Profil für C. Noack > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C. Noack
Top-Rezensenten Rang: 27.756
Hilfreiche Bewertungen: 331

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C. Noack

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Siedler Online
Die Siedler Online
Wird angeboten von bafotec
Preis: EUR 12,99

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ist ihr Geld nicht Wert!, 6. Dezember 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Die Siedler Online (Computerspiel)
Absolut keine Kaufempfehlung!

Ich habe auch schon eine Rezension für die Premium Box geschrieben von daher versuche ich mich hier etwas kürzer zu fassen.

Ich gehe dabei wieder schnell auf die hier angegeben und im offiziellen Forum beschriebenen Informationen ein.

„Die Standard Edition enthält Spielinhalte im Wert von über 40,00€“

Gleich vor weg kann man sagen die Box ist keine 40 Euro wert, selbst ihr Preis von 25 Euro ist sehr fraglich.

• 400 Einheiten Nadelholz,
• 100 Werkzeuge,
• 20 Siedler,

Diese Sachen gibt es zwar alle im Ingame Shop jedoch sind die Preise dort für diese Grundrohstoffe außerhalb jedes logischen Verhältnis. Die meistens Spieler haben nach 3-4 Tagen spielen die Lager damit voll und verkaufe diese deswegen für sehr kleine Preise.
Diese Sachen hier als etwas Besonderes anzubieten zielt also schon sehr stark darauf ab neue Spieler damit hinters Licht zu führen.

• 3 taktische Karten (gedruckt in der beiliegenden Beschreibung)

Dazu kopiere ich einfach meinen Text aus meiner Rezension zur Premiumbox:
Laut Forum wurden diese Karten von Spielern erstellt und von BlueByte (BB) damit nur ausgedruckt. Wer auf so was etwas steht kann sich die Karten auch einfach auch dem Internet kostenlos runterladen und selber ausdrucken (im Internet zum Ausdrucken in Auftrag geben) Die Kosten dafür sollte sich max. auf 50 Cent bis 1 Euro pro Karte (in guter Qualität) belaufen.

• eine Truppen-Förderung

Auch Exerzierplan genannt, diesen zu benutzen macht eigentlich erst Sinn wenn man seine Kaserne auf Stufe 5 (maximal Stufe) ausgebaut hat und diese dann immer noch mehr als 24 Stunden am Tag Auslastung hat. Dies trifft eigentlich erst auf fortgeschrittene Spieler zu, Anfänger werde diesen also nicht richtig ausnutzen können.

• 4000 Edelsteine

Diese sind das Einzige gut an dieser Box, … bloß einen kleinen Moment, … BlueByte hat den Handel mit Edelstein Codes verboten, damit kann man diesen nur noch für sich selber benutzen. Also warum Geld für einen Code ausgeben wenn man nicht gleich direkt Edelstein für sein Geld bekommt. Wenn man dies dann noch zu einer Rabattaktion (z.B. Happy Hour) macht bekommt man bis zu 100% mehr Edelsteine für sein Geld.

• das Abenteuer „Die Nordmänner 1“.

Dabei handelt es sich leider auch nur um ein Standartabenteuer (zwar um ein sehr gutes was Truppenverluste zu gewonnenen Erfahrungspunkten angeht) bei den aktuellen Wechselkursen von Edelsteinen zu Goldmünzen wird dieses Abenteuer aber nicht mehr im InGame Shop gekauft sondern eher ab und zu von den eigenen Entdeckern gefunden.
Damit ist es leider weniger Wert als es hier für die Berechnung der 40 Euro verwendet wird.

