MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren createspace Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16
Profil für Ich und Frau Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ich und Frau S...
Top-Rezensenten Rang: 15.586
Hilfreiche Bewertungen: 291

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ich und Frau Schmidt

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
His Fateful Heap of Days (More Heat Than The Sun Book 8) (English Edition)
His Fateful Heap of Days (More Heat Than The Sun Book 8) (English Edition)
Preis: EUR 7,01

5.0 von 5 Sternen Different, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This book was different for me. This much is certain.
Pensive over long distances. Later - as usual - fast and furious.
A story written by life.
From grow older. From self-doubt. From love. The panacea of all self-induced pain.
The love between Ben and Nik has grown. It's the inner values that count. The packaging is nice, but subjected to the ravages of time.
A number of readers is also moving towards the 50th. Including me. Dreadful. But inevitable. Let's make the best of it and enjoy every day. Nik's thoughts are not alien to me. Once again, it makes Nik human. And Ben ridicule grinds the hard edges of the problem.
As philosophical and profound.

How well that there was a real scavenger hunt, which pushed the inner turmoil aside.
And then all controls back to a thick end. Geez. Who would have expected?
Well John :) always up for a nasty surprise … evil bad boy. Greatest Master of the battlefield.

Ben and Nik will always remain one of my favorite couple. And I'm curious to see what follows.

It is also clear that I will visit this Museum of Witchcraft in Boscastle, Cornwall, in the summer. The exhibits are promising (grin).

Maybe I can find traces of Nick and Ben there.


Enduring Night (More Heat than The Sun Book 7) (English Edition)
Enduring Night (More Heat than The Sun Book 7) (English Edition)
Preis: EUR 7,04

5.0 von 5 Sternen Wonderful, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So.
Now I have reached the end of the trip.
It was wonderful. Oh my God. Literally.
As always, full of evil surprises. But the guys did it one more time. They survived. And ... are richer in experience (Ben also of money - giggle).
I admire the wonderful ideas of the author. It is not only the natural rigors that challenge to fight. To solve the question of faith, was a fantastic challenge. How I fight something whose existance is so different for everyone ...

Thank you for this experience, this unique reading pleasure.

And now I count the days until April ...


The Bruise-Black Sky (More Heat Than The Sun Book 5) (English Edition)
The Bruise-Black Sky (More Heat Than The Sun Book 5) (English Edition)
Preis: EUR 7,61

5.0 von 5 Sternen Secrets, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Secrets and even more secrets. As also revelations - painful and upsetting.
The worst fears come true.

The last 10% were free falling. I had no idea where I would hit. I ended up in one piece. Yes. Thank God for this. And I see ... the others also. Almost ...

Highly Recommended. Full of (bad) surprises (for our beloved guys).


This Other Country (More Heat Than The Sun Book 4) (English Edition)
This Other Country (More Heat Than The Sun Book 4) (English Edition)
Preis: EUR 7,59

5.0 von 5 Sternen Incredible, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Incredible! What comes up with this author. Just when I thought I should read the first part of this series again (because the beginning was so incredible beautiful) ... it happens ... just VERY different than expected. The whole time I was thinking, with what will he comes up this time?
So good. So unpredictable. So adorable.

I have it already written - I love Nik & Ben and I adore John Wiltshire.


The Bridge of Silver Wings (More Heat Than The Sun Book 3) (English Edition)
The Bridge of Silver Wings (More Heat Than The Sun Book 3) (English Edition)
Preis: EUR 7,98

5.0 von 5 Sternen Hell ride, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
A true hell ride. I feel like after a traffic accident. Nothing that was not happening in the last hours. Disaster after disaster beyond imagination. And then ... bad relationship problems too. Ben on the self-discovery trip. Nik in a midlife crisis. But not that the humor would be lost. And certainly not the world's best sex scenes. So far the best book in this series.

