Profil für Picolit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Picolit
Top-Rezensenten Rang: 33.393
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Picolit

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
20x Ti-Sa kompatible für XL Brother LC 985, LC985. Black 8x und je Farbe 4x. Drucker: DCP J125, J315, J415, J515, MFC-J220, J265, J410
20x Ti-Sa kompatible für XL Brother LC 985, LC985. Black 8x und je Farbe 4x. Drucker: DCP J125, J315, J415, J515, MFC-J220, J265, J410
Wird angeboten von Tinten-Sandte (Alle Preise inkl. 19% Mehrwertsteuer) / (Widerrufsbelehrung unter Verkäuferinfo)
Preis: EUR 12,54

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Patronen passen - gute Druckergebnisse für Dokumente & Grafiken ; Füllmenge??, 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo zusammen,

Die Patronen passen in meinen Brother "DCP-J315W" problemlos und werden auch zuverlässig vom Drucker erkannt. Der Drucker druckt damit auch in ordentlicher Qualität. Ich drucke jedoch keine Fotos, aber dafür ist dieses Multifunktionsgerät ja auch nicht so richtig vorgesehen, daher kann ich die Fotoqualität, bzw. die Lichtechtheit der Tinte nicht beurteilen. Für Dokumente und Grafiken passt alles.
Die Lieferung ging sehr flott - hat nur einen Tag gedauert - auch top!

Etwas zur Füllmenge der Patronen:
Etwas eigenartig war die Anzeige der Füllstände, welche zunächst direkt nach dem wechseln der Patronen vom Drucker angezeigt wurden: Der Drucker zeigte an, dass die Schwarzpatrone angeblich nur zu einem viertel befüllt, die Farbpatronen nur ungefähr zur Hälfte voll seien. Nach dem Auspacken der Patronen fällt zunächst auch auf, dass sie wirklich nicht randvoll befüllt sein können - wenn man sie schüttelt, hört man, dass noch ziemlich viel Platz in der Kammer für mehr Tinte wäre.
Nachdem der Drucker direkt nach dem Einsetzen eine Reinigung und Neu- Initialisierung der Patronen machte, zeigt er plötzlich volle Tintenpatronen an, jedoch erscheint im Druckertreiber noch immer die Meldung, dass "den Patronen bald die Tinte aus geht". Ob die Patronen nun die selbe Füllmenge bieten, wie die Originalpatronen, weiß ich nicht - und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht daran, für solch kleines Geld randvoll befüllte Patronen zu bekommen.

Fakt ist eines: für einen solch kleinen Preis erhält man je 4 Farb- und 8 Schwarzpatronen und sollten diese wirklich nur halbvoll sein, so ist das Preis/Leistungsverhältnis dennoch in Ordnung. Man muss nur eben wesentlich öfter die Patronen wechseln. Ich habe das erste mal auf Ersatzpatronen von Drittanbietern zurückgegriffen und für mich ist das mehr ein Versuch. Ich werde also sehen, wie viel ich mit den Patronen drucken kann und ob sich der Kauf weiterhin lohnt.

Druckqualität, Passgenauigkeit und Lieferung sind erstmal sehr gut - daher auch 4 Sterne. Was die Füllstände betrifft, so kann ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine zuverlässige Aussage treffen. Wir werden sehen!


4 x Slabo Displayschutzfolie HTC One Mini Displayschutz Schutzfolie Folie "No Reflexion|Keine Reflektion" MATT - Entspiegelnd MADE IN GERMANY
4 x Slabo Displayschutzfolie HTC One Mini Displayschutz Schutzfolie Folie "No Reflexion|Keine Reflektion" MATT - Entspiegelnd MADE IN GERMANY
Wird angeboten von Eltrato
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Anti- Reflexions- Wirkung - guter Verkäufer, 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Folie ist sehr passgenau, einfach anzubringen und hat eine gute Anti- Reflexions- Wirkung. Natürlich wird das Display bedingt durch die matte Oberfläche ein wenig "matter", doch mir persönlich ist es auf einem Handy egal, ob Bilder superbrillant wiedergegeben werden - der praktische Nutzen eines Handys auch in heller Umgebung ist mir sehr viel wichtiger!
Die Ablesbarkeit oder Schärfe wird nahezu nicht beeinflusst - alles bestens und wie gesagt, sehr gute Anti- Reflexion. Netter, nicht zu unterschätzender Nebeneffekt: sehr viel weniger Fingerabdrücke auf dem Display und auch in Bezug auf die Haptik ist alles bestens. Die Aufbringung ist ebenfalls sehr einfach - ohne jegliche Blasenbildung und auch die Touch- Bedienung wird nicht negativ beeinflusst.

