Profil für Gelegenheitsleser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gelegenheitsleser
Top-Rezensenten Rang: 145
Hilfreiche Bewertungen: 2815

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gelegenheitsleser
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Weihnachten zu viert!: Eine amüsante Liebesgeschichte zur Weihnachtszeit
Weihnachten zu viert!: Eine amüsante Liebesgeschichte zur Weihnachtszeit

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Süßliche Weihnachtsgeschichte, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die kleine Scheidungswaise Martina wünscht sich so sehr einen Papa. Ob es da hilft, dass sie dem Weihnachtsmann des Einkaufszentrums diesen Wunsch ins Ohr flüstert?
Auf jeden Fall bekommt sie erst einmal eine Barbiepuppe (Was denn sonst?); und Operettenkarten (Ich dachte, ich lese nicht recht!) werden auch noch verschenkt.
Dass der Weihnachtsmann Jens heißt, verkündet er innerhalb eines Absatzes zweimal; und Martinas Mutter wird immer Mutti Sabine genannt. Habe ich so nur über Omas gelesen, von denen es ja naturgemäß immer zwei gibt.
Fazit: Absolut vorhersehbare kleine Geschichte, die mir viel zu süßlich war - aber mit Herz.


Die Anhalterin: Thriller - Kurzgeschichte
Die Anhalterin: Thriller - Kurzgeschichte

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stilistisch ausgezeichnet erzählte spannende Handlung, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In der Mojavewüste ohne Wasser und Benzin zu stranden ist schon ein Albtraum. Da kann Julia nur noch hoffen, dass ein Auto hält - oder vielleicht besser nicht?
Und diese Frage beschäftigt die Protagonistin und den Leser die ganze Zeit über, hält ihn in Atem bis zur überraschenden Lösung. Leider ist das Ende dann etwas groschenromanig - trübt aber den positiven Gesamteindruck nicht wirklich.
Besonders positiv ist mir der professionelle Umgang mit der Sprache aufgefallen. Ein kleines Beispiel? "Das einzige Anzeichen von Zivilisation war das graue Band der Straße, das sich am Horizont in gleißendem Flimmern auflöste." Das findet man so nicht bei vielen E-Books.
Allein schon deswegen sehr empfehlenswert!


R.E.M.E.D.Y.: Gefährliche Leidenschaft
R.E.M.E.D.Y.: Gefährliche Leidenschaft
Preis: EUR 2,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Krimi-Romanze, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich ist der große Augenblick gekommen: Lily Ellring wird eingesetzt, um einen Klienten zu beschützen, auf den möglicherweise geschossen wurde. Dass dieser gut aussehende Typ allerdings vor Kurzem ein one-night-stand war, zieht ihr die Schuhe aus.
Das klingt jetzt so, als ob Lily ein Mädelchen sei, das leicht zu beeindrucken ist. Weit gefehlt! Sie ist taffer, als es ihrem Schutzbefohlenen lieb ist. Allerdings hat sie etwas, das Raik Jacobsen hoffen lässt, dass sich da etwas Längerfristiges anbahnen könnte.
Bevor sich darüber dann näher diskutieren lässt, passiert aber eine Menge Spannendes und Dramatisches, weshalb ich das Buch auch eher in die Kategorie Krimi einordnen würde.
Die Autorin erzählt flüssig und baut geschickt den Plot auf, der sich kontinuierlich auf den Höhepunkt zu bewegt, nie den Spannungsbogen durchhängen lassend.
Wer Spannung mit ein bisschen Romanze und sympathischen Typen mag, liegt mit diesem Buch richtig. Zugreifen!


Sag mal ... Das Fragespiel gegen langweilige Partys und Familienfeiern
Sag mal ... Das Fragespiel gegen langweilige Partys und Familienfeiern

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viele Fragen zu unterschiedlichen Bereichen, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um langweilige Parties aufzulockern schlägt die Autorin vor, Gästen Fragen zu folgenden Bereichen zu stellen:
1. Kindheit und Jugend 2. Spiritualität und Religion 3. Freunde und Familie 4. Spiel, Spaß und Sport 5. Meinungen, Werte und Einstellungen 6. Liebe 7. Gewohnheiten 8. Arbeit 9. Politik und Gesellschaft 10. Ziele.
Das Buch besteht nun aus der Sammlung von vielen Fragen zu diesen Bereichen. Und die Vielzahl ist schon beachtlich.
Ich persönlich möchte an einer solchen Party ehrlich gesagt nicht teilnehmen; aber das ist sicher Geschmackssache. An Fragen wird es auf jeden Fall nicht mangeln.


