ARRAY(0xa1896b88)
 
Profil für Gelegenheitsleser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gelegenheitsleser
Top-Rezensenten Rang: 62
Hilfreiche Bewertungen: 2573

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gelegenheitsleser
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
The Picture of Cool
The Picture of Cool
Preis: EUR 0,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Groschenroman, 13. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Picture of Cool (Kindle Edition)
Diese kurze Geschichte ist sowohl im Stil als auch in ihren Stereotypen ein typischer Groschenroman. Nur dass hier eben nicht ein Heteropaar, sondern zwei Männer die Protagonisten sind.
Das Aufregendste des ganzen Textes ist noch die Heirat eines anderen schwulen Pärchens und die Modenschau, um einen Frack zu erwerben.
Dabei gäbe es so viel Interessantes zu berichten, handelt es sich bei dem einen Protagonisten doch um den Produzenten einer aktuellen Fernsehshow. Davon erfährt man nichts! Und der andere Protagonist ist verheiratet mit Kindern, da sollte doch die Luft brennen. Fehlanzeige.
Fazit: Langeweile auf der ganzen Linie.


Only For You Bundle (Gay For You Romance)
Only For You Bundle (Gay For You Romance)
Preis: EUR 3,71

2.0 von 5 Sternen Am Anfang "sweet" und zum Ende hin süßlich klebrig, 12. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Matt und David sind an ihrem College Zimmergenossen und werden, obwohl total unterschiedlich (nerd + jock), beste Freunde. Langsam wird ihnen klar, dass sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle für einander hegen. - Bis hierhin nichts Originelles, habe ich schon tausendmal gelesen. Sie werden aber sehr lieb beschrieben, und auch die Szenen, in denen sie körperlich werden, sind dezent. Gut so!
Das Problem allerdings besteht darin, dass in Teil 2 und 3 nichts beschrieben wird, was irgendwie interessant wäre. Es plätschert alles vor sich hin, Konflikte sind flach und werden auch gleich behoben.
Als sie sich outen, sind alle begeistert oder akzeptieren die beiden zumindest. Und das ist wirklich bodenlos langweilig, zumal es auch noch klebrig-süßlich-kitischig wird. Unerträglich!
Zum Glück basiert der Inhalt nicht auch noch auf der blöden Idee "gay for you", was ich anfänglich aufgrund des Titels gefürchtet hatte. Sie bekennen sich dazu schwul zu sein, hatten es vorher bloß noch nicht gemerkt. Und geheult wird auch eimerweise. (Scheint etwas typisch Amerikanisches zu sein.)
Fazit: Ein Textchen, in dem nichts vorkommt, was irgendwie bemerkenswert ist, weshalb es sich zu lesen lohnte. Solange es den 1. Teil kostenlos gibt, ist alles in Ordnung, der Preis aber, der für die Teile 2 und 3 verlangt wird, ist frech. Und ein 4. Teil soll im April rauskommen. Den werde ich mit Sicherheit verpassen.


ENTWEIHT -Psychothriller
ENTWEIHT -Psychothriller
Preis: EUR 0,89

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dass so etwas veröffentlicht wird...., 11. April 2014
Rezension bezieht sich auf: ENTWEIHT -Psychothriller (Kindle Edition)
Selten habe ich etwas stilistisch so Schlechtes gelesen. Gleich am Anfang kommt fünfmal hintereinander das Wort "Tür" vor. Die Tür klingelt auch - wie sie das wohl bewerkstelligt? Alles ist abgehackt und scheint von jemandem geschrieben, der von dieser Materie nichts versteht.
Eine gute Idee macht noch kein Buch. Allerdings kann man zum Inhalt nur bedingt etwas sagen, da es sich um den ersten von zwei Teilen handelt. Eine echte Unsitte!
Rezensenten in unflätigster Weise zu beschimpfen, stellt allerdings etwas Neues dar, das habe ich bisher noch nicht erlebt. Das ist aber auch das einzig Originelle des ganzen Textes.
Falls die Autorin meint, damit Leser für sich zu gewinnen, hat sie sich geschnitten.


