chocomel.


Senseo Vienna (10 Pads)
Senseo Vienna (10 Pads)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht der versprochene Geschmack, 28. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Senseo Vienna (10 Pads) (Haushaltswaren)
Tja ich suche ihn noch heute den versprochenen Geschmack von Vanille und Schokolade. Es schmeckt nach Kaffee ok, aber nach mehr nicht. Die anderen Geschmacksrichtungen von Douwe Egberts sind da wesentlch besser. Hier wurde was falsch gemacht..


GPS Datenlogger Locationfinder Morelink Goodway 4in1 Gerät
GPS Datenlogger Locationfinder Morelink Goodway 4in1 Gerät

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Hilfe für unterwegs, 29. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
GoodWay als Lotse:

Das hat doch was, zumindest für orientierungslose Leute (wie ich einer bin). Am Ausgangspunkt wartet man, bis der Goodway seine Satelliten gefunden hat. Dies kann schon ein paar Minuten dauern. Danach speichert man mit Tastendruck die Position ab. Nun kann man das Gerät abschalten und sich in die fremde Stadt begeben, ohne sich den Rückweg merken zu müssen. Will man zum Ausgangpunkt zurück, schaltet man das Gerät wieder ein, muss dann natürlich wieder auf einen SAT-Fix warten. Dann zeigt das Gerät mit Pfeilen die Richtung an, in der das Ziel liegt.
Damit das Gerät die aktuelle Richtung richtig einschätzen kann, muss man natürlich laufen (an einer Stelle stehen und drehen funktioniert natürlich nicht). Näher man sich der Position fängt zuerst der Richtungspfeil an zu blinken. Ist der Zielort erreicht leichtet die blaue Zielflacke auf. Das funktioniert erstaunlich gut.

Goodway als GPS-Maus

Funktioniert mit USB-Kabel auch als GPS-Maus. Da ich es nicht mit Kabeln habe, wird das nicht von mir benutzt. Bluetooth ist leider nicht mit an Bord, somit für mich nicht zu gebrauchen.

Goodway als Datenaufzeichner

Das Gerät zeichnet den aktuellen Weg im internen Speicher auf, der mit einer mitgelieferten Software ausgelesen werden kann und mit Google-Karten verbunden werden kann.

Fazit:

Der 1. Sat-Fix könnte etwas schneller gehen
Gute Orientierung in fremden Städten (wo steht mein Auto ? , wo ist mein Hotel)
Als GPS-Maus zu verwenden, aber nur mit USB-Kabel
Aufzeichnungsgerät für Routen
Klein und handlich


PS3 - Blu-ray+DVD Fernbedienung
PS3 - Blu-ray+DVD Fernbedienung
Wird angeboten von digigames (Preise inkl. MwSt. Impressum & AGBs unter Verkäuferinfo)
Preis: EUR 14,99

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, 17. Mai 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS3 - Blu-ray+DVD Fernbedienung (Videospiel)
Die Fernbedienung hat einen gewaltigen Nachteil. Sie bindet sich als Controller 1 ins System ein. Das bedeutet, man darf bei Spielen ständig den eigenen Controller wieder auf 1 stellen, damit das Spiel die Befehle überhaupt annimmt.

Die Fernbedienung funktioniert mit IR, daher hatte ich sie gekauft. Ich wollte meine Logitech Harmony 1000 damit anlernen. Das funktioniert auch ganz gut, stellt aber nur die absolut notwendigsten Befehle zur Verfügung. Einschalten lässt sich die PS3 auch nicht, weil die USB-Schnittstellen abgeschalten werden. Wer also eine Steuerung für eine IR Fernbedienung sucht, sollte im Internet mal nach IR2BT suchen. Damit funktionieren alle Befehle und die PS3 lässt sich auch ein- und ausschalten.

Wer nur eine Fernbedienung sucht, sollte besser zur etwas teueren Sony BT-Fernbedienung greifen. 1. Keine Epfangsprobleme, da keine Sichtverbindung erforderlich. 2. Bessere Qualität (wertigeres Gehäuse)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 17, 2010 8:14 AM CET


Seite: 1 | 2