Best call in sick (or wait until the weekend), cancel all appointments, let down the blinds, food and beverage store nearby, act as if no one is at home, and then read for two days only ...


Conscious Decisions of the Heart (More Heat Than The Sun Book 2) (English Edition)
Conscious Decisions of the Heart (More Heat Than The Sun Book 2) (English Edition)
Preis: EUR 7,87

5.0 von 5 Sternen I loved it so much, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
What can I say ...

I loved it so much!

Tension, excitement, more stress, and Nik and Ben's relationship is continually developing. It's nice to witness this. And I need to know how to proceed.

We were with our boys in the icy north and in the tropics. We experienced love and so much fear. Secrets and revelations. Is Nik ever to fathom?

I've discovered a new favorite series for me.

Nik and Ben kept me captivated (ha ha).
Wonderful reading pleasure ... high addictive ... and I'm so in love with Nik ... Mads ... anyway ...


Love Is a Stranger
Love Is a Stranger
von John Wiltshire
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,23

5.0 von 5 Sternen That was so good, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Is a Stranger (Taschenbuch)
That was so good. One of those books that should never end. Nik and Ben are exceptional. I enjoyed Ben's humor. And I reveled in Nik's secrets. I have marked so many quotes. An unusual journey. Full of excitement. Full of secrets. And full of love.

I'm so glad that me still await some more adventures. That I have Ben and Nik just met. That I discovered John Wiltshire as a new favorite author for me. I owe John so many beautiful hours of reading. I enjoyed the book as a good wine. I felt very well entertained. And I thank Tina for this reading recommendation.

Highly Recommended. Beautiful writing style. Best entertainment. And the guys ... I love them so much!


Backlash (Don't Book 4) (English Edition)
Backlash (Don't Book 4) (English Edition)
Preis: EUR 7,44

5.0 von 5 Sternen A Master blow me away ..., 19. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
A master blow (me away) - pun intended - already on the first pages. Breakdown
ended with Trace (Lynn Kelling - Deliver us Series) taken Jack vigorously to task and
not treating him gingerly (not one bit Tracylike). He didn’t handle Jack with kid
gloves (although Jack has just been discharged from psychiatry) and he could even
cast a glance at Martin:
Trace came over and grabbed the back of my neck before kissing at my head. "Let it
go, Jack. There's a time and a place for the bathroom. You've been there. Now you
need to start Allowing yourself to live the good too. Pick one good moment and hold
on to it, kid. Otherwise you'll lose the rest and live life fighting a battle You Can not
Win. Loss and damage, between yours and mine, we've all taken enough damage and
loss to last a millennia. Look for the good. Look for what and who matters. ''
In Backlash Trace now cares for Gray. That’s what he did the whole time (after the
devastating separation of the three men in Gray's Villa) and which is also the reason
why he holds the advertisement out to Jack - the for-sale-ad of Gray's Villa.
The book is an absolut perfect combination of emotional flashbacks and actionpacked
episodes of Spooks - Thames House and Richard Armitage, you know ;).
After addressing the caused damage in Antidote and even more in Breakdown - the
profound devastation and destruction (both physically and emotionally), which Jan
and Jack had to suffer based on their kidnapping - now it’s Gray's turn. Finally we
„get a feel“ for Gray. In the previous books Gray kept his cards close to his chest and
somehow it wasn’t obvious how he feels, what he perceives and what drives him
inwardly. Finally, finally, we get to know Gray better. And very quickly it becomes
apparent that he suffers as much as Jack and Jan did. He suffers because of his
decision to let Jack go in this ominous, icy winter night. And eventually, how stodgy
self-recrimination can be. Anger, love, jealousy, more love, self-doubt, the desire for
revenge, to find out, who is truly responsible in the end and bring them to justice ...
oh, the emotions are overwhelming ... all that spurs him into action and he is in top
form. There are plenty of tears. But unlike those from Antidote and Breakdown, none
of despair and surrender, but those who come along with ruthless honesty, who ask
for forgiveness and allow deep insights into the soul of the other.
We walk a very rocky path along with our boys (drug abuse, drug withdrawal, Jacks
absences, his walking - the extremely painful switch into Martin, the profound fears
on all sides), which should lead back to normal (or a certain kind of it). The path is a
balancing act and only being managed with difficulty, which forces them to stop, to
look back wistfully. Although the goal is fixated in thought, it is always just out of
reach, and at the end of the arduous journey, they must realize that they actually
arrived somehow/somewhere ... but definitely not their ultimate purpose ... It's about
healing, comfort, fathoming boundaries - old and new.
Their journey made me feel low again, albeit not as much as in Breakdown, thank
God. A book like Breakdown takes a long time to get over with, it is very hard to
take, and afterwards it simply requires some distance or aftercare - and Backlash was
this aftercare for me.
But the end ... yes ... the end ... has left me in bitter tears, because this end couldn’t be
the end. And - I love you so much for it, Jack - it will not be the end. There will be a
further book. Yes, that made me happy and content. Jack’s epilogue: she wants to see
her boys happy, because they've deserved it so much :) And so I’m simmering with
excitement for the ultimate HEA.
And at the end, not everything was serious and sad. Jack L. Pyke has a wonderful
style of writing and to me it was a real treat to meet old friends again (a feeling like in
real life!). The interspersed dry sense of humor is something quite unique and truly a
pleasure, which makes you smile, despite all of the seriousness and severity:
Jack looked back. "Gabe's been a bit quiet since he got here."
"He's talking to Ed. Amazing what the butler witnesses, you know. "
Oh yes ... the "butler" or Grumps. And there was also a nice reencounter with Craig.
In any case, a 5 stars plus Read. The Re-Read is already made (because it was so, so
damn good). Highly Recommended.

