Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Fankhauser Johann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fankhauser Johann
Top-Rezensenten Rang: 1.088.200
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fankhauser Johann

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Who the fuck is Kafka: Eine israelische Schriftstellerin, ein palästinensischer Journalist. Er will einen Film über sie drehen, sie erzählt sein Leben. (dtv Literatur)
Who the fuck is Kafka: Eine israelische Schriftstellerin, ein palästinensischer Journalist. Er will einen Film über sie drehen, sie erzählt sein Leben. (dtv Literatur)
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein unmöglicher Versuch, 31. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt besonders in Israel eine starke Friedenskommunity, der auch Politiker angehören. Ihre heftigsten Feinde sind neben den radikalen Palästinensern die orthodoxen Juden, Rechtsradikale, die von der Sendung Israel für die ganze Welt überzeugt sind.
Wenn zwei Parteien über Jahrzehnte miteinander Krieg führen, ist ein Ausweg nur sehr schwierig, weil beide Seiten bereits zu viel Schuld und Verbrechen auf sich geladen haben. Wer kann wem vertrauen? Was nützt Verständigung zwischen einzelnen Personen, wenn sich die Politiker nicht einigen? Was mir nicht in den Kopf will ist das Verhalten vieler Israelis, deren Eltern den Holocaust und seine Gräuel überlebt haben, die nun aber an den Palästinensern ähnlich handeln: Sie vertreiben sie, nehmen ihnen das Land weg, demütigen sie. Wie soll es da Frieden geben?
Das Buch ist lesenswert, auch ohne die Emotionalität zwischen den Protagonisten.


Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst: Roman
Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst: Roman
Preis: EUR 9,99

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig!, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch kann ich nicht weiterempfehlen, weil der Inhalt zu nebulos und oberflächlich ist. Es mag zwar cool sein, wenn man über Tod von Soldaten oder alten Menschen nur nebenbei berichtet. Dagegen wird des langen und breiten über die Langeweile beim Militärdienst auf diversen Stützpunkten geschrieben. Meiner Meinung nach passen auch die Beschreibungen der Charaktere der Hauptpersonen Avishag, Lea und Yael nicht. Wenn sich Mädchen so krank benehmen würden, hätten sie auch in Israel keine Chance.


Die Ordnung der Sterne über Como: Roman
Die Ordnung der Sterne über Como: Roman
Preis: EUR 9,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für lange Leseabende!, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch auf dem Kindle gelesen und war zu Beginn fasziniert von der bildhaften Sprache und dem umfassenden Wissen der Autorin. Je länger sich der Text hinzog, umso schneller verschwand die Faszination, denn die Beschreibungen erschienen zu gesetzt, die Überlegungen zu künstlich und unglaubwürdig. Ich mag Texte lieber, die das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden, die Charaktere klar zeichnen. Man macht sich im täglichen Leben nicht über alles tiefe Gedanken. Die Hauptakteure Marc und Tom sind mir wieder zu plakativ gezeichnet, denn die Zeit der Hippies und Gesellschaftsverweigerer ist schon lange vorbei.


Seite: 1