Generell lohnt es sich im Spiel auch gar nicht schnell zu leveln. Mit Level 48 bekommt man zwar seine letzte neuen Einheiten, bei Level 50 ist dann aber erstmal Schluss und nicht wenige Spieler hängen dort nun schon seit vielen Monaten rum.
Vor kurzem hatte BlueByte außerdem bekannt gegeben das alle weiteren Erfahrungspunkte die man mit Level 50 dann noch sammelt gelöscht werden sobald es mal weiter gehen soll (was auf Grund der vielen aktuellen Probleme ein weiteres mal nach hinten geschoben wurde). Wer also schnell levelt darf sich einfach nur etwas früher Langweilen als andere.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2014 7:10 PM MEST


Siedler Online - Special Edition (exklusiv bei Amazon.de)
Siedler Online - Special Edition (exklusiv bei Amazon.de)
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 29,99

223 von 229 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ist ihr Geld nicht Wert!, 6. Dezember 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Absolut keine Kaufempfehlung!

Ich liste mal schnell an Hand der Boxinhalte auf warum sie ihr Geld nicht Wert ist:

• enthält einen besonderen General, der mit insgesamt 220 Einheiten in den Kampf ziehen kann

Leider komplett nutzlos da es einen 250er General (Veteran) im Spiel gibt (1 bekommt man für 4999 Edelsteine im InGame Shop) einen weiteren Veteran wird es sicher wieder zu Ostern geben (gegen Eventrohstoffe).
Wer sich ein wenig mit dem Spiel-/Kampfsystem auskennt wird sofort merken, das man zum angreifen nur den 250er General nimmt und alle anderen (200 Generäle) fast nur zum Truppentransport dienen.
Der 220 er General bietet damit eigentlich fast keinen taktischen Vorteil. Des weiteren werden die Taktikkarten für die Abenteuer von Spielern erstellt d.h. die meisten und aktuellsten sind fast alle nur für den 250er Veteran (und einige wenige Karten bzw. ältere Karten für Personen nur mit 200er Generälen)

• bietet mit „Die Nordmänner 2“ ein brandneues Abenteuer! In dieser einzigartigen Schneelandschaft mit ihren vielfältigen taktischen Möglichkeiten können ca. 37000 Erfahrungspunkte erspielt werden

Ist eine einfach Kopie von dem Abenteuer „Die Nordmänner“ welches eine Winteroptik bekommen hat und hier und dort ein paar neue Laufwege und Gegner. Auch hier sei gesagt wer sich mit dem Spiel-/Abenteuersystem ein wenig auskennt wird schnell erkennen das dies so gut wie keinen neuen Spielspaß bringt.
Einmal gespielt und dann war es das und was die 37000 Erfahrungspunkte angeht, man braucht derzeit etwas über 3,1 Millionen Erfahrungspunkte für das maximal Level und allen fleißigen Spielern die dies erreicht haben (zum Teil auch schon vor vielen Monaten) hatte BlueByte vor kurzem gesagt: Alle eure Erfahrungspunkte die ihr seit dem aufgehoben habt, werden gelöscht sobald es mal weiter geht (nach aktuellem Stand der Dinge wird es auch nicht allzu bald weiter gehen, sprich man darf sich dann auf dem max. Level langweilen).
Wer also noch extra Geld zum schnellen leveln ausgibt der darf sich nur schon etwas eher langweilen.

• Hinzu kommen drei taktische Karten (gedruckt in der beiliegenden Beschreibung)

Laut Forum wurden diese Karten von Spielern erstellt und von BlueByte (BB) damit nur ausgedruckt. Wer auf so was steht kann sich die Karten auch einfach auch dem Internet kostenlos runterladen und selber ausdrucken (bzw. im Internet zum Ausdrucken in Auftrag geben). Die kosten dafür sollte sich max. auf 50 Cent bis 1 Euro pro Karte in guter Qualität belaufen.