Wild Talents Book One: The Gathering
Wild Talents Book One: The Gathering
Preis: EUR 2,68

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannender paranormaler Jugendroman, 9. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Angelica Jones bemerkt an sich eine Fähigkeit, die andere Menschen meist nicht haben: Sie kann die Gedanken anderer lesen.
Es stellt sich nun heraus, dass dies keine drollige Spielerei ist, denn sie und Freunde ihrer High School, die auch besondere paranormale Fähigkeiten besitzen, müssen - wie nicht anders zu erwarten -sich und die Welt vor dem Bösen schlechthin retten.
Und wie dieses Böse sich bemerkbar macht und welche übermenschlichen Anstrengungen die Jugendlichen unternehmen müssen, um zu überleben, wird wirklich spannend und mitreißend erzählt.
Warum nach dieser Begeisterung nun nur 4 Sterne? Wie der Titel schon verrät, handelt es sich um das erste Buch einer Serie, die aus drei Bänden bestehen soll. Nun sind aber leider seit dem Erscheinen dieses 1. Teils 2 Jahre vergangen, und ich fürchte, dass dieses Versprechen nicht eingelöst werden könnte, was sehr schade wäre.
Da dieser Teil zwar nach Fortsetzung schreit, ist er aber auch spannende Lektüre ohne diese, weshalb ich die 4 Sterne dann für gerechtfertigt halte.


Saemtliche Werke von William Shakespeare (Illustrierte)
Saemtliche Werke von William Shakespeare (Illustrierte)
Preis: EUR 2,35

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Texte sind unvollständig, 9. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Voller Begeisterung sprang ich ins Buch und begann mit "Maß für Maß". Allerdings war ich starr vor Schreck, als das Stück mit der 6. Szene im 5. Aufzug endete. Das Happyend, das in der 7. Szene folgt, fehlte. Es entsteht so ein völlig falscher Eindruck.
Meine Freude war nun dahin, da ich mich nicht der Strapaze unterziehen und diese Ausgabe m.H. anderer auf ihre Richtigkeit überprüfen will.
Die Arbeitsweise des Verlages wäre nicht einmal dann entschuldbar, wenn das Buch kostenlos abgegeben würde.
Ich werde es zurück geben.


Summer Spirit: A Ryan Kinkaid Mystery
Summer Spirit: A Ryan Kinkaid Mystery
Preis: EUR 0,89

2.0 von 5 Sternen Wenig geistreiche Geschichte mit Geist, 6. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
In dieser recht kurzen Geschichte (ca. 132 Seiten) geht es darum, warum ein toter Mann als Geist erscheint.
Außerdem geht es aber auch darum, dass der Hauptprotagonist die Liebe seines Lebens finden möchte, die für immer und ewig hält.
Und dass alles wird so dröge und absolut vorhersehbar erzählt, dass mir beim Lesen die Augen zufielen. Mitunter glaubte ich, einen Werbeprospekt der Stadt Portsmouth zu lesen.
Und da die Autorin offensichtlich nur wenig originelle Ideen hat, sind die Protagonisten ständig unter der Gürtellinie zugange - öde!
Die wenigen humorvollen Stellen befinden sich auch auf diesem Niveau.
Sehr bedenklich fand ich, dass die Protagonisten sich dafür entschieden, ohne Kondome zu "arbeiten", da sie ja beide "keimfrei" seien. In einem kleinen und kostenlos abgegebenen Text weist Jeff Erno auf diese Problematik hin Matter of Trust. Den sollte sich die Autorin mal anschauen.
Ich kann den Text nicht empfehlen.


Die Rache des Sidhe
Die Rache des Sidhe
Preis: EUR 4,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende und romantische Geschichte mit enttäuschendem Ende, 31. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Rache des Sidhe (Kindle Edition)
Über den Inhalt brauche ich nichts weiter zu erzählen, das ist in den anderen Rezensionen schon geschehen.
Die Autorin entwickelt eine wirkliche spannende Geschichte mit realen Charakteren, deren Handlungen psychologisch klar verständlich sind. Und es geht wie auf einer Achterbahn zu. Wenn man denkt, nun ist aber das Maß des Erträglichen erreicht, fällt der Autorin noch eine neue Wendung ein. Und es gibt eine Szene, in der sich die beiden Liebenden so nahe kommen, wie das nur Liebende können - umwerfend beschrieben; nicht in anatomischer Art und Weise, wie in vielen Romanen des Genres.
Nachdem ich 80% des Textes verschlungen hatte, war ich der Ansicht, etwas Außergewöhnliches zu lesen.
Und dann kam leider der Wasserguss: Der so raffiniert in sich verschlungene Plot wird rasant seinem kitschigen Ende zugeführt, dass einem der Atem weg bleibt. Es wird so unglaubwürdig und süßlich, dass ich das nur noch mit ungläubigem Staunen verfolgen konnte. Es kam mir beinahe so vor, als ob dieser Schluss gar nicht von der Autorin geschrieben war oder der Erscheinungstermin des Buches sie drängte, schnell zum Ende zu kommen. Dafür wird aber noch wild rumgev....t, dass mir Hören und Sehen verging. So nach dem Motto: Gay-Romanzen stehen bei Amazon unter der Rubrik "Erotik"; dann muss der Inhalt auch so sein.
Schade! Ich bin wirklich enttäuscht, da ich anfänglich der Ansicht war, auf eine Autorin gestoßen zu sein, die Sandra Gernt und Sandra Busch das Wasser reichen kann. Aber vielleicht fehlt auch einfach noch die Routine. Ich werde der Autorin sicher eine weitere Chance geben, da sie das Potential m.E. hat. Ich drücke die Daumen.


