Profil für J & O > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J & O
Top-Rezensenten Rang: 11.238
Hilfreiche Bewertungen: 541

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J & O

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Karneval Fasching Cosplay Strümpfe Overknee Kniestrümpfe French Maid Zofe Hausmädchen Schwarz Schlaufe Z058
Karneval Fasching Cosplay Strümpfe Overknee Kniestrümpfe French Maid Zofe Hausmädchen Schwarz Schlaufe Z058
Wird angeboten von VK Event Fashion
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Zufrieden, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Strümpfe sehen in echt genauso aus, wie auf dem Bild, Qualität und Verarbeitung für diesen Preis Top. Sie sind relativ dünn, aber dennoch blickdicht.
Nach ca 7 mal Tragen nicht ausgeleiert oder sonstiges. Alles super!


Wacom LP-170E-0S Premium Stift für CTH-470S/670S silber/schwarz
Wacom LP-170E-0S Premium Stift für CTH-470S/670S silber/schwarz
Preis: EUR 36,34

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich leider den Stift von meinem Wacom Bamboo Fun & Touch Medium verloren hatte, musste ich einen neuen kaufen und habe mich für diesen (den Originalstift) entschieden.
Der Versand ging gerade mal 2 Tage, der Stift ist in einer kleinen Schachtel schön verpackt, außerdem liegen 5 Ersatzspitzen bei. Er sieht genauso aus, wie auf dem Bild (genau gleich wie der alte) funktioniert einwandfrei und ich bin froh darüber, mein tablet endlich wieder richtig benutzen zu können !


be.ez LA robe Tablet Create Tasche für Wacom Bamboo schwarz/wasabi
be.ez LA robe Tablet Create Tasche für Wacom Bamboo schwarz/wasabi
Preis: EUR 25,94

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles super !, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Versand war sehr schnell (2 Tage)
Mein Wacom Bamboo Pen & Touch M (CTH-670S) passt perfekt hinein, für den Stift gibt es eine extra Halterung in der Tasche und das Kabel passt auch noch hinein. Die Qualität ist hervorragend, es wirkt gut verarbeitet und ist auf jeden Fall stoßfest. Das Design ist ganz hübsch und der Reißverschluss wirkt auch sehr robust. Ich bin super zufrieden, mein tablet ist sicher verstaut, diese Tasche war mir jeden Cent wert !!!


Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 553,99

536 von 555 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste DSLR - Volltreffer, 2. Februar 2013
Hallo,
ich habe schon viele hilfreiche Rezensionen gelesen. Aber ich möchte nochmal eine speziell für die Jüngeren schreiben. [Ich selbst bin 15 Jahre alt.]
Ich bin ein Anfänger mit relativ wenig Erfahrung, aber mit sehr viel Ehrgeiz und Interesse und das hier ist keine Rezension mit vielen technischen Details.

Vorwort:

Als ich meine Leidenschaft für Fotografie entdeckte, beschränkte sich das auf stark verpixelte Fotos mit meinem Handy und meiner Digicam (Panasonic Lumix). Das genügte mir jedoch nicht, da die Ergebnisse einfach qualitativ schlecht waren. Daher endschied ich mich mein angepartes Geld in eine DSLR zu investieren. Ich habe mich sehr gründlich infomiert, viele Erfahrungsbreichte durchgelesen und auch beim Fotograf mehrere Kameras angeschaut. Zunächst habe ich eine günstigere DSLR gesucht (2OO-4OO€), da das immerhin nur ein Hobby für mich war. Ich hatte die CANON EOS 11OOD im Blick, doch nach langem Nachdenken und da ich mir gut vorstellen konnte, später etwas mit Fotografie zu machen, endschied ich mich für eine höhere Preisklasse (5OO€ +). Nun stand die Endscheidung zwischen der NIKON d51OO und der CANON 6OOD. Ehrlich gesagt habe ich mich letztendlich eher aufgrund meines Bachgefühls für die CANON endschieden, als Anfänger war es schwer die technischen Details zu vergleichen. Ich habe auch ein paar Fotografen gefragt, doch hier gingen die Meinungen mal wieder auseinander. Diejenigen, die eine CANON hatten, rieten mir zu der 6OOD, die mit einer NIKON rieten mir zur d51OO.
Aufgrund meines Budgets kaufte ich die CANON 6OOD mit dem 18-55mm Objektiv, später Speicherkarte und demnächst leg ich mir noch eine Kameratasche zu. (Bitte Speicherkarte nicht vergessen)

