Profil für Harry Knechtel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Harry Knechtel
Top-Rezensenten Rang: 4.386.225
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Harry Knechtel "Senfsemmel" (Augsburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Halo 3 - Limited Edition (Metal-Pack)
Halo 3 - Limited Edition (Metal-Pack)

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Halo 3 rocks...., 24. September 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
So - ich habe Halo 3 nun ca. eine Stunde gespielt und ich muss sagen es hält was es verspricht. Jeder der Halo oder Halo 2 gespielt hat wird sich sofort heimisch fühlen.
Die Grafik ist bunt, hell und flüssig. Zwar fehlt dem Spiel im Moment noch etwas das "besondere" (wie z.B. Bioshock) - aber für jeden Halo Fan und XBOX 360 Besitzer ist trotzdem ein Traum wahr geworden. Die deutsche Syncro ist gewohnt gut - und angeblich ist das Spiel auch nicht geschnitten- wobei ich die "ab 18" Freigabe im Moment nicht wirklich nachvollziehen kann.
Insgesamt einfach ein schönes Spiel!! Kaufempfehlung !!!


Tron 2.0  (DVD-ROM)
Tron 2.0 (DVD-ROM)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kauf-Empfehlung, 29. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
TRON - mit diesem Wort werden viele Erinnerungen an frühere Tage wach. Als ich zum erstem mal von TRON2.0 gehört habe, dachte ich noch an einen neuen Kinofilm - dem ich mit gemischten Gefühlen entgegengesehen habe. Schließlich sind Fortsetzung viel zu oft viel schlechter als die Originale.
Doch es kam viel besser. TRON2.0 ist der Traum eines jeden TRON-Fans. Das hier ist TRON zum selber spielen - selber leben. Auch die Identifikation mit der Hauptfigur fällt relativ leicht, ist für sie doch auch alles neu. Und "Byte" als guter Geist und Berater ist ein Genie-Streich gegen den Frust. Immer weiß man, warum man was tut - obwohl alles so "abstrakt" ist.
Die technische Umsetzung steht dem Ganzen in nichts nach. Von Monolith ist man inzwischen ja gewohnt dass hier "Style" über Technik siegt. Mögen die Quake X und UT Y Engines auch viel mehr können. In Sachen liebevoller Levelgestaltung und einem Gefühl für Dramaturgie macht Monolith keinem was vor (siehe auch NOLF1/2, ALIENvsPREDATOR, ...).
Wenn am Ende des kleinen, knackigen Intros die Lettern "TRON2.0" auf dem Bildschirm erscheinen ist man bereits gefangen - und wenn nicht hat man leider Pech gehabt. Denn alles was danach kommt ist absolut vorbildlich in Sachen Benutzerführung, Abwechslung und Unterhaltungswert. OK - nicht alles sieht hyper-realistisch aus (wie sollte es auch), aber das hier ist ein Spiel. Und das ist es mit Leib und Seele. Eine Herausforderung für Geist und Reflexe und genügend Freiraum um die Gedanken schweifen zu lassen.
Mein Tip: UNBEDINGT KAUFEN


Enter the Matrix
Enter the Matrix
Wird angeboten von schneidersoft
Preis: EUR 26,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel schlechter als erwartet...., 17. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Enter the Matrix (Computerspiel)
Achtung - Finger weg von diesem Spiel! Eigentlich hätten schon die schlechten Screenshots auf der Rückseite, fehlende Beschreibung von Inhalt und Features und das Lob der "Computer Bild Spiele" Warnung genug sein müssen. Da das Spiel aber recht günstig war, hab ich's trotzdem gekauft. (Schade ums Geld!!). Die Grafik ist wirklich schlecht - kantige Levels, wenig Details miese, verwaschene Texturen. Einzig die eigenen Figuren und die Gegner sehen besser aus als der Rest - aber eben immer noch nicht toll. Die Animationen sind zwar abwechslungsreich aber irgendwie trotzdem schlecht - weil vie zu kantig - zudem zum Teil viel zu schnell. Einziger Lichtblick ist die Bullet-Time (hier FOKUS) - da wirkt für wenige Sekunden alles etwas hübscher. Sound in OK - zumindest besser als die Grafik. Spielen tut sich das ganze fast genau so wie ONI - nur war das fast hübscher.
Die Story selbst ist ganz nett erzählt und der einzige Antrieb weiterzuspielen - aber ob das das Geld wert ist ??? Da warte ich lieber auf den Film !!!


Seite: 1