• Ein umfassendes Content-Paket mit einer Vielzahl exklusiver Inhalte

Ich denke damit sind wohl die 2 mal 50 Soldaten und die Chance auf ein Gebäude (Wohnhaus in Winteroptik oder eine Stufe 5 Eisenmine) aus dem Abenteuer „Die Nordmänner 2“ zu bekommen.
Nach aktuellen Angaben hat man keine 100% ige Chance auf eins der Gebäude (im offiziellen Forum war zu letzt die Rede von ca. je 33% eins der Gebäude zu bekommen d.h. in 1/3 der Fälle bekommt keins der beiden da die Belohnungen am Ende eines Abenteuers immer zufallsabhängig sind.
Die beiden Gebäude sind aber eh nicht der Rede wert. Bei dem Wohnhaus handelt es sich um das gleiche welches es eh auch schon im InGame Shop zu erhalten gibt (mit etwas Schnee drauf). Bei der Stufe 5 Eisenmine ist es leider das gleiche. Minen baut man im Spiel lieber von Hand und mit eigenen Rohstoffen, der Ausbau macht bis zu gewissen Stufen Sinn, da diese einstürzen sobald ihr Vorkommen aufgebraucht ist. (Bei einer Stufe 1 Eisenmine dauert dies nicht ganz 2 Tage, eine Stufe 5 Mine ist also nach ca. 10 Stunden aufgebraucht und stürzt ein wenn man sie nicht ständig mit Vorkommenauffüllern erneuern will. (Diese gibt es gegen Echtgeld im InGame Shop oder aus Abenteuern / von anderen Spielern, weswegen sie auch relativ teuer sind)

• Die Siedler Online ist von Kritikern und Fans ausgezeichnet worden

Bei den aktuellen technischen Problemen des Spiels ist dieser Satz schon ein richtiger schlag ins Gesicht vieler Spieler.
Zu den Auszeichnungen sei gesagt, die ein oder andere ist sicher nicht ganz unverdient, in den Jurys saßen aber oftmals auch einige nicht unabhängige Personen (d.h. die etwas mit BlueByte oder Ubisoft zu tun haben) den Rest kann sich jeder selber denken. Es gab auch Internetabstimmungen von Usern, für diese wurde dann aber auch auf der Startseite Werbung gemacht und eine kleine Belohnung in Aussicht gestellt, sollte ein Preis gewonnen werden (ergo also eigentlich auch gekaufte Stimmen)
Die Wirklichkeit sieht aber leider komplett anders aus, zu letzt haben Spieler (und leider auch nicht nur wenige Einzelfälle) sogar ihre komplette Insel (und somit ihrem kompletten Spielfortschritt) verloren bei einem Zonenfehler der in Folge eines / einiger Updates entstanden ist.
Viele von diesen haben mehrere Wochen auf eine Antwort / eine Lösung vom Support gewartet und musste nun erfahren das sie noch einmal komplett von Vorne anfangen sollen.
Die Glücklichen die doch wieder weiter spielen konnten, wurden z.T. nur auf Nachfrage entschädigt (die dann auch noch lächerlich klein war)

• Geeignet für Einsteiger und Profis
. 4000 Edelsteine und zwei Pakete mit jeweils 50 Soldaten. Zusammen mit fünf hochwertigen Lithografien bietet die Special-Edition insgesamt Inhalte im Wert von über 80,00 €.

Zu diesem Punkt brauche ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Profis haben einen Veteran, Anfänger bekommen eine (viel) schlechtere Version davon (den 220er General) für den es aktuelle wenig Unterstützung (in Form von Taktikkarten) gibt.
Die 4000 Edelsteine die dieser Box zu diesem Preis beiliegen stehen leider auch in keinem Verhältnis, wenn man sich für 50 Euro direkt Edelsteine holt und sich davon sinnvollere Sachen (Veteran, Wohnhaus, ...) holt hat man am Ende immer noch mehr als 4000 Edelsteine drüber. Vor allem wenn man dies auch noch zu einer Rabattaktion macht (auch Happy Hour genannt).

Kann also jedem nur vom Kauf dieser Box (dies gilt leider auch für Standartvariante für 25 Euro) abraten.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2013 9:04 PM CET


A Zombie Ate My Cupcake Kit
A Zombie Ate My Cupcake Kit
von Lily Vanilli
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Süßer Grusel-Backspaß, 22. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach witzigen Backideen bin ich auf das Buch "A zombie ate my cupcake" von Lily Vanilli gestoßen.