Kleiner Hinweis: mir wurde anfänglich die falsche Folie geliefert (klarsicht, statt anti- reflexion). Der Verkäufer war sehr freundlich und hat mir recht schnell kostenlos die richtige Folie gesendet und ich musste nicht einmal die Falschlieferung zurücksenden! Super Support - ohne Mehraufwand für mich - kann ich bedenkenlos weiterempfehlen :)

Fazit: super Displayschutz, gute anti- Reflexionswirkung, gute Anfassqualität, leichte Anbringung, sehr gute Passgenauigkeit, ordentlicher Support - demnach auch gern 5 Sterne :)


Road Apples
Road Apples
Wird angeboten von music_fun
Preis: EUR 20,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Rockplatte hat Blues!!!, 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road Apples (Audio CD)
Hallo liebe Musikfreunde,

beim ersten hören dachte ich: Wahnsinn, ist das zu fassen?! Sie haben es wieder getan! Nach "Up to here" folgt "Road Apples" - für mich das beste Album der Band! Eine Platte zum verlieben, doch der Reihe nach!
Es erwarten den Musikfan mit "erwachsenen Ohren" wunderbare Gitarren fernab des Mainstream- Rock. Auf "Road Apples" sind nochmal deutlich mehr Blues- Einflüsse zu hören - schön gespielte Slides, viel Gefühl, saubere Anschläge - die Saiten "singen" regelrecht - und wieder erwarten uns Melodien, die nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen.
War der Vorgänger schon herausragend, ist der Nachfolger sogar noch eine dicke Nasenlänge voraus! Ganz ganz großes Klangkino, was die Herren hier liefern! Mir treibt "Road Apples" beim hören regelmäßig Freudentränen in die Augen. Mein persönliches Highlight der Platte: das absolut großartige "The Luxury"!

Ich möchte an dieser Stelle noch etwas zum Klang der Scheibe sagen: zu jener Zeit als die CD produziert wurde, gab es noch keinen Loudness- war, also die dynamische Begrenzung / Anhebung der Lautstärke. Und das hört man der CD auch an. Von den analogen Bändern überspielt klingt sie recht dynamisch - und es ist einfach geil, wenn beim leisen "The Luxury" auf einmal der Refrain dynamisch fett einsetzt! Genau so sollte Musik klingen - dieses ewige laut- gezerrte Geschrammel neuer produzierter CDs geht mir so langsam voll auf die E... und nervt gewaltig! Musik lebt von Dynamik und nicht von der Lautstärke!!

Punktlandung, 5 Sterne sind zu wenig - die beste Platte der Kanadier und meine liebste CD in der Sammlung. Hammer!


Up to Here
Up to Here
Preis: EUR 17,05

5.0 von 5 Sternen So erfrischend kann Rock sein!, 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Up to Here (Audio CD)
Hallo liebe Musikfreunde,

"Up to here" ist wahnsinnig genial gespielter Rock, Punkt! Ein Titel jagt den nächsten, "The Hip" haben hier nahezu nur Highlights geschaffen! Ich erwischte mich beim joggen durch den schönen Frühlingsnachmittag ab und an mal beim hüpfen und tänzeln - der Wald war meine Bühne! ;)
Also, was erwartet uns auf der Platte: Melodien, die ewig bleiben, "sanfte" Stücke, aber auch Tracks, die richtig nach vorn rocken. Und überhaupt - das Ding tönt so unangestrengt, so herrlich selbstverständlich, voller musikalischer Seele, verspielt und dann wieder ganz groß Erwachsen, dass es ein Genuss ist!

