Profil für Butterblume89 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Butterblume89
Top-Rezensenten Rang: 71.019
Hilfreiche Bewertungen: 214

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Butterblume89 (Potsdam)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Desperate Housewives - Staffel 4: Die komplette vierte Staffel [5 DVDs]
Desperate Housewives - Staffel 4: Die komplette vierte Staffel [5 DVDs]
DVD ~ Teri Hatcher
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Suchtfaktor, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie auch die vorherigen Staffeln ist auch bei der 4.Staffel der Suchtfaktor vorprogrammiert. Desperate Housewives nimmt von Staffel zu Staffel an Spannung zu.


Wonder
Wonder
von R. J. Palacio
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 11,00

5.0 von 5 Sternen Amazing!!, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wonder (Gebundene Ausgabe)
Was soll ich sagen?!

Ich bin hin und weg von diesem unglaublich tollen und berührendem Buch.

Ich habe es auf englisch gelesen und hatte als Anfänger was englische Bücher betrifft überhaupt keine Probleme und musste kein einziges Wort nachschlagen. Die Seiten flogen dahin und ehe ich es mir versah, war das Buch beendet.

Der kleine August oder auch liebevoll Auggie Doggie oder Auggie genannt, war einer der sympathischten Protagonisten die ich je kennen lernen durfte.

August kam mit einer Fehlbildung des Gesichtes und der Ohren zur Welt und wurde immer zu Hause von seiner Mum unterrichtet, auch trug er jahrelang einen Hem weil er die vielen Blicke nicht ertragen konnte. Doch dann kommt er auf eine normale Schule und kann sich von nun an nicht mehr verstecken.

Neben Auggie gibt es auch noch einige andere sehr tolle Charaktere wie z.B. Auggies Schwester Via, oder die Mitschülerin Summer oder oder oder.

Natürlich gab es auch Personen denen ich liebend gerne eine reingehauen hätte aber so ist das nunmal. Blöde Leute gbt es überall, auch im wirklichen Leben.

Das Buch wurde aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben z.B, aus Auggies Sicht, aus Vias Sicht usw.

Das Buch hatte einfach alles! Es war humorvoll, rührend, erschreckend und regte mich auch sehr zum Nachdenken an. Es ist eine Geschichte die auch im wahren Leben genauso ablaufen kann.

Ich bin hin und weg und wenn ich könnte würde ich diesem Buch unendlich viele Sterne geben!!


Lebenshungrig - Mein Weg aus der Magersucht
Lebenshungrig - Mein Weg aus der Magersucht
von Laura Pape
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch macht Mut, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe selber 14 Jahres meines Lebens an Magersucht und gelitten und befinde mich seitdem 17.01.2014 auf dem Weg in ein Leben ohne Essstörung, Dieses Buch wollte ich schon sehr lange lesen, da gerade der Untertitel "Mein Weg aus der Magersucht" mein Interesse weckte.

Nun war es endlich soweit und ich hätte mir keinen besseren Zeitpunkt für dieses Buch aussuchen können, denn seit Tagen plagten mich wieder sehr starke Gedanken um meine Figur und ich ließ mich das ein oder andere Mal von der fiesen Stimme in meinem Kopf dazu verleiten Mahlzeiten ausfallen zu lassen.

"Lebenshungrig" von Laura Pape ist ein Buch das sowohl für Betroffene als auch für Nichtbetroffene gelesen werden sollte.

Laura Pape beschreibt in drei verschiedenen Abschnitten ihr Leben mit der Magersucht und wie sie immer tiefer in den Teufelskreis rutschte, ihre Zeit in der KLinik und im letzten Kapitel ihren Weg zurück ins Leben.

Zwischenzeitlich findet man kurze Rückblücke die mit "früher" gekennzeichnet werden und Ansichten und Gedanken ihrer Eltern und Freunde die mit Kursivschrift verfasst wurden.

Mir hat dieses Buch unglaublich gut ggefallen. Bei Büchern über diese ernste Thematik bin ich generell sehr kritisch denn es gibt leider unglaublich viele schlechte und oberflächliche Bücher in denen alles ansolut falsch dargestellt wird, doch "Lebenshungrig" beschreibt das Leben mit dieser Krankheit so wie es ist. Schonungslos und offen. Und es gibt Mut, Mut zu kämpfen! Denn das Leben hat viel mehr zu bieten als Kalorienzählen und das Gewicht.


