Profil für Stefan Grosch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Grosch
Top-Rezensenten Rang: 129.583
Hilfreiche Bewertungen: 180

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Grosch (THÜRINGEN)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
The Wörld is Yours
The Wörld is Yours
Wird angeboten von Cover Music
Preis: EUR 15,45

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock'n Roll Music is a true relegion..., 9. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wörld is Yours (Audio CD)
"The world is yours" - Lemmy und Motörhead schenken uns das 20. Studioalbum und stellen pünktlich zum Jahreswechsel das HARD ROCK - Album des Jahres!

In diesem Genre gibt es dutzende junge und alte Bands. Aber wohl keine Band sorgt seit so viele Jahrzehnten (!!!) für konstant hochwertigen Heavy Kickass Rock'n Roll!

Lemmy ist eine lebende Legende - und Motörhead immer noch das Flagschiff für rauen, dreckigen, bluesigen und melodischen Rock'n Roll. Während die ferne Zukunft für Bands wie Airbourne und Volbeat bestimmmt scheint muss aber auch ganz klar erkennen, das Motörhead musikalisch sowohl im Studio als auch live kaum schlagbar sind. Natürlich darf man von dieser Legende auch keine großen stilistischen Änderungen erwarten - Motörhead klingen auch anno 2010 noch immer so geil true wie eh und je - wir Fans werden es ihnen danken!

Zum Album. Meine Erwartungen war recht "durchschnittlich". Ich habe mit einem Werk gerechnet, dass sich problemlos in die Annalen einreiht und nicht allzu lange nachhallt. Ich wurde eines Besseren belehrt!

"The wörld is yours" stellt für mich ein echtes Karriere-Highlight des Trios dar. Eingängikeit, Coolness, rotzfreche Attitude und Hits ohne Ende. Immer sehr catchy, immer zum mitgrölen und vor allem sind die Nackenmuskeln immer auf Anschlag - so muss es sein.

Anspieltipps:
* Outlaw
* I know how to die
* Born to loose
* Brotherhood of man
* Waiting for the snake
...es gibt keinen Ausfall - ALL KILLERS NO FILLERS!

Alles andere als 5 Sterne für DAS ROCKALBUM DES JAHRES sind blasphemisch.
Thanks Lemmy - Thanks Motörhead!


Tinnitus Sanctus
Tinnitus Sanctus
Preis: EUR 14,03

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EDGUY an der Speerspitze!!!!, 28. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Tinnitus Sanctus (Audio CD)
Liebe Leute,

die Jungs von EDGUY haben schon mehr als 1mal deutlich gemacht, welche Botschaft sie mit ihrer Musik und ihren Texten rüberbringen möchte - nämlich Party, gute Laune und verdammt nochmal obergeile HAMMERRIFFS!!!

Und ganz ehrlich - in "TINITUS SANCTUS" gipfeln diese ehrewerte Absichten!!! Songs wie "Ministry of saints", "Dead or Rock", "Sex fire religion"" und "Speedhoven" lassen es dermaßen krachen - was will man mehr? Ich habe die Fuldaer Jungs dieses Jahr auf'm ROCK HARZ gesehen, Freunde von mir in WACKEN - wir sind uns alle einig - EDGUY ist eine der besten Livebands im Metalsektor - und in dieser erlesenen Runde DIE PARTYBAND schlechthin.

Im Metal geht es wie im Leben nicht immer nur ernst zu. Wer lacht, lebt länger. Wer länger lebt, hat mehr Zeit zum Feiern und Biertrinken... :-)

Man sollte EDGUy so nehmen, wie die Jungs sind und einfach die Anlage aufreißen. Für mich ist "Tinitus Sanctus" auf dem Niveau von "Hellfire Club". Und damit sind 5 Sterne mehr als angebracht.

Außerdem liebe die augenzwinkernde Ironie von Tobias Sammet...der Mann ist wahrlich ein toller Entertainer!!!

LET'S ROCK!!!!