Lieferung/Ankunft

Das Paket kam dank Expressversand nach 2 Tagen an. Sofort ausgepackt, darin war natürlich der Body und das Objektiv, Ladekabel, Akku, Schulterriemen, USB-Kabel, das Handbuch und eine CD. Erster Eindruck: die Kamera liegt sehr gut in der Hand, sieht schön aus und ist leichter als ich es erwartet hätte. Dann erstmal den Akku geladen, währenddessen nahm ich mir schonmal das Handbuch zur Hand. Aber allein schon das anbringen des Schulterriemens fiel mir schwer, aber im Nachhinein denke ich, dass ich mich echt blöd angestellt hab. Das Handbuch ist gut und verständlich geschrieben, jedoch sind es für den ersten Moment viele Fachwörter und neue Begriffe. Dann ertsmal das Objektiv angebracht (sehr einfach)

Erste Fotos

Nachdem der Akku geladen war (ca. 1 1/2 st) suchte ich erstmal die Speichekarte meiner Digicam (4GB), für den Anfang war das OK, später besorgte ich mir eine mit 8GB; dann machte ich mich sofort auf die Suche nach einem würdigem Motiv. Ich endschied mich für Tulpen in einer Vase und fotografierte wild drauf los. Für den Anfang ist der Automatische Motiverkennungs-modus der beste. Man muss nicht sehr viel von Fotografie verstehen um damit einige gute Fotos zu machen. Die Qualität war sehr gut, vor allem im Vergleich zu meinen Digitalkamera Fotos! Ich lief herum und fotogrfierte alles was einigermaßen schön aussah, nach und nach machte ich mich auch mit den anderen Modi vertraut, vor allem der Nahaufnahme-modus lag mir sehr. Das Handbuch hatte ich immer dabei, falls mir etwas unbekannt war. Ich hatte wahnsinnig Spaß daran und war auch so ca. 2 Stunden unterwegs, danach habe ich erstmal alle Bilder auf den Computer übertragen. Manche Bilder waren schlecht fokussiert, andere etwas verwackelt, aber es waren auch ein paar gute Bilder dabei. Für das erste Mal war ich sehr zufrieden.
In den nächsten Tage beschäftigte ich mich wahnsinnig viel mit der Kamera und bekam auch nach und nach ein Gespür für sie. Inzwischen habe ich mir auch ein Raum hergerichtet, d.h. Schwarzes Papier an Wand und Boden, viele Lampen hergeschafft und dann kann man echt viel mit der Belichtung etc ausprobieren. Es sind auch einige Fotos dabei herausgekommen, die sich sehen lassen können.
(Leider noch keine Erfahrung mit Videos)

Es gibt viele positive Dinge:
+ ausklappbares Display, das war eins der wichtigsten Dinge, wieso ich mich nicht für die 1100D endschieden habe.
+ bequemer Schulterriemen
+ Kit Objektiv: 18-55mm: Für den Anfang vollkommen ausreichend, aber ich bin kein Profi
+ liegt angenehm in der Hand
+ viele Möglichkeiten, viel Freiraum beim einstellen
+ sehr gute Qualität der Bilder
+ sehr gute Auslösung bei dem Display
+ gute Lichtstärke
+ relativ leicht (leichter als erwartet!)

~ manchmal Autofokusprobleme bei Nahaufnahmen, liegt aber wahrscheinlich an meiner Unkenntnis

- man kann nicht mehrere Bilder auf einmal löschen

Fazit

Alles in allem habe ich diesen Kauf nie bereut.
Aber an alle die denken mit einer DSLR macht man automatisch gute Fotos - dem ist nicht so. Dahinter steckt Arbeit: Man muss sich intesiv mit der Kamera beschäftigen und auch einen gewissen Ansporn mitbringen, ansonsten wird daraus nichts. In den ersten Wochen werdet ihr nicht die perfekten Bilder schießen, doch mit der Zeit und mit den gewissen Ideen kann man richtig gute Bilder machen. Die Kamera liefert die Technik, die mit Sicherheit spitze ist, und ihr müsst den Rest machen. Ein guter Fotograf kann auch mit einer schlechteren Kamera gute Bilder machen, doch eine super Kamera macht aus Anfängern nicht gleich Profis. Also wenn ihr eine gute DSLR für Einsteiger sucht, die aber auch Profis verwenden, dann habt mit der CANON 6OOd die richtige Endscheidung getroffen.

Da ich jetzt auf ein Berufskolleg für Foto- und Medientechnik gehe hat sich die Kamera erst recht gelohnt! Sie kann zwar nicht mit den Studiokameras mithalten, aber ich werde sie sicherlich oft brauchen ;)
Auf jeden Fall lege ich mir noch ein Makro und ein Weitwinkelobjektiv zu.

[Das war meine erste Rezension, ich endschuldige mich für Rechtschreib-und Tippfehler ;)]
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2014 8:33 PM CET


Seite: 1