Pauwdies - Der magische Adventskalender
Pauwdies - Der magische Adventskalender

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende und fantasievolle Erzählung - aber nichts mit Advent und Weihnachten, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein etwas merkwürdiger Adventskalender bringt das Leben von Paolo ziemlich aus der gewohnten Bahn; denn in dem wohnt Kasimir. Und der braucht die Hilfe von Paolo und seiner Schwester Lara.
Das erzählt die Autorin fantasievoll und spannend in zwölf kurzen Geschichten - eine für jeden Tag. Und da sie wie ein Adventskalender aufgebaut ist, beginnt sie also am 1. Dezember und reicht bis zum 12. Dezember.
Der zweite Teil der Geschichte, dann, wenn es so richtig spannend wird, erscheint am 11. Dezember - für welchen Preis auch immer.
Und hier setzt meine Kritik an: Wenn man zwölf Tage lang eine Geschichte gelesen hat, möchte man natürlich auch das Ende wissen. Dazu müsste man von der Autorin aber über die Bedingungen informiert werden. Ist man mit denen nicht einverstanden, fängt man gar nicht erst mit dem Lesen an.
Außerdem erwarte ich von einem Adventskalender eigentlich auch, dass er ein wenig in die Weihnachtsstimmung einführt, soll er doch die Zeit bis zum Fest verkürzen helfen. Es handelt sich aber mehr um einen Fantasy-Krimi.
Die Rechtschreibung und Interpunktion sollte auch noch einmal überarbeit werden.


Garantiert gesundheitsgefährdend - Wie uns die Zucker-Mafia krank macht: Ein Beitrag aus Querdenken 2014
Garantiert gesundheitsgefährdend - Wie uns die Zucker-Mafia krank macht: Ein Beitrag aus Querdenken 2014
Preis: EUR 0,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Versteckter Zucker, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In diesem 43 Seiten langen Text erklärt der Autor unterhaltsam - jedoch unterfüttert mit Fakten - wie Zucker in unserem Gehirn wirkt und ursächlich am Entstehen von Diabetis mellitus, Übergewicht und anderen in den Industriestaaten grassierenden Krankheiten beteiligt sei.
Die Zuckerproduzenten und die Hersteller von Lebensmitteln - nicht nur der Süßigkeiten - streiten das vehement ab und werden von Gerichten unterstützt, obwohl inzwischen belastbare Untersuchungen die Richtigkeit dieser Annahme stützen.
Es wird auf den mündigen Verbraucher verwiesen, der aber nur eine Fiktion ist, da in Deutschland 83,1% des verzehrten Zuckers in versteckter Form in Lebensmitteln vorkommen. Nur der Rest wird in Form von Süßigkeiten und Limonaden konsumiert.
Schlimm ist, dass der Zucker auch süchtig machen kann, wenn er in hohen Dosen verabreicht wird.
Meiner Meinung nach ist es daher immer wichtiger, dass wir als Verbraucher endlich wieder das Kochen am heimischen Herd entdecken; und darunter verstehe ich nicht das Aufwärmen von Fertiggerichten in der Mikrowelle. So nimmt man nur sehr wenig versteckten Zucker zu sich.
Und dann kann man sich auch schon mal ab und zu ein Leckerli gönnen. Das aber dann als bewussten Akt und mit vollem Genuss.


Schokoladämon - Im Bann der Pralinen
Schokoladämon - Im Bann der Pralinen
Preis: EUR 0,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bittersüße Satire auf Kochshows, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der lilafarbene Dämon Coquosmainyu landet in der Kochshow "Deutschlands größter Küchenstar". Und wir Leser erhalten einen sehr erhellenden Einblick hinter die Kulissen. Ganz so kosher, wie uns vorgegaukelt wird, geht es da wohl doch nicht zu.
Als Fingerfood hergestellt werden soll, denkt unser Dämon natürlich gleich an richtige Finger und Augen, die er dann aber so herstellt, dass Menschen die auch wirklich verzehren wollen.
Jeder Leser kann sich davon überzeugen, ob er damit richtig liegt. 5 Pralinenrezepte, sehr genau beschrieben, befinden sich am Ende des Buches - mit Fotos.
Lecker-witzig!