Skyforger
Skyforger
Preis: EUR 21,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The heaven of our heart!, 5. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skyforger (Audio CD)
Was für eine Offenbarung!

Der Nachfolger des 2007er Meisterwerkes "Silent waters" kann die Oberklasse locker halten und zeigt einmal
mehr, dass Amorphis nun zu der Speerspitze der finnischen Metalszene gehören.

Selten hat eine solch etablierte Band einen derartigen Schub bekommen, nachdem sie bereits eine Vielzahl
von tollen Alben hingelegt hat. Amorphis haben es wirklich geschafft, sich selbst neu zu erfinden. Der
neue Sänger Tomi Joutsen hat sich mit 3 Alben schon an die Spitze der Szene katapultieren können - was für
eine Stimme! Und er kann Cleans und Growls gleichzeitig - eine seltene Gabe (zumindest auf diesem Niveau).

"Skyforger" stellt nun den 3. Teil der neuen Kalevala-Vertonung da. Bereits "Eclipse" und "Silent waters"
haben unsterblich Hits hervorgebracht. "Skyforger" knüpft perfekt an die Vorgänger an. Hier werden großartige
Gothic Metal-Kompositionen dargeboten. Diese sind stets mit feinen Folkelementen und tollen Melodiebögen an-
gereichert. Jeder Song besticht durch seine Eindringlichkeit, seine Tiefe und seinen Hitfaktor. So müssen
Metalsongs geschrieben sein! Trotz des extremen Hitfaktors haben die Songs eine magische Aura, eine nach-
denkliche, z.T. melancholische Atmossphäre und tiefgehende Texte. Auch diese Kombination ist im Metalbereich
selten geworden.

Definitiv ein Kandidat für das Metal-Album des Jahres!!!!

Anspieltipps:
* Sampo
* Silver bride
* From the heaven of my heart
* Skyforger

An AMORPHIS kommt kein Metal-Fan vorbei!


N
N
Preis: EUR 9,11

4.0 von 5 Sternen NORTHER ROCKS!!!, 29. August 2009
Rezension bezieht sich auf: N (Audio CD)
Sodele...nach dem Auftritt der jungen Finnen auf dem W:O:A und dutzenden Empfehlungen hab ich mir nun endlich die 'N' geholt.

Die jungen Wilden liefern ein feines Melodic-Death-Metal (kein Black Metal!!!)-Werk ab, dass in seinen Glanzheiten leider zu oft an Children of Bodom erinnert. Trotzdem haben die Jungs ein Gespür für packende Riffs und tolle Melodien. Die songs sind sehr dynamisch und abwechselungsreich...das gleiche gilt für den Gesang. Dieser kommt aber am besten, wenn Petri Lindroos (nun bei Ensiferum) an der Reihe ist. Die clean Vocals von Kristian Ranta klingen nicht sehr besonders und stören eher.

Anspieltipps:
* Frozen angel
* We rock
* Always & never
* Black gold

Wenn die Jungs noch eigenständiger im Songwriting werden, dann ist hier sicherlich noch mehr zu holen. Leider hat Petri Lindroos die Band Richtung Ensiferum verlassen.

Man sollte die jungen Finnen dennoch nicht aus den Augen verlieren...


Made in Hong Kong (and in Various Other Places)
Made in Hong Kong (and in Various Other Places)
Preis: EUR 12,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Man man man..., 30. Mai 2009
...das tut ja wirklich fast im Herzen weh...

NIGHTWISH ist und bleibt (seit 10 Jahen) meine absolute Lieblingsband.
Live und auf Album hat diese Band immer Maßstäbe gesetzt und neue Horizonte
erschlossen. Vor allem live, sowohl mit Tarja als auch mit Anette, sind sie
immer ein Hochgenuss.

"END OF ERA" ist eines der besten Livekonzerte, das je verfilmt wurde...gerade wegen der Dramatik im Nachgang.

"Made in Hong Kong" ist ein kommerzieller Schnellschuss, der absolut am Ziel vorbeischießt.

