ARRAY(0xb2a616d8)
 
Profil für Gurlt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gurlt
Top-Rezensenten Rang: 76.575
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gurlt "petergurlt"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Schmach und Glorie
Schmach und Glorie
Preis: EUR 4,00

4.0 von 5 Sternen spannend und interessant, 11. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Schmach und Glorie (Kindle Edition)
Die Geschichte ist spannend und wirklich lesenswert erzählt.

Interessant und (als hierin völliger Laie denke ich) gut beschrieben sind auch die seemännischen Details über das Leben und Arbeit an Bord so eines Segelschiffes, sowie die nötigen Manöver um ein solches zu steuern. Leider ist das dem Buch beigegebene Glossar nicht lesbar (Kindle Paperwhite), da hier Doppelseiten eingescant wurden und der Text auch bei Vergrößerung nicht lesbar war. Dadurch wird es für einen Laien wie mich schwerer diesen Texten zu folgen.

Schlecht sind (leider wiedereinmal) die häufigen Setz- und Textfehler, die dann an den schönsten und spannendsten Stellen immer wieder den Lesefluß unterbrechen. Hier müsste Amazon mal generell etwas tun. Ich habe mein Kindle erst seit kurzem und bis soweit sehr zufrieden. Aber bei den meisten Büchern gab es dies unnötigen Fehler, die einem das Lesen auf Dauer doch verleiten können.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2014 9:02 PM MEST


Die tragik-komischen Geschichten des Soldaten Sigmund in der böhmischen Volksarmee (Das schwarze Regiment) (Meine Jugend in Böhmen)
Die tragik-komischen Geschichten des Soldaten Sigmund in der böhmischen Volksarmee (Das schwarze Regiment) (Meine Jugend in Böhmen)
Preis: EUR 5,04

5.0 von 5 Sternen wunderbare Geschichte - miserable Kindle Umsetzung, 13. März 2014
Dies ist eine wirklich köstliche und unterhaltsame Sammlung von Geschichten und Vorfällen beim Militärdienst in der tschechischen Armee der 50er Jahre, die die 5 Sterne voll verdient hat. Wer "Militärmusik" von Wladimir Kaminer gemocht hat, wird auch hier voll auf seine Kosten kommen. Ich habe Tränen gelacht.

Tränen ganz anderer Art sind mir allerdings bei der wirklich miserablen und mit vielen Fehlern behafteten Umsetzung des Kindle Downloads gekommen. Auch bei anderen Büchern wird dies leider z.T. immer wieder bemängelt. Ich frage mich, ob sich das, was da auf die Leser losgelassen wird irgendjemand mal ansieht ? - offenbar nicht!
Aus dieser Sicht wären maximal 2 Sterne drin gewesen.

Da ich aber hier aber das Buch - gemeint ist die Geschichte - bewerten wollte bleibt es bei den 5 Sternen.


Morbus Dei: Die Ankunft: Roman
Morbus Dei: Die Ankunft: Roman
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen wirklich zu empfehlen, 3. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Anfang des 18.Jahrhunderts - ein abgelegenes Bergdorf in Tirol mit einem furchtbaren Geheimnis...

Die Geschichte ist nicht nur unheimlich spannend erzählt, die Atmosphäre und Charaktere sind so wunderbar und glaubwürdig geschildert, dass man nicht mehr davon los kommt. Wer Land, Leute und Geschichte etwas kennt, sich vorstellen kann, wie es dort vor 300 Jahren gewesen seien mag, wird erschrocken feststellen - genau so hätte es passieren können.

Das Ende (Roman Polanski läßt Grüßen) dieses 1. Teils ist zwar vorhersagbar, aber stimmig und macht neugierig auf das was folgt. Offene Fäden für die Fortsetzung sind jedenfalls gegeben.

Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.


Flowertown: Die Sperrzone
Flowertown: Die Sperrzone
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen gute Unterhaltung, 1. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flowertown: Die Sperrzone (Kindle Edition)
Spannend geschrieben und auch gut durchdacht.
Manchem mag die Schilderung der körperlichen Folgen der Vergiftung vielleicht etwas zu ausgeprägt sein - es gehört aber unbedingt rein, macht es nachvollziehbar.
Und... - Nein, eine Vergiftung ist nicht ansteckend! Hier geht es aber darum, dass die vergifteten Körper auf Grund genetischer Veränderung selbst anfangen Gift zu produzieren und auszuscheiden. Ist auch so im Buch erklärt.