5 Sterne - absolut genial - there's nothing more to say!


Diary of a Soul Fiend
Diary of a Soul Fiend
Preis: EUR 20,72

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz, ganz groß! Musik, die wirklich hörenswert ist!, 3. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Diary of a Soul Fiend (Audio CD)
Hallo liebe Musikfreunde :)

Als Newcomer- Band solch ein fulminantes Debüt abzuliefern ist schlicht herausragend!
Saint Jude wird wahrscheinlich nur Menschen auffallen, die sich intensiver mit Musik beschäftigen. Im Technikmarkt wird deren Platte wohl irgendwo zwischen Indipendent liegen - wieder einmal falsch einsortiert, wie so oft - gut versteckt vor den Blicken der allgemeinen Kundschaft. Doch irgendwann entdeckt diese kleine CD ein Kerl oder ein Mädel, das mal wieder auf der Suche nach neuer, frischer, unverbrauchter Musik ist und auf dieser Suche die Regale der Elektronik- Märkte durchkämmt, behutsam, mit allen Sinnen bei der Sache - um später beim Probehören ein dickes Lächeln auf die Lippen zu bekommen, weil man sich über eine solche Entdeckung so sehr freut!

Man will nicht glauben, hier ein Debüt zu hören, sondern denkt an langjährige Erfahrung im Musikbiz - so locker, fluffig, leicht ist diese Platte gespielt.

Auf dem Album findet sich kein einziges One- Hit- Wonder, kein Lückenfüller, sondern ausschließlich hörenswerte Titel mit absolutem wiederhörwert und Ohrwurm- Garantie. Wenn ich jetzt schreibe, das Album ist Radiotauglich, so meine ich das nicht negativ. Vielmehr gelingt "Saint Jude" das, was so schwierig ist: sie begeistern Kritiker, echte Musikfreaks wie mich und den "normalen" Radiohörer, der Musik meist nur nebenbei wahrnimmt, gleichermaßen.
Sollte "Saint Jude" hierzulande im Radio gespielt werden, wird auch der durchschnitts- Musikkonsument aufhorchen, die Lautstärke lauter drehen und zuhören.
Wenn seidig- weich gespielte Gitarren klingen, Melodien, wie aus Träumen entsprungen und die kraftvolle Stimme der Sängerin jeden mitreißt.

Das hier ist ganz großes musikalisches Talent, es ist eine Platte, vor der man sich verneigen darf, genussvoll serviert, mit viel Hingabe zur Musik aufgenommen und so gut, dass es eine Schande wäre, sie nicht zu hören!

Daher meine Empfehlung an alle, die Musik lieben, die Musik brauchen, die Musik leben: hören, kaufen, genießen!

5 Sterne für diesen musikalischen Leckerbissen, der auch nach Jahren noch frisch klingen wird! Ganz große klasse.


Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Blu-ray]
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Blu-ray]
DVD ~ Martin Freeman
Preis: EUR 7,97

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bewertung der BluRay und eine persönliche Filmkritik, 21. April 2013
Hallo zusammen,

Ist "The Hobbit" nun ein Meisterwerk, oder nicht? Ich bin ein großer Fan der "Lord of the Ring"- Trillogie, deren Geschichte, Bilder, Kamera, Regiearbeit und nicht zuletzt die schauspielerische Leistung mich im Kino gefesselt hatten. Bei jedem einzelnen der drei Filme wollte ich, dass sie nie enden mögen.

1. Bildqualität der deutschen (2D) BluRay:

Die Bildqualität liegt auf sehr gutem Niveau. Alles sieht wunderbar plastisch und farbenprächtig aus. Schärfe und Details auf höchstem Niveau, auch bedingt durch die HDR- Technik...aber dazu später mehr. Es werden uns wieder wunderschöne Landschaftsaufnahmen präsentiert, bei denen einem die Spucke weg bleibt! Alles sieht...und genau hier liegt auch das Problem...unrealistisch bunt oder anders formuliert "viel zu schön um Wahr zu sein" aus! Wer sich Privat ein wenig mit Fotografie beschäftigt würde meinen, der Film sei "überarbeitet".

Bildtechnisch perfekt, daher volle 5 Sterne - auf das beschriebene "unrealistische Manko" komme ich später noch zurück.

