holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Stefan Lange > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Lange
Top-Rezensenten Rang: 2.857.751
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Lange
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Koma: Kriminalroman (Ein Harry-Hole-Krimi 10)
Koma: Kriminalroman (Ein Harry-Hole-Krimi 10)
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Bisher) bester Teil der Serie - und das will etwas heißen!, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nesbø wird tatsächlich immer besser... Er versteht es meisterhaft, seine Leser zu fesseln und immer wieder in Fallen tappen zu lassen.


Getting Started with Grunt: The JavaScript Task Runner
Getting Started with Grunt: The JavaScript Task Runner
Preis: EUR 13,32

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Einführung in die Arbeit mit Grunt, 11. März 2014
Jeder Frontend-Entwickler, der seinen Workflow verbessern möchte, ist bei Grünt hervorragend aufgehoben. Damit der Einstieg gelingt und Grunt an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann, ist ein klein wenig Know-how erforderlich. Aber hier setzt dieses Buch an.

1. Stern:
Man findet von der Installation der benötigten Komponenten bis hin zum Aufsetzen eines eigenen Projektes alle erforderlichen Schritte gleicht verständlich beschrieben. Dabei geht der Autor auch auf npm ein.

2. Stern:
Zu fast jedem Punkt hat der Autor Beispiele zur Verfügung gestellt, die man sich von der Website zum Buch herunterladen kann.

3. Stern:
Das Gruntfile ist der Dreh- und Angelpunkt einer Grunt-Installation. Der Autor beschreibt detailliert, wie man einzelne Tasks konfiguriert. Obwohl ich Grunt schon eine Weile genutzt habe, habe ich noch viele nützliche Punkte aufnehmen können.

4. Stern:
Ein ganzes Kapitel ist dem Aufsetzen eines Beispielprojektes gewidmet. So kann man sich Schritt für Schritt eine eigene Projektumgebung aufbauen und bekommt nebenbei nützliche Tipps zur Strukturierung.

5. Stern:
Der Autor benennt viele nützliche Grunt-Plugins, die in fast jedem Frontend-Projekt Sinn machen.


Der Anschlag
Der Anschlag
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Geschichte, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Anschlag (Kindle Edition)
Mehr muss man nicht dazu sagen - Stephen King hat erneut ein wahnsinnig tolles Buch abgeliefert. Mit den sympathischen Protagonisten leidet man mit und das Ende ist einfach wunderbar. Definitiv eines der Bücher, die ich irgendwann noch einmal lesen möchte!


HAARP - Der Aurora Effekt
HAARP - Der Aurora Effekt
Preis: EUR 0,49

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaublich schlecht, 17. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: HAARP - Der Aurora Effekt (Kindle Edition)
Ich kann mich den kritischen Rezensionen nur anschließen: ein fürchterlich schlechtes Buch, das es nicht wert ist, gelesen zu werden.


Black Hills
Black Hills
von Dan Simmons
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,92

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dan Simmons at his best, 27. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Black Hills (Taschenbuch)
Wer Dan Simmons' Bücher kennt und liebt, macht auch mit diesem Buch nichts falsch. Simmons schafft es erneut auf geniale Weise, Geschichte und Fiktion miteinander zu verweben. Und die für diesen Autor typischen Wendungen sind natürlich auch wieder enthalten - und diese beherrscht er nun mal wie kein Anderer.
Von mir gibt es jedenfalls eine uneingeschränkte Empfehlung!


TomTom XL IQ RoutesTM-Edition Europe mit TMC (42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech, Intelligente Routenberechnung,TMC)
TomTom XL IQ RoutesTM-Edition Europe mit TMC (42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech, Intelligente Routenberechnung,TMC)
Wird angeboten von LCD & Plasma Service GmbH
Preis: EUR 289,00

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Preis okay, aber mit einigen Ecken und Kanten, 23. Juli 2009
Ich habe das Gerät als Ersatz für ein kaputtes Medion-Navi gekauft und nach einigen Problemen und Reklamation ein Austauschgerät.

Fangen wir zunächst mit den negativen Punkten an. Das TomTom XL hat ein paar Eigenschaften, die man von einem modernen Gerät nicht erwartet hätte:
- Anbindung an den Rechner über USB 1.1 (!): Wir schreiben das Jahr 2009. Jeder Navi-Hersteller bindet seine Geräte über USB 2.0 an Rechner an oder integriert einen SD-Card-Slot. Jeder Hersteller? Nein, TomTom natürlich nicht ... Deshalb dauert ein Backup des integrierten, 2GB großen Flash-Speichers - und das anschließende Update einer 1,7GB großen Karte - mehr als 2 Stunden. So etwas ist nicht mehr zeitgemäß - auch wenn Preisdruck herrscht.

- Uralt-Kartengrafik: wären nicht der schön bebilderte Fahrspurassistent, gäbe es keinen Unterschied zu den allerersten TomToms. Selbst mein zwei Jahre altes Medion-Gerät (das aufgrund eines defekten Lautsprechers abgelöst werden musste) hat immer noch eine viel schönere Kartendarstellung. Von Herstellern wie Navigon ganz zu schweigen ...

- Kabelwirrwarr: wenn man TMC nutzen möchte, braucht man neben dem Ladekabel noch ein Antennenkabel (liegt bei). Allerdings ist es nicht möglich, ohne Ladekabel TMC zu nutzen (ging beim Medion problemlos). Und andere Hersteller haben die TMC-Antenne längst in das Ladegerät integriert.

