Profil für Andreas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas
Top-Rezensenten Rang: 1.895.259
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung BD-E8900/EN 3D-Blu-ray-Rekorder 1TB (2D/3D-Konverter, Full-HD, DVB-T/C, WLAN) schwarz
Samsung BD-E8900/EN 3D-Blu-ray-Rekorder 1TB (2D/3D-Konverter, Full-HD, DVB-T/C, WLAN) schwarz

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Bild, viele Funktionen, Bedienung mangelhaft, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Receiver als Nachfolger meiner Dreambox 8000 HD gekauft, da die Weiterentwicklung bei Dream Multimedia doch sehr zu wünschen übrig lässt. Ich bin daher bei Funktionalität und Bedienkomfort sehr verwöhnt.

Ich war von der Möglichkeit sehr angetan einen Kabel-Recevier und Blu-Ray Player in einem Gerät zu haben. Meine Fernseher und Monitore sind alle von Samsung und von denen bin ich völlig überzeugt (auch wenn schon etwas älter). Aber genug der Vorrede.

Der Receiver liefert sowohl im Tuner-Modus als auch im Blu-Ray Modus ein hervorragendes Bild. Gut ist hier die automatische Umschaltung zwischen den 50Hz Modi des HDTV und den 24Hz Modus des Blu-Ray/Kino Formats. Dies funtioniert auch ohne Samsung TV tadellos. Der Receiver ist mit dem Samsung Smart Hub ausgestattet, welches das ausführen von Apps und das Abspielen von Bildern, Videos und Musik über entsprechende Server zulässt (Z.B. DLNA oder Smartphones).
Ein Kaufgrund für mich war die Aussicht auf SmartView, das Anschauen des TV-Programms auf anderen Geräten. "Andere Geräte" bezieht sich hier leider allerdings zunächst auf die Samsung Galaxy Reihe. Derzeit scheint es keine App von Samsung zu geben für das Anschauen auf dem iPhone noch für das Anschauen auf dem PC (was allerdings auf Grund von CI+ Tauglichkeit wohl auch in Zukunft nicht funktionieren wird).
Für das iPhone gibt es eine Remote App, welche das Steuern des Receivers über das iPhone zulässt. Allerdings sollte man hier das aktuelle Programm sehen können, da die App NUR die Fernsteuerung ersetzt. Durchforsten des EPGs auf dem iPhone ist z.B. nicht möglich.

Das Abspielen von Blu-Rays funktioniert tadellos. Alle meine Blu-Rays die ich bisher ausprobiert habe liefen gut und das Einlesen der Blu-Rays war gefühlt sehr schnell. Wenn man allerdings während einer laufenden Blu-Ray in den Smart Hub geht um z.B. eine Einstellung zu ändern oder über den eingebauten Webbrowser etwas über den Film nachlesen möchte, springt der Receiver bei Beendigung des Smart Hubs direkt in das TV-Programm und nicht in die laufende Blu-Ray. Leider scheint es hierfür auch keine Taste zu geben, die die Blu-Ray Wiedergabe direkt wieder startet. Hier ist der Umweg über 5 Knöpfe von Nöten um die Blu-Ray wieder zu starten.

Auch sind kleine Helferleins des alltäglichen Gebrauchs nicht vorhanden.
- Es gibt keine "Previous" oder "Letzter Kanal" Taste auf der Fernbedienung, welche das schnelle Zappen zwischen zwei Programmen vereinfacht.
- Beim Umschalten des TV Programms wird nur der Kanal und die Kanalnummer angezeigt, nicht aber die laufende Sendung. Hier ist immer ein Druck auf die Info Taste notwendig.
- Der Receiver "merkt" sich keine Einstellungen eines Kanals. So schaltet der Receiver den Audio Ton immer auf Dolby Digital auch wenn in den Einstellungen ein "Stereo-Gerät" als angeschlossenes Gerät eingestellt ist. Auch nach nur einem kurzen Zap auf einen anderen Kanal stellt die Audio Einstellung wieder auf Dolby Digital. Bei einem älteren HD-Ready Fernseher der kein Dolby Digital dekodieren kann ist dies recht nervig - sollte allerdings bei aktuellen Modellen unerheblich sein.
- Der Twin-Receiver kann leider nur ein Kanal gleichzeit entschlüsseln. Ich habe einen Unitymedia Anschluss und die entsprechende Karte ist in dem CI+ Slot per Alphacrypt Modul. Selbst wenn bei PiP beide Kanäle auf z.B. RTL eingestellt ist, wird nur ein Bild angezeigt. Das PiP bleibt selbst bei gleichem Kanal schwarz. Ist eines der beide Programme jedoch ein Sender der Öffentlich-Rechtlichen funktioniert das Anzeigen von zwei Programmen ohne Probleme. Die Dreambox konnte mit dem CI-Modul und der UM Karte ohne Problem zumindest Sender auf dem gleichen Transponder entschlüsseln.

Alles in allem muss Samsung hier meiner Meinung stark an der Bedienbarkeit und des Nutzen des Geräts arbeiten. Ich werde den Recevier wieder zurückschicken und mich nach einem geeigneteren Gerät umschauen da mir dieser Receiver derzeit keine 500 Euro wert ist. Bis dahin muss mein alter Blu-Ray Player weiter seinen Dienst tun.


Seite: 1