2. Tonqualität der deutschen BluRay:

Ich bin persönlich dazu übergegangen, BluRay`s zu boykottieren, die keinen deutschen HD- Sound aufweisen (Dolby TrueHD / DTS HD Master Audio / PCM). Ich bin es leid, mit einer schnöden Dolby Digital 5.1- Tonspur abgespeist zu werden, wie sie auf dem Niveau einer DVD ist und daher kaufe ich diese BluRay`s nicht mehr und gebe mein Geld sinnvoller aus, etwa in einen schönen Sommerurlaub!

"The Hobbit" liegt im deutschen Ton als DTS HD Master 7.1 vor, der mit durchschnittlich 2.5 - 3.5 Mbit/s in der Datenrate jedoch anscheinend beschnitten wurde. Die englische Tonspur, ebenfalls DTS HD Master 7.1 liegt mit bis zu knapp 7 Mbit/s vor!
Im direkten Vergleich gewinnt der englische Ton an Detailzeichnung und Dynamik, die deutsche Tonspur ist jedoch nicht wirklich schlecht, sondern auch ganz ordentlich geworden. Ich ärgere mich aber darüber, dass uns hierzulande wieder einmal "nur" eine abgespeckte Masterspur geboten wird und das Argument "immernoch besser als Dolby Digital 5.1 (448 kb/s) lasse ich nicht mehr gelten.

Es knallt und rumst ordentlich, Surroundeffekte kommen (besonders in der englischen Spur) sehr schön und vor allem fein zur Geltung.

Ton englische Spur: 5 Sterne ; Ton deutsche Spur: knappe 4 Sterne!

3. Filmwertung:

Der Anfang ist...wirklich, der Anfang ist lahm. Nicht nur das, ich hatte das Gefühl, dialogmäßig in einem kindischen und unausgewogenen Film zu stecken! Ich war entsetzt, was dort geredet und geblödelt wurde! Die Dialoge sind wirklich scheiße und flach - das kann ich anders nicht ausdrücken, bitte entschuldigt! Nicht zu vergleichen mit "Lord of the Ring"! Es bessert sich schlagartig, als die Gemeindschaft das Elbenreich erreicht. Dort findet man endlich halbwegs gelungene Dialoge und mit dem Auftreten alter Bekannter wird man ermutigt, den Film doch noch bis zum Ende zu schauen.

The Hobbit hat seine Momente, zweifellos, doch die schauspielerische Darbietung besonders der Nebenfiguren ist teilweise schauderhaft. Mir persönlich war das Schicksal der Gemeinschaft fast egal. Ob nun zwei oder drei Zwerge abgestürzt wären, war mir schnuppe. Bei "Lord of the Ring" mochte ich jeden einzelnen Charakter, weil jeder einzelne auch mit viel Liebe gezeichnet wurde! Das ist einer der größten Unterschiede zur Trillogie - "The Hobbit" ist nicht gerade episch, sondern seicht - leider, leider, leider!

Mir kommt es so vor, als ob man sich mehr um die Technik geschert hat, als um den Film an sich - so, als würde man eine Portraitaufnahme einer wunderschönen Frau so dermaßen überzeichnen, respektive überarbeiten, dass die Person dahinter völlig aus dem Bild gerissen scheint, ihr Charakter nichts bedeuten würde. Doch genau das macht eine gute Portrait- Aufnahme aus: sie sollte den Charakter der Person widerspiegeln!

Was ich damit sagen will ist folgendes: "The Hobbit" ist ein Film, mit Bildern, die einem die Kinnlade runterklappen lassen: surreal detailreich bedingt durch HDR (High Dynamik Range), doch die Story, die Charaktere und die Dialoge wirken auf einen Menschen mit Anspruch auf Niveau oft unterirdisch.

Alles zusammen ist "The Hobbit" aus meiner bescheidenen Sicht ein unterhaltsamer Film für Technikfreaks, doch nichts für jemanden, der einen Film erwartet, der auf dem Niveau der Trillogie läuft - dort kommt "The Hobbit" bei weitem nicht hin.

Auch, wenn mich der Film in superschöne Landschaften, tolle Sets, grandiose Aufmachungen und eine sehenswerte Story an sich geführt hat, gebe ich nur gute 3 Sterne, da mir einfach die Dialoge und auch die Nebendarsteller zu unausgegoren waren.