Mir hat's jedenfalls gefallen....


Dunkelkammer: Frank Wallerts erster Fall
Dunkelkammer: Frank Wallerts erster Fall
Preis: EUR 0,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen gute Idee / schlecht umgesetzt, 1. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das hätte ein guter und spannender Krimi werden können - die Geschichte hätte es hergegeben.
Die Umsetzung ist aber - m.E. - grauenhaft.
Als Krimiautor sollte man sich vielleicht vorher mal über polizeiliche Strukturen, Vorgehensweisen und Verfahren, sowie (straf-)rechtliche Vorschriften informieren. Was hier zusammenfabuliert wird ist harrsträubend bis himmelschreiend.
nur 2 Beispiele von leider viel zu vielen:
- bei der Durchsuchung einer Wohnung -es geht um Sexualdelikte- werden von der Kripo zur Unterstützung auch "zwei bewaffnete Beamte (???)" angefordert, die die Haustür des Mietshauses sichern, während die Ermittler in einem der oberen Stockwerke an der Wohnungstür klingeln - ???;
- das Gericht erlässt den dazu nötigen DurchsuchungsBEFEHL (etablierter Fehler), obwohl das Opfer - auf Grund deren Aussage die Ermittler von der Wohnung erstmalig erfahren - erst hinterher "bei der Polizei" (??? - was ist denn dann bitte die Kripo???) eine Anzeige stellt - ich kapier's nicht!

Auch sonst gibt es viele Ungereimtheiten:
- eine Zeugin, die einen Täter von weitem gesehen hat wird bedroht (was die Ermittler auf die Spur der Täter führt), die Zeugin mit der der Täter in der gleichen Situation aber sogar gesprochen hat (die ihn also wesentlich sicherer identifizieren kann) von diesem andererseits überhaupt nicht beachtet - klingt irgendwie unlogisch - oder???;
- in voller Tötungsabsicht betreibt ein Mörder ein (für mich) nicht nachzuvollziehenden Aufwand (Wohnung Van Dresen) um unbemerkt und zu einem günstigen Zeitpunkt an sein Opfer zu kommen; nur die Tatwaffe, die sucht er sich dann in aller Gemütsruhe in der Wohnung des Opfers;
- nach dem Mord wartet der Täter erstmal 2 Tage ab, bis die Tat endlich entdeckt und die Spuren von der Polizei gesichert sind, bevor er versucht diese am Tatort zu verwischen - ??????????????

Wallerts 1. Fall war für mich auch sein letzer !!!!


Die Kenlyn-Chroniken (Gesamtausgabe, 3 Romane in einem Band)
Die Kenlyn-Chroniken (Gesamtausgabe, 3 Romane in einem Band)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannende Unterhaltung, 29. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Bin beim Stöbern zufällig darauf gestoßen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Ganz besonders haben mir die an jedes Kapitelbeginn gesetzten "Sinnsprüche" gefallen.
Werde mir sicher noch weitere Romane von Rahlmeyer ansehen.


Lebende Zielscheiben (Kindle Single)
Lebende Zielscheiben (Kindle Single)
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber..., 4. Januar 2014
Dieses Buch versucht die wahren Hintergründe, Gegebenheiten und Abläufe des "Unternehmen Greif", den Einsatz deutscher Soldaten in US-Uniform hinter den feindlichen Linien während der Ardennen-Offensive, zu schildern.

Das Problem dabei (wie der Autor selbst schreibt):

"...gibt es nur wenige verlässliche Bericht aus erster Hand. Zum Scheitern verdammte Geheimagenten schreiben keine Tagebücher oder Berichte, und ihre Kommandeure machen keine detaillierten Aufzeichnungen angesichts der Tatsache, dass die Ereignisse sich überschlugen..."

Das ist dem ansonst sehr gut geschriebenen Buch leider auch anzumerken. Obwohl es bereits sehr kurz ist, gibt es dennoch häufige Wiederholungen und vieles bleibt doch vage oder ungeklärt.

