Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 68.497
Hilfreiche Bewertungen: 50

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der Jakobsweg - El camino.
Der Jakobsweg - El camino.
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Am Anfang ganz nett..., 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Jakobsweg - El camino. (Kindle Edition)
Ich habe mir dieses E-Book aufgrund der guten Rezensionen gekauft und innerhalb von 2 Stunden gelesen. Allerdings leider nicht, weil es mich so gefesselt hätte, sondern, weil der Stil ab der Hälfte doch etwas "simple" wurde. Die Sätze wurden kürzer, wirkten abgehackt und gewisse Phrasen wiederholten sich. Insbesondere wurden die Namen der Weggefährten unübersichtlich und wirkten krampfhaft in den Text eingebracht. Des Weiteren häuften sich im Laufe der Zeit die Rechtschreibfehler als ob der Autor das Buch unkonzentriert noch schnell zu Ende bringen wollte. Dass er mit der anfangs arroganten Louise zusammen kommen würde, wurde ja leider in der Danksagung im Vorwort schon verraten und man wartete dann nur darauf, dass es zwischen den beiden endlich "funken" würde." Diese eigentliche Hauptaussage des Buches wurde meiner Meinung nach etwas lieblos in Nebensätzen unter gebracht.

Insgesamt ganz nett aber kommt bei Weitem an Kerkeling nicht ran.


Loud Like Love [+digital booklet]
Loud Like Love [+digital booklet]
Preis: EUR 5,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Album!, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin absolut begeistert und höre das Album rauf und runter! Highlights für mich sind "A Million litte Pieces", "Begin the End" und vor allem "Bosco."

Songs mit absolutem Hymnencharakter und sehr persönlichen Texten von Brian Molko!

Ich freu mich aufs Konzert!


PONS Powerkurs für Anfänger, Audio-CDs m. Lehrbuch, Spanisch, 1 Audio-CD m. Lehrbuch
PONS Powerkurs für Anfänger, Audio-CDs m. Lehrbuch, Spanisch, 1 Audio-CD m. Lehrbuch
von Susanna Chiabrando
  Sondereinband

5.0 von 5 Sternen schön zum selber lernen!, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich habe vor einigen wochen angefangen, spanisch zu lernen und ich muss sagen, dass es mit diesem buch + audio cd echt spaß macht. die lektionen sind wie radiointerviews aufgebaut. natürlich muss man selbst auch was tun - nacharbeiten und vokabeln lernen - ohne geht's nicht. die cd hab ich mir als mp3 aufs handy gezogen, damit kann man sich das auch unterwegs oder abends im bett noch mal anhören.
hier und da könnte es vielleicht etwas ausführlicher erklärt sein aber es ist halt ein "powerkurs" und das wichtigste steht auf jeden fall schön bildlich drin.


Josef Seibel Schuhfabrik GmbH Henry 01 19761 PL814 621, Herren Biker Boots, Schwarz (schwarz/grigio 621), EU 46
Josef Seibel Schuhfabrik GmbH Henry 01 19761 PL814 621, Herren Biker Boots, Schwarz (schwarz/grigio 621), EU 46

5.0 von 5 Sternen passt!, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen - super verarbeitung, sehen gut aus, brauchen keine "einlaufzeit" und das wichtigste: sie passen hervorragend! habe größe 46 und so fallen sie auch aus.

super!


HTC Desire X Smartphone (1 GHz Dual-Core Prozessor, 10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 4 GB interner Speicher, microSD-Kartenslot, Android 4.0.4) stealth schwarz
HTC Desire X Smartphone (1 GHz Dual-Core Prozessor, 10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 4 GB interner Speicher, microSD-Kartenslot, Android 4.0.4) stealth schwarz

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Gerät!, 23. Oktober 2012
Nachdem mir mein HTC Desire HD entwendet wurde, habe ich ein paar Tage überlegt, was es jetzt werden sollte. Eigentlich hatte ich nur das Samsung Galaxy S3 und das HTC One X in die engere Auswahl genommen, so fiel die Wahl eher durch Zufall auf das Desire X, weil es im Elektromarkt unseres Vertrauens im Angebot war und beim kurzen Test einen sehr guten Eindruck machte. Galaxy und One X waren mir einfach zu groß und unhandlich, man hat da schon fast das Gefühl, man müsste sich einen Tablet PC in die Hosentasche quetschen.