Menu d'amour: Eine Liebesgeschichte
Menu d'amour: Eine Liebesgeschichte
von Nicolas Barreau
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe geht durch den Magen, 15. November 2013
Meinung
Liebe geht durch den Magen.

Inhalt &Charaktere
In der Liebesgeschichte die die ersten 81 Seiten des Buches füllt, dreht sich alles um Valérie und Henri.
Henri verliebt sich unsterblich Valérie, denn sie schlagfertig, frech,charmant und bildschön.
Doch Henri, schüchern wie er ist, kommt zu spät, und nun sind ihm alle Mittel Recht um Valéries Herz doch noch zu erobern.
Beide Charaktere waren mir, auch wenn die Geschichte sehr kurz war, sehr sympathisch.

Aufbau&Schreibstil
Dieses Buch beinhaltet auf den ersten 81 Seiten eine entzückende Geschichte und auf den restlichen Seiten stellt der Autor seine Rezepte für ein perfektes "Menu d'amour" vor.
Der Schreibstil ist , wie auch bei seinen anderen Werken, ausgezeichnet. Die Geschichte wurde von Henri erzählt der sich so unsterblich in Valérie verliebt hat und seine Erzählung im Zusammenhang mit den Beschreibungen von der besagten Person und Umgebungen haben mich wieder einmal sofort abtauchen lassen.
Hinein in eine andere Welt.
Auch hatte ich beim Lesen den Geruch dieses köstlichen Menu dámour in der Nase.

Fazit
Ich habe dieses Buch verschlungen, was wegen der begrenzten Seitenzahl auch nicht schwer war. Ich meine 81 Seiten, in einem kleinen Buch, die wiederrum mit großer Schrift bedruckt waren, lassen sich quasi inhalieren.
Und dennoch war ich nach dem kurzweiligen Vergnügen sehr begeistert. Wie immer.
Ich liebe Nicholas Barreau und seine Art zu Schreiben einfach so unglaublich.
Obwohl die Geschichte so kurz war, war sie bis zur letzten Seite "spannend" und plötzlich war es vorbei.Das war zwar schade aber auch sehr angenehm.
Nach der Kurzgeschichte folgt eine Rezeptsammlung für ein perfektes "Menu d'amour". Diese Rezepte habe ich nur grob überflogen, doch wenn ich einmal gute Rezepte brauche, weiß ich wo ich nachgucken kann..
Ein schönes ,kleines,besonderes Buch.


Die Liebe deines Lebens: Roman
Die Liebe deines Lebens: Roman
von Cecelia Ahern
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das berührt!, 22. Oktober 2013
Zum Inhalt
In dem neuen Meisterwerk von Cecelia Ahern dreht sich alles um zwei Personen die durch sehr unglückliche Umstände aufeinander treffen: Adam und Christine.
Adam will sich von einer Brücke stürzen und Christine versucht ihn zu überreden von dieser Brücke zu steigen.
Das mag jetzt super kitschig klingen, aber es ist nur der Beginn einer wundervollen Geschichte mit vielen überraschenden Wendungen und zwei super sympathischen Charakteren.

Charaktere
Adam ist ein Mann dem es nicht gut geht, was wohl auf der Hand liegt, schließlich steht er eines abends ab Abgrund einer Brücke und will sich ins dunkle Wasser stürzen? Doch was belastet diesen äußerst gut aussehenden und warmherzigen Mann so sehr?
Diesen Fragen will Christine auf den Grund gehen, denn sie ist die Frau die Adams Leben an diesem einen Abend rettet und daraufhin als Hobbytherapeutin versucht diesen schönen Mann wieder "hinzukriegen".
Bereits nach den ersten 50 Seiten hatte ich beide Protagonisten in mein Herz geschlossen, mehr muss ich dazu denke ich nicht schreiben.
Doch auch all die anderen Charaktere, wie zum Beispiel die beste Freundin von Christine die auch eine wichtige Rolle in diesem Buch einnimmt, mochte ich sehr, na gut es gab auch zwei/ drei Ausnahmen, was dem Buch aber nicht geschadet hat, ganz im Gegenteil. Blöde Menschen trifft man nun mal überall, auch im wahren Leben ;-)

