Profil für jonas_pentzien > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von jonas_pentzien
Top-Rezensenten Rang: 3.914.964
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"jonas_pentzien"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
I'm Wide Awake It's Morning
I'm Wide Awake It's Morning
Preis: EUR 16,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk durch und durch..., 16. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Ein Album, welches in jeder Sekunde nach Klassiker riecht. Es reiht sich ein in die Liste der wunderschönen Folk- und Country Alben, welche schon seit längerer Zeit auf Conors Label "Saddle Creek" erscheinen. Von dem verstörenden "At The Bottom Of Everything" über das herzzereissende, melancholische "We Are Nowhere And It's Now" bis zum finalen Meisterstück "Land Locked Blues", welches musikalisch und vor allem textlich brilliert wie kein weiteres Stück auf "I'm Wide Awake, It's Morning". Wenn die Trompete zum Finalen Solo einlädt, wenn Conor seine finalen Worte verkündet, wenn er das Mädchen verlässt aber nicht weiß wo er hin soll, dann laufen einem die Tränen über die Wangen. Dieses Lied wird für immer bleiben, doch auch die finalen "Poison Oak" und das politische "Road to Joy" wissen zu überzeugen...


The Libertines
The Libertines
Preis: EUR 13,27

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "What Became of the Dreams We Had", 30. August 2004
Rezension bezieht sich auf: The Libertines (Audio CD)
Heute erschienen: Album Nr. 2 der besten Band der Welt. Ja, ich habe es vorher noch nicht gehört gehabt, und ja, es rockt. Und natürlich ist es grandios. Von der Mundharmonika aus dem Über-Song "Can't Stand Me Now" bis zum verspielt-akustischem Hidden-Track "France". So ein Album hätte ich nicht erwartet, nachdem die Weggefährten der Libertines mit ihren zweiten Alben allesamt den Bach runtergingen (The Strokes und den Black Rebel Motorcycle Club mal ausgenommen). Ein Album, das überkocht vor Energie und Emotionen. "What Became of the Dreams we Had" singen Peter und Carl im "Likely Lads" Song, und man bekommt eine Gänsehaut. Überhaupt die Gänsehaut, gezählt hab ich sie beim ersten Hördurchgang: 7 mal Gänsehaut in 41 Minuten. Doch was erwartet man anderes bei Songs wie "The Man Who Would Be King", der die Brücke zum Vorgänger baut: "Here's Another Secret for You", und was sie dann erzählen...Überhaupt die Texte, vielleicht nicht gerade die grandiosesten Ergüsse, aber immer passend. "If I Have to Go, I would be Thinking of your Love" oder eben "Have We Enough to Keep it Together, or do We Just Keep on Pretending, Hoping that Our Love is never Ending". Da steckt Schmerz, Seele und der Verlust einer Freundschaft drin. Natürlich ist dieses Album nicht so gut wie "Up the Bracket", aber "Strangeways, Here We Come" konnte auch nicht besser sein als "The Queen is Dead". Wenn man schon das beste Album des neuen Jahrzehnts abgeliefert hat, kann eigentlich nicht mehr viel kommen. Trotzdem möchte man Songs wie "Last Post On the Bugle", "Music When The Lights Go Out" oder "The Ha Ha Wall" nicht mehr missen. Wenn dies das Vermächtnis der Libertines ist, wenn die ganze Geschichte wirklich ein tragisches Ende nehmen sollte, dann Hut ab vor dieser Leistung. Wie sie selber in "The Man Who Would Be King" singen: "I Live my Dream Today, and I Lived it Yesterday and I'm Living Yours Tomorrow" Hoffen wir, dass sie ihn wirklich weiter träumen können.


