Profil für Yumachi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Yumachi
Top-Rezensenten Rang: 1.200.758
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Yumachi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Glücksprojekt: Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden.
Das Glücksprojekt: Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden.
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam ohne Zeigefinger, 9. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unterhaltsames Buch das sich selbst und das Thema nicht zu Ernst nimmt, es aber auch nicht aus den Augen verliert. Man ertappt sich immer wieder in denen im Buch beschriebenen Situationen und sieht einen möglichen Weg (den der Autorin) damit umzugehen. Das Buch erhebt keinen Zeigefinger, kommt nicht mit neunmalklugen Tipps daher sondern überlässt augenzwinkernd die Wegfindung dem Leser.

Mir hat es gefallen, es hat mich an das eine oder andere erinnert. Neue Erkenntnisse waren für mich nicht dabei aber ich hatte eine schöne Zeit damit.


Zwischen Himmel und Erde
Zwischen Himmel und Erde
Preis: EUR 10,83

23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle guten Dinge sind drei..., 7. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Zwischen Himmel und Erde (Audio CD)
War das erste Album in erster Linie Elektromusik mit viel viel Pop, so wandelte sich das zweite weg von Elektroeinflüssen hin zur handgemachten Pop mit viel viel Elektronik. Das dritte Album ist vollendeter Pop der noch weniger Elektroelemente beinhaltet als die Alben zuvor und dadurch knackiger klingt. Der Titel ist dabei Programm: Obwohl die Gitarren in dem ein oder anderen Song schon mal eine tragende Rolle spielen (Liebe Mich Leben, Dieser Fehler), driftet die Musik auf dem Album generell irgendwo zwischen Himmel und Erde ohne aber eines von beiden wirklich zu berühren. Der Schwebezustand ist allerdings alles andere als unangenehm. Die Musik schmiegt sich sanft ans Ohr.

Die Lyrics sind ebenfalls weiter gereift, handeln von Liebe, Leid, Lust, Leben, Fehlern und die in allem vorliegenden Gefühlen. Wer geistvolle Texte mag wird hier nicht zu knapp kommen: "Nicht ein Wort" beispielsweise beschreibt sehr treffend den Zustand in denen Worte einfach nicht mehr ausreichen um ein Gefühl auch nur halbwegs deutlich zu beschreiben.

Wer gelungenen, angenehmen, teils verträumten teils erdigen Pop und/oder gute Texte mag ist hier richtig. Für Kleefans ist die Scheibe eh ein absoluter Pflichtkauf.


Jelängerjelieber
Jelängerjelieber
Preis: EUR 10,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erinner dich..., 20. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Jelängerjelieber (Audio CD)
war das Album einer Band namens Klee. Ein Album welches mehr ein Geheimtip als ein Gassenhauer war.
Nun gibt es ein neues Album, einen neuen Sound: weniger Synthie, weniger Elektro, mehr Gitarren, mehr Piano, mehr Schlagzeug - was nicht bedeutet das Klee ganz anders klingen als auf dem letzten Album, im Gegenteil: albekannte und liebgewonnene Klänge finden sich auch auf dem neuen Album wieder und doch die Musik wirkt reifer, natürlicher und textlich (und das ohne negativ klingen zu wollen) haben Klee das Level des letzten Albums gehalten.
Jelängerjelieber ist allerdings kein Album bei dem jede Person beim ersten Hören in Jubelschreie ausbricht, es ist vielmehr ein Album dessen Vielschichtigkeit sich eröffnen wenn man sich zeit nimmt, mal der Musik, mal nur dem Text, mal beidem lauscht.
Wer Klee generell mag wird dieses Album lieben, wer etwas im Stile des alten Albums "Unverwundbar" erwartet wird wohl etwas enttäuscht sein.


Tödliche Manga: Roman
Tödliche Manga: Roman
von Sujata Massey
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas für Zwischendurch, 12. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Tödliche Manga: Roman (Taschenbuch)
Ein Buch für den kleinen Lesehunger zwischendurch. Der leicht und verständlich geschriebene Roman von Sujata Massey ist nicht nur was für Krimifreunde, sondern auch für Leute die einen winzigen kleinen Einblick in das japanische Leben werfen wollen ohne groß in die Tiefe zu blicken.
Manga- und Animefans die in dem Buch eine spannende Geschichte über Mangas erwarten, werden enttäuscht sein, da die Geschichte loose im Bereich der Mangas angesiedelt ist und der Titel "Tödlicher Manga" in der Hinsicht irreführend ist.
Trotzdem ist es alles in allem ein ganz nettes Buch, das ungehindert lesen kann, aber nicht unbedingt lesen muß.


Der große Gatsby
Der große Gatsby
von Franics Scott Fitzgerald
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und dann war man gefangen..., 19. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Der große Gatsby (Taschenbuch)
Ich gebe zu, das ich auf den ersten Seiten nicht allzuviel mit dem großem Gatsby anfangen konnte.Es erschien mir als zu zäh und mir war unverständlich warum dieses Buch als ein Klassiker gilt.
Doch ich wurde eines besseren belehrt: Nach dem ersten Viertel des Buches war es zu spät sich seiner Geschichte zu entziehen. Mit jeder Zeile wurden die Zwanziger lebendiger, seine Figuren vielschichtiger ohne komplex zu wirken und das Geheimnis warum der Titel der große Gatsby lautet deutlicher.
Der ein oder andere wird sich an den ungewöhnlichen nüchternen und doch bildreichen Schreibstil von F. Scott Fitzgerald herantasten müssen, da er doch stark von der damaligen Zeit und Geflogenheiten geprägt ist. Aber das sollte kein großes Hindernis sein.
Wer hier eine schwülstige, tiefgreifende Liebesgeschichte, einen handlungsstarken Roman oder einen Eindruck von den jazzigen 20ern erwartet wird sicherlich enttäuscht.
Der große Gatsby ist ein stiller Roman um eine Liebesbeziehung, die zeigt das die Irrungen und Wirrungen der Liebe zeitlos sind und den Menschen nie in Ruhe lassen.


Bowfingers große Nummer
Bowfingers große Nummer
DVD ~ Steve Martin
Wird angeboten von WholeFilmsMarket
Preis: EUR 473,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimtip, 23. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Bowfingers große Nummer (DVD)
Bowfinger ist ein fantastischer Film, der leider im Kino und bei der Oscar Verleihung unter gegangen ist.
Der Film überrascht nicht nur mir einer witzigen Story, er steckt auch voller Anspielungen auf die Politik der USA, der Allüren von Stars, Sekteneinflüssen und den Beziehungen in Hollywood untereinander.
Der Film macht einfach Spaß und hebt sich erfreulich deutlich von den platten Gags der heutigen Kömödien abhebt.
Ebenso macht der Film auch nach einem weitern Mal immer noch Spass und kann empfohlen werden.


Seite: 1