Profil für Marco Paar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marco Paar
Top-Rezensenten Rang: 4.413.144
Hilfreiche Bewertungen: 94

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marco Paar

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Psych - 5. Staffel [4 DVDs]
Psych - 5. Staffel [4 DVDs]
DVD ~ James Roday
Preis: EUR 17,21

5.0 von 5 Sternen wird immer besser!!!, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psych - 5. Staffel [4 DVDs] (DVD)
habe selten eine serie gesehen, die noch in der fünften staffel derartig ihr nivoeu hält ohne grosse veränderungen/erweiterungen im cast machen zu müssen (die all zu oft in die hose gehen (z.b. big bang theory mit bernadette)), zwar hatte shawn kurz ne freundin (glaube aber das war in der 4. staffel), aber das hat sich ja zum glück schnell erledigt (ohne viele auftritte dieser tussi)... die liebesentwicklung zurzeit ist allerdings nicht zu überbieten, ebenso wie der umgang mit dieser beziehung, die doch, so glaube ich zumindest, vielen fans gefallen dürfte... und eben diese entwicklung kommt im staffelfinale zu einem affengeilen (!!!) cliffhanger... kaufen, kaufen, kaufen!!!!


The Big Bang Theory - Die komplette fünfte Staffel [3 DVDs]
The Big Bang Theory - Die komplette fünfte Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Johnny Galecki
Preis: EUR 9,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toll und wieder besser mit toller Syncro... und trotz Bernadette, 6. Mai 2014
Nach einer, meiner Meinung nach, nicht so tollen vierten Staffel (was Hauptsächlich an Raj’s nervtötender Schwester Pria lag) geht die Serie, ebenfalls meiner Meinung nach, wieder in die richtige Richtung. Es gibt wieder mehr Themen im Nerd-Bereich und sogar Howard, der Comicladen-Besitzer, bekommt eine größere Rolle, Will Wheaton ist wieder dabei und sogar Levar Burton hat einen erneuten kleinen Auftritt.
Mich persönlich stört halt (und zwar seit ihrem ersten Auftreten) diese F... Bernadette (und eben auch mein Grund, warum ich dieser Serie, obwohl im Prinzip genial, keine 5 Sterne mehr geben kann). Die ist sooooo unpassend in dieser Serie und wenn ich schon ihre naive Art und ihre Piepstimme höre würde ich sie am liebsten Vollkotzen!!! Aber sie ist nun mal da und ich schaffe es mittlerweile ganz gut sie zu ignorieren, was mir, wie gesagt, in der letzten Staffel mit Raj’s Schwester und deren Beziehung zu Leonard nicht gelungen ist. Hätte dieses Subjekt eine größere Rolle bekommen hätte ich die Serie, glaube ich nicht weiter gucken können, aber nun gehts ja wieder!!!
Ein weitere kleiner Wehrmutstropfen ist, dass Howard nun mit B. zusammen wohnt und seine Wohnung so gar nichts mehr nerdhaftes hat, das mag eben die Entwicklung in einem Leben mit B. sein, aber schade ist es trotzdem.
Persönlich finde ich die deutsche Syncro und speziell Sheldon mit dessen deutscher DiCaprio-Stimme um Welten besser, als die Originalstimmen. Habe hier schon festgestellt, dass einige meinen man müsse diese Serie im Original sehen, sonst wäre man ja bescheuert (zu beachten sei hier die fehlende Meinungsfreiheit), aber meinem Geschmack nach ist die deutsche Syncro wirklich überaus gelungen.
In dieser Hinsicht: Freue mich schon auf die nächste Staffel!!!