Relief Valve (The Plumber's Mate)
Relief Valve (The Plumber's Mate)
Preis: EUR 2,86

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Krimi und zarte Romanze, 26. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ja, sie haben es wieder getan: der Installateur Tom und sein - ja, wie sag ich es nun, da die beiden selbst es noch nicht genau wissen - boyfriend, Lebensabschnittsgefährte, Sexgespiele Phil, seines Zeichens Privatdetektiv. Und eine große Wahl haben sie nicht, als Toms Schwester vergiftet sich am Boden windet; denn Phil befürchtet, dass dieser Mordanschlag womöglich seinem - das hatten wir schon - gegolten haben könnte.
Und die Autorin führt nun in Agatha-Christie-Manier alle möglichen Motive und Verdächtige vor, gewürzt mit spannender Action. Und die Lösung ist nicht himmelschreiend absurd, sondern gut nachvollziehbar, obwohl ich auf den Täter nicht vor der Auflösung kam.
Natürlich geht es aber zu einem guten Teil um die Beziehung der beiden Hauptprotagonisten, die wir schon aus dem 1.Teil Pressure Head kennen - und ich lieben gelernt habe. (Ich empfehle, diesen ersten Teil auch zuerst zu lesen, da einem sonst die Begegnung mit all den Freunden der Beiden nicht so verständlich ist. Für mich war es wie ein Wiedersehensfest! Allerdings kann man diesen Band auch für sich genießen.)
Denn da die beiden reale Geschöpfe sind, keine Stereotypen, ist ihr gemeinsamer Weg steinig; und da Toms Selbstwertgefühl aufgrund seiner "Behinderung", an der Phil nicht unschuldig ist, stark unterminiert ist, reagiert er oft hypersensibel, was die Sache für Phil nicht leichter macht.
Ja, am Ende ist dann alles gelöst - fast. Die Autorin versteht es aber sehr geschickt, uns neugierig zu machen auf die nächste Folge, in der wir hoffentlich auch noch mehr über Phil erfahren werden. Diese soll demnächst unter dem Titel "Heat Trap" erscheinen. Darauf freue ich mich schon!


Mit dem E-Book Geld verdienen     
Mit dem E-Book Geld verdienen  
Preis: EUR 2,98

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Triviales fehlerhaft dargeboten, 22. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die hilfreichste Information des Buches besteht noch darin, dass man einen Computer mit Internetanschluss braucht. Alles weitere ist so trivial und nichtssagend, dass man dem Autor empfehlen muss, sich einen Ratgeber zu kaufen, der wirklich sinnvoll über diese Problematik informiert.
Etwa dreimal weist der Autor darauf hin, dass man möglichst keine Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler machen sollte. Warum er sich in seinem eigenen Werk nicht daran hält, es nur so vor Fehlern wimmelt, bleibt sein Geheimnis.
Sein Geheimnis bleibt auch, warum man keine weiteren E-Books von ihm bei Amazon finden kann, obwohl er von deren Einnahmen gut leben könne, wie er im Vorwort behauptet.


The Barbarism of Berlin
The Barbarism of Berlin
Preis: EUR 0,00

1.0 von 5 Sternen Hass statt intellektueller Analyse, 22. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Barbarism of Berlin (Kindle Edition)
Duch Zufall (Father Brown) bin ich auf diesen Aufsatz (1914) gestoßen, der sich damit beschäftigt, warum England sich mit Frankreich und Russland gegen das Deutsche Reich (immer Prussia oder Germany genannt) verbündet hat.
Gerade jetzt, 100 Jahre nach dem "Ausbruch" des 1. Weltkriegs, fand ich es doch interessant, was ein intelligenter Engländer, der diesen Aufsatz nach dem Überfall des DR auf Belgien geschrieben hat, so dachte.
Leider hat es mich aber nur darüber aufgeklärt, wie Nationalismus auch einen intelligenten Menschen auf das Niveau der meistverkauften Zeitung Deutschlans bringen kann. Kein Argument ist zu dämlich, um nicht ins Feld geführt zu werden - und gipfelt in folgender Aussage: Alle Anstrengungen Preußens laufen hinaus auf "the destruction of liberty througout the world."
Wie man als lupenreiner Demokrat, der natürlich keinerlei wirtschaftliche und territoriale Interessen hat (Imperialismus), reagieren muss, ist klar.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20