Profil für Frauke Sonnenschein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frauke Sonnens...
Top-Rezensenten Rang: 50.449
Hilfreiche Bewertungen: 102

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frauke Sonnenschein

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Wenn der Mond stirbt: Kriminalroman
Wenn der Mond stirbt: Kriminalroman
von Richard Crompton
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen bin zwiegespalten ..., 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Radio hörte ich eine begeisterte Rezension, Afrika-Krimi, toller Ermittler, suuuperspannend, das Ende ein Knaller. Also ich weiß nicht so recht.

Ich glaube, Richard Crompton konnte sich nicht entscheiden, ob er einen politischen, einen gesellschaftskritischen oder einen Kriminalroman schreiben wollte. Sämtliche Informationen über Nairobi und die trotz aller Modernität gelebten Stammesfehden, über Wahlbetrug, Korruption, Prostitution und machtvolle Erlöserkirchen sind alle aufschlußreich und lesenswert. Jedoch bleibt für meine Begriffe die Krimihandlung über weite Passagen auf der Strecke. Der Autor verzettelt sich zu sehr in allem, was ihm mitteilenswert über Nairobis Situation erscheint ....

Der Ermittler Mollel ist ein interessanter Typ mit Charakter, ein Massai, der sich von seinem Dorf und alten Traditionen verabschiedet hat und von einem starken Gerechtigkeitsempfinden geleitet wird. Alles schön und gut .... aber irgendwann beim Lesen merkte ich, dass mich der Mordfall überhaupt nicht mehr interessierte, da die Ablenkung durch andere Geschehnisse zu groß war.

Ich weiß nicht, ob es anderen Lesern genauso ging. Unterm Strich hat mir das Buch durchaus gefallen, doch fehlte mir persönlich der Sog, den z.B. skandinavische Kriminalromane ausüben.


Ein ganzes halbes Jahr
Ein ganzes halbes Jahr
von Jojo Moyes
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen sicher keine Weltliteratur, trotzdem gut ..., 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein ganzes halbes Jahr (Broschiert)
Ja, es ist einfach geschrieben, ja, es wurde auch geklaut, ja es ist wahrscheinlich realitätsfern, ja es strotzt vor Klischees, ja es gibt Ansätze von Groschen-Romantik und ja, man hofft auf ein formvollendetes Happy-End. Alles richtig. Trotzdem hat mich dieses Buch berührt, das Thema wurde sowohl mit Humor, als auch mit Sensibilität behandelt. Das Ende sendet vielleicht ein falsches bzw. diskussionsfähiges Signal .... aber damit muss man leben, wenn man sich auf diese Geschichte einlässt. Und dass man am Schluss eines solchen Romans ein bisschen weint ... na und ?


Die Wahrheit über Kim Novak und den Mord an Berra Albertsson
Die Wahrheit über Kim Novak und den Mord an Berra Albertsson
von Håkan Nesser
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen ... mh, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin zwiegespalten. Wegbegleiter der Protagonisten kommen zu Wort, der Kreis der Verdächtigen, der sich auf 4 beschränkte, wird eingeengt. Raum für Spekulationen wird während der kurzen Lektüre des Büchleins weiterhin gelassen. Mir hat es prinzipiell gut gefallen, jedoch bleiben Fragen (nicht nur zum möglichen Täter) offen. z.B. warum hat Nesser sich überhaupt aufgerafft und nach 10 Jahren diese kleine Ergänzung geschrieben ? Auf Druck der Leserschaft? Unüblich irgendwie. Aus finanziellen Überlegungen? Hat er sicher nicht nötig. Persönliche Empörtheit, weil ein gewisser Autor/Ex-Kommissar Nesser selbst als Mörder verdächtigte? Lächerlich, aber nicht unvorstellbar.

Egal, ich habs trotzdem mit Vergnügen gelesen und vergebe 1 Stern für die Auflösung und 5 Sterne für Spannung und Stil.


Ich. Darf. Nicht. Schlafen
Ich. Darf. Nicht. Schlafen
von S.J. Watson
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

4.0 von 5 Sternen ziemlich gut, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Mir hat dieser Roman gut gefallen und ich fand durchaus, dass er ein "Pageturner" ist. Einmal angefangen, legt man dieses Buch nicht mehr aus der Hand. Mag es für den einen oder anderen abgebrühten "Amnesie-Thriller-Kenner" nichts Neues sein ..... ICH habe dieses Buch gern und schnell gelesen und mich in keiner Minute gelangweilt.


Schweres Beben
Schweres Beben
von Jonathan Franzen
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

3.0 von 5 Sternen kein schweres Beben ..., 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schweres Beben (Taschenbuch)
... hat dieser Roman in mir ausgelöst.
Zu langatmig und die Hauptfiguren eher kantig, ich konnte keinen in mein Herz schließen.... Klar, Außenseiter, gefangen im Anderssein mit hohem moralischen Anspruch ... Trotzdem, ich weiß nicht so recht. Ich konnte mich einfach nicht anfreunden mit ihnen.
Korrekturen und Freiheit zählen zu meinen Lieblingsromanen, aber durch diesen Vorgänger habe ich mich über lange Strecken durchgequält, eher aus Pflichtgefühl, weil eben Franzen draufsteht. Einzig sein großes Erzähltalent, dieses Ausformulieren von Gefühlslagen und Situationen fand ich, wie bei seinen Nachfolgern, genial.


