ARRAY(0xb2ac0f48)
 
Profil für Hans Wurst > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hans Wurst
Top-Rezensenten Rang: 3.626.905
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hans Wurst "Curry" (Berlin, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Grundzüge der ägyptischen Geschichte
Grundzüge der ägyptischen Geschichte
von Erik Hornung
  Taschenbuch

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 1. August 2007
Der Schweizer Ägyptologe Erik Hornung ist ein international anerkannter Ägyptologe, der einen entscheidenden Beitrag zur altägyptischen Religion geleistet hat. Das vorliegende Buch behandelt die Grundzüge der ägyptischen Geschichte und vermittelt einen fachlichen Einblick in die antike Welt der Pharaonen.
Leider ist das Buch trotz seiner geringen Seitenzahl zu Speziell gehalten, sodass ein Ägyptenlaie schnell die Lust am Lesen verliert.
Fachlich ist das Buch vollkommen in Ordnung allerdings nicht für jederman geeigent! Als Einstiegslektür sei an dieser Stelle vom Autor "Der Eine und die Vielen" oder "Das Esoterische Ägypten" empfohlen.


Hatschepsut: Die geheimnisvolle Königin auf dem Pharaonenthron
Hatschepsut: Die geheimnisvolle Königin auf dem Pharaonenthron
von Christiane Desroches Noblecourt
  Taschenbuch

6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 1. August 2007
Die französische Ägyptologin Christia Desroches Noblecourt hat sich in der Vergangenheit bereits als Kennerin der Familie Echnatons und insbesondere der Nofretete ausgegeben, wobei sie jeder Spekulation aus dem Weg ging.
Im vorliegenden Buch über Hatschepsut schreckt sie weder vor Spekulationen zurück noch hat sie scheu, mit gewagten Äußerungen ihre Meinung über die berühmte Königing des Thutmosis auszuformulieren. Das tut ihrer Arbeit nicht zwingend gut, sondern lässt einen Einblick in die Karaktereigenschaften der Autorin blicken, die mindestens feministisch veranlagt ist. Deshalb wirken die Beschreibungen über die Königin und ihren Gehemnissen etwas wie eine Wurstfüllung, die in einen zu engen Darm geraten ist. Über dieses Buch darf man getrost eine geteilte Auffassung haben.
Das Buch ist daher Geschmacksache und wird sicherlich den einen oder anderen Leser viel mehr ansprechen als es bei mir der Fall war.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 11, 2007 12:23 PM CET


Ägypten: Die Welt der Pharaonen
Ägypten: Die Welt der Pharaonen
von Regine Schultz
  Gebundene Ausgabe

4 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 31. Juli 2007
Den Ägyptologen Regine Schulz und Matthias Seidel gelingt es nicht wirklich, dem Leser einen nachvollziehbaren Einblick in das Alltagsleben der alten Ägypter zu vermitteln. Selbst nach Auswertungen von Möbel, Gebrauchsgegenstände oder Nahrungsmittel, bleibt die Rekonstruktion der Fachleute doch nur Spekulation an denen sich jeder beteiligen kann. Es ist eine Vortsellung der Ägyptologen, die sie leider in das heutige Alltagsleben der Ägypter mit einpressen, obwohl es sich in beiden Fällen um völlig andere Welten handelte.
Bei ihren Untersuchungen lassen sie die Pyramidenwerke des alten Ägypten völlig ohne Berücksichtigung, auch wenn sie einen Statement über die altägyptische Religion geben wollen. Doch ohne Einbeziehung von esoterischen Aspekten und das Bauverständnis der Pyramiden ist eine objektive Beurteilung der Religion gar nicht möglich. Das gildet auch über das Alltagsleben der alten Ägypter.

