Profil für Peter Wenzel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Wenzel
Top-Rezensenten Rang: 2.778.951
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Wenzel "rollingstonescollections"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Hair of the Dog Live [Vinyl LP]
Hair of the Dog Live [Vinyl LP]

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Billige Vermarktung, 14. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Hair of the Dog Live [Vinyl LP] (Vinyl)
Vorab - ich liebe diese Band. Besitze die meisten Platten (Vinyl) und habe sie mehrmals live gesehen. Aber diese Veröffentlichung ist es eigentlich nicht wert. Reines Sammlerobjekt. Seite 1 bekommt locker 5 Sterne von mir, Seite 2 ist allerdings eine Sauerei. Der Sound ist mies, der Mix katastrophal. Das klingt nach einem besseren Bootleg, aber im Jahr 2007 als offiziellen Release solch eine Klangqualität anzubieten gehört verhaftet. Deshalb in Summe nur 2 Sterne.


Working on a Dream
Working on a Dream
Wird angeboten von FLASH
Preis: EUR 7,00

8 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade ..., 27. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Working on a Dream (Audio CD)
Schade ist es, wohin sich der Boss entwickelt. Als Besitzer aller Alben, vieler Konzertmitschnitten, und begeisterter Springsteenkonzertgänger in den 1980ern und 1990ern bin ich mittlerweile enttäuscht von seinen Veröffentlichungen. War Rising noch ein verdammt starkes Album, das mit den beiden "Born"-Alben auf Augenhöhe war, kommt es mir vor, als fehle dem Boss seither die Inspiration. Texte und Songwriting sind schwach, die Instrumentierung übermässig. Drei Gitarren und und und sind zuviel. Die Arrangements zu dicht, der Mix schlichtweg zu Tode gemixt. Statt einem Doppelalbum wäre eine Auswahl auf 8 Lieder ausreichend gewesen, einen jungen hungrigen Mann ans Mischpult und fertig wird ein Rockalbum. Magic war schlimm, bei Dream wirds schade, hoffentlich beim nächsten nicht noch peinlich.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 12, 2012 8:19 PM CET


Working on a Dream/Ltd.Edition
Working on a Dream/Ltd.Edition
Preis: EUR 20,99

3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, 26. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Working on a Dream/Ltd.Edition (Audio CD)
Schade ist es, wohin sich der Boss entwickelt. Als Besitzer aller Alben, vielen Konzertmitschnitten, und begeisterter Springsteenkonzertgänger in den 1980ern und 1990ern bin ich mittlerweile enttäuscht von seinen Veröffentlichungen. War Rising noch ein verdammt starkes Album, das mit den beiden "Born"-Alben auf Augenhöhe war, kommt es mir vor, als fehle dem Boss seither die Inspiration. Texte und Songwriting sind schwach, die Instrumentierung übermässig. Drei Gitarren und und und sind zuviel. Die Arrangements zu dicht, der Mix schlichtweg zu Tode gemixt. Statt einem Doppelalbum wäre eine Auswahl auf 8 Lieder ausreichend gewesen, einen jungen hungrigen Mann ans Mischpult und fertig wird ein Rockalbum. Magic war schlimm, bei Dream wirds schade, hoffentlich beim nächsten nicht noch peinlich.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 11, 2009 2:44 AM MEST


Tour de France Soundtracks
Tour de France Soundtracks
Wird angeboten von mivendo UG
Preis: EUR 13,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bitte nur als Schallplatte kaufen - nicht als CD, 8. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Tour de France Soundtracks (Audio CD)
Kraftwerk melden sich wieder. Kein Comeback denn sie waren eigentlich nie weg. Ihre Musik war immer absolut trendig und ihrer Zeit voraus. Das Model läuft heute noch erfolgreich in den Clubs. Die neue Scheibe "Tour de France" hat abgrundtiefe Bässe - viel tiefer als jemals bei Yello oder Rush gehört - die aber leider den CD-Hörern vorenthalten bleiben. Auf hochwertigen High-End Musikanlagen bläst es einem glatt vom Sofa und die Bässe wummern in einer unglaublichen Tiefe. Musikalisch wirds auf den Seiten 3 und 4 interessant.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2011 10:40 AM CET


Eye to Eye
Eye to Eye

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gelungenes Comeback, 8. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Eye to Eye (Audio CD)
Erinnert Ihr Euch noch an die J. Geils Band? Deren Sänger hiess Peter Wolf, und der ist jetzt Produzent von den Scorpions und genauso klingt die neue Scorps-Scheibe auch. Frech, spritzig, modern und aufgeräumt. Kein Heavy-Bombast-Sound, sondern tolle schnelle Lieder, locker und leicht arrangiert und produziert. Machen richtig Spass die neuen Scorpions. Wäre toll, wenn sie so weitermachen. Auch wenn ihre Zeit leider schon lange vorbei ist.


Feelin' Alright
Feelin' Alright
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 31,94

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heisse Scheibe, 5. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Feelin' Alright (Audio CD)
Dies ist die ultimative alround-Platte. Leise gehört die ideale Platte vor dem Essen, laut gehört die Scheibe für nach dem Essen oder zum Abtanzen. Die Zusammenstellung der Titel eigentlich schon ein Best-of Platte jedoch ursprünglicher und echter als eben solche. Eine der meist gespielten Platten in meiner Sammlung.


Red Hot
Red Hot
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 48,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ziemlich scharf, 5. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Red Hot (Audio CD)
Ein mega-rarer lateinamerikanischer Funk-Groove geladener Knaller aus den 70ern. Die Platte ist noch schärfer als das Cover. Hier werden die überzähligen Pfunde locker herausgeschwitzt. Wer mit dieser Platte ein Gericht zubereitet wird seine Gäste verbrennen. Leute, vergesst die Greatest Hits-Sammlungen usw. und wendet Euch dieser Scheibe zu. Neben dieser Platte gibt es noch die "Feelin Alright" und damit seid ihr perfekt ausgestattet. Das sind die Knüller für jede Party.


Seite: 1