- Verwirrung nach Updates: Nachdem ich das Gerät aktualisiert hatte, wurden die für TTS genutzen Computerstimmen nicht mehr angeboten - sie würden mit der auf dem Gerät installierten Software nicht funktionieren. Hallo? Mit einem Update beschneidet TomTom quasi die Funktionalität des Gerätes. Zwar konnte ich am nächsten Tag die Stimmen wieder verwenden, mir ist aber nicht ganz klar, ob es in der Zwischenzeit ein Update der Computerstimmen gab oder die TomTom HOME-Software einen Bug hatte.

Nach soviel negativen Punkten gibt es aber auch Positives zu berichten:
+ Dank QuickGPSFix ist die aktuelle Position schnell bestimmt - es dauert nur ein paar Sekunden und das Navi zeigt an, wo man sich befindet.

+ Streckeninterpolation bei Tunnelfahrten: heute ausprobiert, hat funktioniert.

+ TTS funktioniert einen Tick besser als auf dem Medion.

+ TomTom HOME gibt es auch für den Mac.

+ Downloads: über die TomTom-HOME-Software kann man viele Erweiterungen auf das Navi herunterladen, wie z.B. Warntöne, POIs, veränderte Kartenfarben etc.

+ MapShare: sollte man merken, dass die Karten einen Fehler haben, kann man diesen direkt am Gerät korrigieren (habe heute die Position einer Tankstelle verschoben, die im letzten Jahr den Standort gewechselt hat). Am Rechner angeschlossen werden diese Änderungen allen MapShare-Nutzern zur Verfügung gestellt.

+ IQ Routes: bisher noch nicht großartig getestet, aber zumindest wird man deutlich darüber informiert, dass man sich noch auf der schnellsten Strecke befindet. Die Idee, örtliche und zeitliche Belange in der Routenberechnung zu berücksichtigen, finde ich aber gut.

+ Hardware: Okay, der Prozessor ist einer von der langsamen Sorte, da auf dem System aber Linux (und nicht Windows CE) läuft und die Kartendarstellung spartanisch ist, wird kein schnellerer gebraucht. Die Berechnungszeiten sind annehmbar, auch wenn andere Geräte schneller sind. Der Lautsprecher (Knackpunkt beim Medion) ist ordentlich, die Halterung okay, aber etwas zu nah an der Frontscheibe.

Am liebsten hätte ich dem Gerät 2,5 Punkte gegeben: es ist halt wirklich durchwachsen, aber im Endeffekt macht es seinen Job soweit gut. Wenn man mit den negativen Punkten leben kann, ist es für den Preis noch annehmbar.


Endymion: Pforten der Zeit/Die Auferstehung - Zwei Romane in einem Band!
Endymion: Pforten der Zeit/Die Auferstehung - Zwei Romane in einem Band!
von Dan Simmons
  Taschenbuch

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WAS! FÜR! EIN! BUCH!, 4. Juli 2009
Ich habe gerade die letzten Seiten dieses wundervollen Buches beendet und stehe noch voll im Bann dieser fantastischen Geschichte. Es hat mich die letzten Wochen während des Pendelns im Zug begleitet. Um nicht zusagen: es hat mich in eine andere Welt entführt. Manchmal habe ich es nur mit Mühe geschafft, noch rechtzeitig aus der Bahn auszusteigen, weil ich mich einfach nicht losreißen konnte. Während der Arbeit habe ich mich schon auf die Heimfahrt gefreut, weil ich wieder eine Stunde mit Raul und Aenea verbringen konnte.
Zur Geschichte möchte ich nichts weiter sagen; die übrigen Bewertungen sprechen ein deutliches Bild. Nur zwei Worte der Warnung:
- an die Leser, die schon im Voraus die letzten Seiten lesen: Wenn Ihr eines der schönsten, berührendsten, aufwühlendsten Enden eines Buches "erleben" wollt, dann lasst es sein. Auf dieses Ende muss man sich auf über 1.300 Seiten durch den Autor vorbereiten lassen. Nur dann kann man die Begeisterung meiner Vorgänger verstehen.
- an die Leser, die die letzten 70 Seiten vor sich haben: Schließt Euch in ein stilles Kämmerlein ein. Lest es nicht in der Öffentlichkeit, wenn Ihr nicht wollt, dass sich die Leute verwundert nach Euch umdrehen. Nehmt eine Packung Taschentücher mit. Lasst die markanten Stellen in aller Stille auf Euch wirken.

Kurz gesagt: Die "Hyperion-Gesänge" und "Endymion" sind die besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Ich kann jedem empfehlen, sich in dieser wunderbaren Geschichte zu verlieren.


Die Hyperion-Gesänge - Zwei Romane in einem Band: Hyperion / Der Sturz von Hyperion
Die Hyperion-Gesänge - Zwei Romane in einem Band: Hyperion / Der Sturz von Hyperion
von Dan Simmons
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkte Kaufempfehlung, 8. Juni 2009
Ohne die Beschreibung des Buches hier erneut wiederholen zu wollen: das Buch ist einfach ein Pflichtkauf. Es ist eines der besten (nicht nur SciFi-)Bücher, die ich bisher gelesen habe. Jetzt bin ich gespannt auf den Endymion-Doppelband, der die Geschichte um Hyperion fortsetzt ...


Apple Mac OS X 10.5 Leopard - Der Powerfinder für Ihren Mac. Jetzt vierfarbig! (Apple Software)
Apple Mac OS X 10.5 Leopard - Der Powerfinder für Ihren Mac. Jetzt vierfarbig! (Apple Software)
von Uthelm Bechtel
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkt zu empfehlen, 23. April 2008
Sas Buch von Uthelm Bechtel bietet einen kompetenten Überblick über Leopard und gibt viele Hinweise, wie man schneller zum Ziel kommt. Damit macht die Arbeit am iMac noch mehr Spaß!


Seite: 1