Im großen und ganzen ein durchwachsenes Buch das nur in Kombination mit erweiterter Lektüre über die Pyramiden seinen Zweck erfüllen kann.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2011 12:12 AM CET


Hieroglyphen: Schreiben und Lesen wie die Pharaonen
Hieroglyphen: Schreiben und Lesen wie die Pharaonen
von Gabriele Wenzel
  Gebundene Ausgabe

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 31. Juli 2007
Welcher Ägypteninteressierte möchte nicht auch die heiligen Kerben der Pharaonen, die man besser al Hieroglyphen kennt, wie eine Tageszeitung von heute lesen, um einen besseren Einblick in die Welt der alten Ägypter zu bekommen? Die Ägyptologin Gabriele Wenzel ermöglicht es mit ihrem vorliegenden Buch auch Laien, sich schnell einen Eindruck von dieser Schriftform zu machen. Dabei wird man zwar nicht zu einem Hieroglyphen-Experten, wohl aber zu jemand, der die altägyptische Umgangssprache beherrscht. Das Lehrprogramm der Ägyptologin wird dem Leser wie im Schulunterricht leicht vermittelt.

Empfehlenswert!


Der Ursprung der Geschichte. Archaische Kulturen, das Alte Ägypten und das frühe Griechenland.
Der Ursprung der Geschichte. Archaische Kulturen, das Alte Ägypten und das frühe Griechenland.
von Jan Assmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,95

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 30. Juli 2007
Der große Ägyptologe Jan Assmann ist nicht nur einer der besten Kenner der ägyptischen Religionsgeschichte, sondern auch einer mit dem selbstkritischsten Blick für die Kulturgeschichte. Mit Büchern wie "Moses der Ägypter" sorgte er für weltweites Aufsehen. Auch mit dem vorliegenden Buch sollte es dem Ägyptologen eigentlich gelingen, für Furoure zu sorgen:
Zum ersten mal wagt sich ein Ägyptologe in die Zeit des vordynastischen Ägyptens als es noch weder Schrift noch Hieroglyphen gab und demonstriert einen nachvollziehbaren Kultureinblick in diese archaische Zeit.
Assman gelingt es seine Leser zu überzeugen und die Wege aufzuzeigen woher die alten Ägypter wirklich herkamen.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 8, 2009 9:32 AM MEST


Die ägyptischen Pyramiden: Vom Ziegelbau zum Weltwunder
Die ägyptischen Pyramiden: Vom Ziegelbau zum Weltwunder
von Rainer Stadelmann
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 30. Juli 2007
Auch wenn den Autor viele nicht mögen, weil er immer als "Gantenbrink-Buhmann" angesehen wird, ist sein vorliegendes Buch mit eines der besten und ausgearbeitesten Bücher über die ägyptischen Pyramiden. Stadelmann beweist nicht nur, dass er ein Experte ist, sondern auch fundiert arbeitet. Seine Arbeitsergebnisse sind nicht von anderen Ägyptologen genommen, sondern in über 40 Jahren selbst erarbeitet. Seien es seine "Drei-Kammer-Theorie" oder die akribische Behandlung der 4. Dynastie: All das merkt man sehr schnell, wurde von einem großartigen Wissenschaftler erarbeitet.

Empfehlenswert.


Geheimnis der Pyramiden
Geheimnis der Pyramiden
von Mark Lehner
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Mein Senf dazu!, 30. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Geheimnis der Pyramiden (Gebundene Ausgabe)
Der Ägyptologe Mark Lehner demonstriert in diesem Buch wie ein Buch aussehen muss, wenn das ein Fachmann schreibt: Fundiert und in einer lockeren Schreibweise bringt er auch Laien die schwere Thematik der Ägyptologie nahe. Pingelig genau zeigt er dem Leser in welchem Zusammenhang die Pyramiden zur Religion der alten Ägypter standen.

Zu kritisieren ist allerdings seine vehemente Haltung, der Sphinxkopf würde König Chephren darstellen, was er mit Computersimulationen zu unterlegen versucht. Das ist nicht sehr überzeugend!

Dennoch ist das Buch im großen und ganzen empfehlenswert und für den inzwischen reduzierten Preis mehr als ein "schnäpchen" zu haben.


Seite: 1