Profil für Max Adler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Max Adler
Top-Rezensenten Rang: 9.005
Hilfreiche Bewertungen: 1468

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Max Adler "Salzhemmendorf" (Salzhemmendorf)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Puma Time Active Herren-Armbanduhr XL Analog Plastik PU910661001
Puma Time Active Herren-Armbanduhr XL Analog Plastik PU910661001

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloses Design, 16. Januar 2011
Diese schicke Armbanduhr wurde mir zu Weihnachten geschenkt und ich bin hochzufrieden mit ihr. Die Uhr sitzt sehr bequem und locker am Handgelenk. Man merkt kaum, dass man sie trägt, da sie sehr leicht ist. Eben dieser Punkt ist mir besonders wichtig, da ich eine Armbanduhr oft als störend empfinde.
Das Design ist gelungen, sodass dieses eine zeitlose Uhr für Herren ist, die es auch gerne ein bisschen sportlich mögen. Die Uhr hat eine kleine Datumsanzeige und klare Uhrzeiger, die einen schnellen Blick auf die aktuelle Tageszeit ermöglichen. Darüber hinaus geht sie sehr genau. Ich konnte bis jetzt noch nicht eine einzige Sekunde Abweichung von der Zeit feststellen, die ich vor zwei Wochen per Funkuhr eingestellt habe.
Alles in allem ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. Weiterzuempfehlen.


Googles Gnade - SEO - Suchmaschinenoptimierung mit Spaß und Erfolg
Googles Gnade - SEO - Suchmaschinenoptimierung mit Spaß und Erfolg
von Werner Jakob Weiher
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Geek-Lektüre, 12. Januar 2011
Ein bisschen mehr hatte ich schon erwartet von diesem Buch. Googles Gnade ist für Anfänger eine unverständliche Geek-Lektüre, regt den eingefleischten SEO aber oftmals zum Schmunzeln an.

Eine Flashseite und ein C64 machen sich auf die Suche nach dem großen Google und finden ihn dann schließlich sogar. Auch das Geheimnis um Googles Sandbox und Googles Algorythmus wird gelöst. Um über diese Art von Humor lachen zu können, sollte man als Kind einen C64 gehabt haben und sich heutzutage intensiv mit dem Thema SEO beschäftigt haben. Da beides für mich zutrifft empfinde ich dieses Buch als gelungene SEO-Parodie. Der Leser sollte aber nicht davon ausgehen, dass hier irgendein Lerneffekt eintritt. Dafür ist es dann doch besser sich einschlägige Fachliteratur vorzunehmen.

Am Schreibstil merkt man schnell, dass der Verfasser kein geübter Romanautor ist, da der Stil manchmal ein wenig unrund erscheint. Insbesondere an der Stelle wo der C64 den SEO von Ar.....ch beschimpft. Aber auch einige andere Stellen wirken ein wenig holprig.

Plus:
- kreative Handlung
- kurzweilig
- mal was anderes
- witzig

Minus:
- Schreibstil
- letzes Kapitel ist Schleichwerbung für eigene Webseite

Insgesamt vergebe ich trotzdem noch 4 Sterne, da mich dieses Buch doch gut unterhalten hat.


Südspanien. Ihre zweite Heimat
Südspanien. Ihre zweite Heimat
von Klaus Kulkies
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Danke für die schönen Lesestunden!, 4. Januar 2011
Seit einiger Zeit lebe ich in Andalusien und ich musste mir ziemlich viele überlebenswichtige Dinge selber beibringen. Mit diesem Buch wird man optimal auf Urlaub oder Leben in Südspanien vorbereitet. Klaus Kulkies schreibt hier mit viel Witz und Humor über seine eigenen Erfahrungen auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde. Dabei geht er auf alle elementaren Themen ein, die nötig sind um sich in Andalusien zurechtzufinden.