POSITIV:
* die Liveaufnahmen der neuen Songs - ich finde Anette geil. Die Songs wurden ordentlich aufgenommen und man hört ihr die sonst ab und zu auftretenden Stimmprobleme hier nicht an.

NEGATIV:
* die Doku...meine Herren...END OF INNOCENCE ging wirklich tief...aber das hier ist eigentlich nur ein sinnfreier Platzhalter...
* das Konzert gibts nicht auf DVD...
* Preis-Leistung

Die CD ist wirklich gut...aber das Gesamtpaket ist mehr als enttäuschend und wird der suggerierten Funktion als Übergangsschmankerl bis zum nächsten Album nicht gerecht...

Ich verdränge diese Release und behalte die Gigs in Erfurt und Wacken in guter Erinnerung.

Mich wunderts sehr, dass Tuomas einer solchen VÖ in dieser A+W zugestimmt hat...


Night Electric Night
Night Electric Night
Preis: EUR 22,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VIA THE END..., 25. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Night Electric Night (Audio CD)
DEATHSTARS - nun die gekrönten Könige des Gothic-Industrial-Metals / Death Glams!!!

Was für ein Hammeralbum - die Schweden um Fronttier Whiplasher liefern hier hochwertige Düsterkost ab.

Die Schweden haben sich mal wieder enorm weiterentwickeln können - nicht zuletzt aufgrund der persönlichen Erfahrungen sind die Texte mittlerweile z.T. tiefgehend.

Musikalisch hat man die gewohnten Stärken (steile Gitarrensounds, düstere & hochmelodische Synthies + die gänsehauterzeugende Stimme) weiter ausgebaut und dabei einen Gang zurückgeschaltet. Das getragenere Tempo steht den neuen Düsterperlen sehr gut & unterstreicht den mystischen Sound.

Trotzdem haben die Songs nichts von ihrer Clubtauglichkeit verloren. Die lange Wartezeit hat sich wirklich gelohnt.

Anspieltipps:
* Via the end (absolute Gänsehaut...)
* Death dies hard
* Blood staines blondes
* Arclight
* Babylon
* Venus in arms
>>> alles Gassenhauer!!!

Hier kann man schon sagen - Kandidat für die PLATTE des JAHRES!!!


The Sick's Sense
The Sick's Sense
Preis: EUR 15,96

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE LOVER DIE..., 30. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: The Sick's Sense (Audio CD)
Sodele - mit "The sick's sense" veröffentlichen End of Green nun endlich Ihr neuestes Düstermeisterwerk.

Ich will meine Rezension kurzhalten. End of Green machen das, was sie am besten können - melodisch-trauriger Düsterrock zum Ende der Tage.

Die Mannen um Frontguru Michelle Darkness bleiben sich ihrer Linie zu 100% treu. Das mag nun jeder so beurteilen, wie er will. Mir geht dieses "Innovationsgelaber" im Gothic- und Metalsektor sowieso auf die Nerven. Dieser Terminus ist schon zu oft pervertiert worden. Veröffentlichen Bands bodenständige Alben gemäß ihren Stilmerkmalen so gelten sie als einfallslos und "auf der Stelle tretend". Machen dieselen Bands wiederum einen Schritt Richtung Progression werden diese "modernen" Alben ebenfalls zerrissen und alle sehnen sich nach "back to the roots"...vollkommen beknackt, oder? ...

Auf jeden Fall ist "The sick's sense" ein tolles Gothic Rock-Album geworden, dass keinen Fan enttäuschen wird. Alle Trademakes (tiefe Stimme ala T O N, dunkel-schwere Melodien, viele rhytmische Wechsel + fette Gitarren) der Band werden bravorös bedient.

Meine Anspieltipps:
* Dead city lights
* Killhoney
* Anthem for a new wave
* Hurter
* Die lover die (= Albumhighlight)

In diesem Sinne...


Zaubererbruder-der Krabat Liederzyklus
Zaubererbruder-der Krabat Liederzyklus
Preis: EUR 23,77

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Zaubererbruder" - Wo bist Du gewesen in all den dunklen Jahren?, 28. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ASP ist und bleibt der hellste Stern am dunklen Gothic-Himmel...