Attila - Master of an Empire
Attila - Master of an Empire
DVD ~ Cheick Kongo
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 8,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mann fasst es nicht!!!!, 6. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Attila - Master of an Empire (DVD)
Mit wahrscheinlich dem ein oder anderen unfassbare Spoiler...
Es gibt eine kurze (vielleicht vier Sekunden dauernde) Sequenz, die an so etwas wie eine Schlachtenszene erinnert, allerdings von der Kameraeinstellung so weit oben „gefilmt“, dass eventuelle Einzelheiten nicht zu erkennen sind; die Szene war allerdings überaus wichtig, ist es doch die einzige im Film, die gaaaaanz entfernt einen Bezug zu Filmen wie 300 u.a. enthält, mit deren Cover-Erwähnung dann schwer Werbung gemacht werden kann (und ich muss zugeben, dass dies auch der Grund war, warum ich mir den Film ausgeliehen habe (ich unwissendes, dummes Anfängerschwein --- dennoch danke ich den Göttern den Film so früh geschaut zu haben, dass er noch am selben Tag zurück in die Videothek konnte. 0,89 Euro für diesen Streifen (nicht zu vergessen die wertvoll vergeudete Lebenszeit) sind schon Zumutung genug).
Ansonsten Beschränken sich Attilas Horden auf vielleicht vier Mann, die es natürlich nicht nötig haben irgendwelche Waffen zu benutzen, sondern mit der Faust zur Tat schreiten. Da in der oben beschriebenen „Schlachtszene“ nicht genau erkennbar erschlagen die tapferen Krieger auf solche Weise allerdings nur ein paar arme Bauernschweine. Man achte in diesen Szenen (ebenfalls zu Anfang) doch bitte auf die überaus gekonnt eingesetzten Bluteffekte, die so toll in den Film integriert wurden, dass man vom Schnitt her anschließend noch jeweils ein paar Momente hat, um zu erkennen, dass die betroffenen Opfer dann doch nicht Bluten, sondern es sich eben nur über einen ins Bild kopierter (vielleicht auf die Filmrolle gemalten) roten Fleck handelt.
Man selbst befindet sich nun aber schon in Schockstarre, die Informationen über den Stab des Moses (es hätte auch der Stab von Jesus oder Michael Jackson sein können, das ist völlig wurscht!) und den Sohn Attilas (auch hier egal, sogar mehr als egal, dass es um Attilas Sohn, Attila selbst oder Napoleon geht --- der Name war nur wichtig für das Cover, bzw die Hirnwindungen, die mit diesem Namen nach Möglichkeit irgendeinen Krieger verbinden, um in etwa die Richtung des Films festzulegen, was natürlich Schwachsinn ist, weils ein x-beliebiger Untoter es ebenso getan hätte---aber ich schweife ab...), jedenfalls solchartige Informationen sind völlig unwichtig. Dass Attilas wiederauferstandener Sohn (und in den letzten paar Filmminuten auch Attila selbst) durch Waffen nicht verletzbar sind, dennoch weiter munter drauf los geschossen wird (und sie am Ende hin tatsächlich nach einer Explosion ruhe geben), all das fragt man sich irgendwann gar nicht mehr. Vielleicht erwacht das Hirn nochmal kurz und fragt sich, ob Moses’ Stab damals überhaupt Tote erweckt hat (mythologisch, nicht geschichtlich gesehen) oder ob der eigentlich nicht zu mehr gelangt hat als das Meer zu teilen; aber es ist wie es ist: darauf kommt’s dann auch nicht mehr an!
Der Film, jedenfalls nach der verstörenden ersten 5 Minuten (oder so...) spielt offensichtlich in irgendeinem kleinen Waldstück, ein paar Büros und in einem Kellergang.
Die Requisiten (im speziellen wackelnde Gummiwaffen) sind ein Witz (nein, ehrlich, wirklich witzig!!!), und dann sind da ja noch die Schauspieler. Wenn’s denn welche sind, wahrscheinlich eher nicht. Manchen dieser „Schauspieler“ sieht man ihre Verzweiflung an, ein oder zwei hängen sich richtig rein, um eine brauchbare gespielte Emotion aus sich heraus zu pressen (aber dennoch an der eigenen Unfähigkeit zu scheitern, ganz heftig zu scheitern).
Also mein Fazit: Die Macher können diesen Film auf gar keinen Fall ernst gemeint haben! Hier muss vom Filmstudio her etwas gelaufen sein, wie in manchen Städten, wo Ende des Jahres schnell noch Baustellen aufgerissen werden, weil noch Geld verbraucht werden muss, dass bei Nichtausgabe im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung steht. Ein anderen Grund kann es gar nicht geben, denn selbst wenn es die miesen Darsteller, die grottenschlechte Ausstattungen, der offensichtlich beschränkte Drehort, den grausigen Schnitt, die sicherlich irgendwo geklaute Filmmusik und die zum Himmel schreienden Effekte nicht gäbe (und es gibt sie!) bliebe da immer noch die völlig in die irre führende DVD-Hülle, samt Werbung... und so ist der Film nun mal nicht!!!