Da das Buch alleine hier bei Amazon nur unwesentlich billiger(12,00€) als dieses Komplett-Angebot(13,95€) war, habe ich mich für das Kit entschieden. Die Lieferung über Amazon war wie immer problemlos und schnell.

Zunächst zur Aufmachung des Kits:

Die Verpackung in dem sich die einzelnen Hilfsmittel und das Buch befinden ist schön anzusehen. Der Karton ist recht stabil, also wenn man genug Platz in seinem Schrank hat, kann man es problemlos im kompletten Zustand verstauen.

Der Inhalt:

Die zwei Ausstecher machen einen guten Eindruck und sind sauber verarbeitet. Ob sie qualitativ gut sind (sprich nicht zum rosten neigen), kann ich noch nicht sagen. Wird aber bei Bedarf nachgetragen. Schön wären vielleicht noch ein paar mehr Ausstecher gewesen.

Die Werkzeuge finde ich besonders praktisch. An sich handelt es sich um eine Art Stift auf den man den benötigten Modellier-Kopf aufstecken kann. Nur eines der Teile hatte eine kleine überstehende Stelle vom Spritzen in die Form, das kann man aber mit einem Messer leicht entfernen, ansonsten sind die Aufsätze sauber und glatt.

Das Buch, was man eher als "Büchlein" (Maße: 14,6cm x 14,6cm) bezeichnen sollte, hat einen stabilen Einband und auch das Papier ist gut.
Ich mag besonders die Bilder zu den Rezepten. Sie sind allesamt schön gruselig gestaltet. Die Schrift ist für den ein oder anderen vielleicht etwas sehr klein.
Das Rezept des Grundteigs oder des Frostings wird nicht jedes Mal erklärt. Es gibt einen kurzen Hinweis, welches Grundrezept genommen wurde und auf welcher Seite es zu finden ist.
Da das Buch komplett in Englisch ist, wird derjenige, der bis jetzt noch keine Erfahrungen mit englischsprachigen Kochbüchern gemacht hat, ab und zu zum Wörterbuch greifen müssen.
Aber die Maße für die Zutaten sind sowohl in Cups, als auch in Milliliter bzw. Gramm angegeben, somit muss man nicht erst selber umrechnen.
Die letzten Seiten behandeln kurz die benötigten Materialien und wo man was bekommen kann. Auch Internetshops sind aufgelistet, wobei die meisten aber englische oder amerikanische Shops sind.

Ich hätte mir mehr Bilder zu den Zwischenschritten gewünscht. Es ist zwar gut erklärt, wie bestimmte Dinge gemacht wurden, aber an der einen oder anderen Stelle wären ein paar Illustrationen oder Fotos mehr schon nett gewesen.

Alles in allem ist es ein schönes und preiswertes Set über das sich Gruselbäcker-Herzen freuen.
Ich persönlich werde wahrscheinlich gar nicht so sehr auf die Rezepte an sich zurückgreifen, sondern eher auf die Dekoideen, denn die sind allesamt genial-gruselig! Sie können getrost auf Kuchen, Torten, Muffins oder diverse andere (Süß)Speisen übertragen werden.


Die Siedler Online - Premium Edition
Die Siedler Online - Premium Edition

25 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieber nicht kaufen !!, 29. März 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Das Spiel selber hat seine guten und schlechten Seiten, leider ist der Spielspaß gleich Null bei der derzeitigen Stabilität. Man hat das Gefühl BB will im Moment nur noch maximal Geld rausholen in dem mehr und mehr neue Spieler angelockt werden. Die Server scheinen schon lange nicht mehr für die Anzahl der Spieler zu reichen (obwohl vor 2-3 Wochen angeblich neue Hardware verbaut wurde ... auf die man seit dem Weihnachtsevent warten durfte) ... es werden aber trotzdem fleißig weitere Welten aufgemacht.