My favorite series ever.

Don’t ... love me, Jack ...

Ein Masterstreich (pun included) schon auf den ersten Seiten. Breakdown endete
damit, dass Trace (Lynn Kelling - Deliver us Serie) sich Jack kräftig zur Brust
genommen hat und dabei nicht gerade zimperlich vorgegangen ist (kein bisschen
Tracylike). Er behandelte Jack auch nicht wie ein rohes Ei (obwohl dieser gerade aus
der Psychiatrie entlassen worden war) und dabei konnte er sogar einen flüchtigen
Blick auf Martin werfen:

‚Trace came over and grabbed the back of my neck before kissing at my head. „Let it
go, Jack. There’s a time and a place for the bad. You’ve been there. Now you need to
start allowing yourself to live the good too. Pick one good moment and hold on to it,
kid. Otherwise you’ll lose the rest and live life fighting a battle you can’t win. Loss
and damage, between yours and mine, we’ve all taken enough loss and damage to
last a millennia. Look for the good. Look for what and who matters.“‘

In Backlash kümmert Trace sich nun um Gray. Was er bereits die ganze Zeit getan hat
(nach der verheerenden Trennung der drei Männer in Gray’s Villa) und was auch der
Grund dafür ist, Jack die Annonce unter die Nase zu halten - die Annonce in der
Gray’s Villa zum Verkauf angezeigt wird.
Das Buch ist eine absolut gelungene Komposition aus emotionalen Rückblenden und
rasanten Spooks Episoden - Thames House and Richard Armitage, you know ;).
Nachdem in Antidote und noch viel mehr in Breakdown der angerichtete Schaden
thematisiert wurde - die tiefreichende Verwüstung und Zerstörung (körperlich und
emotional), die Jan und Jack mit ihrer Entführung zu erleiden hatten - ist nun Gray an
der Reihe. Endlich lässt uns die Autorin Gray „erleben“. In den vorangegangenen
Büchern hat Gray sich nicht in die Karten schauen lassen und es war irgendwie nicht
klar, wie er fühlt, empfindet und was ihn antreibt. Endlich, endlich lernen wir Gray
näher kennen. Und sehr schnell wird ersichtlich, dass er nicht minder zu leiden hat als
Jack und Jan. Gelitten hat, mit seiner Entscheidung, Jack in jener
bedeutungsschweren, eiskalten Winternacht ziehen zu lassen. Und wie schwer
verdaulich Selbstvorwürfe letztendlich sind. Wut, Liebe, Eifersucht, noch mehr
Liebe, Selbstzweifel, das Verlangen nach Vergeltung, die wahren Schuldigen endlich
zu finden und zu richten … oh das Tablett ist übervoll … und es treibt ihn zum
Handeln an und er befindet sich in absoluter Hochform. Es gibt jede Menge Tränen.