Er erläutert kulturelle Unterschiede zu anderen Teilen Spanien und Europas genauso wie wichtige Elemente wie Infrastruktur, Gesundheitswesen oder Immobilienpreise. Er stellt z.B. verschiedene Immobilienrankings auf, damit jeder sein Traumdomizil einfach finden kann. Auch wird über das löchrige Bankengeheimnis berichtet, welches es potentiellen Steuerstünder sehr schwer macht.

Alles in allen ein rundum gelungener Ratgeber, den ich nur wärmstens weiterempfehlen kann - zum Nachschlagen, Schmökern und auch zum Lernen. 5 Sterne!


Nokia C3-01 Touch and Type Handy (6,1 cm (2,4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) silber
Nokia C3-01 Touch and Type Handy (6,1 cm (2,4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) silber
Wird angeboten von INOLINE

46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichter und bequemer Allrounder, 20. Dezember 2010
Das Nokia C3-01 Touch and Type ist der ideale Begleiter für Leute die gerne Facebook auch unterwegs benutzen. Ich war überrascht wie leicht und dünn es ist. Das Handy hat eine Kombination aus traditioneller Tastatur und Touchscreen um schnell Anwendungen wie Email, Twitter oder Facebook zu starten. Da man größere Brüder von Nokia oft mit einer Hand halten und mit der zweiten bedienen muss, bin ich hier positiv überrascht. Sowohl Tastatur, als auch Touchscreen können bequem mit einer Hand bedient werden.

Der Stil ist ziemlich klassisch gehalten und spricht meiner Meinung nach vor allem Menschen an, die es schlicht wollen. Es ist eben ein einfaches, silbernes Handy ganz nach Nokia-Stile.

Natürlich kann man nicht erwarten, dass dieses Handy ein Smartphone ersetzen kann, jedoch finde ich es gut gelungen, dass das Display mehr als die Hälfte der Gesamtoberfläche einnimmt und somit groß genug ist um gängige Internetanwendungen bequem zu benutzen. Hier wurde ein guter Kompromiss gefunden, um das Gerät nicht zu groß aussehen zu lassen und gleichzeitig benutzerfreundlich zu sein. Auch die Anordnung der Icons im Display ist ziemlich übersichtlich gestaltet.

Als zusätzliche Features bietet dieses Nokia (wie mittlerweile fast alle Nokias) ein Radio mit ziemlich guter Tonqualität. Normale 3,5mm Klinkekopfhörer können angeschlossen werden.

Schließlich darf die 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz nicht unerwähnt bleiben. Auch hierbei handelt es sich mittlerweile um Standard - jedoch ziemlich hohen Standard.

Alles in allem ist dieses Handy ein ziemlich guter Allrounder, der preislich im mittleren Rahmen liegt. Am besten gelungen ist wie gesagt das Touchscreen, mit welchem man unterwegs ziemlich bequem surfen kann. Also ein rundum nützliches 5-Sterne-Handy.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 15, 2011 11:44 AM MEST


Acer Extensa 5635ZG-452G32MNKK 39.6 cm (15.6 Zoll) Notebook (Intel Pentium T4500 2,3GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, NVIDIA G105M, DVD, Win7 HP)
Acer Extensa 5635ZG-452G32MNKK 39.6 cm (15.6 Zoll) Notebook (Intel Pentium T4500 2,3GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, NVIDIA G105M, DVD, Win7 HP)

57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar in Preis-Leistung, 13. Dezember 2010
Ich benutze meinen neuen Laptop jetzt schon seit gut einer Woche und muss sagen, dass ich bis jetzt rundum zufrieden bin mit diesem Kauf. Der Rechner ist schnell und der Bildschirm ist beeindruckend, sehr hell und ohne tote Pixel. Die Tastatur ist mir persönlich ein bisschen zu soft, aber da werde ich mich wohl auch dran gewöhnen. Was mir auch noch positiv aufgefallen ist, dass der Laptop ziemlich resistent gegenüber Fingerabdrücken ist. Sehr vorteilhaft wenn Kinder in der Nähe sind...