Mit jedem großeren Update oder neuem Event wird das komplette Spiel wieder in einen Beta- (man möchte es fast übertreiben und es sogar eine Alpha nennen) -zustand versetzt. Desweiteren ist BlueByte scheinbar jedes mal wieder aufs Neue von dem Ansturm überrascht, der bei neuen Events ja niemals zu erwarten ist :/ ... aus Fehlern wird an keiner Stelle gelernt.

Die Rücksprache mit der Community ist nahe zu Null ... meistens bekommt man keine aktuellen Information wenn es Probleme gibt, auf Feedback gibt es auch meistens keine Reaktion ... und der Support scheint total unter besetzt zu sein. Man kann schon von Glück reden wenn man eine Antwort nach 5-7 Tagen hat ... viele Anfragen werden nämlich gar nicht beantwortet (bestes Bsp. dafür war nach dem Weihnachtsevent ... dort wurden einfach mal alle älteren Anfragen komplett gelöscht damit der Support überhaupt wieder hinterher kommt um sich auch um ein paar neuere Anfragen zu kümmern kann)

Wem das Spiel aber auf den ersten Blick gefällt, der kann gerne mal ins Spiel reinschauen ... anmelden ist ja gratis ... aber schaut einfach mal ins Forum rein ... dort bekommt man schnell einen Überblick über das aktuelle Chaos.

Edit: (1 Woche später) ... Werktags konnte man sich sogar mal abends für ein paar Minunten einloggen und ohne große Probleme spielen. Pünktlich zum Wochenende sind die Probleme wieder da ... daher auch mal ein paar Worte an die positiven Bewertungen hier (es soll sich keiner persönlich angegriffen fühlen):
1. dieses Spiel ist nicht gelegenheitsspielertauglich da man nie weiss ob man überhaupt ins Spiel kommt
2. das kostenlos fällt auch flach da es ja hier gerade eben um eine Box geht, die man nicht geschenkt bekommt
3. wenn man seine Kritik am Spiel ins off. Siedler-Forum schreibt, können das dort auch nur Leute lesen die eh
im selben Boot sitzen und denen nützt das auch nicht viel ... und das weiss BB genau
4. diese Probleme haben sehr wohl was mit dieser Box zu tun ... als Bsp. jemand aus meiner Gilde hatte einen
Code benutzt ... kurz danach gab es einen Server-Rollback ... Zeug war, Code wurde aber als benutzt markiert


The Art of Alice: Madness Returns
The Art of Alice: Madness Returns
von American McGee
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,02

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da schaut man gerne öfters rein..., 25. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ersteindruck:
Obwohl man bereits hier einen Blick ins Buch werfen kann, war ich sowas von umgehauen, als ich es dann in echt in der Hand halten konnte.

Die Aufmachung:
Das ist wirklich mal ein Art(!)BOOK(!). Der Einband ist sehr stabil. Die Qualität des Papiers ist spitze, sodass die zahlreichen Illustrationen toll zur Geltung kommen! Das Cover ist sehr schön ausgearbeitet und lädt auf seine Art zum Durchblättern ein. Der Schriftzug 'Alice Madness returns', sowie Bilder auf der Rückseite sind mit einer Art Folie aufgeklebt, was der Schrift einen 3D-Effekt verleiht.

Der Inhalt:
Ich würde sagen, dass dieses Buch nicht nur für American McGee's Alice-Fans etwas ist, sondern auch für diejenigen, die an der Entwicklung von Spielen oder einfach nur kunstinteressiert sind. Die Bilder sind wunderbar detailliert. Die kleinen Bildunterschriften eröffnen einen Einblick in die Produktionsvorgänge und Diskussionen über unterschiedliche Designvorstellungen (dabei war es fast schon erschreckend wie viele Ideen verworfen werden mussten, sei es aus technischen -, Zeit- oder Geldgründen). Vergleichsweise findet man in diesem Buch relativ wenig Text, was ich aber nicht als störend empfinden würde. Die wichtigsten Infos werden vermittelt und die zahlreichen Bilder sprechen zum größten Teil für sich.
Vorsicht jedoch, wenn man mit der englischen Sprache Probleme hat. Teilweise sind Begrifflichkeiten vielleicht nicht klar sodass man doch mal zum Wörterbuch greifen muss. Am besten den 'Blick ins Buch'-Link nutzen und sich kurz rein lesen.