Doch anders als in Antidote und Breakdown keine Tränen der Verzweiflung und
Kapitulation, sondern jene, die mit schonungsloser Ehrlichkeit einhergehen, die um
Vergebung bitten und tief in die Seele des anderen blicken lassen.
Wir beschreiten mit unseren Jungs einen sehr steinigen Weg (Drogenabusus,
Drogenentzug, Jacks Absencen, sein Walking - der überaus schmerzhafte Switch in
Martin, die abgrundtiefen Ängste auf allen Seiten), der in die Normalität (oder eine
gewisse Art davon) zurückführen soll. Der Weg ist eine Gratwanderung und nur
schwer zu bewältigen, zwingt zu Pausen, lässt schwermütig zurückblicken und das
Ziel ist zwar in Gedanken fixiert, jedoch immer gerade außer Reichweite und am
Ende der beschwerlichen Reise müssen sie feststellen, dass sie zwar irgendwie/
irgendwo angekommen sind … aber keinesfalls an ihrem eigentlichen Ziel … Es geht
um Heilung, Comfort, das Ausloten von Grenzen - alter und neuer.
Ihre Reise hat mich emotional wieder sehr stark mitgenommen (wenn auch weniger
heftig als in Breakdown - Gott sei Dank - ein Buch wie Breakdown braucht Zeit zum
Setzen, ist nur sehr schwer zu ertragen und benötigt im Nachhinein einfach gehörigen
Abstand oder Aftercare - und Backlash war für mich diese Aftercare).
Aber das Ende … ja … das Ende … das hat mich mit bitteren Tränen zurückgelassen,
weil dieses Ende einfach nicht DAS Ende sein konnte. Und, Jack, ICH LIEBE DICH
DAFÜR!!!, dass es NICHT! das Ende ist. Es wird einen weiteren Teil geben.
Ja und das hat mich dann doch glücklich gemacht und sehr zufrieden zurückgelassen.
Jacks Nachwort: sie will ihre Jungs glücklich sehen, weil sie es sich einfach verdient
haben :) Und so fiebere ich weiter diesem schlussendlichen HEA entgegen.
Und ganz zum Schluss - es war nicht alles ernst und traurig. Jack L. Pyke besitzt
einen wunderbaren Schreibstil und es war mir ein ganz besonderes Vergnügen, auf
alte Bekannte (ein Gefühl, wie im richtigen Leben!) zu treffen.
Der zwischengestreute, trockene Humor ist etwas ganz Eigenes und wirklich ein
Genuss, der trotz aller Ernsthaftigkeit und Schwere schmunzeln lässt:
Jack looked back.

„Gabe’s been a bit quiet since he got here.“
„He’s talking to Ed. Amazing what the butler witnesses, you know.“

Ja, ja … der „Butler“ oder Grumps ;) . Und es gab auch ein schönes Wiedersehen mit
Craig.
In jedem Fall ein 5 Sterne plus Read. Der Re-Read ist auch schon gemacht (weil es so
gut war). Absolut empfehlenswert.