Das Desire X ist mit seinem 4 Zoll Bildschirm schön handlich und flach aber trotzdem groß genug zum Surfen. Im Gegensatz zum Desire HD ist das Gehäuse nicht mehr aus Alu, sondern aus Carbon, was es leichter macht aber trotzdem zu einem wertigen und edlen Eindruck verhilft.

Der Akku ist tauschbar und nicht fest verbaut, desweiteren ist der Speicher durch eine Micro SD Karte um bis zu 32 GB erweiterbar, was ich auch getan habe, um das Gerät auch als MP3 Player mit einer riesigen Musikbibliothek nutzen zu können. Im Gegensatz zum IPhone ist der Datenaustausch hier sehr simpel und unabhängig von ITunes und Konsorten. Einfach anschliessen, als Festplatte erkennen lassen und das an Daten drauf ziehen, was man haben will. Fertig.
Löschen kann man Musikdateien dann auch ganz einfach per Fingerdruck, ohne das Handy extra noch mal anschliessen und synchronisieren zu müssen. Das gefällt mir einfach besser als bei Apple.

Ich persönlich habe durch einen Sony Bluray Player mit Netzwerkfunktion die Möglichkeit, die Musik vom Handy über WLAN auch über die Musikanlage abspielen zu lassen. Desweiteren kann ich dadurch auch mit dem Handy auf die Dateien meines Laptops zu greifen.

Insgesamt bin ich nach ein paar Tagen sehr zufrieden mit dem Desire X und HTC. Der Akku hält mit seinen 1.650 mAh je nach Gebrauch 1,5 - 2 mal so lange wie beim Desire HD, also ca. 2 Tage, was mich sehr positiv überrascht hat.

+ Youtube Videos laufen super, ohne zu Ruckeln
+ Reaktionszeiten des Handys sind gut

- Power- und Lautstärkeknöpfe sind etwas schwergängig
- Lautsprecherleistung ist ausbaufähig (HTC Problem)

Auf Kamerafeatures und Videofunktion gehe ich hier nicht weiter ein, weil mir das nicht so wichtig ist. Mit der Bildqualität bin ich jedenfalls sehr zufrieden.

Fazit: Wer ein handliches, kompaktes Handy zum Surfen und Telefonieren zu einem fairen Preis sucht, liegt mit dem Desire X genau richtig!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 22, 2013 4:56 PM MEST


Selfsat H30 D2 Twin Flachantenne für 2 Teilnehmer weiß
Selfsat H30 D2 Twin Flachantenne für 2 Teilnehmer weiß
Wird angeboten von HM-Sat-Shop
Preis: EUR 87,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt!, 17. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit der Antenne! Sehr einfache Installation und super Bild!

Die Antenne wirkt sehr dezent, ist von der Strasse als solche kaum zu erkennen und stört in keinster Weise dem Ansehen der Hausfassade.

Ich bekomme alle Sender (auch HD) wie ich sie mir vorgestellt habe!

Das Einzige, was etwas stört ist, dass das Bild ab und zu etwas ruckelt, d.h. der Ton läuft normal weiter und das Bild hängt für 10-15 Sek. etwas nach. Da dies aber sehr selten passiert, kann ich sehr gut damit leben. Dafür gibt's den einen Punkt Abzug.

Tipp zur Installation:

Den "Skew-" (Schrägstellung) und den "Elevation-Winkel" (Höhen-/Tiefenneigung) vorab wie im Anhang einstellen. Elevation nicht ganz fest ziehen. Dann einen Kompass daneben legen und grob den "Azimuth-Winkel" (Drehung in Richtung Satellit) einstellen.
Danach im Menü des Receivers den Sendersuchlauf aufrufen und den Pegelausschlag der Signalqualität beobachten. Die Antenne dann millimeterweise ausrichten und beim höchsten Wert erst den Azimuth Winkel fest stellen und anschliessend dasselbe mit dem Elevation-Winkel durchführen.

Bei mir liegt die Signalqualität zwischen 85-87% und ich bekomme damit ein super scharfes Bild!

Ich konnte die Antenne bis jetzt noch nicht bei Unwetter testen aber selbst starker Regen beeinträchtigt die Qualität in keinster Weise.

Die Rezensionen bezüglich mangelhafter Qualität oder billigem Material kann ich nicht bestätigen. Für mich wirkt die Antenne sehr robust.