Sonstiges:
Der Versand durch Amazon war wie immer problemlos und schnell.

Fazit:
Fans des Spiels/Stils können bedenkenlos zugreifen.


Motorola Gleam Handy (ohne Branding, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, 2 Megapixel Kamera) rot
Motorola Gleam Handy (ohne Branding, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, 2 Megapixel Kamera) rot

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Handy für alle, die nicht viel brauchen, 8. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein sehr altes Siemens A 55 hat vor kurzem das Zeitliche gesegnet und nun war ich auf der Suche nach einem neuen Handy. Da ich getrost auf diese ganzen Touchscreen-Geschichten verzichten kann und schlechte Erfahrungen mit meinem normal designten Handy (selbstständiges Lösen der Tastensperre -> da nur auf einer Taste belegt -> dadurch hat Handy viel Geld ver'telefoniert') gemacht habe, wollte ich unbedingt ein Klapphandy.

Eine Freundin empfahl mir daraufhin das Motorola Gleam.

Ich habe es jetzt ein paar Monate und bin im Großen und Ganzen zufrieden damit.

Für Leute, die ein Handy nur zum wenig telefonieren und SMS schreiben nutzen und auf großartige Spielereien verzichten können ist dieses Handy vollkommen ausreichend.
Die Kamera ist gut. Man hat diverse Einstellungsmöglichkeiten. Wer viele Fotos oder auch Musik auf sein Handy packen möchte, der sollte sich in jedem Fall eine SD-Speicherkarte holen, da der Speicher des Handys eher klein ist. Ich habe ca. 1 Lied und 8 Bilder (mit dem Handy aufgenommen) drauf bekommen.
Das Design ist wirklich sehr schick und die kleine Lichtspielerei auf dem Deckel ist nett anzusehen.
Der Akku hält bei mir im Schnitt ca. 1 1/2 Wochen +/- 3 Tage, je nach dem wie oft das Handy in Benutzung ist und wie man seine Einstellungen reguliert hat (Beleuchtungsdauer/-intensität).
Die Tatstatur ist relativ groß, was ich aber nicht als störend empfinde. Ist alles ne Gewöhnungssache.
Die Kopfhörer sind okay und erfüllen ihren Zweck gut. Wer seine Musik genießen möchte, sollte dann aber doch eher zu seinem MP3-Player greifen ^_^. Zum Radio hören sind die Kopfhörer jedoch vollkommen ausreichend.

Negatives:

Was ich persönlich als störend empfinde ist die riesige Datums- und Uhranzeige in der Mitte des Desktops. Wenn jemand weiß, wie man die weg bekommt wäre ich sehr dankbar für einen Hinweis!
Desweiteren hätte ich mir statt mehreren Handbüchern in diversen Sprachen lieber eines gewünscht, dass etwas ausführlicher ist. Auf viele Funktionen wird kaum eingegangen, da heißt es eher sich mal ein wenig Zeit nehmen und durchprobieren.
Womit ich ebenfalls Probleme habe ist das Lösen der Rückenverkleidung. Ich habe Angst etwas abzubrechen, da sie sich bei mir wirklich sehr schlecht entfernen lässt (obwohl ich es genau wie im Handbuch beschrieben mache).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 25, 2012 7:01 PM MEST


Tristar OV-1416 Ofen 19 liter
Tristar OV-1416 Ofen 19 liter
Preis: EUR 63,06

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2 Daumen hoch, 7. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tristar OV-1416 Ofen 19 liter (Misc.)
Wir haben den Ofen jetzt schon eine Weile und sind sehr zufrieden damit!

Die Lieferung erfolgte prompt.