Mit "Zaubererbruder" veröffentlichen die Frankfurter nun endlich ihre Vertonung der sorbischen Sage um den Zauberjungen Krabat und den berühmt-berüchtigten-verhassten Müller & Zaubermeister. ASP hat das Werk als "Zwischenalbum" tituliert, da es sich thematisch von den bisherigen VÖs bewusst abgrenzt und eigenständig zu betrachten gilt.

Trotzdem oder gerade deshalb setzt das Werk für ASP neue Maßstäbe und zeigt die Band von einer noch gefühlvolleren und gleichzeitig tieferen Seite als bisher schon gewohnt.

ASP bewegen sich auf dem schmalen Grat zwischen rockigen Grufthymnen und folklorisch-balladesken Meisterwerken.

Das Album sollte stets als Ganzes gesehen und gehört werden. Erst dann erschließt sich die vollkommene Magie von "Zaubererbruder".

Anspieltipps für die rockigen Grufthymnen:
* Denn ich bin Dein Meister
* Abschied

Anspieltipps für die folklorischen Meisterwerke:
* Mein Herz erkennt Dich immer
* Der Schnitter

Es bleibt dabei - bei ASP'schen Releases gibt es einfach keine Ausfälle. Die Frankfurter machen auf ihrem hohen Niveau kontinuierlich weiter. Sie sind mittlerweile auf einem Level angekommen, wo keine andere Gothic-Band noch mithalten kann.

ASP sind die Speerspitze der Szene.


Sängerkrieg
Sängerkrieg
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jenseits von Gut und Böse..., 22. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Sängerkrieg (Audio CD)
Nach dem mehrmaligem Lauschen der neuen InEx-Scheibe möchte auch ich meinen Senf zur Bewertung dazugeben.

Ich kann die z.T. herbe Kritik an der Band und dem Album nicht nachvollziehen. InEx spielen schon seit mehreren Jahren diese Art von Folk Rock. Das neue Album macht da keine großartigen Unterschiede. Wer also den rockigen Stil nicht mag, sollte die Band auch nicht hören, sondern eher Corvus...

Das Album an sich ist weder herausragend noch enttäuschend. Es ist mitten drin. Einige tolle Songs sind auf jeden Fall am Start. Leider kommt bei manchen Songs keine Stimmung auf.

Meine Tipps:
* Auf's Leben - tolle Ballade
* Sängerkrieg
* Sieben Köche
* Frei zu sein

Meine Flopps:
* An end has a new start

InEx-Fans sollten die Platte verschmerze und sich auf die guten Songs konzentrieren. Neueinsteiger sollten Albumvorgänger als Referenz nehmen.

Nicht der ganz große Wurft...


A Sense of Purpose
A Sense of Purpose
Preis: EUR 16,17

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der aktuelle Kracher aus Götheborg..., 24. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: A Sense of Purpose (Audio CD)
Sodele. "The sense of purpose", In Flames' neuester Kracher, rotiert nun schon seit mehreren Wochen im Player und mittlerweile kann ich auch 'ne Rezension drüber schreiben - Denn das Album braucht schon ein paar Hördurchläufe, um hängen zu bleiben...

In Flames haben ihren modernen Sound beibehalten und liefern hier ein paar hochinteressante Metalsalven ab. Der Sound ist druckvoll, die Stimme von Anders agressiv aber eingängig und die Melodien sind sehr hitverdächtig.

Wie meine Vorredner schließe ich mich der Meinung an, dass das neue Werk sehr an "Come clarity" angelehnt ist. Was gut ist, denn der moderne Sound hat die Schweden großgemacht.

Besonders empfehlenswert:
* The mirror's truth
* Disconnected
* ALIAS = bester Song des Albums

Bleibt kurz & prägnant festzuhalten: Ein tolles Album der erfolgverwöhnten Schweden, dass alle Erwartungen erfüllt. Lediglich das Coverartwork überrascht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7