Profil für Heinz-georg Guth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinz-georg Guth
Top-Rezensenten Rang: 144.404
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinz-georg Guth "Rodigan" (Dortmund)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte
Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte
von Tyler Hamilton
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Respekt, 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sicherlich kann man Hamilton vorwerfen, dass er sich zu dem Buch erst entschlossen hat, als es keinen Ausweg mehr gab.
Wenn man aber das gesamte Umfeld im Radsport kennt und den Druck sieht, den Armstrong auf alle ausübt, die mit ihm gefahren sind, muss man ihm die Offenheit hoch anrechnen.
Vielleicht ist eine Offenheit in dieser Form auch nur von einem Athleten zu erwarten, der aus den USA, bzw. nicht aus Europa kommt und seine Zukunft nicht ausschließlich im Radsport sieht.
Die Amerikaner sind vermutlich eher bereit, solche Veröffentlichungen zu verzeihen, da der Radsport in den USA auch keine Tradition hat und man eine andere Kultur in Bezug auf den Radsport hat.
Ich finde seine Offenheit jedenfalls erfrischend und bin froh, dass mal jemand alle Fakten auf den Tisch bringt.
Dass Doping im Radsport Tradition hat, war jedem halbwegs interessierten eigentlich klar und wenn man die Geschichte des Radsports kennt weiß man, dass man die Fahrer nicht ausschließlich als Täter sehen darf.
Wenn man aber als Zuschauer auch noch pausenlos aufs lächerlichste mit fadenscheinigen Begründungen belogen wird, ist das auf Dauer einfach nicht akzeptabel.
Dass bei vielen Fahrern als Reaktion auf das Buch die alten Reflexe greifen ist da nicht verwunderlich.
Das Buch liest sich jedenfalls spannend und kurzweilig. Vor allem, wenn man die Zeit, in der Hamilton aktiv war mitverfolgt hat.
Auch wer bisher gedacht hat, dass das Doping ja eigentlich nichts ändert, da ja alle gedopt waren und deshalb trotzdem der stärkste gewonnen hat, wird sicherlich nach Kenntnis des Systems Armstrong eines besseren belehrt.
Lesen!!!


Kathrein UFS925SW/500GB Twin DVB-S-Receiver 500GB (HD+, CI+, HbbTV, HDMI,inkl. HD+ Karte für 1 Jahr) schwarz
Kathrein UFS925SW/500GB Twin DVB-S-Receiver 500GB (HD+, CI+, HbbTV, HDMI,inkl. HD+ Karte für 1 Jahr) schwarz
Wird angeboten von HM-Sat-Shop
Preis: EUR 419,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät, 16. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem wir schlechte Erfahrungen mit einem Topfield Receiver gemacht hatten (2 defekte Geräte), entschieden wir uns für den Kathrein, den ich nach dem direkten Vergleich für das bessere Gerät halte.
Alle erwähnten Features funktionieren problemlos und Bild und Ton sind über jeden Zweifel erhaben.
Vor allem die Bedienung über die IPhone App ist sehr komfortabel, da man hier zum einen auf den EPG zugreifen kann, um z.B. direkt aus der Übersicht heraus aufzunehmen.
Zum anderen streamt der Receiver die Sender auf das IPhone, so dass man auf kostenpflichtige Apps wie Zattoo verzichten kann.
Insgesamt ist der Receiver problemlos als Multimedia-Zentrale einsetzbar. Ob man letztlich alle Funktionen nutzt ist natürlich Geschmackssache, da auch viele andere Geräte, wie AV-Receiver, inzwischen ähnliche Funktionen wie z.B. Internetradio bieten.
Die Voraussetzungen dafür sind mit dem Kathrein jedenfalls bestens, so dass ich das Gerät nach heutigem Stand uneingeschränkt empfehlen kann.