Schreibstil & Aufbau
Der Schreibstil war wunderschön. Man schlägt das Buch auf, liest den ersten Satz und ist sofort in einer anderen Welt. Genauso erging es mir. Cecelia Ahern hat zwei wundervolle Protagonisten erschaffen mit denen es wahnsinnigen Spass machte , sie bei ihren "Abenteuern" zu begleiten. Auch hat sie es wieder geschafft eine gute Mischung aus Humor,Romantik und Ernsthaftigkeit zu erschaffen. Ich musste lachen, ich musste weinen, ich hatte Gänsehaut und es gab Momente die mich nachdenklich stimmten.
Wer anhand des Klappentextes einen super kitschigen Liebesroman erwartet, der täuscht sich. Denn das Buch ist ein Überraschungspaket mit vielen unerwarteten Geschehnissen das der Kitsch -Gott sei dank - nur ab und ein ein kleines bisschen hervorblitzt.
Aufgebaut ist das Buch in Kapitel und jedes Kapitel erhält eine Überschrift, die von einem Ratgeber stammen könnten, denn Christine ist süchtig nach diesen Büchern.

Fazit
Was soll ich noch groß sagen.
Mir hat dieses Buch wahnsinnig gut gefallen und es hat mich so überrascht, denn die Handlung hielt super viele Überraschungen bereit und der Verlauf der Handlung änderte sich so oft , das man das Buch nur noch schwer weglegen konnte. Auch war ich regelrecht süchtig nach Adam und Christine. Schon lange habe ich keine Protagonisten mehr begleitet , die mir so sehr ans Herz wuchsen, wie diese zwei.
Vom Schreibstil mal ganz abgesehen, der einfach nur grandios war!
Ich habe bei den Büchern von Cecelia Ahern immer das Gefühl mir einen Film anzuschauen. Ich weiß das sage ich oft, doch bei ihren Werken ist dieses Gefühl noch um einiges intensiver.
Habe ich erwähnt das aus der Sicht von Christine geschrieben wurde? Nein, dann wisst ihr es jetzt, und Christine ist eine sehr lustige Person :)
Ich kann jedem der Cecelia Ahern sowieso mag , dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es lohnt sich!
Auch allen anderen die vielleicht gerne mal etwas von ihr lesen möchte - mit diesem Buch macht ihr nichts verkehrt.

Zum Schluss möchte ich noch auf eine Frage eingehen die mir gestellt wurde: Es kommt nichts Übernatürliches vor, keine Geister, übernatürliche Zeichen etc.

Lesen, lesen, lesen :))))


Eines Abends in Paris: Roman
Eines Abends in Paris: Roman
von Nicolas Barreau
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Wieder ein wundervolles Buch, 22. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Eines Abends in Paris: Roman (Taschenbuch)
Charaktere
Im Mittelpunkt stehen diesmal Alain, ein Mann der mitten im Leben steht und das kleine Pariser Programmkino "Cinéma Paradies" seines Onkels übernommen hat und Mélanie" eine junge Frau im roten Mantel, die jeden Mittwoch sein kleines Kino besucht.
Alain fühlt sich zu dieser fremden und wunderschönen Frau hingezogen und auch Mélanie ist nach ihrem Date hin und weg von dem zuvorkommenden und einfühlsamen Mann. Doch dann verschwindet sie und Alain macht sich zusammen mit seinem besten Freund Robert, der ein sehr direkter Typ Mann ist und keinen Sinn für Romantik hat, auf die Suche.
Alain war ein sehr sympathischer Charakter, doch manchmal war er mir zu nett. Geht das? Ja, ein paar Ecken und Kanten wären nicht schlecht gewesen.
Über Mélanie wird bis zum Ende des Buches stillschweigen bewahrt. Man weiß lediglich wie sie ungefähr aussieht, das sie gerne in Alains Kino geht, eine Tante hat und einen roten Mantel trägt. Sie ist also der geheimnisvolle Charakter und schafft es trotzdem den Leser zu überraschen.
Doch es tauchen auch noch einige andere wichtige Charaktere auf. Nämlich der berühmte Regisseur Woody Allan und die Schauspielerin Soléne Avril,mit dem Vorhaben einen Kinofilm im kleinen "Cinéma Pariadies" zu drehen. Auch die beiden waren sehr interessant und nicht unsympathisch.