Das Design des Ofens ist schick und die Bedienung sehr einfach. Der eingebaute Timer(bis zu 60 Minuten) ist praktisch und auch voll ausreichend, wenn man den Ofen eben eher für Kleinigkeiten nutzt.
Egal ob eben mal Brötchen aufbacken oder ne Pizza reinhauen'alles geht super schnell. Die Sachen werden schön braun und knusprig.
Einzig zu beachten ist, dass der Ofen, wenn er in Betrieb ist mit der Rückwand nicht zu nah an der Wand oder irgendwelchen Gegenständen steht, da er dort warm wird, aber darauf wird in der Anleitung deutlich hingewiesen.

Alles in allem macht er seine Sache sehr gut!


Bauknecht KG 333 IO A++ / Umluftkühlen / Abtauautomatik / Edelstahloptik
Bauknecht KG 333 IO A++ / Umluftkühlen / Abtauautomatik / Edelstahloptik
Wird angeboten von nox divendo

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2 Daumen hoch, 20. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben den Kühlschrank jetzt ca. einen Monat und sind sehr zufrieden damit!!!

Entgegen anderer Meinungen finden wir ihn nicht laut und auch die 'Art' der Geräusche ist eben typisch Kühlschrank. Kühlleistung ist auch voll in Ordnung.

Die Lieferung hat super geklappt. Der Kühlschrank wurde wie beschrieben bis in die Küche geliefert. Das selbstständige Auspacken und Aufstellen ging zügig. Zu empfehlen ist dies auf alle Fälle zu zweit!
Ein paar kleine eingedrückte Stellen hatte der Kühlschrank an den Seitenwänden, die allerdings kaum zu sehen sind.
Der Kühl- und Gefrierbereich ist sehr geräumig!!!

Zum Hygienefilter wissen wir nicht genau was wir sagen sollen. Kann sein, dass sich dessen Funktion erst im Laufe der Zeit als gut/schlecht erweist. Bis jetzt ist uns aber nichts Negatives daran aufgefallen.

Alles in allem ein schicker Kühlschrank, der seinen Zweck erfüllt!


Bauknecht WA Care 24 Di  Waschmaschine FL / AAB / 0.85 kWh / 1400 UpM / 5 kg / Display
Bauknecht WA Care 24 Di Waschmaschine FL / AAB / 0.85 kWh / 1400 UpM / 5 kg / Display

5.0 von 5 Sternen 2 Daumen hoch, 20. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kauf hat sich gelohnt!

Die Lieferung hat Reibungslos geklappt und die Waschmaschine wurde bis zum Aufstellungsort gebracht. Das Produkt war rundum in Ordnung (keine Kratzer oder Dellen). Das Aufstellen der Maschine hat etwas länger gedauert, da die Transportsicherungsschrauben nur schwer zu entfernen waren. Der Anschluss an den Wasserhahn war problemlos und ging schnell von statten.
Die Waschmaschine wäscht sauber!

Sie hat viele unterschiedliche Programme, sodass man je nach Verschmutzungsgrad entscheiden kann, welches das Richtige ist. Ein einzelnes DINA4-Blatt hat kurz und knapp die wichtigsten Informationen, wie Notwendigkeit von zusätzlichen Waschmitteln/Weichspülern, Waschdauer, Energie- und Wasserverbrauch zu den Programmen zusammengefasst, somit ist es nicht nötig ständig eine dicke Anleitung griffbereit liegen zu haben.

Positiv zu bewerten ist weiterhin das Bedienfeld. Auch hier finden sich kurz und knapp die wichtigsten Eigenschaften der Waschgänge, Kontrollleuchten, ein kleines Display, dass die Restdauer angibt.

Die Lautstärke beim Waschvorgang an sich ist normal bis leise und nur beim Schleudern erhöht.
Was mir persönlich fehlt ist ein Piepen, welches anzeigt, wenn die Maschine fertig ist. Es bleibt einem nichts anderes übrig als ab und an auf Display zu schauen, ob die die Wäsche fertig ist.

Alles in allem erfüllt die Maschine ihren Zweck!


Seite: 1