Profil für Stefanius Testus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefanius Testus
Top-Rezensenten Rang: 11.018
Hilfreiche Bewertungen: 298

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefanius Testus "thebigf" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Lego Technic 42009 - Mobiler Schwerlastkran
Lego Technic 42009 - Mobiler Schwerlastkran
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 184,13

27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das neue LEGO Technic Topmodell ist TOP!, 12. August 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Beim 42009 handelt es sich um das Topmodell der 2013 Modelle. Und um was für eines: Mit insgesamt 2606 Teilen toppt es den bisherigen Spitzenreiter 8110 Unimog und ist damit das größte LEGO Technic Modell aller Zeiten. Der 42009 ist als Nachfolger des legendären 8421 zu sehen (welcher mit Pneumatik arbeitete).

In der Packung befinden sich neben einer Unmenge an Plastiktüten mit den Teilen auch noch die Bauanleitung für den Kran (6 Hefte + Sticker, Seil für Seilwinde im Kartonschuber), zwei 32L Achsen!!!, wobei nur eine benötigt wird. Die zweite liegt wohl bei, da die Achse sehr anfällig für Biegen und Brechen sein dürfte. Bei mir waren beide Achsen in der Packung bereits leicht gebogen und nicht kerzengerade wie sonst von Technic Achsen gewohnt. Weiters gibt es noch die 10 Felgen und Reifen, Motor und Batteriefach.

Die Bauanleitungen fürs B-Modell muss man wieder aus dem Netz runterladen, wie leider bereits üblich.

Der Aufbau gliedert sich in 3 Teile, welche auch durch die Nummerierungen auf den Päckchen die Teile gruppieren (wie beim Unimog).
- Teil 1 ist das Chassis (3 Hefte)
- Teil 2 ist das Führerhaus für den Kran (2 Hefte)
- Teil 3 ist der Kranarm (1 Heft)

Für den Aufbau habe ich mit vorsortieren aller Teile ca. 10 Stunden benötigt und ist damit neben dem Unimog sicher das Modell was die längste Zeit für den Aufbau von einem fordert. Die Anleitungen sind gut, teilweise sogar zu "gut" in dem Sinne, dass manchmal einige Schritte zusammengefasst werden hätten können. Für geübte AFOL sollte der Aufbau kein Problem sein, auch wenn es einige Stellen gibt die "Probleme" verursachen können. So wird aufgrund der vielen Untersetzungen und Kraftweiterleitungen (Motor sitzt im drehbaren Führerhaus!) eine Menge Kraft benötigt. Ich hatte die Haltebolzen an den Stützen zu fest befestigt, sodass die Stützen nur ruckelnd abgesenkt wurden. Nach der Fehlersuche und dem lockern läuft es nun perfekt.

Folgende Funktionen sind realisiert:

-) 5 Achser mit 4 gelenkten Achsen (HOG am Fahrzeugheck). Die unterschiedlichen Lenkungswinkel, werden durch unterschiedliche Länger der "Aufhängungen" realisiert.
-) 8 Zylinder Fake Motor
-) alle Türen lassen sich öffnen
-) Ausfahrbare Stützen per Motor
-) Stützen motorisch absenkbar (4x kleine lineare Akuatoren)
-) Kran manuell drehbar
-) Kran motorisch zum heben/senken (2x große Akuatoren)
-) Kran ausfahren/einfahren per Motor
-) Seilwinde ein/ausfahren per Motor

Als Motor kommt ein L Motor zum Einsatz, wie er auch im 9398 Crawler zu finden ist.
Diese Funktionen lassen sich über ein 4weg Getriebe am Führerhaus umschalten, wobei die Stützenfunktionen mittels Schalter auf der linken Fahrzeugseite zusätzlich geschalten werden.

Generell sei angemerkt, dass abgesehen vom Ausfahren der Stützen alle Funktionen sehr langsam funktionieren, vorallem das Absenken der Stützen dauert eine gefühlte Ewigkeit.

Trotzdem ist das Modell gut durchdacht. Schade finde ich, dass Seilwinde und Kranfunktion nicht gekoppelt sind (Seillänge ändert sich ja beim Ein/Ausfahren bzw. Heben/Senken). Man muss also immer umschalten um die Länge des Seils anzupassen.

