Profil für Dachdna > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dachdna
Top-Rezensenten Rang: 153.949
Hilfreiche Bewertungen: 82

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dachdna

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Du sollst nicht lügen!: Von einem, der auszog, ehrlich zu sein
Du sollst nicht lügen!: Von einem, der auszog, ehrlich zu sein
Preis: EUR 8,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Lustig, 22. Januar 2012
S.250 Er sagt gerade einer Kollegin, was er von ihrer Arbeit hält:

"Ich wollte dich nicht nerven, ich wollte dir nur meine Meinung sagen."
"Okay, macht ja nichts. Ich finde deine Sachen auch nicht besonders gut."
Kann jemand den Pfeil aus meiner Schulter entfernen?
"Wie?"
"Ja, du willst immer lustig schreiben, aber das funktioniert nicht immer. Manche deiner Texte sind echt schlecht."
Und den zweiten Pfeil aus dem Magen.
"Okay"
"Kannst du damit umgehen?"
Na ja, eine Wunde blutet schon ziemlich stark.
"Ja klar, es ist doch gut, ehrlich zu sein."
"Klar. War's das? Ich muss wieder was tun."
"Ja, bin schon weg."
"Ach ja, du hast da zwei Kaffeeflecken. Bis später!"
Sie hat mich kritisiert. Deutlicher geht's kaum. Sie ist ein wenig älter als ich und auch schon länger Journalistin. Wahrscheinlich ist sie reifer und hat bereits gelernt, Attraktivität nicht mit Kompetenz zu verwechseln.
Oder auch nicht.

Tja, Herr Schmieder, Sie hätten wohl auf ihre Kollegin hören sollen. Ein mehr als 300 Seiten langer Versuch, lustig zu sein, der auf rund 97 Prozent der Seiten scheitert. An sieder Stelle musste ich schmunzeln. Schade eigentlich. Vielleicht hätten Sie die Kollegin mal gegenlesen lassen sollen.


Office Snack: Der Masterplan für einen gesünderen Job-Alltag
Office Snack: Der Masterplan für einen gesünderen Job-Alltag
von Reinhard-Karl Üblacker
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wohl kaum praktikabel, 4. September 2011
Vorab: Ich habe habe noch keines der Rezepte ausprobiert und kann deswegen auch nicht sagen, ob sie schmecken. Beim reinen Druchlesen des Masterplans erkennt man allerdings bereits, dass dieser kaum praktikabel ist, sofern man dieses Buch nicht dem Küchenchef der Kantine weiterreicht, der das auf 100 Personen auslegt.
Pro Tag ca. 20 verschiedene Zutaten und dazu meist noch in sehr kleinen Mengen und leicht verderbliche, frische Zutaten.
Außerdem soll man - wenn es nach ihm geht - zig Zutaten pro Mahlzeit wahlweise kleinschneiden oder mixen. Ich frage mich, wie man überhaupt noch zum Arbeiten kommt, wenn man sich an diesen Plan hält. Und wie dann der Büro-Kühlschrank aussieht...
Alles, was über Ernährung drin steht, ist natürlich nichts wirklich Neues, hilft aber vielleicht, es nochmal ins Gedächtsnis zu rufen. Irritiert war ich, dass er auf fast jeder Seite betont wie wichtig es ist, stilles Waser zu trinken und es folgt - eine Werbeanzeige für ein Wasser. Werbung gehört meines Erachtens in Zeitschriften, aber nicht in ein Buch für fast 15 Euro! (Die Marke des Dampfgarers ist übrigens auch fett im Bild.)
Das einzige, was mir dieses Buch gebracht ist, dass es mich in meiner Idee, einen Dampfgarer anzuschaffen, bestärkt hat. Leider sind keine Rezepte für die Mikrowelle dabei. Die Rezepte werde ich sicher mal ausprobieren, aber mehr eins pro Tag ist wohl kaum machbar.
Dass die bisherigen 5-Sterne-Geber für dieses Buch fast alle ausschließlich dieses Buch bewertet haben, und das relativ kurz nach Erscheinen, lässt mich doch überlegen, ob es nicht einfach Freunde des Autors sind.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2012 7:48 AM MEST


Die neue Weltwirtschaftskrise
Die neue Weltwirtschaftskrise
von Paul Krugman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,87

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirtschaft für Dummies, 26. August 2011
Als absoluter Wirtschaftslaie hatte ich streckenweise meine liebe Not, den Meldungen auf den Wirtschaftsseiten der Zeitungen zu folgen. Wie kann sowas passieren? Was hat jemand davon? Warum kontrolliert das keiner? Und warum kann man auf fallende Kurse wetten?
Das Buch hat mir sehr geholfen, Zusammenhänge zu verstehen und Begriffe besser zuordnen zu können. Ich weiß nicht, ob VWL-Absolventen noch viel daraus lernen können, aber interessierte Laien auf jeden Fall. Dabei lässt sich das Buch auch noch fast so gut lesen wie ein Roman - perfekt. Schade, dass diese Art des populärwissenschaftlichen Schreibens überwiegend bei amerikanischen Autoren praktiziert wird. Da können sich einige Fachbücher eine Scheibe von abschneiden.