Das allerschlimmste für mich war jedoch die deutsche Synchro von Gandalf, der nicht mehr von jenem grandiosen Sprecher der Trillogie gesprochen wird, sondern...nun ja, mit jedem Wort fühlte ich mich an "King of Queens" erinnert! Der Sprecher an sich passt vielleicht auch gut zu Gandalf und hat sicher einen super Job gemacht, aber wer "King of Queens" kennt kann sich "The Hobbit" mit seiner Stimme leider nicht mehr antun - da hätte man auch gleich David Hasselhof engagieren können! Klare Fehlbesetzung. Ich habe zur englischen Spur gewechselt und das empfehle ich allen, die der englischen Sprache halbwegs folgen können.

Mfg, ein treuer Filmfan ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 24, 2013 11:06 AM MEST


Lulu und Jimi
Lulu und Jimi
DVD ~ Jennifer Decker
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 4,01

2.0 von 5 Sternen ..."Und das ist alles nur geklaut...", 27. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Lulu und Jimi (DVD)
...der Song passt leider auf diesen Film. Ich kannte den Film bisher nicht, doch ich kenne die Filme David Lynch`s sehr gut. Als Lynch- Fan bin ich mehr als enttäuscht von Lulu & Jimi, denn die Handlung ist nahezu komplett von "Wild at Heart" übernommen. Schauspielerisch und in der Aufmachung sicher ein guter Film und auch das Setting der 50er ist ziemlich stimmig und liebevoll umgesetzt, auch die Musikuntermahlung passt.
Wer jedoch Wild at Heart gesehen hat, kann sich diesen Film kaum anschauen, da er einfach nur langweilig wirkt. Wem Lynch`s Filme allgemein zu "hart" und "grausam" sind, oder, wer seine Filme nicht kennt, der könnte vielleicht an Lulu & Jimi gefallen finden, denn hier wurde die Thematik wesentlich zugänglicher und seichter umgesetzt, als es Wild at Heart darstellt. Eine FSK 12 hätte es sicher auch getan, würde jedoch weniger Zuschauer "locken", was sicher auch ein Grund für die FSK 16 Freigabe gewesen sein wird.

Was bleibt, ist ein Film, den es eigentlich nicht gebraucht hätte und der sich schamlos eines Meisterwerks des Film Noir bedient. Zwei Sterne für eine gute Aufmachung und die ordentliche schauspielerische Leistung der Darsteller, auch, wenn deren Charaktere ebenso nur Kopien sind.


Walkin' Man (the Best of Seasick Steve)
Walkin' Man (the Best of Seasick Steve)
Preis: EUR 4,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handmade Blues mit absolutem Kult- Charakter!, 15. Juni 2012
Als ich Seasick Steve zum ersten mal bei einem TV- Auftritt bei Harald Schmidt sah, hat es mich fast "weggehauen". Da saß ein vollbärtiger Mann mit einer scheinbar aus diversen "Materialresten" zusammengebastelten Gitarre, klampfte inbrünstig und sang voller Freude Blues!
Dieser Kerl braucht keine Effekthascherei, kein teures Equipment - gebt ihm eine Gitarre und er spielt euch den Blues, wie man es so wohl nur selten hört. Mal rhytmisch, mal sanft, mal dreckig, voller Power - Seasick Steve hat Kult- Charakter!

Noch was zum Klang der Scheibe: Steve hat sicher nicht den Anspruch, audiophile Musik zu machen und das muss er auch nicht. Die Scheibe klingt solide und absolut in Ordnung. Die Gitarren kommen schön rüber, der Gesang ebenso, wenngleich die Abmischung insgesamt manchmal etwas höhenlastig ist und wenig Dynamik hat. Für die super handgemachte Bluesmusik verdiente 4 Sterne!

Tja, was soll man da noch sagen: kaufen, kaufen, kaufen! Hier hat man von Seasick Steve mal ein reichhaltiges Best Of, das wirklich richtig gut ist. Das ist der inbegriff von Blues!