Topfield SRP-2401 CI+ Multimedia HDTV Satelliten-Receiver mit 500 GB Festplatte (Twin-Tuner PVR, DivX HD Wiedergabe)
Topfield SRP-2401 CI+ Multimedia HDTV Satelliten-Receiver mit 500 GB Festplatte (Twin-Tuner PVR, DivX HD Wiedergabe)
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 235,00

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Inakzeptabel, 16. November 2012
Nachdem unser bisheriger Topfield PVR5000 lange Jahre problemlos seinen Dienst verrichtete, entschieden wir uns auf Grund der Möglichkeiten des Geräts, sowie des erhofften problemlosen Umstiegs für den SRP-2401.
Wie man inzwischen in zahlreichen Rezensionen lesen kann, waren wir dann wohl mit einer defekten Festplatte nicht alleine. Die interne Festplatte wird beim Hochfahren nicht erkannt.
Um Topfield eine zweite Chance zu geben, bestellten wir ein Austauschgerät, das prompt eintraf.
Die Festplatte lief diesmal problemlos, jedoch wurde das CI+ Modul nicht erkannt.
Ein Versuch mit einem zweiten Modul brachte das gleiche Ergebnis.
Für einen dritten Versuch fehlten uns leider Geduld und Nerven, so dass Topfield jetzt auf unserer Blacklist steht.
Für einen Receiver zum Preis von über 400.- € halte ich 2 defekte Geräte, die offenbar auch kein Einzelfall sind, für vollkommen inakzeptabel.
Inzwischen verrichtet ein Kathrein Receiver bei uns seinen Dienst, den ich nach dem direkten Vergleich mit Topfield im Übrigen für das bessere Gerät halte.


Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
von Bill Bryson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut kurzweilig, 15. November 2011
Wer das Problem sieht,, dass Bill Bryson den Buchtitel verfehlt, sollte sich weniger bei Bill Bryson, als bei seinem deutschen Verlag beschweren, der mit der deutschen Übersetzung des Originaltitels "A Short History of private Life" andere Erwartungen weckt.
Immer wieder erstaunlich, welche historischen Fakten Bill Bryson an's Tageslicht fördert und wie kurzweilig er in der Lage ist diese zu verpacken.
Das Hörbuch ist von Rufus Beck wie immer perfekt gelesen und hat gegenüber der Textausgabe Einen deutlich höheren Unterhaltungswert.


Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
von Walter Isaacson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Am Ende zu dick aufgetragen, 14. November 2011
Das Buch gibt zweifelsohne einen tiefen Einblick in Branchen, in denen Steve Jobs im Laufe seines Lebens prägend tätig war.
Dabei wird sehr detailliert auf die zwischenmenschlichen Beziehungen eingegangen, die so häufig zu Problemen in Unternehmen führen. Dabei wird zumindest zu Beginn und über weite Strecken des Buches auch Steve Jobs nicht verschont und als Quelle mancher Querelen ausgemacht. Dass er dabei durch sein Durchsetzungsvermögen und seine teilweise rücksichtslose Art erst so manche Entwicklung ermöglicht hat steht außer Frage. Allerdings kippt diese kritische Haltung mit zunehmender Länge des Buches immer mehr und wird am Ende zu einer einzigen Lobhudelei auf Steve Jobs, die das Lesen oder in meinem Fall das Zuhören immer anstrengender macht.
Spätestens im letzten Drittel des Buches versucht der Autor das Bild des iGod zunehmend zu manifestieren, so dass man sich fragt, ob hier wirklich nur ein Autor tätig war.
Von diesem Makel abgesehen handelt es sich um eine sehr lesens- oder hörenswerte Biografie.


SALEWA MS CONDOR EVO GTX (M) Herren Trekking- & Wanderstiefel
SALEWA MS CONDOR EVO GTX (M) Herren Trekking- & Wanderstiefel
Preis: EUR 262,12 - EUR 280,00

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Berg- und Kletterschuh, 26. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach einem 2 wöchigen Wander- und Kletterurlaub in Österreich stellte sich der Condor als der erwartete Topschuh heraus.
Der Schuh bietet sehr guten Halt und stützt den Fuß optimal in jedem Gelände.
Beim Klettern überzeugt die Steife Sohle, die einen auch kleinste Tritte ausnutzen lässt. Trotzdem bietet der Schuh auch in normalem Gehgelände einen sehr guten Abrollkomfort.
Durch den eng anliegenden Schaft ist gewährleistet, dass keine Steine in den Schuh gelangen und die hochgezogene Zunge sorgt bei Bachdurchquerungen für die nötige Wasserdichtigkeit.
Absolute Empfehlung.


