Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Pimms Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Thomas Schwanke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Schwanke
Top-Rezensenten Rang: 2.813.282
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Schwanke

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wasserfarbe für Gestalter (image de couverture peut varier)
Wasserfarbe für Gestalter (image de couverture peut varier)
von Felix Scheinberger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 32,00

46 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mut zum Aquarell, 26. Oktober 2011
Felix Scheinberger, zu Recht als einer der besten Illustratoren hierzulande bezeichnet, hat es mit diesem Buch tatsächlich geschafft, seinen Bestseller 'Mut zum Skizzenbuch' noch zu übertreffen.
Mit 'Wasserfarbe für Gestalter' hat er ein Werk vorgelegt, das keineswegs nur Gestalter begeistern dürfte und das schon beim Durchblättern große Freude macht: vom phantastischen (teils vom Autoren eigenhändig aquarellierten) Cover über das Layout und die Typographie hin zu seinen lebendigen und ausdrucksstarken, skizzenhaften Bildern ist es einfach ein wunderschönes gemachtes Buch, gedruckt auf schwerem, hochwertigem Papier.
Felix Scheinberger beleuchtet mit seinen Beschreibungen unterhaltsam und sehr informativ alle Aspekte des Themas: die Geschichte der Wasserfarbe, die Farblehre sowie konkrete Hinweise zu Materialien und zu typischen und untypischen Mal- und Zeichentechniken.
Scheinbergers großer Verdienst, sowohl beim 'Skizzenbuch' als auch mit diesem neuen Buch ist es zum einen, Grafikern, Illustratoren, Architekten und anderen Kreativen das große Potenzial aufzuzeigen, das dieser alten Maltechnik (auch im Zeitalter von Photoshop und Illustrator und auch in Kombination mit diesen) innewohnt.
Weiterhin, dem Leser den Spaß am eigenen, 'analogen' Zeichnen und Malen zu vermitteln und die Angst vor Fehlern zu nehmen ' denn die machen ein Bild oft erst interessant, viel interessanter als die leblosen Sachen, die man heute in vielen Büchern zu sehen bekommt.
Der Witz und die Leichtigkeit, die die Bilder und Skizzen des Autors ausstrahlen (und denen man die jahrzehntelange Beschäftigung damit nicht mehr ansieht) sind sicherlich nicht durch alleiniges Anschauen zu erlangen. Dies wird auch zu Beginn in der Geschichte vom chinesischen Künstler deutlich, der hunderte von Skizzen macht, um seinem Kaiser das eine, herrliche Bild eines Hahns innerhalb von Minuten zu malen.
'Wasserfarbe für Gestalter' macht Lust und Mut, einen Pinsel und Farben zur Hand zu nehmen, diese vielen Versuche zu machen und Spaß dabei zu haben.


Seite: 1