Insgesamt vor Allem vom Preis-Leistungs-Verhältnis her absolut zu empfehlen!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 22, 2013 4:47 PM MEST


Eigentlich wär ich gern ...: Wie Sie Ihre Talente zum Traumjob machen
Eigentlich wär ich gern ...: Wie Sie Ihre Talente zum Traumjob machen
von Beate Westphal
  Broschiert
Preis: EUR 17,90

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht viel Neues..., 29. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon einige Bücher über Berufswahl und Jobfindung gelesen. Bei diesem hier hat sich allerdings kein "Aha-Effekt" eingestellt.

Wie schon eine Vorrednerin andeutete, ist dieses Buch sehr wissenschaftlich geschrieben. Gefühlt auf jeder 2. Seite wird ein Statistiker, Philosoph oder sonstiger Experte mit entsprechender Quelle oder (falls noch lebend) Homepage genannt, so dass das Buch eher wie eine Zusammenfassung von Zitaten wirkt. Man hat nicht wirklich das Gefühl, dass die Autorin ihre eigene Meinung einbringt, sondern sich sicherheitshalber immer auf die eines Experten beruft.

In einem der letzten Kapitel werden dann Anekdoten von Personen zum Besten gegeben, die bei Ihr zum persönlichen Gespräch waren.
Das Schöne ist aber, dass dies keine Erfolgsgeschichten sind, sondern völlig offen bleibt, was mit Ihnen passiert. Von 10 Personen haben gerade mal 2-3 "ihr Ding" gefunden! Bei allen anderen weiss man nicht, was aus ihnen geworden ist. Nicht besonders überzeugend...

Das führt leider dazu, dass man mit einem noch größeren Fragezeichen über dem Kopf aus dem Buch rausgeht als man reingekommen ist.

Ich empfehle da eher "Finde den Job, der dich glücklich macht" und "Aufgewacht!" von Angelika Gulder. Wesentlich persönlicher und zielführender geschrieben!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 22, 2013 4:50 PM MEST


Shiro - Das große Wagnis: Mit dickem Fell auf die Reise zu Authentizität und Selbstverwirklichung
Shiro - Das große Wagnis: Mit dickem Fell auf die Reise zu Authentizität und Selbstverwirklichung
von Andreas Dudàs
  Broschiert
Preis: EUR 19,80

5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Fabel über den Sinn des Lebens!, 29. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen - dieses Buch fasziniert einen von Anfang an!

Die Geschichte des Lebens durch die Augen eines Eisbären gesehen. Sämtliche Stationen des Lebens wie die unbeschwerte Kindheit, Pubertät, das Erwachsenwerden sowie der Eintritt ins Berufsleben mit seinen ganzen Höhen und Tiefen werden spielerisch dargestellt. Man findet sich sehr häufig in Situationen wieder und sieht, dass man rückblickend oft gar nicht so daneben gelegen hat, mit seinen Entscheidungen.

Und genau das ist die Kernaussage des Buches: Verlasse dich auf dein Bauchgefühl und höre nicht auf das, was dir andere sagen oder einreden wollen!

Jeder muss seinen eigenen Weg gehen aber sollte morgens immer noch in den Spiegel schauen können. Viele Werte, die in der Gesellschaft verloren gegangen sind, wie Mitgefühl und Toleranz, werden einem hier noch mal in Erinnerung gerufen.

Das Buch ist so schön bildlich geschrieben, dass es sogar für Kinder geeignet wäre!

Sehr zu empfehlen!!


Please keep gate closed - Auf der Suche nach dem irischen Herzschlag
Please keep gate closed - Auf der Suche nach dem irischen Herzschlag
von Astrid Behrendt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

5.0 von 5 Sternen Grandios - das ist Irland!!!, 12. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit langem noch mal ein Buch, bei dem ich richtig traurig war als ich es zu Ende gelesen hatte. Ich hätte noch ewig so weiterlesen können.

Das Buch wirkt vor allem durch die stimmungsvollen Schwarz-Weiß Fotos. (Gute Entscheidung, die Bilder nicht in Farbe zu drucken! ;-) )
So sieht und erlebt man die Geschichten quasi durch die Augen der Autorin - mal witzig, mal traurig oder auch mal gruselig.
Und das wichtigste: Die Anekdoten gehen immer ans Herz! Man hat wirklich das Gefühl, auf der Reise mit dabei zu sein und bekommt richtiges Fernweh. Immer sehr persönlich geschrieben, mit einem Schuß Ironie und Melancholie, so dass es einfach nur Spaß macht, auch die geschichtlichen Hintergründe zu lernen. Man fühlt sich regelrecht in die jeweilige Zeit versetzt, in der die Geschichte spielt und würde am liebsten als Zeitreisender direkt vor Ort sein. Dazu kommen die persönlichen Begegnungen und Erlebnisse der Autorin, die teilweise aus witzigen Zufällen resultieren und das Buch besonders liebenswert machen.