Windows 7 ist vorinstalliert und man sollte vor dem ersten Gebrauch eine Recovery-CD erstellen. Muss aber -meine ich- bei allen Laptops heutzutage durchgeführt werden.

Der Lüfter ist extrem leise aber trotzdem sehr effizient. Bisher hatte ich auch im 24-Stunden Dauerbetrieb mit YouTube und mehreren Kapazitätsfressenden anderen Anwendungen keinerlei Überhitzungsprobleme.

Der Sound klingt zwar sehr klar und satt, kann den Vergleich mir anderen (teureren) Modellen aber nicht standhalten. Trotz allem ist es aber OK. Wer mehr will, muss sowieso seine Lautsprecher zu Hause anschließen.

Wem 15.6 Zoll als Monitor genügen, kann diesen Laptop bequem durch seine Leistungsfähigkeit auch als Desktoprechner benutzen. Die Grafikkarte überzeugt auf jeden Fall.

Alles in Allem ist dieser Acer-Rechner unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis und kann trotz kleinerer Schönheitsfehler, die bei größeren Rechnern nicht vorhanden sind, mit 5 Sternen empfohlen werden. Mehr gibt's nicht für DAS Geld.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 14, 2011 7:19 PM MEST


Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
von Antje Blinda
  Taschenbuch

53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Lektüre, die Spaß macht, 31. März 2010
Da ich persönlich viel unterwegs bin hat mich das Buchcover im Laden angelächelt. Schließlich habe ich mir diese Zusammenstellung gekauft und bis heute nicht bereut. Ich wollte schauen, ob ich in diesem Buch etwas aus eigener Erfahrung wiedefinde. Mir sind aber leider noch nicht solche Kuriositäten passiert. Vieles ist sicherlich Situationskomik und es würde viel besser wirken, wenn man live dabei gewesen wäre. Trotzdem haben die Autoren die Erfahrungen so aufbereitet, dass ich immer noch viel lachen und schmunzeln konnte.

Ich denke auch, dass es hier nicht unbedingt darauf ankommt, ob diese Dinge wirklich alle so geschehen sind. Ich sehe dieses Buch einfach als ein fachspezifisches Witzebuch an. Diejenigen, die dem Spiegelaufruf nachgekommen sind und ihre Erfahrungen eingesendet haben, können ja schließlich nach Münchhausener Art auch etwas dazu geflunkert haben. Was zählt ist der Spaß, den dieses Buch bringt.

Ich gebe nur 4 Sterne, weil das Buch am Schluss nicht mehr ganz so komisch ist, oder ich mich einfach schon sattgelacht habe (wer weiß?). Ich empfehle nicht alles auf einmal zu lesen, sondern sich ein paar Tage Zeit zu nehmen.

Trotzdem sehr empfehlenswert.


Haifischbecken Internet Marketing: So bringen Sie Ihr Unternehmen im Internet auf Erfolgskurs
Haifischbecken Internet Marketing: So bringen Sie Ihr Unternehmen im Internet auf Erfolgskurs
von Karl Kratz
  Taschenbuch
Preis: EUR 39,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marketing und Internet erfolgreich verknüpft, 21. Januar 2010
Normalerweise ist die Chance ja ziemlich groß, dass man enttäuscht wird von Büchern, die einen so aufreißerischen Titel wie "Haifischbecken - Internet Marketing" haben. Das ist hier aber Gott sei Dank anders.

Hinter dem Titel, der eher an einen Abenteuerroman, als an ein Fachbuch erinnert, verbirgt sich ein solides Online-Marketing Buch, welches ohne schlechtes Gewissen an Universitäten eingesetzt werden könnte. Karl Kratz vermittelt in seinem Werk gutes akademisches Fachwissen, verpackt als praktischer Ratgeber für Online-Marketers. Er versucht dabei auf ganz besondere Art althergebrachtes Marketingwissen auf die Onlinebranche umzumünzen. Dies gelingt ihm mit Erfolg, denn das Buch ist sehr verständlich und somit auch für Anfänger geeignet, die ihre erste Online-Marketing-Strategie umsetzen möchten.