Folgende Teile sind neu:

- die 16L Achse in schwarz (gab es bisher nur in weiss), sowie einige andere "Klein" Teile in neuen Farben.
- die roten 8 Zahn Zahnräder -- diese rutschen auf der Achse und sitzen nicht fest wie die graue Version. Dadurch ist die Ansteuerung der linearen Akuatoren bei den Stützen möglich!
- die gelben 3x11 Paneele mit zusätzlichen Befestigungspunkten

Die 2606 Teile enthalten eine sehr gute und ausgewogene Mischung aller wichtigen Technic Teile (mit Ausnahme von Aufhängungsteilen). Es eignet sich daher auch perfekt als Teilelieferant bzw. zum Wiedereinstieg in die Welt von LEGO Technic.

Von mir eine klare Kaufempfehlung.


Lego Technic 42005 - Monstertruck
Lego Technic 42005 - Monstertruck

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielspaß ja, technisch anspruchsvoll: naja, 8. August 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Technic 42005 - Monstertruck (Spielzeug)
Der Monstertruck kommt mit Bauanleitung für zwei Modelle.

Neben einer Lenkung und der Federung gibt es leider keine weiteren Funktionen.
Insgesamt sind 326 Teile zu verbauen, was relativ schnell vonstatten geht.

Für Kindern mit kleiner Sammlung mag der Aufhängungskupplungsteil in der Fahrzeugmitte interessant sein, da er bislang nicht in so "kleinen" Modellen erhältlich war. Ansonsten gibt es wenig spezielles an Teilen oder Herausfoderung beim Aufbau.

Das fertige Modell bietet allerdings einiges an Spielspaß, für meinen Geschmack sind allerdings die Räder etwas zu groß: Monstertruck eben.

Aus meiner Sicht stimmt leider das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz. 326 Teile und davon kaum Spezialteile ist in meinen Augen etwas wenig. Daher auch die Abwertung um 1-Stern (einen zweiten hätte ich abgezogen, wenn der Spielspaß nicht so gut wäre).


Lego Technic 42001 - Mini-Geländewagen
Lego Technic 42001 - Mini-Geländewagen
Wird angeboten von AZOMO Handelsagentur
Preis: EUR 20,66

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Federung, 8. August 2013
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Ich habe den kleinen Flitzer geschenkt bekommen. Dadurch ging sich eine Mindestsumme für eine Aktion aus. Normalerweise kaufe ich nur große LEGO Technic Modelle.

Dieses Modell ist aufgrund seiner knapp unter 100 Teile im Nu zusammengebaut und dürfte mit einer Ausnahme auch Kinder vor keine großen Probleme stellen. Der angesprochene Punkt ist in meinen Augen aber auch die große "Stärke" des Modells: Die Federung aller Räder ist über zwei Gummibänder gelöst! Nur so konnte in ein so kleines Modell eine Einzelradaufhängung implementiert werden. Die Gummis anzubringen wird aber kleine Kinder eventuell überfordern.

In der packung ist auch eine Anleitung für ein zweites Modell, wobei das Fahrgestell ident ist und lediglich die Karosserie anders ist. Beide Karosserien sind sehr ähnlich, ich habe das zweite Modell allerdings noch nicht aufgebaut.

Das Resultat bietet wenig für die Vitrine, neben der Federung auch keinerlei Funktion (keine Lenkung!), ich denke aber das es gerade deshalb für Kinder jede Menge Spielspaß bietet: Es scheint robust, federt toll und lässt sich prima bewegen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man Kindern damit viel Freude machen kann.


Lego Technic 42008 - Abschlepptruck
Lego Technic 42008 - Abschlepptruck
Wird angeboten von trendsplanet
Preis: EUR 110,00

30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pneumatic und lineare Aktuatoren vereint, 8. August 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Der Service Truck gehört zu den neuen Sets für das 2HJ 2013. Das Set kommt im üblichen Karton mit "Ohrwascheln" an der Seite die eingerissen werden müssen um die Box zu öffnen. Die drei Bauanleitungen für das Hauptmodell und die Sticker befinden sich in einem Plastiksack mit Kartonstütze damit keine Eselsohren entstehen. Die Bauanleitung für das B-Modell ist, wie bei dieser Modellgröße bei LEGO seit Jahren üblich, nicht im Karton, sondern nur als Download verfügbar.