Mir hat es trotzdem recht gut gefallen und war durchaus interessant für mich. Aber mehr als 3 Sterne will ich dafür nicht vergeben.

Froh bin ich, dass ich das Buch in der Kindle-Leihbücherei kostenlos ausleihen konnte. Der Kauf hätte mich hinterher doch eher geärgert.


Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung der nächsten Generation, WLAN
Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung der nächsten Generation, WLAN
Preis: EUR 129,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindle vs. Buch, 21. Dezember 2013
Es ist vollbracht, mein 1. eBook auf dem Kindle Paperwhite ist gelesen.

Vor dem Kauf des Gerätes hatte ich bedenken, ob mir denn die neue Art zu lesen überhaupt gefallen würde.
Dazu sollte man wissen, dass ich gebundene Ausgaben gegenüber Taschenbüchern bevorzuge. Schutzumschlag, Einband, Format,(das hier oft geschmähte) Gewicht, Papierqualität, etc... sind durchaus Faktoren, die für mich auch einen erheblichen Teil des Lesegenusses ausmachen.

Vater des Gedankens sich ein eBook-Reader anzuschaffen war, unterwegs - sprich in öffentlichen Verkehrsmitteln - lesen zu können. Selbstverständlich ist dies auch mit jedem Taschenbuch, oder etwas unbequemer selbst mit gebundenen Büchern möglich. Aber die Bücher leiden doch meist sehr drunter.

Da ich das Gerät rein als eBook-Reader verwenden möchte, entschied ich mich nach Studium mehrerer Testberichte, Rezensionen und einem eigenen Handhabungsvergleich an Ausstellungsgeräten im Elektronic-Markt meines Vertrauens :) klar für den Kindle Paperwhite (2013). Die relative Bindung an Amazon empfinde ich als nicht so störend, da ich auch zuvor überwiegend hier eingekauft habe. Hinzu kam die für das Gerät angebotene Hülle, sowie ein Displayschutz.

Schon nach wenigen Seiten meines ersten Buches hatte ich mich an das Gerät gewöhnt. Ich meine dies nicht nur im Hinblick auf die technische Bedienung, sondern dass ich fast völlig vergessen hatte kein "echtes" Buch mehr in Händen zu halten. Die Größe des Displays und die von mir gewählte (relativ kleine) Schriftgröße vermitteln mir den Eindruck eines auf hochwertigem Papier gedruckten Taschenbuches. Durch die stabile Hülle liegt es aber wesentlich besser als ein solches in Händen. Egal ob auf dem heimischen Sofa, im Bett, oder eben unterwegs... das Lesen auf dem Kindle bereitet mir einfach nur großes Vergnügen.

Die Leihbücherei (nur in Verbindung mit Prime nutzbar) und der Bereich kostenloser Bücher bietet viel interessantes, aber man darf natürlich nicht erwarten hier die neuesten Bücher zu finden. Für diese liegen die Preise anfänglich meist nur knapp unter dem der gebundenen Ausgabe und damit meiner Meinung nach einfach zu hoch. Der Preis fällt dann aber bei Erscheinen des Taschenbuchs offensichtlich schnell, warten lohnt sich hier also durchaus.
Trotzdem muss man schon eine Menge lesen, um den Anschaffungspreis des Kindle Paperwhite wieder raus zu haben.

Zur Qualität der Umsetzung kann ich bisher natürlich nicht viel sagen. Bei dem von mir gelesenen und dem nunmehr angefangenen Buch war alles völlig in Ordnung. Ich habe aber in einigen Buchrezensionen gelesen, dass Fehler in der Kindle-Ausgabe bemängelt wurden. Hierzu muss ich sagen, dass mir dies auch schon bei gedruckten Büchern untergekommen ist. Offensichtlich wird die Aufgabe der Korrektoren in letzter Zeit gern elektronischen Hilfsprogrammen überlassen - nur das diese eben nicht immer richtig liegen. Der Vorteil des eBooks ist hier, dass dieses ggf. - sprich bei genügend Beschwerden - überarbeit wird. In "Mein Kindle" kann dann eingestellt werden, dass diese Aktualisierungen automatisch heruntergeladen werden.