Schreibstil
Der Schreibstil war , wie auch bei all seinen anderen Büchern, großartig. Ich konnte wieder sofort ins Geschehen hinab tauchen ohne auch nur Ansatzweise etwas von meiner Umgebung mitzubekommen.
Die Geschichte wird erzählt von dem Protagonisten Alain und man hat als Leser das Gefühl, dass Alain neben einem sitzt und einem ganz persönlich diese, ganz persönliche, Geschichte erzählt.
Auch haben mich die vielen Beschreibungen nicht eine Minute gestört.
Eigentlich mag ich Beschreibungen nicht, doch bei Nicholas Barreau könnten die Bücher nur aus Beschreibungen bestehen, weil selbst die "fesselnd" sind.
Die Dialoge, gerade zwischen Alain und Robert" waren sehr amüsant. Die beiden sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht und dennoch stimmt die Chemie. Auch die Dialoge zwischen Alain und seinen Kinomitarbeitern oder zwischen ihm und Soléne Avril / Woody Allan waren sehr stimmig.
Doch am schönsten waren die Gespräche zwischen Alain und Mélanie. Traumhaft.

Fazit
Ich bin ein großer Fan von Nicholas Barreaus Werken und war sehr auf "Eines Abends in Paris" gespannt, denn die Kurzbeschreibung erinnerte mich etwas an "Die Frau meines Lebens" oder "Du findest mich am Ende der Welt". Auch dort suchte der Protagonist nach einer Frau und immer hatte die Frau etwas Rotes an sich.
Doch trotzdem war diese Geschichte wieder eine ganz eigene und nicht zu vergleichen mit den anderen.
Es gab tolle Charaktere, eine interessante Handlung, viele unerwartete Wendungen und viele Überraschungen. Das alles führte dazu, dass ich dieses Buch vor lauter Spannung nicht mehr weglegen konnte.
Mich hat dieses Buch wieder total begeistert und ich freue mich schon sehr auf sein nächstes Werk.


Der Geschmack von Glück
Der Geschmack von Glück
von Jennifer E. Smith
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll, 4. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Geschmack von Glück (Gebundene Ausgabe)
Meinung
Ein wundervolles Buch!

Charaktere
In diesem Buch dreht sich alles um Ellie und Graham. Graham ist ein sehr bekannter Schauspieler und durch einen Zahlendreher in der E-Mail Adresse, landet seine E-Mail in dem Postfach von Ellie.
Beide fangen daraufhin an sich täglich zu schreiben. Was Ellie nicht weiß, Graham ist sehr berühmt und schon bald ganz in ihrer Nähe.
Mir waren Ellie und Graham sehr sympathisch.
Besonders Ellie ist mir sehr ans Herz gewachsen, doch auch Graham war ein junger Mann zum verlieben.
Auch alle anderen Charaktere die man im Laufe der Handlung kennen lernt, wurden sehr gut dargestellt.

Schreibstil & Aufbau
Der Schreibstil ist sehr fesselnd. Die Autorin beschreibt Personen und Umgebungen so gut, das man das Gefühl hat einen Film zu schauen. Ich habe beim Lesen alles um mich herum gegessen.
Das Buch ist ein guter Mix aus E-Mails und Handlung, also kein reines Buch in E-Mail Form.

Fazit
Ich liebe dieses Buch! Ich mochte es schon als ich es noch gar nicht gelesen hatte, einfach weil mir die Kurzbeschreibung so gut gefallen hat. Als ich dann die ersten Seiten gelesen hatte , war mir klar das das MEIN Buch ist.
Das Buch beginnt mit den E-Mails die die beiden sich kurz nach Grahams Tippfehler hin und her schreiben. Kurz darauf beginnt die Handlung und was soll ich sagen? Die Handlung ist soo toll.
Es gibt viele schöne Momente, viele witzige Situationen, einige Gänsehautmomente und einmal hatte ich sogar feuchte Äuglein.
Auch die Charaktere sind so toll. Mir ist jeder einzige beim Lesen sehr ans Herz gewachsen.
Vom Schreibstil mal ganz abgesehen. Denn die Autorin hat es geschafft mich mit ihren Worten so zu fesseln das ich das Buch nicht mehr weglegen konnte.
Das Ende war nicht zu 100% zufriedenstellend, aber dennoch ist dieses Buch eines meiner neuen Lieblinge.


Schütze meine Seele: Soul Screamers 4
Schütze meine Seele: Soul Screamers 4
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur lesen wenn ihr die anderen Bände kennt., 29. Juli 2013
Charaktere
Auch in dem 4.Band der Soul Screamers Reihe dreht sich alles um Kaylee und Nash. Doch auch Nash's Exfreundin Sabine spielt eine große Rolle.
Viel kann ich zu den Charakteren nicht sagen, da ich die ersten drei Bände nicht kenne, doch mein erster Eindruck war mehr positiv als negativ. Ich konnte mich zwar nicht wirklich in die jeweiligen Personen hineinversetzen, da ich sie nicht von Anfang an begleitet habe, dennoch waren sie mir allen voran Nash, sehr sympathisch.