Der Aufbau ist gut an einem Nachmittag zu bewerkstelligen und gestaltet sich für einen geübten AFOL relativ einfach. Das interessante an diesem Modell aus meiner Sicht sind:

-) Die grüne Hauptfarbe, welche in Natura deutlich besser aussieht als auf der Box und auch in Kombination mit dem roten "Chassis" eine willkommene Abwechslung zur sonst üblichen Farbgebung bei LEGO Technic ist. Es sind durchaus eine ganze Menge an Paneele und Liftarme in grün enthalten.
-) Erstmals werden in einem LEGO Technic Modell sowohl Pneumatic, als auch lineare Aktuatoren eingesetzt. Man bekommt eine kleine Pneumaticpumpe (die es bislang nur im Unimog gab) und zwei kleine Pneumaticzyhlinder. Dazu 2 kleine und 1 großen linearen Aktuator.
-) 5 Hauptfunktionen, alle angetrieben durch einen Power Functions M Motor (Umschalten über Getriebe):
- Seilwinde per Motor
- Ausfahren der Stützen (2 kleine lineare Aktuatoren)
- Heben senken des Abschlepparmes (1 großer linerarer Aktuator)
- Ausfahren des Abschlepparmes-Armes (Pneumatik)
- Heben / Senken der "Radmulden" für das geschleppte Fahrzeug (Pneumatic)

Die Funktionen sind gut umgesetzt, allerdings ist das berühmte weisse "Kupplungsrad" nur für die Seilwinde eingebaut. Das bedeutet, dass man sich bei den Aktuatoren auf die interne, wirklich fürchterlich klingende, Kupplung verlassen muss. Schade. Die Pneumatic Kompressor Pumpe macht auch recht laute Geräusche / Klacken ich konnte aber noch nicht rausfinden woran das liegt. Gut, beim Unimog hatte die auch schon ihren eigenen Sound. Damit das Ausfahren des Armes gut funktioniert muss man darauf achten, dass die Seilwinde weit genug ausgefahren ist, was ich beim ersten Funktionstest vergessen hatte. Die Pneumaticfunktionen sind nicht fein dosierbar, da gibt es eigentlich nur zwei Positionen. In Anbetracht des Einsatzzweckes der Funktion ist das aber OK. Alle Funktionen die genau arbeiten sollen oder nicht "absinken" dürfen sind ohnehin mittels Aktuator gelöst.

Weiters sind die Räder lenkbar und die Türen der Fahrerkabine lassen sich öffnen. Ungewöhnlich ist, dass das Lenkrad in der Fahrerkabine nicht nur, nicht mit der Lenkung verbunden ist (das kennen wir ja), sondern, dass es sich gar nicht drehen lässt. Wer auf eine Motornachbildung hofft wird auch enttäuscht sein: die gibt es nämlich nicht.

Das Modell verfügt über 1273 Teile. In Anbetracht der Menge an teuren bzw. seltenen Teilen (Motor, Aktuatoren, Pneumatic, grüne Teile) geht der Preis mehr als in Ordnung.
Größenmäßig ist das Modell ca. so groß wie der 8109 Flatbed Truck

Neben dem 42009 und dem 42000 in meinen Augen eines der besten Technic Modelle von 2013. Für Fans jedenfalls Pflicht.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 18, 2014 10:58 PM CET


Timex Herren-Armbanduhr Analog Leder schwarz T2N440PF
Timex Herren-Armbanduhr Analog Leder schwarz T2N440PF
Wird angeboten von Kay's Watch Shop_1
Preis: EUR 40,04

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Uhr aber tickt sehr laut!, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich zuletzt regelmässig Fossiluhren mit Metallarmband hatte und dort erfahrungsgemäß 1. das Uhrglas im Alltag leidet und 2. die Stifte im Armband nicht ewig halten, wollte ich bei meiner nächsten Uhr ein Lederarmand und auch weniger Geld investieren.

Die Timex entspricht recht gut dem Foto bei Amazon. Die Abdeckung auf der Rückseite ist allerdings leicht verdreht verbaut (Timex Schriftzug nicht gerade). Wohl dem Preis geschuldet. Mir gefällt die Uhr optisch gut (wer sieht schon die Rückseite wenn die Uhr angelegt ist) allerdings scheinen die roten Ziffern für die 24Stunden am Ziffernblatt nicht jedermanns Geschmack zu sein. Genial finde ich die Hintergrundbeleuchtung, welche durch Drücken des Stellknopfes aktiviert wird. Sie ist vollflächig und die Uhr lässt sich so im Dunkeln prima ablesen.

Die initale Einstellung ist etwas aufwendig, da der Wochentag an die Uhrzeit gekoppelt ist, da dreh man also im schlimmsten Fall mal rund 80 Studen vor oder zurück. Das Datum lies sich bei mir dann jedoch nicht stellen, da es 22 Uhr war und der Stellmechanismus scheinbar um den Tageswechsel nicht funktioniert. Also musste ich die Uhr zuert zurückstellen, dann das Datum stellen und dann die Zeit wieder richtig stellen.

Der Tragekomfort der Uhr ist gut, sie ist leicht genug, das Lederarmband allerdings relativ steif.