Liebe schmeckt nach Honigkuchen
Liebe schmeckt nach Honigkuchen
Preis: EUR 0,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Honigkuchen, der Wünsche erfüllt, 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mary, die sich eine Karriere als Musicalstar in New York erhofft, sieht sich stattdessen vor der Exmittierung und ohne Arbeit - und das vor Weihnachten.
Und um das Unglück voll zu machen, begegnet sie auch noch ihrem Traummann. Unglück? Ja, denn der verschwindet gleich wieder. Und versuchen Sie mal, einen Joe in New York zu finden.
Ob ihr das gelingt und was ein Ludwig damit zu tun hat, wird natürlich nicht verraten.
Das erzählt nämlich die Autorin in beschwingter, witziger Art. Und es gelingt ihr, ein bisschen Weihnachtsvorfreude zu erzeugen, obwohl die meisten LeserInnen sicher nicht im Bryantpark zu Heiligabend landen werden.
Dafür können wir Leser aber den Honigkuchen von Mrs. Zucker genießen, der am besten mit Toffeesoße schmeckt. Die Rezepte finden wir nämlich am Schluss des Buches. Furchtbar süß - aber so kann Weihnachten eben sein.


Das war Knapp
Das war Knapp
Preis: EUR 3,99

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer sich dieses Schnäppchen entgehen lässt, ist selber schuld., 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das war Knapp (Kindle Edition)
Maximilian Knapp ist ein verbitterter preußischer Soldat, der nach einer schweren Verletzung im Krieg als "wertloser Krüppel", so sieht er sich selbst, ein karges Leben fristet.
Sein scharfer Intellekt hat darunter aber nicht gelitten, und seine Zunge ist ebenso scharf, wenn er wieder einmal seine sarkastischen Bemerkungen los werden muss.
In diesem Buch sind seine beiden Kriminalfälle abgedruckt, die bisher einzeln erschienen.
Diese sind spannend erzählt und den geschichtlichen Fakten verpflichtet. Wer nicht blutig, sondern anspruchsvoll unterhalten werden will, sollte schnellstens zugreifen, obwohl der anschließend verlangte Preis immer noch ein richtiges Schnäppchen ist.
Ich habe beide einzeln gelesen und Rezensionen verfasst, die man finden kann unter: Der Tod des Schatzmeisters (Das war Knapp) und Tödliche Liebschaften (Das war Knapp).
Ganz große Empfehlung!


Spaßwissen für Besserwisser: Jede Menge Fakten zum Lesen, Lernen & Staunen
Spaßwissen für Besserwisser: Jede Menge Fakten zum Lesen, Lernen & Staunen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine Struktur zu erkennen - mit vollständigem Inhaltsverzeichnis überschaubarer, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In der Einleitung ist zu lesen, dass das Buch "faszinierend, interessant und abwechslungsreich" sein soll.
Und das erfüllt es auch streckenweise.
Ich muss jedoch sagen, dass ich völlig konfus war, nachdem ich das Buch durchgeblättert hatte. Es werden Fakten nebeneinander gestellt, die oft nur einen übergeordneten Aspekt gemeinsam haben, der mitunter weit hergeholt ist.
Unter "Verschiedenes" finden sich folgende Artikel in dieser Reihenfolge: Die 5 Weltreligionen, Universalgenies, Seifenblasenrezept, 3 magnetische Metalle, Auf Wiedersehen in 15 Sprachen. Da behält man nichts. Man wird einfach nur von der Fülle von Fakten erschlagen. Und es ist ja nicht so, dass einen wirklich alles interessiert.
Hilfreich wäre da ein Index, mit dessen Hilfe man einzelne Informationen schnell finden könnte. Gibt es aber nicht.
Da ich beim besten Willen nicht weiß, was man mit dem Buch anfangen soll: 2 Sterne, weil ich glaube, dass die Fakten wohl stimmen und die kleinen Zeichnungen ganz drollig sind.
P.S. Der Autor hat nachträglich ein Inhaltsverzeichnis eingefügt, in dem alle Artikel verzeichnet und auch direkt anzusteuern sind, wodurch das Arbeiten effektiver ist und auch mehr Spaß macht, meine ich. Ich erhöhe deswegen um einen Stern. Ich weiß allerdings nicht, wie ich an die neue Fassung komme.
Aber auch nach der Lektüre dieses Buches weiß man eben nicht alles ;-).
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2013 12:14 PM CET


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30