Saubere Verhältnisse: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Saubere Verhältnisse: Roman (suhrkamp taschenbuch)
von Marie Hermanson
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen lamgatmiger Beginn, furiose zweite Hälfte, 25. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich fast alle Romane von Marie Hermanson gelesen habe und von ihnen begeistert bin, nun "Saubere Verhältnisse".
Aus meiner Sicht beginnt das Buch flach und schleppend und ich war einige Male mehr geneigt, es enttäuscht wegzulegen. Der Typ Frau, den die Hauptprotagonistin verkörpert, war mir unsympathisch, ihr komisches "Hobby", voyeuristisch den Vorort zu durchstreifen mir fremd, ihre Lebens- und Arbeitssituation extrem konstruiert und unrealistisch.

ABER dann. Irgendwann, fast unmerklich, Marie Hermansonmäßig, zieht es einen hinein in die Handlung.
Es wird spannend und spannender und man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Oft haben (auch gut geschriebene) Romane einen unglücklich gebastelten Schluß. Dieser nicht. Toll. Einen Stern Abzug für den langweiligen Anfang.


Der Mahlstrom: Roman
Der Mahlstrom: Roman
von Frode Granhus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unglaubwürdig, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mahlstrom: Roman (Taschenbuch)
Vorab: ich bin Fan skandinavischer Kriminalliteratur. Aber hier: Langeweile pur. Bis ungefähr zur Seite 200 habe ich mich zum Weiterlesen zwingen müssen, was nicht unbedingt für einen guten Krimi spricht. Extrem konstruiert, Effektheischerei, schwach beschriebene Charaktere, verwirrende, unlogische Handlung. Mich hat tatsächlich bis kurz vor dem Schluß nicht wirklich interessiert, wie das Buch ausgeht.

Einen Stern für das überraschende und endlich spannende Ende.


Hitzewelle: Roman
Hitzewelle: Roman
von Anne B. Ragde
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ratlos ...., 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hitzewelle: Roman (Taschenbuch)
.... bleibt man nach der letzten Seite zurück.
Nach dem hervorragenden "Lügenhaus" und dem auch noch guten "Einsiedlerkrebse" nun der letzte, unlogisch zusammengeschusterte letzte Teil. Was mich am allermeisten störte, ist, daß die Figur der Torunn sich aus meiner Sicht seltsam und nicht nachvollziehbar entwickelte. Wo ist die charakterstarke, sympathische Torunn der ersten beiden Bände geblieben? Depression und Überforderung über ein ganzes Buch hinweg, trotz attraktiver Hilfsangebote, einem tollen Mann vom Fach, der sich um sie bemüht und letztlich wirklich schöner Perspektiven ...... das konnte ich irgendwann nicht mehr glauben. Die nachhaltigen Gedanken zur Schweinezucht an sich stimmen sehr nachdenklich, was sicher bezweckt wurde. Kai Rogers späterer Idee vom Hofladen und Bioprodukten wäre doch eine akzeptable Perspektive gewesen ...... wäre, hätte ... egal ..... die Autorin hatte (leider) anderes im Sinn und ich hoffe heimlich auf einen vierten Teil, der den schwachen Dritten überflügelt.


Haltet euer Herz bereit: Eine ostdeutsche Familiengeschichte
Haltet euer Herz bereit: Eine ostdeutsche Familiengeschichte
von Maxim Leo
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für ostdeutsche Leser, nicht nur der Berliner Zeitung ...., 11. Juni 2012
ein MUSS. Anschaulich und spannend geschrieben, eröffnet das Buch eine andere, interessante Perspektive auf die DDR ..... Die detaillierten Bechreibungen des Lebens der Großväter, die Zeitzeugnisse liefern und Geschichtsunterricht sind. Die Schwierigkeiten, mit welcher die "alten" Kommunisten (aus ihrer historischen Sicht heraus) versuchten ein besseres Deutschland zu errichten, das Scheitern und starrsinnige (mitunter schizophrene) Festhalten an Idealen ....... Die kritischen Intellektuellen-Kinder, die stets einen Spagat zwischen Anpassung und Karriere meistern mußten, und die fast unpolitische Enkelgeneration ..... Und alles mit viel Humor und Überzeichnung aufgeschrieben. Mir hat der Roman wahnsinnig gut gefallen, ein sehr privates Buch und ich lese fortan Maxims Texte mit noch größerem Vergnügen.


Ab jetzt ist Ruhe: Roman meiner fabelhaften Familie
Ab jetzt ist Ruhe: Roman meiner fabelhaften Familie
von Marion Brasch
  Gebundene Ausgabe

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen distanziert erzählt, 11. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab, das Buch ist lesenswert, informativ und unterhaltsam. Zeigt es doch eine spezielle Perspektive auf das Leben in der DDR, aus der Sicht der kindlichen bzw. jugendlichen Marion Brasch, jüngster Sproß einer außergewöhnlichen Familie. Was mich leider durchweg störte war Braschs Stilmittel, auf sämtliche Klarnamen zu verzichten und durch umständliche Personenbeschreibungen (Dichter mit der weiten Stirn) zu ersetzen. Die Autorin mag ihre Gründe dafür haben. Mir als Leserin erschienen dadurch jedoch alle Protagonisten, sogar der interessante Thomas Brasch, irgendwie blaß und oberflächlich gezeichnet. Auch Marion Brasch selbst ist mir durch ihre zum Teil nicht nachvollziehbaren Handlungen nicht wirklich an Herz gewachsen. Trotz Kritik 4 Sterne, denn unterm Strich war es doch ein Lesevergnügen, wenn auch nicht vergleichbar mit Maxim Leos "Haltet Euer Herz bereit", was mir um Längen besser gefiel.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4