Zu spät?: So zukunftsfähig sind wir jungen Deutschen. Eine Inspektion
Zu spät?: So zukunftsfähig sind wir jungen Deutschen. Eine Inspektion
von Tobias Schlegl
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Gut be- und geschrieben, 26. August 2011
Nachhaltigkeit? Ein sperriger Begriff, von dem ich zwar wusste, was er bedeutet, aber nicht, was er wirklich alles beinhaltet. Nachhaltigkeit - Schlegl mag den Begriff auch nicht und streicht ihn gleich mal aus seinem Wortschatz.
Worum es geht, ist einfach ein bißchen mehr Rücksicht auf die kleinen Dinge des Alltags zu nehmen, sich ein bißchen mehr Gedanken über seinen Konsum und sein Verhalten zu machen.
Ich hatte mir dieses Buch als mein "Bahn-Buch" geschnappt. Kurze Kapitel, keine fesselende Geschichte, die einen vom Zuklappen abhält. Ideal, um fünf oder zehn Minuten auf dem Weg zur Arbeit darin zu lesen. Diese Erwartung hat es mehr als erfüllt - nette "Kurzgeschichten", bei denen man auch noch ein bißchen was lernt und reflektiert.


Blinde Erinnerung
Blinde Erinnerung
von Stanley Pottinger
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Si-Fi-Thriller mit abstrusen Elementen, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Blinde Erinnerung (Taschenbuch)
Ich muss zugeben, ich habe das Buch unter falschen Voraussetzungen gelesen: Ich dachte, des handle sich um einen "normalen" Triller. Dafür hätte er sich - nach Anfang des Buches - durchaus gut entwickeln können. Leider nahmen die abstrusen medizinischen Methoden dann aber doch Überhand. Sience-Fiction? Fantasie? Spinnerei? Keine Ahnung, in welche Kategorie sich dieses Buch zuordnen lässt - mein Ding war es jedenfalls nicht. Ein Buch, dass schnell wieder aus meinem Schrank verschwinden wird - und aus meinem Gedächtnis.


Laugenweckle zum Frühstück: Roman
Laugenweckle zum Frühstück: Roman
von Elisabeth Kabatek
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nett, gerade auch für Neu-Schwaben, 26. August 2011
Mir als "Reingeschmeckte" wurde das Buch empfohlen, um ein bißchen über die Schwaben, deren Macken und die Sprache zu lernen. Keine hohe Literatur, aber ein wirklich amüsantes Buch für Zwischendurch.
Und wenn ich wirklich ein Wort nicht verstanden habe, war das ein guter Grund, die Menschen neben mir im Cafe anzuquatschen - und sie da: Die waren "Reingeschmeckten" gegenüber alle durchaus offen :) Und: Bin ich froh, dass es bei uns einen Hausmeister für die Kehrwoche gibt ;)


Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman
von Rebecca Gablé
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu viel Text für zu wenig Inhalt, 26. August 2011
Vorweg: Ich habe keine Ahnung, ob die historischen Fakten in diesem Buch stimmen. Aber ich weiß auch nicht, warum dieser Punkt so ein Problem ist für einige der Rezensenten. Mein Problem war eher, dass ich über weite Teile überhaupt nicht das Gefühl hatte, das irgendwelche historischen Fakten beschrieben werden sollten.
Es wurde geritten, geredet und geliebt - dazu brauchte die Autorin und wahrlich keine Geschichtskenntnisse.
Und wenns wirklich spannend wurde (Kriege, Hinterhälte etc.) war die Sache in einer halben Seite wieder erledigt.
Für die ersten 200, 300 Seiten fand ich das Buch ok - schließlich wollte ich einen seichten Roman für die Mittagspause. Doch später hat mich die allzu einfache Sprache (wie hier bereits erwähnt "ginst" mindestens einmal pro Seite jemand) dann doch genervt. Detailierte, auch nur ansatzweise literarische Beschreibungen von Personen oder Orten fehlen und auch die Chaktere bleiben eindimensional.


Butterfly: Roman
Butterfly: Roman
von Kathryn Harvey
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen "Netter" Rachefeldzug, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Butterfly: Roman (Taschenbuch)
Als ich etwa 100 Seiten des Buchs gelesen hatte, wurde ich gefragt, worum es in dem Buch gehe. Meine Antwort: Ich weiß es noch nicht. Irgendwie nur um Sex in allen Variationen.
Das Buch dauert ein bißchen, bis es Fahrt aufnimmt - dann fand ich es allerdings richtig gut, auch wenn einige Szenen (wie von einem anderen Rezensenten bereits beschrieben) für die Handlung tatsächlich völlig überflüssig sind.
Den Aufstieg und die Zielstrebigkeit der (beiden!) Protagonisten zu bebobachten ist faszinierend und nachvollziehbar beschrieben.
Das Nachfolgebuch ist jedenfalls bestellt.


Panik
Panik
von Jason Starr
  Broschiert
Preis: EUR 11,90

3.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Thriller, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Panik (Broschiert)
Klappentext klingt spannend, aber das Buch hat durchaus seine Längen. Es geht fast mehr um die zerbrochene Familie als um die Spannungselemente. Nettes Buch für zwischendurch, schnell und einfach zu lesen - mehr allerdings auch nicht.


»Es gibt hier nur zwei Richtungen, Mister«: Roman (Gulliver)
»Es gibt hier nur zwei Richtungen, Mister«: Roman (Gulliver)
von Reinhold Ziegler
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,90

5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch, 26. August 2011
Ich kann meinen Fünf-Sterne-gebenden Vorrednern nur zustimmen. Ich habe das Buch als Teenie zum ersten Mal gelesen und es geliebt. Obwohl ich in der Zwischenzeit viele Bucher verschenkt habe, weil ich einfach keinen Platz mehr im Regal hatte - dieses habe ich behalten und mit Ende 20 erneut gelesen. Und wieder geliebt. In 10 Jahren werde ich es sicher mal wieder aus dem Regal holen...
Bekomme schon Fernweh, wenn ich nur diese Zeilen schreibe ;)


Seite: 1 | 2