Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Augustinus Deimel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Augustinus Deimel
Top-Rezensenten Rang: 2.564.068
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Augustinus Deimel "ADeimel" (Bonn)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Praxishandbuch BPMN: Incl. BPMN 2.0
Praxishandbuch BPMN: Incl. BPMN 2.0
von Jakob Freund
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Vom strategischen Prozessmodel bis zum auführbaren - Alles enthalten, 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist meines Erachtens das Beste, wenn es um das Spannen des Bogens von rein descriptiven Prozessmodellen bis zu ausführbaren geht.
Was mir etwas fehlt, ist das ganze Themenumfeld der Integration von bestehenden Geschäftsanwendungen (inkl. UI), die Verhaltensbruchstücke des Gesamtsystems - also Schritte des Prozesses - ja schon implementieren.
Also: Wie gehe ich vor, wenn ich schon ein Siebel-CRM System habe, weil meine Chefs auf den COTS-Zug aufgesprungen sind; wie kann dann eine Interaktion mit einer Prozess-engine aussehen.
Wie kann man auch bottom-up vorgehen, weil meine Chefs das Thema nicht richtig verstanden haben oder aber dem top down Ansatz keine entsprechende Priorität einräumen.
Ich finde genau dazu recht wenig - m.E. wird in allen Büchern und Artikeln von einem unrealistischen Green Field Ansatz ausgegangen.

Was mir das Buch noch'mal deutlich gemacht hat:
Die eigentliche Lücke zwischen Fachbereich und IT ist die Lücke zwischen informalen Beschreibungen von Abläufen und sehr formalen Modellen, die nötig sind, um etwas zu automatisieren sprich, es einer Maschine beizubringen.
Also zwischen textuellem Bla Bla (in Winword auf einem unzugänglichen Share abgelegt) und präzisen mit der Realität übereinstimmenden Modellen, auf die unternehmensweit einfach zugegriffen werden kann.
Das BPMN dazu ein Mittel sein kann, daß macht das Buch deutlich, auch wenn noch dieses Fünkchen fehlt.

Noch ein kleiner Punkt, der mir für ein "Praxishandbuch" fehlt: Wie verwalte ich meine gesammelten Prozessmodelle, wie versioniere ich, wie kollaboriere ich geordnet und welche Mittel gibt's dazu neben der reinen Versionsverwaltung. Wie synchronisiere/propagiere ich Änderungen auf einem descriptiven Modell durch bis zum ausführbaren - Stichwort: Prozess Lifecycle-Management.
Trotzdem: Kaufen lohnt sich. Mein Favorit für den BPMN-Einstieg bleibt aber das Buch von Thomas Allweyer - BPMN 2.0 . Danach würde ich sofort dieses lesen.


Activiti in Action: Executable Business Processes in Bpmn 2.0
Activiti in Action: Executable Business Processes in Bpmn 2.0
von Tijs Rademakers
  Taschenbuch
Preis: EUR 33,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut gelungen, 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr gute Einführung in das open source Produkt. Das richtige Buch für Leute, die sich entwicklungsnah und bottom-up in das Thema executable BPMN 2.0 (im allgemeinen) und in das konkrete Produkt Activiti einarbeiten möchten. Mir ist jedenfalls der Einstieg wesentlich leichter gefallen, als mit einer dicken, fetten und teuren Vendor-suite, bei der man schon bei der Installation Consultancy einkaufen muß und dann noch eine Produkt-Schulung - nur um 'mal reinzukommen.
Ok - um fair zu sein: An diversen Stellen muß man in Activiti halt - um alle Features einer umfassenden BPMN Suite zu erhalten - unter Einsatz weiterer open source Libraries ergänzen.
Wie man das angeht, darüber erfährt man sehr viel in diesem Buch - u.a. Anbindung von Apache Camel, der OS CEP-Engine Esper und natürlich Apache CXF.
Grundkenntnisse in BPMN (die wichtigsten Konstrukte) und Java Entwicklungs know how sollten vorhanden sein.
Ein wenig mehr Tiefe hätte ich mir bei den Themen UserTask (Forms) und Webservice-Anbindung versprochen. Die in Activiti angebotenen Mittel der Implementierung von ServiceTasks in Java sind zwar schön einfach aber ebend nicht der OMG-Weg der Anbindung.
Wer das Thema BPMN an sich angehen möchte, dem würde ich das Buch nicht empfehlen - klar deshalb heißt's ja auch nicht "BPMN in Action" :-)


Continuous Delivery: Reliable Software Releases Through Build, Test, and Deployment Automation (Addison-Wesley Signature)
Continuous Delivery: Reliable Software Releases Through Build, Test, and Deployment Automation (Addison-Wesley Signature)
von Jez Humble
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 42,95