DIE Lieblingsserie für immer und :)

Don’t … love me, Jack …


Training Season (Training Season Series Book 1) (English Edition)
Training Season (Training Season Series Book 1) (English Edition)
Preis: EUR 5,26

1.0 von 5 Sternen Hat leider nicht funktioniert ..., 30. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines der Bücher, die allen anderen sehr gut gefallen, nur nicht mir. Also wird es wohl an mir liegen. Ich habe das Buch frühzeitig aus der Hand legen müssen, weil es einfach nicht funktioniert hat.

Ein junger Eiskunstläufer, der für Olympia trainiert hat, ist aufgrund einer Rückenverletzung für längere Zeit ausgefallen. Seine Chancen, noch einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen, hängen davon ab, wie schnell er wieder in Form kommt. Das Geld, was er bis dahin mit seinem Sport verdient hat, hat die ganze Familie über Wasser gehalten. Die Mutter musste inzwischen wieder einen unterbezahlten Job annehmen, der Bruder hat die Ersparnisse für die Ausbildung angerissen und der Vater kann aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr arbeiten. Alles in allem sieht die Situation nicht sehr rosig aus.

Eine ältere Dame, die diesen Eiskunstläufer sehr verehrt, wird zur Mäzenin, indem sie ihm anbietet, für die Zeit ihres Auslandsaufenthalts ihre Farm zu beaufsichtigen. Das Honorar dafür ist mehr als überschwenglich, die Verpflichtungen nicht übermäßig und sie sorgt dafür, dass er zu seinen Trainingseinheiten kommt, um wieder fit zu werden. Die 8000 Dollar, die der Eiskunstläufer monatlich für den Job bekommt, sorgen dafür, dass die Familie wieder aufatmen kann.

Die Mutter rät dem Jungen zu und dieser nimmt nach einiger Überlegung den Job an.

Jetzt kommt der Kick ins Aus, warum ich das Buch nicht weiterlesen wollte:

Die Mutter des Jungen muss ihren Ehering versetzen, um sein Ticket für den Flieger zu bezahlen. Nun - in der realen Welt bringt so ein Ehering im Abverkauf nicht viel Geld ein. Ob man ein Flugticket damit bezahlen kann, ist unklar. Aber egal. Der Ehering ist weg und der Junge fliegt in die Wildnis, um diese Ranch zu bewachen.
Als er es sich dann dort etwas gemütlich macht, geht er auch seine Koffer durch. Zuerst fällt ihm sein Schminkzeug in die Hände und er trägt ordentlich dick auf - den blauen Glitzerlidschatten - dann werden die engen Ballettstrumpfhosen angezogen - dann das goldene Jüpchen - und DANN der NERZMANTEL!!! Ein Mitbringsel von seiner Russlandtour ... Also BITTE! Mutti verscherbelt den Ehering und Söhnchen trägt Nerz? Das ging für mich einfach nicht.
Und das mit dem Handtäschchen auch nicht. Sorry.
Vielleicht schreibt ja noch einer, was ich Gutes verpasst habe. Aber das war mir wirklich zu blöd. An der Stelle hab ich das Buch schnaubend zugeklappt.


Universal Tablet Spektrum von Musik und Ständer mit Schwanenhals Kochen, Schwarz (12 x 18 x 63 cm) mit
Universal Tablet Spektrum von Musik und Ständer mit Schwanenhals Kochen, Schwarz (12 x 18 x 63 cm) mit

1.0 von 5 Sternen Als Kindle oder Tablet Halterung nicht geeignet, 29. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Design ist nicht schön. Meinen Kindle würde ich aus Sicherheitsgründen dort nicht einspannen (Absturzgefahr). Es ist auch zu unhandlich. Als Notenständer gern.
Ich hab ein anderes Modell gefunden, das besser in mein Wohnzimmer passt.
Muss gestehen, dass dieses Model unmittelbar nach dem Auspacken in den Keller verbannt wurde.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 25, 2015 8:28 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9