Iron Man 3 [Blu-ray]
Iron Man 3 [Blu-ray]
DVD ~ Robert Downey Jr.
Preis: EUR 9,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Albern... selbst für Iron Man!!!, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Iron Man 3 [Blu-ray] (Blu-ray)
Mochte den ersten Teil und fand den zweiten (dank des intensiven Spiels von Mickey Rourke) auch ganz nett, der dritte Teil ist aber mittlerweile sagenhaft oberflächlich und flach, bis hin zu nervig und lachhaft. Seien es nun die 2-Minuten-Panikattacken (tjaja, wenn sowas nur so einfach wäre) bis hin zu den Rüstungsteilen, die nun übers halbe Land zu Tony fliegen, es ist wirklich nicht zu fassen, dabei fand ich die Story um den Mandarin noch ganz witzig. Hoffe es gibt keinen vierten Teil mehr, macht mir Angst wie ein solcher Film dann, bei solch einer Entwicklung, aussehen würde.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 3, 2014 3:50 PM MEST


Wolverine: Weg des Kriegers [Blu-ray]
Wolverine: Weg des Kriegers [Blu-ray]
DVD ~ Hugh Jackman
Preis: EUR 7,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel japanisch und nur komplette Untertitel! Frechheit!!!, 29. April 2014
Habe den Film gestern angesehen. Logan halt in Japan, bla bla, bla bla, fand die Entscheidung damals Wolverines schicksalshafte grosse Liebe Story (zumindest in den Comics) in Japan und ebensolcher Kultur anzusiedeln eher unglaubwürdig bis nervig (persönliche Meinung) und hier dann eben der Film dazu. Kann man mal anschauen und trotzdem (oh, Wunder!) dennoch besser, als der erste sagenhaft oberflächliche Wolverine-Film, aber bei weitem kein Muss (da stellenweise doch recht langatmig und gen Ende hin (bezüglich des Silber Samurai) doch etwas albern!).
Darüberhinaus finde ich es die Härte, dass heutzutage noch Filme auf den Markt kommen, die nur eine komplette deutsche Untertitelspur haben (vor allem wenn der Film so manchen Dialog in japanischer Sprache hat). Da kann man sich dann aussuchen ob man den Film gleich komplett mit deutschen Untertiteln sehen will (was Nachvollziehbarerweise recht ablenkend ist) oder man die Untertitel immer an und aus stellt (plus dem dazugehörendem Zurückspuelen, wenn grad wieder japanisch gesprochen wurde). Besten dank für diesen Nicht-Service und, wie erklärt, schon eine Zumutung!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2014 8:06 AM MEST


Zelot: Jesus von Nazaret und seine Zeit
Zelot: Jesus von Nazaret und seine Zeit
von Reza Aslan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

7 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mutig und aufklärend, entgegen den kirchen-dogmen, 16. Dezember 2013
mutig, informativ und unbelastet von jeglichen dogmen, verriss von christen war ebenso vorhersehbar, wie lächerlich. kaufen, kaufen, kaufen und irreführende kirchen-dogmen aus dem kopf kriegen, etwas den horizont erweitern, im wahrsten sinne des wortes!!!


