Profil für Rottifriend > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rottifriend
Top-Rezensenten Rang: 71.529
Hilfreiche Bewertungen: 102

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rottifriend

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Schuld: Stories
Schuld: Stories
von Ferdinand von Schirach
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr davon!, 16. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schuld: Stories (Gebundene Ausgabe)
Über dieses Buch kann man nur eine einzige negative Sache sagen: Wie alle guten Bücher ist es leider viel zu kurz.
Von Schirach schreibt in seinem ganz eigenen Stil ohne Schnörkel und Poesie Geschichten über Schuld, basierenden auf Erlebnissen während seiner Tätigkeit als Strafverteidiger.
Die Geschichten sind teils spannend, teils regen sie zum nachdenken an.Niemals sind sie jedoch langweilig.
Mir gefällt die Art wie Herr von Schirach schreibt, deshalb kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.


Aus der Welt: Roman
Aus der Welt: Roman
von Douglas Kennedy
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtig guter Roman!, 2. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus der Welt: Roman (Gebundene Ausgabe)
Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen D.Kennedy wäre eine Frau! Auch diese Geschichte zieht einen von der ersten Seite in den Bann und lässt nicht los. Warmherzig und emotional tief berührend schreibt D.Kenndy in diesem Buch über die Liebe, über Tränen und schwere Verluste.
Für alle, die eine richtig gute Story gerne lesen, kann ich dieses Buch (sowie ausnahmslos alle Bücher von D.Kenndy) uneingeschränkt empfehlen.


Mädchenfänger
Mädchenfänger
von Jilliane Hoffman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Könnte wirklich besser sein!, 2. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Mädchenfänger (Gebundene Ausgabe)
Nach den drei spannenden "Vorgängern" dieses Buches war die Erwartungshaltung natürlich gross und ich muss sagen, das Buch hat mich auf ganzer Linie enttäuscht!
Im Mittelpunkt steht diesmal nicht explizit der Serienmörder, der kleine Mädchen im Internet anlockt und sie dann tötet, sondern "das Klischee" Special Agent Bobby D., dessen halbwüchsige Tochter (wie kann es anders sein), auch vor einem Jahr verschwunden ist.
Es dauert ziemlich lange, bis endlich Tempo in das Buch kommt, und ich verrate hier wohl nicht zuviel wenn ich sage, dass Leute, die viele Krimis und Thriller lesen, bald sehr genau wissen, wer der Mörder ist.
Schade, gerade aus dem Thema "Gefahren für Jugendliche im Internet" hätte man mehr machen können.


Seite: 1 | 2 | 3