Exciter [Vinyl LP]
Exciter [Vinyl LP]

3.0 von 5 Sternen Vinyl- Pressung gut, Klang leider unsauber!, 18. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Exciter [Vinyl LP] (Vinyl)
Ich liebe dieses Album, auch, wenn einige Fans der Ansicht sind, es sei kein wirkliches DEMO- Album. Ich möchte hier auch nicht die Musik bewerten, sondern mal die Qualität der Vinyl- Pressung und den Klang.
Ich habe bereits seit Jahren die CD- Version dieses Albums, war jedoch vom Klang der CD nie wirklich begeistert. Die CD-Veröffentlichung klingt ja beinahe grausam "technisch", viel zu überspitzt im Hochtonbereich. Das hören nervt auf guten Lautsprechersystemen gewaltig. Ich kaufte mir also zusätzlich die Vinyl- Pressung (180g remastered):

Pressung & Qualität:

Die Pressung ist wirklich gut gemacht. Schönes Doppel- Cover, alles sehr solide. Qualität o.k. Ich habe mich gefreut, endlich die Nadel aufzulegen!

Klang:

Im Vergleich zur CD- Ausgabe ist die Vinyl beinahe eine Wohltat für die Ohren! Die Vinyl klang deutlich runder und angenehmer. Außerdem war die Stimme auf Vinyl wesentlich natürlicher. Doch leider war die Vinyl- Version klanglich auch unsauber. Einige Tracks klangen, als würde man den Radiosender nicht richtig eingestellt haben (wer oft Vinyl hört, weiß, wovon ich Rede). Beim Titel "Freelove" war das so extrem, dass ich mich entschloss, die Vinyl zurück zu geben.

Ich hätte die Platte wirklich gern im Regal stehen gehabt, aber nicht mit diesem unsauberen Klangbild. Leider ist dies kein Einzelfall bei Neu- Veröffentlichungen und so sind wir Vinyl- Freunde wohl nie davor gefeit, klanglich schlechte Pressungen zu erwischen - sehr schade!

Rücknahme durch Amazon:

Ein Lob noch an Amazon: die Rücksendung verlief absolut problemlos und ich habe mein Geld auch schnell wieder bekommen!


Live [Vinyl LP]
Live [Vinyl LP]
Wird angeboten von Obsessed-Records GmbH inkl-MwSt-Widerrufsbelehrung-AGB-unter-Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 34,60

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handgemachter Blues und super Vinyl- Pressung!, 18. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live [Vinyl LP] (Vinyl)
Wer auch nur ein klitzekleines bisschen für Blues übrig hat, sollte nicht überlegen, sondern zuschlagen. Was die beiden Herren hier abliefern, Live mitgeschnitten, ist absolut hörenswert. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn auch die Vinyl- Pressung und die klangliche Umsetzung können vollauf überzeugen.

Pressung und Klang:

Wer knapp 37 € für eine Pressung bezahlt, erwartet natürlich eine gewisse Qualität! Und hier werden wir Vinyl- Liebhaber nicht enttäuscht. Gefütterte Innen- Sleeves, Platten ohne Höhenschlag, sauber entgratet und absolut schlierenfreie Oberfläche. Besser geht es nicht - Spitzenqualität, wunderbar!

Hat man die Nadel in die Rille gesenkt, hört man sofort den guten Sound der Aufnahme. Satte Basswiedergabe, guter Hochtonbereich, schöne Räumlichkeit und sehr ordentlicher Detailreichtum. Der Sound der Gitarren kommt sehr gut zur Geltung und auch die Stimmwiedergabe weiß zu überzeugen. Insgesamt ist die Platte eher laut aufgenommen, hat aber noch ein solides Dynamikspiel. Das macht Spaß!

Ein ganz klein wenig "Kritik" habe ich dann doch: für einen solchen Preis wäre es wünschenswert, wenn der Vinyl zusätzlich ein Download- Code beiliegen würde, über den man sich das Album kostenlos als 320kb MP3 laden könnte. Ich genieße beim Autofahren nämlich viel lieber Musik, als das Motorengeräusch und mit dieser Musik in den Sonnenuntergang zu fahren, wäre etwas ganz tolles! Immer mehr Vinyl- Veröffentlichungen liegt dieser Download- Code bei, eine sehr nette Geste!

Trotz der kleinen "Kritik" volle 5 Sterne. So macht Vinyl hören Spaß!


Seite: 1 | 2