Hier klicken mrp_family studentsignup wintersale15_finalsale UHD TVs Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für terrywaitesez > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von terrywaitesez
Top-Rezensenten Rang: 1.398.238
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
terrywaitesez "sparetimelawyer"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Deep Fritz 14
Deep Fritz 14
Preis: EUR 60,89

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht funktionsfähig, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deep Fritz 14 (Computerspiel)
Abgesehen von dem Problem mit der fehlenden Seriennummer ist es mir, nachdem dieses überwunden war, aus unerfindlichen Gründen nicht gelungen, das Programm vollständig zu installieren. Warum auch immer wird die Engine Fritz 14 nicht geladen. Alles, was funktioniert, ist Crafty ohne Eröffnungsbücher. Das Programm ist fehlerhaft und wird von mir deswegen zurückgeschickt werden. Ich hatte bereits mehrere Vorgängerversionen von Fritz, bei denen diese Probleme nicht auftraten. Allerdings ist dies nicht mein erstes Problem mit Chessbase - Produkten oder Dienstleistungen.


Attacking with 1 e4 (Everyman Chess)
Attacking with 1 e4 (Everyman Chess)
von John Emms
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,85

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Eröffnungsrepertoire, 31. März 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Normalerweise decken Repertoire-Bücher über Eröffnungen nur sehr kleine Bereiche ab. Oft wird nur eine Eröffnung behandelt, welche gegen alle denkbaren Verteidigungen einsetzbar ist. Das führt dazu, dass man gegen Spieler mit DWZ unter 2000 oft mit grauenvollen Eröffnungen wie dem Damenbauerspiel oder dem Königsindischen Angriff konfrontiert wird.
Vorliegendes Buch verfolgt einen anderen Ansatz: Es wird ein Vorgehen gegen jede denkbare Verteidigung auf 1.e4 vorgestellt. Dies ist der richtige Ansatz, da gute Spieler auf jeden Fall verschiedene Eröffnungen beherrschen sollten.
Gut gefallen haben mir das Kapitel über das Läuferspiel und den geschlossenen Sizilianer (mit Le3). Mit Erfolg habe ich bereits die vorgeschlagene Variante gegen die Aljechin Verteidigung (1.e4 Sf6 2.e5 Sd5 3.c4 Sb6 4.d4 d6 5.e:d)angewandt. Auch die Le3- Variante gegen Pirc werde ich demnächst probieren.
Emms propagiert erfrischendes Offensiv-Schach ohne übertriebene Risiken. Die von ihm vorgeschlagenen Varianten sind oftmals nicht die Hauptvarianten, wurden aber bereits von namhaften Grossmeistern gespielt. Auch wenn dem Leser einzelne Kapitel nicht behagen mögen (mir gefällt der Königsindische Angriff gegen Französisch nicht, die Ausführungen hierzu sollen aber qualitativ hochwertig sein), kann man viele Anregungen in einzelnen Eröffnungen finden.
Das Buch beinhaltet viele Diagramme und viel Text. Besonders positiv ist, dass wesentliche Ideen nach jedem Kapitel zusammengefasst werden.
Da auch ein mir bekannter FM dieses Buch kaufen will, würde ich sagen, dass es für Spieler mit DWZ 1800-2300 geeignet ist...also letztlich für die meisten Spieler.
Ein rundum gelungenes Buch zu einem fairen Preis.


Seite: 1