Batman: Arkham Origins - [PlayStation 3]
Batman: Arkham Origins - [PlayStation 3]
Preis: EUR 21,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gutes spiel mit zum teil unfähiger software, 30. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
hatte mich sehr auf das spiel gefreut und auch vorbestellt, am ankunftstag gleich in die ps 3 damit und los gings... und im prinzip ist an dem spiel nichts auszusetzen. die beschwerden über zu wenig neuerungen halte ich persönlich für quatsch, es gibt durchaus neuerungen und als spiel einer reihe bietet es genau das mass an neuerung, die nicht dazu führen, dass das ergebnis plötzlich ein völlig falsches spielgefühl und eine unpassende stimmung mit sich bringt. deshalb ist soweit erstmal alles bestens, eben gotham city hier zum ersten mal nicht als isoliertes gebiet, sondern als das gotham der normalen bürger; dass man hier und da einen normalen bürger hätte einbauen können, ok, aber wird ja im spiel schlüssig erklärt, warum nicht (ausgangssperre) und batman agiert ja auch sonst nicht in aller öffentlichkeit, somit passt auch das.
ich hatte mir mehr sorgen wegen dem wechsel der herstellerfirma gemacht und eben hier liegt das problem: in beiden vorgängern hatte ich nie probleme, was die software und so angeht, hat alles reibungslos und perfekt geklappt, hier allerdings kommen schon verhäuft fehler vor, die dann wirklich nerven. zum beispiel hatte ich es jetzt schon des öfteren, dass ein gegner einer gruppe halb in der virtuellen häuserwand hing und ich ihn mit der batclaw zu mir ziehen musste, um die kampfsituation zu beenden oder, ähnliches beispiel, der kampf ist schon beendet und ein oder zwei gegner springen noch um mich herum, die ich aber gar nicht berühren kann, ebenso wenig wie sie mich angreifen können; das sind jetzt keine krassen fehler, kommt nur etwas blöd daher, damit könnte ich aber leben.
weit weniger schön ist es, dass es mittlerweile zu einer situation gekommen ist, bei der ich eine nebenaufgabe nicht erledigen kann! ohne zu spoilern sage ichs mal so: man muss unter anderem sechs gegenstände zerstören, die in der stadt verteilt sind, eine davon ist in einem kleinem gebäude hinter gittern und diese lassen sich nur mit einem code öffnen, das tat ich, zerstörte das objekt , ich spielte noch ein stündchen und alles war soweit ok, einen tag später wollte ich dann weiter spielen und just war besagtes objekt wieder als optionales ziel auf der karte zu sehen, dort angekommen war das objekt wieder unzerstört, das gitter wieder zu, allerdings gilt jetzt der code als schon benutzt und somit ist die tür nicht wieder erneut zu öffnen... echt klasse, kann man ja froh sein, dass das nicht bei der haupt-story passiert ist, sonst wäre jetzt ende und man darf von neuem beginnen, habe ernsthafte bedenken, dass demnächst auch mal die aktuelle speicherung defekt ist, würde mich nicht wundern...
dass dann evtl irgendwann solch eine download-datei verfügbar ist, die solche dinge behebt finde ich nicht wirklich praktisch, wohne nämlich nicht in ner stadt und mit internet ist es hier essig, da sollte man spiele vielleicht doch erst auf den markt werfen, wenn sie ausgereift sind, so ist das nämlich echt unschön (wobei es diesbezüglich auch nett wäre, wenn die dlc, deren codes dem spiel ja beiliegen, vielleicht schon auf der disc selbst wären, sonst gucken so einige in die röhre, kann ich mir denken...)
gehörte die spiele-reihe nicht zu meinen favoriten hätte ich schon keine lust mehr bei dem hickhack der software, sehe mich aber schon die game of the year-edition kaufen und hoffe dass dann alles soweit gut laufen wird, das spiel selbst ist nämlich wirklich bestens, der hersteller allerdings wohl software-technisch nicht der fähigste...


Vom Winde verweht
Vom Winde verweht
DVD ~ Vivien Leigh
Preis: EUR 4,99

2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thematische Zumutung mit nervtötender Hauptrolle, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Vom Winde verweht (DVD)
- enthält sicher den ein oder anderen Spoiler -
Hatte mir wirklich was versprochen von dem Film, schließlich gilt er ja als Klassiker und hat eine recht große Fan-Gemeinde. Jedenfalls besorgte ich mir die DVD aus zweiter Hand und freute mich auf einen langen Film-Abend. Letztendlich wurden mehrere Film-Abende daraus, weil ich den Film mit meiner Freundin nicht am Stück durchgehalten habe, ihn aber letztendlich gesehen haben wollte und somit jede Stunde erstmal eine Pause einschob. Es gibt so einige Punkte, die man negativ bewerten müsste, ich stelle hier nur die zwei für mich schlechtesten Aspekte heraus:
Zum einen ist diese Scarlett O’Hara einfach nicht zu ertragen. Dass sie zu beginn des Films noch eine verwöhnte Zicke ist, die an Narzissmus übertrieft könnte ja noch Sinn machen, wenn sie im Laufe des Films auch nur die kleinste Entwicklung durchmachen würde, um am Ende evtl eine Frau zu sein, die durch die Begebenheiten des Krieges gereift ist, aber nix da, ihre Einstellung und Selbstverliebtheit ist am Ende dieselbe wie zu Anfang, so dass man am liebsten applaudieren würde, wenn Rhett sie am Ende verlässt und ihr auf ihre Frage, was denn aus ihr werden solle, entgegnet: „Ehrlich gesagt ist mir das Gleichgültig!“ Und recht hat er, was natürlich bei der Hauptrolle des Films etwas blöd ist, da man so schnell die Lust verliert oder eher genervt ist von dieser Tussi.
Zum zweiten Punkt finde ich es schon ziemlich heftig, wie hier Partei für die Südstaaten ergriffen wird, zwar mag es stimmen, dass der Süden sich vom Norden durch ihre Lebenseinstellung und Traditionen grundlegend unterschieden hat und eben diese Lebensweise durch die Niederlage im Bürgerkrieg untergegangen ist, oder zumindest arg beschnitten wurde, aber es wäre nur logisch gewesen auch mal ein paar negative Punkte der Südstaaten aufzugreifen. Höre ich da jemanden „Sklaverei“ schreien? Ja, richtig! Dieser Punkt wird nämlich in seiner Negativität in keinster Weise aufgegriffen und natürlich bleiben alle Sklaven aus Solidarität auf der Plantage, so als wäre ihnen ihre Befreiung herzlich egal. Und nicht nur das, auch werden nun freie Sklaven, die eben diese gewonnen Befreiung aus der Unterjochung in der Stadt feiern als saufende Rüpel dargestellt, die nichts anderes zu tun haben, als sich aufs schlimmste Aufzuführen. Ehrlich, diese Darstellungsweise finde ich die absolute Härte!!!
Weiter sei noch negativ zu sagen, dass die DVD, die ich hatte, keine automatischen deutschen Untertitel hatte und ich somit bei jeder der zahlreichen Texttafeln, die den Stand des laufenden Krieges kundtaten, erstmal die deutsche Untertitelspur des Films anstellen musste (sprich: ne Runde zurückspulen) und danach dann wieder aus, da man die Untertitel ja nicht die ganze Zeit über laufen haben wollte (wenn sich jetzt wirklich unbedingt jemand melden muss, um den idiotischen Rat abzugeben, man solle doch Englisch lernen, sei ihm gesagt, dass ich das ganz gut beherrsche, es aber dennoch rein technisch eine Zumutung ist und so ja nicht gedacht sein kann). Das Umstellen war recht nervig und tat dem Filmsfluss sicher nicht gut; bin aber relativ sicher, dass das auf aktuelleren DVD-Versionen behoben wurde, hoffe ich jedenfalls für die Käufer.
Werde den Film jedenfalls wieder verkaufen, für das nochmalige anschauen ist das Leben einfach zu kurz!!!