Es wird Schritt für Schritt eine Online-Marketing-Strategie entwickelt, bei welcher auch der Praxisbezug stimmt. Die Kapitel des Buches sind sauber gegliedert in die einzelnen Punkte, die bei der Entwicklung eines Marketingplans wichtig sind. Im ersten Teil geht es um allgemeine Marketinggrundlagen, während im zweiten Teil dann intensiv auf die Online-Strategie eingegangen wird. Die Themen SEO, Design und Usability kommen also auch nicht zu kurz.

Alles in allem ein rundes Online-Marketing-Buch welches ich jedem Praktiker empfehlen kann, der mit seinem Online-Shop Erfolg haben will. Auch fortgeschrittene Online-Marketing-Profis können sich hier noch eine gute Portion akademische Marketing-Grundlagen abholen. Nicht zuletzt aufgrund der Übersichtlichkeit und der verständlichen Sprache vergebe ich: 5 Sterne.


Google's PageRank and Beyond: The Science of Search Engine Rankings
Google's PageRank and Beyond: The Science of Search Engine Rankings
von Amy N Langville
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 43,11

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Haufen Mathe..., 20. Januar 2010
...sonst aber gut. Langvilles und Meyers "Google's PageRank and Beyond" beschreibt die Wissenschaft, die hinter dem so erfolgreichen PageRank von Google steckt. Obwohl der PageRank (das Wort kommt nicht vom englischen "Page" für "Seite", sondern vom Suchmaschinengründer Larry Page) in der SEO-Szene an Bedeutung verloren hat, da mittlerweile viele andere Kriterien wichtiger sind, ist der PageRank immer noch ein probates Messinstrument um die Popularität einer Webseite zu messen.

Von dem vorliegenden Buch bin ich persönlich ein bisschen enttäuscht, da ich dachte, dass ich ein anderes Buch über SEO zu lesen bekomme. Dieses Buch jedoch beschäftigt sich mit der mathematischen Wissenschaft, die hinter den ganzen Berechnungen steckt. Am Ende kommt ein Wert zwischen 0 und 10 heraus. Aber das "wie" wird hier erläutert. Da meine Algebra-Kenntnisse nicht auf Professorenniveau sind, hatte ich Schwierigkeiten der einen oder anderen Theorie zu folgen. Jedoch kann man das dem Buch eigentlich nicht zum Vorwurf machen. Es bietet genau das, was drauf steht: "The science of search engine rankings".

Ich habe mich schließlich aber doch noch durch das Buch durchgekämpft, was aufgrund der gerade einmal 200 Seiten auch gut möglich ist, und am Ende noch ein paar Erkenntnisse mitnehmen können, um die Arbeit der Google-Robots besser verstehen zu können. Alles un Allem also ein Gewinn für mich, der doch noch 4 Sterne verdient.


Google Analytics: Implementieren. Interpretieren. Profitieren.
Google Analytics: Implementieren. Interpretieren. Profitieren.
von Timo Aden
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreiches Handbuch für Anfänger und Profis, 20. Januar 2010
Timo Aden hat mit "Google Analytics" ein sehr gutes Nachschlagewerk geschaffen, sowohl für den Hobby-Webmaster als auch für professionelle Webdesign-Agenturen. Aden erläutert sämtliche Funktionen des stärksten Online-Analysetools auf dem Markt sehr hilfreich mit vielen Screenshots. Das macht dieses Buch übersichtlich und der Leser muss sich nicht selbst in sein Konto einloggen, sondern kann es auch unterwegs lesen.