Schreibstil & Aufbau
Der Schreibstil war sehr gut. Das Buch ließ sich , auch aufgrund der großen Schrift, sehr flüssig lesen und die Dialoge, sowie Beschreibungen verschiedener Situationen, Umgebungen und Personen wurden gut umgesetzt.
Obwohl ich die ersten drei Bände nicht kenne, hatte ich überraschenderweise weniger Probleme der Handlung zu folgen, als gedacht.

Fazit
Ich habe dieses Buch bei der Überraschungstitel Aktion auf BloggDeinBuch gewonnen. Überraschungstitel klang für mich so spannend, dass ich mich einfach bewerben musste. Ich konnte ja nicht ahnen das auch Folgebände darunter sein könnten.
Aber meckern hilft ja nichts, also habe ich mich vorher genauestens über die Soul Screamers Reihe erkundigt und dann den 4.Band zur Hand genommen.
Wie schon oben erwähnt waren mir die Charaktere im großen und ganzen sympathisch, auch wenn ich mit Kaylee nicht viel anfangen konnte, was wohl einfach daran lag das ich sie nicht von Anfang an begleitet habe.
Auch der Schreibstil war vollkommen in Ordnung.
Die Handlung hat mir wider erwarten auch gut gefallen.
ABER bitte lest dieses Buch wirklich nur wenn ihr die Reihe vom ersten Band an verfolgt habt. Ansonsten macht es keinen richtigen Spass ;-)
Es wird wohl 7 Bände geben und der 5.erscheint im Oktober.


Soul Beach 1 - Frostiges Paradies
Soul Beach 1 - Frostiges Paradies
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Soul Beach suchte mich sogar Nachts in meinen Träumen heim., 28. Juli 2013
Charaktere
Wir haben in dem ersten Band, dieser neuen Trilogie, Alice die eines Tages eine E-Mail ihrer kürzlich verstorbenen Schwester Megan erhält und sich sie total veräppelt vorkommt, bis sich die Ereignisse überschlagen. Ich mochte Alice ab der ersten Seite. Gott sei dank! Denn nichts ist schlimmer, als wenn man bei einer Reihe die wichtigste Person nicht mag.
Sie ist ein nettes Mädchen, das zu Recht um ihre Schwester trauert, mit zwei wundervollen Freunden an ihrer Seite und ganz bald mit einem großen Geheimnis, dass nur sie und ihre tote Schwester teilen.
Megan, ja die gute Megan, ist gestorben. Sie war die große Schwester von Alice und ein kleiner Star, denn sie machte mit ihrer wundervollen Stimme bei einer Talentshow mit. Alle liebten sie. Doch dann kam dieser eine Tag der ihr Leben beendete und sie an einen Ort treibt der nach außen wie das perfekte Paradies erscheint.
Auch Megan war mir von Anfang an, naja ab dem Zeitpunkt wo sie ins Spiel kam, sehr sympathisch. Ein sehr selbstbewusstes Mädchen.
Auch hat der Leser in diesem ersten Band die Chance weitere Charaktere kennen zu lernen, die für den weiteren Verlauf wichtig sind.
Und obwohl das nicht gerade wenige sind , kann ich eines zu 100% sagen: "Es gab keinen den ich nicht mochte!"

Schreibstil ,Aufbau & Gestaltung
Der Schreibstil ist jugendgerecht gehalten, aber dennoch kann dieses Buch auch jeder lesen der über der so genannten "Altersempfehlung" liegt.
Auch war der Schreibstil sehr flüssig,locker, teilweise humorvoll,teilweise traurig und vor allem eines: Spannend! Die Autorin hat es geschafft das Buch von der ersten bis zur letzten Seite so zu schreiben, dass man es nicht mehr weg legen kann. Man ist quasi gefangen in diesem Buch!
Aufgebaut ist das Buch in normale Kapitel.
Die Gestaltung hat es ebenfalls verdient erwähnt zu werden, denn das Buch ist ein Hingucker. Wenn man den Schutzumschlag abmacht ist es komplett schwarz. Ja auch der der Schnitt der Seiten ist schwarz, wie bei "Saeculum" und ich liebe schwarze Seitenschnitte :) Also definitiv ein Hingucker!