Die größte Schwachstelle der Uhr ist aber wie laut sie tickt. Sie ist sogar beim Autofahren, während der Fahrt in der Stadt vom Beifahrer zu hören. Meiner Meinung nach eindeutig zu laut und ich hätte die Uhr deshalb fast zurückgeschickt. Auf jeden Fall deshalb 1 Stern Abzug. Alle meine Uhren bisher waren deutlich leiser.

Das Uhrglas hat die ein oder anderen Kontakt mit Metallschnallen und ähnlichen Dingen bisher ohne Kratzer weggesteckt. Richtig harte Schläge wird es aber wohl nicht ohne Kratzer überstehen.


Transcend TS32GUSDHC10E Class 10 Extreme-Speed microSDHC 32GB Speicherkarte mit SD-Adapter [Amazon Frustfreie Verpackung]
Transcend TS32GUSDHC10E Class 10 Extreme-Speed microSDHC 32GB Speicherkarte mit SD-Adapter [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis: EUR 15,48

5.0 von 5 Sternen erfüllt die Erwartungen, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die frustfreie Verpackung von Amazon ist im Vergleich von sonstigen eingeschweißten Plastiktüten ein Segen. Einfach das Kartonband aufreissen und die Karte entnehmen. Das Produkt selbst wird mit Adapter geliefert, der anstandslos funktioniert. Die microSD selbst (ich habe die 32GB Version) fasst formatiert nur mehr 29,49GB.

Lt. Antutu Benchmark erreicht die Karte im Handy (Alcatel One Touch 992D) 12.0 MB/s beim Schreiben und 15.1 MB/s beim Lesen.
SD Card Tester ermittelt eine Schreibgeschwindigkeit von 12.63 MB/s und eine Lesegeschwindigkeit von ca. 14 MB/s.

Da ich bislang nur Class 4 Karten im Einsatz hatte, ist die Karte TOP. Der interne Speicher des Handies ist auch nicht wirklich schneller in den Benchmarks (etwas mehr Leseleistung, aber weniger Schreibleistung)


WEISS Li-Polymer Akku für Apple Macbook 13" Serie mit 5.400 mAh (weiß)
WEISS Li-Polymer Akku für Apple Macbook 13" Serie mit 5.400 mAh (weiß)
Wird angeboten von Das Gute Geschäft
Preis: EUR 52,90

1.0 von 5 Sternen enttäuschend, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider war dieser Nachbauakku eine Enttäuschung und ging zurück.

Die Gründe:
-) Passform nicht genau, Einbau klappte jedoch
-) Farbton nicht getroffen
-) Scharfe Kanten
-) und der Dealbreaker: das MacBook schaltet sich mitten im Betrieb unvermittelt aus, unabhöngig vom Ladezustand des Akkus!!! Dies war der Grund für die Rücksendung


The Unofficial LEGO® Technic Builder's Guide
The Unofficial LEGO® Technic Builder's Guide
von Pawel "Sariel" Kmiec
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für AFOL ein Muss, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch des in AFOL Kreisen bekannten MODers Sariel ist das beste mir bekannte Buch zum Thema Lego Technic. Auch wenn bislang nur Englisch erhältlich ist es eine Pflichtlektüre für alle beginnenden Lego Technic MODer.

Das Buch beginnt mit allgemeinen Grundlagen (u.a. Zahnräder) und erklärt physikalische Grundlagen (u.a. Hebelgesetz).

Was das Buch in meinen Augen auszeichnet ist das eingehen auf Grundlagen und Erklärung von "Teilmodulen". Fertige Modelle enthält das Buch nicht und daher wird hier die eigene Kreativität gefordert. Durch die Vermittlung der Grundlagen und Beispielmodule werden aber "Spaßbremsen" für unerfahrene Technicbauer gelöst. Keine Ahnung wie man ein Getriebe für ein Supercar baut? Kein Problem, in Sariels Buch wird man fündig. Gleiches gilt für die Aufhängung der Räder.

Hinweis: Mittlerweile ist eine deutsche Übersetzung des Buches angekündigt!


Alcatel One Touch 992D Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 1GHz, 5 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Android 4.0) schwarz
Alcatel One Touch 992D Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 1GHz, 5 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Android 4.0) schwarz

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Dual-SIM Phone, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bislang ein HTC One X (beruflich) und ein Galaxy Nexus (privat) im Einsatz. Zuvor waren HTC Sensation bzw. ein LG Optimus Speed meine Begleiter. Zwei Dinge begannen mich im Laufe der Zeit massiv zu nerven: 1. die Größe der Handies, welche eine Einhandbedienung fast verunmöglicht (habe im Job eine Tasche dabei, welche eine Hand "bindet") und 2. die Tatsache das ich zwei von den riesen Handies mit mir rumschleppte.