Dieses Buch eignet sich deshalb so gut auch für Anfänger, da auch kurz die wesentlichen Bestandteile von Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und anderen Fachbegriffen erklärt werden. So wird der Hobby-Webdesigner nicht sofort mit Fachwörtern überschüttet, wie es zum Beispiel bei akademischer Fachlektüre der Fall ist. Aber auch Profis finden hier auf jeden Fall etwas Neues - Kleinigkeiten, die im Alltag viel Zeitersparnis bringen können. Um ehrliche Analysen zu erstellen, können zum Beispiel Benutzerprofile erstellt werden, die gewisse IP-Adressen ausschließen. Auf diese Art und Weise werden Besuche von einem selbst nicht mehr gewertet. Es gibt aber noch jede Menge andere nützliche Dinge zu lernen, die man sonst erst mal mühselig selber entdecken müsste. Der Aha-Effekt kommt auf jeden Fall sehr oft zum Vorschein, auch für Nutzer, die schon viele Jahre mit Adwords und Adsense arbeiten.

Kurzum ein wirklich gelungenes Handbuch über Webanalysen und wie man sie zu seinem Vorteil nutzen kann. Sowohl durch Zeitersparnis, als auch finanziell. Google Analytics sollte ein wichtiger Bestandteil einer jeden Online-Marketingstrategie sein. Ich gebe dem Buch 5 Sterne, da es wirklich alles zu dem Thema Google Analytics enthält und ein sinnvoller Begleiter im Online-Alltag darstellt.


Der Kuss des Blutes: Guardians of Eternity 2 - Roman -
Der Kuss des Blutes: Guardians of Eternity 2 - Roman -
von Alexandra Ivy
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastische Romanze bis zum Schluss!, 9. Januar 2010
Alexandra Ivy hat nun ihr zweites Buch aus ihrer Serie auf den deutschen Markt gebracht. "Der Kuss des Blutes" ist eine leidenschaftliche Romanze. Mir wurde dieses Buch empfohlen, obwohl ich eigentlich nicht auf solche Bücher stehe. Dieses Buch bildet aber eine wirkliche Ausnahme von den sonstigen Schnulzen-Klischees. Das erste Buch habe ich leider nicht gelesen, ich werde es aber auf jeden Fall nachholen. Ich bin überwältigt von der Spannung, die mich bis zur letzten Seite begleitet hat.

Inhalt:

Die arme Shay, die verflucht wurde, wird auf dem Sklavenmarkt feilgeboten. Der Vampir-Anführer Viper aus Chicago erhält den Zuschlag und darf von nun an die wunderschöne Halbdämonin Shay sein eigen nennen. Shay ist die letzte Lebende aus dem Clan der Shalott, einem Clan von Mördern, dessen Blut unter Vampiren als Delikatesse eingeschätzt wird. Aber Viper will Shay nicht wegen ihrem Blut: Er will sie für das Bett; das hat Shay schnell herausgefunden. Shay ist von Viper jedoch überrascht, denn er behandelt sie mit Ehrfurcht und Respekt um ihr Vertrauen zu gewinnen. Shay ist seit vielen Jahren eine Sklavin und sie ist es nicht gewohnt so behandelt so werden, nie zuvor wurde ihr so viel Freundlichkeit und Liebe entgegengebracht und sie sieht sich deshalb nicht im Stande diesem anziehenden Vampir zu widerstehen. Als Shay schließlich dem Charme des Vampirs nachgibt, merkt er, dass er wesentlich mehr will, als nur mir ihr ins Bett zu gehen. Er liebt sie und muss sich eingestehen, dass er sie braucht. Er liebt es sie einfach nur anzusehen oder sie beim schlafen zu beobachten.

Aber auch ein mächtiges Böses sucht das Blut der Shay und so beginnt der Kampf. Viper will seine Shay verteidigen und ist sogar bereit Qualen aufzunehmen und seine eigene Unsterblichkeit zu opfern um Shay zu retten...

Fazit:

Alexandra Ivy hat hier ein faszinierendes Werk geschaffen, welches Romantik, Humor, Spannung und Erotik vereint. Ich kann es nur empfehlen für Fans von fantastischen Romanen. Auch, wenn man kein unbedingter Vampir-Fanatiker ist, ist dieses prickelnde Abenteuer genau das Richtige für kalte Winterabende. Volle Punktzahl!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7