Fazit
Jetzt komm ich endlich zum Fazit!
Ich muss gestehen das ich mir, bevor ich dieses Buch anfing zu lesen, lediglich diese Textstelle auf der Rückseite des Schutzumschlags durchgelesen hatte,

Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.

und somit von einem Thriller ausging und absolut NICHT wusste was mich erwartet. Umso überraschter war ich dann, als das erste mal der Soul Beach über den PC Bildschirm von Alice flimmerte. Ich war völlig perplex und noch neugieriger als ohnehin schon. Ich hatte mit allem Möglichen gerechnet, aber nicht mit so einer Handlung. Und das hat mir gefallen. Ja sogar sehr sehr gut gefallen. Ich war gefangen in dem Buch und der Handlung. Ich habe mit Alice mitgelitten, mich mit Alice mitgefreut, mitgefiebert, mitgerätselt und so weiter.
Als ich das Buch zu schlug, begann ich mir die Kurzbeschreibung in der Innenseite durchzulesen und ich muss sagen, ich war froh diese Erfahrung gemacht zu haben, ein Buch zu lesen, besonders SO ein Buch OHNE zu wissen worum es eigentlich genau geht.
Denn vielleicht, oder eher wahrscheinlich, hätte ich das Buch nicht gelesen, wenn ich die ausführliche Kurzbeschreibung gekannt hätte, denn eigentlich ist so eine Art der Handlung bzw. des Inhalts/Genres nicht mein Fall. Und nun? Ja nun zählt Soul Beach wahrscheinlich zu einem meiner absoluten Jahreshighlights wenn nicht sogar Lieblingsbüchern.
Die Verschmelzung von Realität,- und Fantasywelt, die Charaktere, einfach die ganze Idee die hinter diesem Buch steckt hat mir so gefallen und mich so tief beeindruckt, dass ich noch in der selben Nacht vom Soul Beach geträumt habe.


Something like love: Wenn dich die Liebe findet
Something like love: Wenn dich die Liebe findet
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Ein wundervolles Jugendbuch was sowohl für Jung als auch für Alt geeignet ist., 28. Juli 2013
Charaktere
Es dreht sich alles um Erin,Leni und Jason.
Erin und Leni sind beste Freundinnen eigentlich mehr als das. Sie sind Seelenverwandte und ein Autounfall hat beide noch stärker zusammengeschweißt.
Dann verliebt sich Erin in Jason, doch Jason scheint ein Auge auf Erin geworfen zu haben. Aber Erin will ihre Freundschaft nicht gefährden , wenn doch nur nicht diese starken Gefühle für Jason wären.
Beide Mädchen waren mir sehr sympathisch wobei ich Leni mehr mochte, Erin ging mir ab und zu etwas auf die Nerven.
Jason ist auch ein toller Charakter. Er ist ein toller junger Mann den man einfach mögen muss. Kein Wunder das zwei Mädels auf ihn stehen.
Dann haben wir noch den besten Freund von Leni. Er ist schwul und möchte mit seinem Outing bis zum College warten weil er wahnsinnige Angst vor seinem Vater hat.

Schreibstil&Aufbau
Der Schreibstil ist klasse! Richtig schön locker,frisch und unterhaltsam. Ein einfacher Schreibstil der dennoch teilweise in die Tiefe geht und zum Nachdenken anregt.
Geschrieben wurde aus Lenis Sicht was dem Buch gleich noch mehr Charme verlieh weil Leni ein super sympathisches und liebenswürdiges Mädchen ist.
Aufgebaut ist das Buch in Kapitel und in 2 Teile die aber gekennzeichnet sind.

Fazit
Mir hat dieses Buch wahnsinnig gut gefallen. Zum einen wegen dem wunderschönen Cover und zum anderen wegen der tollen Handlung. Man kann sich zwar denken wie das Buch ausgeht, dennoch fesselt es einen anhand der tollen Charaktere und der verschiedenen Ereignisse die nach und nach eintreffen.
Sehr gut haben mir auch einige Textstellen gefallen die sehr zum Nachdenken angeregt haben. Sogar ein Zitat aus Greys Anatomy war zu finden , was mich als Greys Anatomy Fan sehr gefreut hat.
Alles in allem ist dieses Buch ein tolles Buch für den Sommer, mit wundervollen Charakteren, einer schönen Handlung und einem frischen Schreibstil.
Ich kann dieses Buch jedem wärmstens ans Herz legen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20