The Last of Us - [PlayStation 3]
The Last of Us - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 38,99

6 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schon tausend mal besser gemacht..., 28. August 2013
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - [PlayStation 3] (Videospiel)
nach 3 stunden spielzeit wars dann auch genug und das spiel ging zurück in die viedeothek, hatte fasst einen monat immer mal wieder nachgefragt bis endlich wieder vorhanden war, leider ist, wie bei so vielen hipes, eher sowas wie viel lärm um nichts. es ist ja ganz toll auf was sich die macher so alles beziehen und wieviel mühe sie in die grafik gesteckt haben, aber a) ist die thematik um zombieähnliche menschen nicht nur in diesem medium völlig ausgelutscht und b) hat man die spielmöglichkeiten in dieser handlung schon bei dutzenden anderen spielen wesentlich besser spielen können. nur mal zum beispiel: wer wesentlich mehr spannung beim schleichen haben will, der soll doch zur assasins creed reihe greifen oder sich den neuen hitman zulegen (oh, wie ich mich schon drauf freue, dass fanboys und girl sich jetzt auf eben diese beiden spiele einschiessen). das spiel ist grottenlangweilig und das balg, obwohl doch innerlich ach-wie-sehr-gereift, geht einem auch ziemlich schnell auf den keks... abgesehen davon spielt man hier mehr einen film, als wirklich die weitreichend freie möglichkeit eines guten spiels zu nutzen, und das war schon beim letzten teil von uncharted mehr als nervig. es gibt soviele gute spiele und so ein senf wird dann beworben wie bescheuert...
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 9, 2014 11:45 AM MEST


Star Trek: Into Darkness
Star Trek: Into Darkness
DVD ~ Chris Pine
Preis: EUR 5,97

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial, 20. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: Into Darkness (DVD)
seit anfang der 80er bin ich star trek-fan und der letzte star trek-film schockte mich, warum auch immer, wegen seiner neuausrichtung nicht so sehr wie leider manch anderen, die ich aber auch irgendwie verstehen kann, jedenfalls freute ich mich sehr auf diese fortsetzung und wurde nicht enttäuscht, denn hier wurde die star trek-magie aufs i-tüpfelchen getroffen, ein durchweg klasse film für trekkies und auch nicht-trekkies (die dann eben die vielen anspielungen nicht verstehen und immernoch einen klasse film haben)... der streifen schaffte es aus dem stand in meine drei top-lieblings-filme... ganz klasse gemacht, nur zu empfehlen, absoluter top sience fiction film wie es besser eigentlich kaum noch geht!!!


Seite: 1 | 2