Profil für Einar Lauten Halvorsen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Einar Lauten H...
Top-Rezensenten Rang: 2.822.401
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Einar Lauten Halvorsen
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Satyricon (Special Edition im Digipack inkl. 3 Bonustracks)
Satyricon (Special Edition im Digipack inkl. 3 Bonustracks)
Preis: EUR 17,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weiterentwicklung, 9. September 2013
Ich bin ein Norweger, der seit 3 Jahre in Deutschland wohnt. Satyricon habe ich seitdem der Lied "Hvitekrists död" auf der Platte "The Shadowthrone" erschien bewundert. Als ich damals kein systematischer Fan war, habe ich Satyricons nachfolgende Meisterwerk "Nemesis Divina" erst einige Jahren in nachinein entdeckt.

Nach Nemesis Divina kam wie bekannt Satyricons Transformation, beginnend mit "Rebel Extragavanza". Die Zeit, zu dem Satyricon echter (oder "reiner") norwegischer Schwarzmetall spielte begrenzte sich also zu der Zeitraum der ersten 3 Alben.
Seitdem habe ich und zahllose andere darauf gewartet, dass die Bürschen endlich Mal wieder einen Album herausbringen wurden, wo sie sich zu ihre eigene musikalische Ursprung wenden. Der Hoffnung ist immer geblieben, eine zweite Nemesis Divina hören zu durfen.

Ich bezweifele so langsam, dass es jemals dazu kommen wird. Erst wenn man dies akzeptiert, kann mann mit einem neutraleren Einstellung Satyricons letzte Scheibe beurteilen.
Ich werde von meinem Bauchgefühl ausgehen und lasse dabei jede analytische Gedanke liegen. Ich habe das Album etwa 4-5 Mal durchgehört und was ich sagen kann ist, dass ich dass Hör-Erlebnis dieses Albums viel mehr genieße, als der Fall war mit jegliche der 4 letzten Stodiualben.
Ohne erwartungen zu was der Band Satyricon sein "muss", ist "Satyricon" einfach der deren Scheiben seit Nemesis Divina, die ich am wenigsten weglegen kann.

Easy listening oder Sell-out werden 100% sicher welche sagen. Trotzdem gibt es nur wenige Fans die IMMER, NUR hard core Schwarzmetall anhören. Für sämtliche andere Fans wird dieser Scheibe ein hochgenuss der weiterentwickelte Talent Satyrs sein können.


Seite: 1