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Zusammenfassung zum Thema, 5. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als jemand der - bei einem großen deutschen Telekommunikationsunternehmen werkelnd - immer wieder überrascht ist, welche Probleme und Zeitaufwände beim manuellen Ausrollen von Software entstehen können,
ein wirklich wichtiges Buch, um den DevOps Ansatz zum Leben zu erwecken. Nicht, daß nicht alle Teilaspekte schon'mal in anderen Büchern erwähnt worden wären - no nie so zusammenfassend.
Wir alle in der IT machen Alles möglich, um das Business zu automatisieren, um die Automatisierung innerhalb der IT kümmern wir uns nur wenig.
Dort versuchen wir komplexe Systemlandschaften per e-Mail zwischen Entwicklung und Betrieb zu managen.
Wir werden niemals wirklich schnell werden, wenn wir nicht danach trachten, alle Tätigkeiten von der Entwicklung bis zum Betrieb von Software maximal zu automatisieren.
Wenn wir nun doch "nur noch" ein IT Landscape Metamodell und Repository anstreben würden, daß unsere Landschaften beschreibt - dann könnten wir sehr viel schneller sein.
(Nichts gegen Inder, aber Generatoren und scripte sind einfach noch schneller)
Außerdem müßten wir daran arbeiten, die traditionelle Distanz zwischen Entwicklung und Betrieb zu überbrücken.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2013 10:37 AM CET


BPMN - Business Process Modeling Notation: Einführung in den Standard für die Geschäftsprozessmodellierung
BPMN - Business Process Modeling Notation: Einführung in den Standard für die Geschäftsprozessmodellierung
von Thomas Allweyer
  Taschenbuch

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein aber fein, 14. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich denke das ist bisher die beste Einführung in das Thema.
Einfach ein kleines aber superfeines Buch, das man wirklich jedem an's
Herz legen kann, der sich mit dem Thema beschäftigt.
Das Eingehen auf Modellierungsfehler finde ich hervorragend.
Besonders gefallen hat mir das letzte Kapitel, in dem ein fehlerhaftes BPMN-Modell dargestellt und anschließend analysiert wird.
Bleibt nur zu hoffen, daß an der Schnittstelle zwischen IT und Business
in Zukunft gemeinsam modelliert wird, um endlich die unpräzisen PowerPoint
Slides mit dicken, nichts sagenden, von links nach rechts gehenden Pfeilen loszuwerden, die ich in so manchen Architektur-Dokumenten sehe.
@Architekten: Fangt endlich an das Unternehmen formal zu modellieren !


Java Concurrency in Practice
Java Concurrency in Practice
von Brian Goetz
  Taschenbuch
Preis: EUR 42,95

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Abstand das beste Buch zum Thema, 8. Dezember 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Java Concurrency in Practice (Taschenbuch)
Ich habe das Buch studiert - lesen alleine reicht bei diesem Thema nicht - obwohl es didaktisch sauber aufgebaut ist.
Die Negativ-Beispiele sind übrigens *deutlich* markiert, weshalb ich den
Kommentar eines anderen Rezensenten nicht nachvollziehen kann.
Außerdem finde ich die code-Lesbarkeit beindruckend allerdings muß man präzise lesen und kann wirklich nichts überfliegen.
Interessant fand ich auch den programmier-philosophischen Ansatz den Code in Work-Units (sozusagen jobs) zu organisieren.
Für mich hat sich auch gezeigt, daß man multi-threading relevante code Bereiche - selbst als nun mittlerweile recht erfahrener Entwickler -
auf jeden Fall Zeile für Zeile mit einem Reviewer durchgehen und kommentieren sollte, da Seiteneffekte niemals offensichtlich sind.


Parallele und verteilte Anwendungen in Java
Parallele und verteilte Anwendungen in Java
von Rainer Oechsle
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht erstklassig, 8. Dezember 2007
Ich habe sowohl "Parallele und verteilte Anwendungen in Java" als auch
"Java Concurrency in Practice" gelesen - oder besser - studiert, denn das
muß man diese Themen (und das auch noch verinnerlichen ;-) ).
"Java Concurrency in Practice" spielt m.E. definitiv in einer höheren Klasse
was den Gehalt und die zahlreichen wunderbaren Beispiele angeht.
Trotzdem bin ich der Meinung, daß dieses Buch gut ist.


JAXB 2.0: Ein Programmiertutorial für die Java Architecture for XML Binding
JAXB 2.0: Ein Programmiertutorial für die Java Architecture for XML Binding
von Samuel Michaelis
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Arbeit!, 18. April 2007
Jeder Entwickler, der sich mit der Bearbeitung von XML per Java beschäftigen muß/will, sollte sich dieses Buch kaufen, da es eine sehr gut gelungene Abhandlung über JAXB 2.0 ist.

Verständlich geschrieben, viele Beispiele - zusammengefaßt:

Ein grundsolides Werk über eine Basistechnologie, mit der man sich auseinandersetzen sollte.


The Elements of UML™ Style (Sigs Reference Library)
The Elements of UML™ Style (Sigs Reference Library)
von Scott W. Ambler
  Taschenbuch

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut - ein Muß für Leute, die mit UML modellieren, 24. Januar 2003
Kein Lehrbuch aber ein ausgezeichnetes Buch, wenn man ein Lehrbuch gelesen hat und UML-Modelle erstellt, die lesbar und kommunikativ sein sollen. Jeder Analytiker und Entwickler sollte das im wahrsten Sinne preiswerte Buch auf dem Tisch liegen haben UND die darin zu lesenden Stil-Richtlinien beachten, damit Ersteller und Leser eines Modells die gleiche Bedeutung assoziieren !
(Für Java-Entwickler genauso wichtig: "The Elements of Java Style")


Seite: 1