Man muss kämpfen!: Nicht aufgeben - Siegen lernen
Man muss kämpfen!: Nicht aufgeben - Siegen lernen
von Jens Voigt
  Broschiert

1.0 von 5 Sternen In dieser Form überflüssig, 8. Juni 2011
Unglaublich wie es manche Bücher schaffen, veröffentlicht zu werden, wenn nur ein prominenter Name hinter dem Titel steht.
Literarisch bewegt sich das Buch auf dem Niveau eines Schulaufsatzes. Man kann nur hoffen, dass Jens Voigt nicht selbst für diesen Stil verantwortlich ist. Dass der Verlag es nicht schafft, jemanden als Ghostwriter aufzutreiben, der einen halbwegs lesbaren Stil schreiben kann, ist vollkommen rätselhaft.
So reihen sich neben dem schlechten Schreibstil dann auch noch zusammenhanglos aufgezählte Geschichten aneinander, so dass man schon ein echter Radsportenthusiast sein muss, um das Buch bis zum Ende durchzuhalten.

Dass es auch anders geht, zeigt Laurent Fignon mit seinem Buch, welches von Anfang bis Ende spannend geschrieben ist und wirkliche Einblicke in den Kosmos Radsport ermöglicht.


Linksys DMA2100-EU Media Center Externder HD Vista HDMI
Linksys DMA2100-EU Media Center Externder HD Vista HDMI

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade. Gute Idee. Schlechte Umsetzung, 3. September 2009
In der Erwartung endlich alle Medieninhalte vom PC auf den Fernseher zu übertragen ging ein Abend mit dem Versuch ins Land den Media Extender zum Leben zu erwecken.
Leider ohne Erfolg. Zuerst hing sich das Gerät bei der Syncronisierung des Netzwerkschlüssels auf, dann streikte die Fernbedienung. Auch zahlreiche Neustarts führten zu keinem Ergebnis. Da es inzwischen wohl keinen Support mehr für den Media Extender gibt, hilft auch die Site von Linksys nicht weiter.
Von der Idee her das ideale Gerät. Aber in dieser Form leider ein Flop und nur einen Stern wert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 14, 2010 8:27 PM MEST


Abenteuer Marathon. So spannend kann Laufen sein
Abenteuer Marathon. So spannend kann Laufen sein
von Christoph Külzer-Schröder
  Taschenbuch

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Höchstens für Einsteiger interessant, 16. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von den zahlreichen positiven Bewertungen angeregt, entschloss ich mich das Buch als Urlaubslektüre zu kaufen.

Leider hat mich das Buch ziemlich enttäuscht, da ich den allseits gelobten Humor nicht gefunden habe. Statt dessen finden Läufer, die bereits den ein oder anderen Marathon gelaufen haben, lediglich eine Beschreibung des Laufes, die sich auf zahlreichen Internetseiten in gleicher oder besserer Qualität findet. Auf diesem Niveau ein Buch zu veröffentlichen finde ich reichlich übertrieben.
Dass die Illustrationen dabei als familiäres Gesamtkunstwerk entstanden sind, macht das Buch nicht besser.

Für Laufanfänger oder Marathonneueinsteiger vielleicht maximal amüsant, aber mehr auch nicht. Als Mitbringsel vielleicht noch akzeptabel.


Der Weg zum Ironman: Triathlon-Training für Fortgeschrittene
Der Weg zum Ironman: Triathlon-Training für Fortgeschrittene
von Nicole und Lothar Leder
  Broschiert

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein bisschen arg kurz gehalten, 14. Juni 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachden der Boom im Triathlonsport unvermindert anhält war es nur eine Frage der Zeit, bis von allen namhaften Protagonisten der Szene ein Buch erscheint.

Allerdings hat man beim Buch der Leders stellenweise das Gefühl, dass bei allen Aktivitäten, die die beiden neben dem Sport noch wahrnehmen das Buch etwas zu kurz kam. Von einem Paar das die Szene lange Jahre mitbestimmt hat, hätte man sich doch eine ausführlichere Abhandlung des Themas gewünscht.

Für Neueinsteiger mag der ein oder andere Tipp vielleicht noch neu und hilfreich sein. Wer aber tatsächlich vorhat auf die Langdistanz zu gehen, beschäftigt sich mit dem Thema nicht erst seit gestern und erwartet etwas mehr Tiefgang.

So reihen sich sattsam bekannte Thesen über Ernährung, Trainingslehre und andere Themen in einem recht einfachen und knappen Stil aneinander.

Mit der Erfahrung der beiden hätte man sich die ein oder andere Insidergeschichte gewünscht, die man nicht schon dutzende Male gelesen hat. Da wär' mehr drin gewesen.

Aber so bleibt zumindest noch Luft für ein drittes Buch, mit dem die Kasse dann noch mal klingelt.


Seite: 1 | 2