Ich selbst war schon 4 Mal in Irland und habe (leider) fast nichts von dem gesehen, was in dem Buch gezeigt wird. Dazu muss man sich wohl viel mehr Zeit nehmen und vor allem fernab der Touri-Routen suchen.

Mir hat das Buch jedenfalls klar gemacht, dass ich nicht zum letzten Mal auf der grünen Insel gewesen bin und mich dort auf jeden Fall noch mal auf die Suche nach dem eigentlichen, ursprünglichen Irland mit seinen herzlichen Menschen, Schlössern und Ruinen machen muss.

Als tolle Hilfe ist auf einer der letzten Seite eine Schatzkarte mit der geografischen Lage der besuchten Orte abgebildet.

Ein Klasse Buch, das lange nachwirkt und richtig wehmütig macht!! ;-)


Ein Jahr in Dublin (HERDER spektrum)
Ein Jahr in Dublin (HERDER spektrum)
von Jeannette Villachica
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kratzt nur an der Oberfläche..., 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mir das Buch aufgrund der guten Rezensionen gekauft und auch, weil Dublin eine meiner Lieblingsstädte ist und ich selbst schon 4 mal dort gewesen bin.

Erwartet hätte ich eigentlich ein spannendes Buch, in dem beschrieben wird, wie sich die Autorin alleine durch anfängliche Schwierigkeiten kämpft und mit den Eigenarten des Landes und seiner Einwohner zurecht kommen muss. Jedoch wird schon am Anfang klar, dass sie mit ihrem Freund dort hinzieht, was die ganze Sache natürlich wesentlich einfacher für sie macht und auch direkt die Spannung nimmt.

So führt sie dort ein eigentlich sorgenfreies Leben, was hauptsächlich daraus besteht, neue Arbeitskollegen kennenzulernen, feiern zu gehen und sich die eine oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen.

Die sind dann auch alle schön aufgeführt, wie auch der eine oder andere Tipp zum Ausgehen, jedoch wird man von diesen Infos wie auch den geschichtlichen Daten und Hintergründen etwas erschlagen. Man hat das Gefühl, dass pro Kapitel möglichst viele Infos hineingequetscht werden, so dass das Persönliche dadurch manchmal zu sehr auf der Strecke bleibt.

Eine Karte, wo die Sehenswürdigkeiten, von denen sie spricht, wie Parks, Kirchen, Museen, etc. zu finden sind, hätte da sicherlich geholfen. Ebenso die geografische Lage der Insidertipps zum abendlichen Ausgehen.

Mit zunehmender Lesedauer hat man dann das Gefühl, dass auf jeder zweiten Seite die Namen aller ihrer Freunde und Arbeitskollegen, mit denen sie feiern geht, aufgelistet sind. So stellt sich ein leichtes "jaahaa-ich-weiss-jetzt,-mit-wem-du-weg-gehst-Gefühl" ein.

Ich selbst hatte auch mal überlegt, für ein Jahr dort hin zu gehen. Die Lösung dafür, dass ich es nicht getan habe, liefert die Autorin gegen Ende des Buches - und das ist die wohl beste Erkenntnis: Dublin ist keine gute Stadt, um alleine zu sein!

Dafür sind die Leute dann doch zu oberflächlich freundlich und lassen niemanden wirklich an sich heran.

Noch eine Anmerkung von mir über etwas, was nicht in dem Buch steht:

Ich war nach 1998, 2000 und 2001, im Jahre 2010 noch mal in Irland und muss sagen, dass ich echt enttäuscht war. Die Iren sind mittlerweile absolut genervt von den Touries, was mir auch bestätigt wurde. In den kleineren Städten ist unter der Woche gar nichts mehr los, 70% der Pubs haben geschlossen, weil die Leute einfach kein Geld mehr zum Weggehen haben. Die Stadt ist überschwemmt von Einwanderern und ausländischen Studenten, so dass man vom eigentlichen Irland fast gar nichts mehr mitbekommt.

So beschränke ich meine Erinnerungen auf die Neunziger, wo ich noch jung war und in Irland absoluter Frauenüberschuss herrschte. :-)


Seite: 1 | 2