ARRAY(0xbb53f978)
 
Profil für Niko > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Niko
Top-Rezensenten Rang: 92.993
Hilfreiche Bewertungen: 79

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Niko "Laus" (Freising)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Japanese Maples: The Complete Guide to Selection and Cultivation
Japanese Maples: The Complete Guide to Selection and Cultivation
von J. D. Vertrees
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 30,95

5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Freunde des Japanischen Ahorns, 4. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieses Werk ist sehr umfangreich. Im Hauptteil werden in alphabetischer Reihenfolge 420 Sorten von Acer palmatum näher beschrieben. Interessant sind die Synonyme, unter denen einzelne Sorten auch bekannt sind. So trägt der allseits bekannte 'O sakazuki' auch den Namen 'Taihai' oder 'Septemlobum Sakazuki', bei anderen Sorten geben Vertrees und Gregory sogar noch mehr Synonyme an. Auch auf häufig auftretende Falschschreibungen und gelegentlich auf die Bedeutung des japanischen Namens wird eingegangen (O sakazuki = Blatt wie ein Blütenkelch).

Das darauffolgende Kapitel widmet sich 80 zusätzlichen Sorten anderer Arten, darunter auch jene von Acer japonicum und Acer shirasawanum. Sehr nützlich fand ich den "Guide to Uses", eine Sortentabelle, die kurz und knapp auf die Endhöhe, die Form, die Einsetzbarkeit in Pflanzgefäßen, die Verträglichkeit von voller Sonne und einiges mehr eingeht.
Abschließend nennen die Autoren noch vielversprechende Sorten, zu denen aber noch wenig Anbauerfahrung vorliegt.
Der Index listet alle Sortennamen mit Seitenzahl, welcher aber durch die alphabetische Ordnung nicht zwingend notwendig ist, außer man will z.B. Etwas zur Sorte 'Blood Leaf' nachlesen und erfährt im Index, dass das ein Synonym für die Standardsorte 'Atropurpureum' ist.
Deutsche Baumschulen, die sich auf Japanische Ahorne spezialisiert haben, nennen die Autoren leider nicht, dafür zahlreiche Bezugsadressen in Großbritannien und den USA. Deutschen Kunden wird die niederländische Firma C. Esveld am bekanntesten sein.

Dieses Buch macht große Lust auch mal weniger bekannte Sorten zu probieren, ansonsten ist es auch hervorragend zum Einfach-mal-schmökern geeignet. Umso mehr erstaunt es, dass das Buch noch nicht in deutscher Sprache erschienen ist. Das verwendete Englisch ist jedoch alles andere als hochtrabend wissenschaftlich und mit allgemeinen Englischkenntnissen leicht zu verstehen. Lediglich ein paar Fachausdrücke aus der Botanik musste auch ich nachschlagen.


Beko WMB 71443 PTE Waschmaschine / Frontlader / A+++ B / 1400 UpM / 7 kg / 0.855 kWh / 41 Liter / Digitales Display / Zusatzfunktion gegen Tierhaare / weiß
Beko WMB 71443 PTE Waschmaschine / Frontlader / A+++ B / 1400 UpM / 7 kg / 0.855 kWh / 41 Liter / Digitales Display / Zusatzfunktion gegen Tierhaare / weiß
Preis: EUR 333,65

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier das Technische, 1. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Maschine hat folgende Hauptprogramme mit den jeweilgen Voreinstellungen:

Koch-/Buntwäsche: 1200U/min / 60°C / 01:58 Laufzeit
Pflegeleicht: 1200 / 40 / 01:23
Wolle: 800 / 40 / 00:58

Buntwäsche Eco: 1400 / 60 / 03:05 (angebl. wasser- und energiesparend, trotz langer Laufzeit und hoher Temp.)
Baby Care: 1200 / 90 / 02:22 (längere Wärmephasen und zusätzlicher Spülgang)
Handwäsche: 1000 / 30 / 00:40 (sanfte Waschbewegungen)
Express: 1200 / 30 / 00:39 (leicht verschmutzte Sachen)
Super Express: 600 / 30 / 00:14 (eben superschnell)
Dunkles: 1000 / 40 / 01:27
Mix40: 1000 / 40 / 01:24
Hemden: 800 / 60 / 01:41
Auffrischen: 1000 / kalt / 00:17
Buntwäsche20: 1200 / 20 / 00:44

Selbstreinigung: 800 / 70 / 02:26 (mit Kalkentferner alle 2 Monate; keine Wäsche in die Trommel, die Maschine erkennt dies und bricht ab; ist auch logisch, oder?)

Spülen: 1200 / 00:18
Schleudern + Abpumpen: 1200 / 00:12

Ob einige Programme wirklich sinnvoll sind, kann ich nicht beurteilen, da für mich als Single-Haushalt (ich besitze keine Hemden oder Empfindliches) ein Programm ausreicht. Ich wasche alles auf Koch-/Buntwäsche. Ich reduziere allerdings die Temperatur jedes Mal auf 40°C, was auch vollkommen ausreichend ist. Noch nie blieben Flecken zurück, obwohl es auch vorkommt, dass ich in der Arbeit Öl-, Gras- oder Erdeflecken abbekomme. Nach Reduzierung der Temperatur oder der Schleuderumdrehungen pro Minute verringert sich auch die Waschzeit.
Über die Halbarkeit kann ich nach der kurzen Zeit noch nichts sagen. Die Waschmaschine steht bei mir im Bad auf Fliesen, weshalb ich mir die Xavax 00110879 Vibrationsdämpfer TPE gleich dazubestellte. Die Maschine bewegt sich so keinen Millimeter.
Die Lautstärke empfinde ich als normal. Wobei ich mittels der eingebauten Zeitverzögerung immer wasche, wenn ich außer Haus bin und das Programm gerade dann beendet ist, wenn ich wieder zurück bin.