Die Simpsons - Film Festival
Die Simpsons - Film Festival
DVD ~ Matt Groening

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kult für viel Geld, 23. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Simpsons - Film Festival (DVD)
Das die Simpsons Kult sind, ist jedem noch so kleinem Kind völlig klar. Jeder kennt sie, und jeder liebt sie. Natürlich ein Grund, aus diesem Potenzial viel Geld zu schöpfen. So erschienen schon unmengen an Videos, und jetzt beginnt die Invasion auf die DVD's. Neben der Season 1 Collection (Die sehr zu empfehlen ist) gibt es nun auch noch die DVD "Film Festival". Sie ist ausgestattet wie die früheren Videos, 4 Simpsons Folgen zu einem Thema, diesmal geht es halt um den Film. "22 Kurzgeschichten über Springfiel", "Das Springfielder Film-Festival", "Bart wird bestraft" und "Mit Mel Gibson in Hollywood". Abgesehen von "Mit Mel Gibson in Hollywood" hat jede Folge ihren Charme. Vor allem Bart wird bestraft ist jedem zu empfehlen. Aber nachdem man die 4 Folgen gesehen hat, fragt man sich wo der Rest bleibt. Abgesehen von dem Special Feature mit Troy Mc Lure gibt es nicht weiteres auf der DVD. Aber die 3 erstklassigen Folgen bügeln das noch einmal aus: Also, für Simpsons Freaks zu empfehlen, für alle anderen eher nicht, lieber mal Contra 7 gucken. Dort laufen diese Folgen öfters.


Bro'Sis - Never Forget … The DVD
Bro'Sis - Never Forget … The DVD
DVD ~ Bro'Sis
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 19,85

7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pop im Schonwaschgang, 12. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Bro'Sis - Never Forget … The DVD (DVD)
Popstars, so hieß das "weltbewegende" Projekt, das Bands wie O-Town und die No Angels hervorbrachte. Damals noch mit einem bisschen Interesse, wecken diese Projekte bei mir nun gar nichts mehr. Und das was bei der letzten Staffel herauskam, ist in grausamkeit kaum zu überbieten. Mit der Plastik Hymne "I Believe" wurde die Band Bro'Sis zum Renner. Und jetzt gibt es sogar eine DVD, mit fast dem gleichen Material wie damals bei der >No Angels< DVD. Kommentare des Choreographen, 2 Musik Videos und Karaoke. Stellt sich nur die Frage wer so etwas kauft, und solche Musik unterstützt. Doch das es noch genug gibt die sich dem KOnsum hingeben, wird auch diese DVD ein Renner. Wenn es nicht doch ein Schnellschuß war.


Der Herr der Ringe. Mit den Anhängen (Hobbit Presse): Der Herr der Ringe Bd.1: Die Gefährten (übersetzt von Margaret Carroux)
Der Herr der Ringe. Mit den Anhängen (Hobbit Presse): Der Herr der Ringe Bd.1: Die Gefährten (übersetzt von Margaret Carroux)
von John R. R. Tolkien
  Gebundene Ausgabe

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk das Maßstäbe setzt, 22. Januar 2002
Nachdem der Herr der Ringe verfilmt wurde, stürmten die massen nur so in die Buchläden um das Kultbuch aus den 60'ern zu kaufen und zu lesen. Leider machten manche den Fehler sich die neue Übersetzung des Wolfgang kreges zu leisten. Doch der eigentliche Herr der Ringe ist dieses Buch. Mit einer Fantasie die Grenzen überschreitet die ich vorher nicht kannt legt uns Tolkien hier DAS Buch vor welches nie an seiner Pracht verlieren wird. Die Sprachweise und Erzählungen, Essays und Gedichte wurden von Margaret Carroux in enger zusammenarbeit mit Tolkien getreu übersetzt. Aber Vorsicht: Wenn man den Hobbit nicht gelesen hat versteht man einige Zusammenhänge nicht. Das gleiche gilt für das Silmarillion, denn in dem herr der Ringe werden viele Legenden und Geschichten erwähnt die erst im Silmarillion und in den Nachrichten aus Mitterlerde ausgeführt werden. Aber einen Haken gibt es: Mittelerde (Tolkiens Welt) kostet einen viel Geld. Hat man erst Angefangen will man nie mehr aufhören. Und wenn man jedes Tolkien Buch verschlungen hat kauft man sich halt edlere Editionen. Dieses Buch ist jeden Pfennig wert und keinen Cent zu teuer. Zugreifen denn das Buch des Jahrhunderts ist unumgänglich.


Seite: 1