Auf den (kristallklaren) Displayschutz (Vikuiti DQC160) habe ich zwischenzeitlich wieder verzichtet, da dieser leider eine Spiegelung verursachte. Grundsätzlich kann ich aber die Vikuiti-Produkte empfehlen. Ich benutze sie schon seit Jahren an verschiedenen Displays (Smartphone, Fotoapparat, Camcorder), ohne dass bisher auch nur eine Folie sich gelöst, oder ausgetauscht werden müssen hätte. Evtl. probiere ich es noch einmal mit einer Variante mit matter Oberfläche.

Ohne Folie ist das Display jedenfalls bei allen Lichtverhältnissen sehr gut zu erkennen und die etwas raue Oberfläche erzeugt auch ein gutes Gefühl beim "Umblättern". Übrigens mein Display ist fehlerfrei, weiß, ohne Randabschattungen...
Mein Tipp wäre, die Helligkeit nicht zu hoch zu wählen. Das "Papier" erscheint dann zwar u.U. etwas grauer, mir erscheint das Lesen aber so noch angenehmer.

Die Einrichtung war dank WPS in Sekunden und ohne manuelles Eintippen meines 64-stelligen Passwortes erledigt. Der Einkauf bei Amazon über das Gerät ist ok, über den heimischen Computer aber bequemer. Die Bücher sind trotzdem bereits nach Sekunden auf dem Kindle.

Mein Fazit:
ich bin hellauf begeistert.


Englisch entdecken mit Ben & Bella - Im Zoo
Englisch entdecken mit Ben & Bella - Im Zoo
Wird angeboten von GoForGames
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen einfach und leicht lernen, 13. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ben und Bella erleben im Zoo wieder viele Abenteuer mit den unterschiedlichsten Tieren.

Wie bei allen Ben & Bella Geschichten ist auch diese DVD in 3 kurze Abschnitte geteilt, die Bezug auf das Gesamtthema haben. Jeder Abschnitt besteht aus einer kleinen Animationsgeschichte, in der Ben & Bella neue Freunde kennen lernen und dabei auf einfache Weise englische Begriffe und Redewendungen beibringen. Der Animation folgt dann jeweils eine Real-Spielszene mit den Figuren Ben & Bella und einigen Kindern, in der das gelernte wiederholt und verfestigt wird. Zum Abschluss der Abschnitte singen die Kinder ein kleines Lied mit einer Zusammenfassung der Geschichte.

Die Geschichten sind nett und interessant gemacht, sodass (nicht nur) Kinder schnell gefesselt sind.

Die Serie ist insbesondere für jüngere Kinder geeignet, die so das Englisch auf natürliche Weise sprechen lernen, also ohne zu übersetzten. Eltern sollten das dann dadurch unterstützen, dass sie die erlernten Begriffe im Alltag wiederholen und auf Übersetzungen in die deutsche Sprache verzichten.


Englisch entdecken mit Ben & Bella - Im Zirkus
Englisch entdecken mit Ben & Bella - Im Zirkus
Wird angeboten von inandout
Preis: EUR 11,09

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehen und verstehen, 13. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ben und Bella erleben im Zirkus wieder viele Abenteuer mit Clowns, Seiltänzern, Elefanten und Zauberern.

Wie bei allen Ben & Bella Geschichten ist auch diese DVD in 3 kurze Abschnitte geteilt, die Bezug auf das Gesamtthema haben. Jeder Abschnitt besteht aus einer kleinen Animationsgeschichte, in der Ben & Bella neue Freunde kennen lernen und dabei auf einfache Weise englische Begriffe und Redewendungen beibringen. Der Animation folgt dann jeweils eine Real-Spielszene mit den Figuren Ben & Bella und einigen Kindern, in der das gelernte wiederholt und verfestigt wird. Zum Abschluss der Abschnitte singen die Kinder ein kleines Lied mit einer Zusammenfassung der Geschichte.

Die Geschichten sind nett und interessant gemacht, sodass (nicht nur) Kinder schnell gefesselt sind.

Die Serie ist insbesondere für jüngere Kinder geeignet, die so das Englisch auf natürliche Weise sprechen lernen, also ohne zu übersetzten. Eltern sollten das dann dadurch unterstützen, dass sie die erlernten Begriffe im Alltag wiederholen und auf Übersetzungen in die deutsche Sprache verzichten.


Seite: 1 | 2