Die Lieferung erfolgte am vereinbarten Tag mit einer kleinen Verspätung von einer dreiviertel Stunde. Es sollte jedem einleuchten, dass die Speditionsfirma nicht so genau planen kann, wie Manche in anderen Rezensionen verlangen. Also bitte nicht die Lieferung zwischen Schuleinweisung des Kindes und Notartermin planen. Angerufen, wie ausgemacht wurde ich von der Speditionsfirma nicht. Die Maschine wurde von den Trägern punktgenau im Bad abgesetzt und der Verpackungsmüll wurde mitgenommen. Angeschlossen hab ich die Maschine selber (Sicherungsschrauben auf der Rückseite herausdrehen nicht vergessen!).
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit der Waschmaschine und auch der Preis von 349€ (Januar 2012) ist angemessen.

Viel Spaß beim Waschen.


Vollwaschmittel aus Waschnuss ohne Duft
Vollwaschmittel aus Waschnuss ohne Duft
Wird angeboten von OmBio
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ungenügend, 5. Februar 2012
Das Waschmittel ist leider völlig unbrauchbar. Ein Fettfleck (Salatdressing) auf der Hose war nach dem Waschen immer noch zu sehen. Andere Waschmittel schaffen so was ohne Probleme - und das ohne Vorbehandlung.
Meine rot-weiße Bettwäsche habe ich sehr lange Zeit benutzt und gewaschen, nie gab es Probleme. Nach einmal(!) waschen mit "Klar" waren die weißen Streifen rosarot eingefärbt.
Ich wollte mir und der Umwelt was Gutes tun, die Waschleistung ist aber mit diesem Produkt inakzeptabel.


Das kosmische Erbe: Einweihung in die Geheimnisse unserer Her- und Zukunft
Das kosmische Erbe: Einweihung in die Geheimnisse unserer Her- und Zukunft
von Tom H Smith
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,00

55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Menschheitsgeschichte mal anders, 6. Januar 2008
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Übermittlungen wurden dem Amerikaner Tom Smith von Licht- und Sternenwesen durchgegeben. Das war von 1991 bis 1993, seltsamerweise starb Smith kurz nachdem er seine gesamten Texte an Armin Risi schickte. Deshalb wurde das Buch auch von Risi herausgegeben.
Er hat bei einigen Textstellen Fußnoten hinzugefügt, unter denen er Erläuterungen gibt oder seine Meinung darstellt. Dies ist oftmals gelungen weil es dem besseren Verständnis dient. Manchmal hätte er es sein lassen können, denn da hatte ich das Gefühl, er will einem seine Meinung aufdrücken.

Das ist die Gliederung des Buchs:
Kapitel 1: Die moderne Zivilisation - Höhepunkt der Evolution?
Kapitel 2: Die Notwendigkeit der Wendezeit
Kapitel 3: "Neue Weltordnung" und die neue Erde
Kapitel 4: Nicht alle werden Hilfe annehmen
Kapitel 5: Die Sieger schrieben die Geschichte - auch die Religionsgeschichte
Kapitel 6: Alltägliche Beeinflussungen durch Programmierungen
Kapitel 7: Entscheidungen und Erfahrungen der Menschheit einst und heute
Kapitel 8: Schöpfung und die kosmischen Ursprünge der Menschheit

Das Buch beleuchtet die wahre Geschichte unseres Sonnensystems. Hier eine ganz kurze Fassung: Wesen von den Plejaden (und später auch von anderen Sonnensystemen) wurden von der Einen Quelle (Gott) beauftragt Leben auf der Erde anzusiedeln. Diese angesiedelten Wesen waren anfangs sehr hoch entwickelt (geistig-spirituell nicht technologisch). Im Laufe von tausenden Jahren und nach langen galaktischen Kriegen ist es negativen Außerirdischen gelungen Kontrolle über die Erde zu erlangen, um die Energien der Menschen zu manipulieren und zu nutzen. Vor 5000 Jahren waren jene Wesen erfolgreich darin, große Bereiche der menschlichen DNS abzuschalten. Dies und andere von ihnen verursachte Umstände führte schließlich zu dem sehr begrenzten Bewusstsein, welches die Menschheit bis heute plagt.
Des weiteren wird ausführlich darauf eingegangen wie die amerikanische und sowjetische Regierung am Ende des 2. Weltkriegs die Hilfe positiver Außerirdischer ablehnten, aus Angst sie könnten Macht und Einfluss verlieren. Statt dessen schloss die Amerikanische Regierung einen Pakt mit neg. Wesen, welche in anderen Büchern auch "Die Grauen" genannt werden.
Die sogenannten Illuminaten hofften bis zur Jahrtausendwende eine zunächst für die Menschen nicht offensichtliche Weltdiktatur etablieren zu können, unter dem Deckmantel Kriminalität und Terrorismus damit besser im Griff zu haben. Die starken heilenden Energien, die auf den Planeten einströmen, und die kollektive Entscheidung der Menschheit in die fünfte Dimension aufzusteigen verhinderten diesen Plan.
Das Buch muss unter dem Aspekt gelesen werden, dass es sich bis zu den Geschehnissen Anfang der 90er Jahre bezieht. D.h. Ereignisse wie der Abzug der Anunnaki (die heimlichen Oberherren) 1995 werden nicht berücksichtigt, weshalb einige Prophezeihungen wahrscheinlich nicht so verlaufen werden wie im Buch beschrieben. Dennoch halte ich es für eines der besten Bücher, die die Geschehnisse unserer Zeit und unsere wahre Geschichte erläutern.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2013 2:43 PM MEST


Seite: 1