Also machte ich mich auf die Suche nach einer Alternative. Voraussetzungen für mich waren eine handliche Größe und ausreichend Power (HTC OneX verwöhnt!) und Dual-SIM damit ich nur mehr ein Handy brauche. Außerdem wollte ich nach Invests in 4 Topgeräte diesmal nicht mehr soviel Geld ausgeben. Meine Wahl fiel auf das Alcatel One Touch 992D.

Das 992d liegt gut in der Hand, deutlich besser als das 997d welches ich im Laden ebenfalls angesehen habe und macht in Anbetracht des niedrigen Preises einen wertigen und gut verarbeiteten Eindruck. Persönlich finde ich das zahlreiche Samsung Handies billiger aussehen.

Das Display mit 4 Zoll Diagonale und 800x480 Punkten ist gegenüber dem HTC One X zwar ein deutlicher Rückschritt, reicht aber aus und schwächelt nur in der Sonne (schlecht lesbar) bzw. bei sehr schrägen Betrachtungswinkeln. Wem das stört sollte eventuell den Nachfolger Alcatel One Touch Star (6010D) ins Auge fassen, da dieses über ein AMOLED Display verfügt, sonst aber technisch fast ident ist. Mir war es den Aufpreis nicht wert.

Die 1 GhZ MediaTek Dualcore CPUnin Verbindung mit 512MB RAM und ICS 4.0.4 sorgen für ein relativ flüssiges Arbeiten. Die 512MB RAM waren für mich lange ein Dealbreaker, da ich viele Probleme des LG Optimus Speed auf die Speichergröße zurückführte. Das 992d läuft aber besser als das LGOS oder das HTC Sensation und erreicht bei mir im Antutu Benchmark ca. 6150 Punkte. Ein solider Wert.

Die Gesprächsqualität ist herausragend. Hier werden die beiden HTC, das Nexus und das LGOS deutlich übertroffen. Und das bei diesem Preis. Ich war überrascht, hatte ich mich doch auf Kompromisse eingestellt.

Zur Kamera. Diese taugt nur für Schnappschüsse und komprimiert deutlich zu stark. Die LED taugt als Taschenlampe. Für mich ist die Kamera ausreichend, höheren Ansprüchen wird sie vermutlich nicht gerecht.

Zur Dual-SIM Funktionalität: Es lässt sich nur eine SIM im 3G Modus betreiben (es kann im Menü zwischen den SIMs gewechselt werden, dauert 10 Sek und erfordert erneute PIN Eingabe beider SIMs), was man Bedenken sollte wenn man SIMs eines 3G only Betreibers einsetzt (drei in Österreich). Datenverbindung und Videoanrufe sind auch nur über eine SIM möglich. Einzelnen Kontakten lässt sich eine bevorzugte SIM zuweisen, sodass falls dieselbe SIM als bevorzugte SIM gewählt ist, keine Abfrage nach der Wunsch SIM beim Anrufen erfolgt. Ein praktisches Feature das gut funktioniert, wenn man es mal durchschaut hat (immer nachfragen führt leider wirklich immer zur Nchfrage egal was im Kontakt hinterlegt ist).

Ich betreibe eine 32GB Transcend class 10 microSD im 992d bislang ohne Probleme. Im internen Speicher sind knapp über 2GB frei.

Entgegen der Produktbeschreibung hat das Handy scheinbar keinen Kompass, navigieren mit Google Maps klappt aber problemlos.

Der Akku hält nach der ersten Ladung bei mir jetzt ca. 2 Tage, trotz Facebook, Exchange Sync, Gmail und Mailsync. Das ist überraschend gut für mein Nutzverhalten.

In Anbetracht des Preises denke ich das das Alcatel 992D derzeit der Bestbuy ist, vorallem wenn Dual-SIM gewünscht wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 22, 2013 5:06 AM MEST


Piatnik  790492 - Pro Poker Alukoffer 500 High Gloss Chips
Piatnik 790492 - Pro Poker Alukoffer 500 High Gloss Chips

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Koffer für Amateurspieler, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Koffer ist ziemlich schwer und bietet alles für einen getlichen Pokerabend daheim.

Die Chips greifen sich gut an, leider sind aber manchmal die Aufkleber leicht verrutscht.

Trotzdem denke ich, dass der Koffer für den Preis, sofern man keine Profiansprüche hat, sondern Hobbymäßig unterwegs ist eine gute Investition ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2014 5:45 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3