Profil für SebastianW > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SebastianW
Top-Rezensenten Rang: 1.269.575
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SebastianW

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Preiswert durch Europa: Der Interrail-Reiseführer
Preiswert durch Europa: Der Interrail-Reiseführer
von Wolfgang Klein
  Broschiert
Preis: EUR 17,90

3.0 von 5 Sternen Beschränkt sich hauptsächlich auf die Mainstream-Reiseziele, 6. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch bietet einen kompakten Einstieg in die Welt des Interrailens. Insgesamt werden in alphabetischer Reihenfolge 30 europäische Länder behandelt, deren Besonderheiten in einem einführenden Absatz jeweils kurz vorgestellt werden. Daran anschließend werden einzelne Hauptreiseziele (meist große Städte) der jeweiligen Länder herausgegriffen und es gibt stichpunktartige Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten (vor allem Camping, Hostels und Jugendherbergen), Sehenswürdigkeiten, Restaurant, Bars und Kneipen. Der Fokus des Buches liegt dabei ganz eindeutig auf den klassischen Reisedestinationen des sonnigen Südens (Spanien, Frankreich, Italien). So werden allein der Stadt Barcelona neun Seiten gewidmet, während ein naturräumlich reichhaltiges Land wie die Slowakei in schmalen zweieinhalb Seiten abgefrühstückt wird. Über Finnland ist beispielsweise zu lesen, dass dieses Land "erfahrungsgemäß" auf wenig Interesse bei Interrailern stößt und daher in dem Buch nur rudimentär behandelt werde. Wer Infos will solle sich in Helsinki erkundigen - naja! Die Sprache des Buches ist kurz, knapp und bündig und wirkt dabei etwas "berufsjugendlich" - jedenfalls so wie sich ein Mittfünfziger die Sprache der Jugend vorstellt.
Als Fazit lässt sich festhalten, dass das Buch sicherlich ein nützlicher Begleiter auf einer Interrail-Reise durch Europa sein kann und insbesondere für die ersten Stunden am jeweiligen Zielort einige gute Tipps bereithält. Wer sich allerdings für Reiseziele abseits des Mainstreams interessiert (insbesondere Osteuropa und der Balkan) wird von den spärlichen Informationen eher enttäuscht sein.


Die Gesichter der Inkaländer
Die Gesichter der Inkaländer

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Südamerika - Immer eine Reise wert!, 23. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Gesichter der Inkaländer (Taschenbuch)
"Ein Buch über die gesellschaftliche und politische Situation in den ehemaligen Inkaländern" - So beschreibt der aufstrebende Jungautor aus dem ostwestfälischen Willebadessen nüchtern und sachlich knapp sein Erstlingswerk. In diesem 135-seitigem Expose erfährt der geneigte Leser einges über die kulturgeschichtliche Entwicklung der Inkaländer. Wilken bettet die historischen, gesellschaftlichen und politischen Fakten in einen süffisanten Reisebericht - eine Reise, welche ihn über den Maccu Piccu bis nach La Paz führte. Er erkundete Wüsten, das Andenhochland sowie verschiedene Urwälder. In seinem Buch schildert er seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Land und Leuten. Kurzweilig - die entwicklungspolitischen Probleme der Menschen dennoch nie aus den Augen verlierend - berichtet er über die Lebensweise der Einheimischen und weiß viele Anekdoten zu erzählen.

"Gesichter der Inkaländer" stellt aber auch schonunglos die Sünden der weißen Entdecker dar, welche ohne Rücksicht auf die vorherrschenden Kulturen und Gesellschaften den Menschen nicht nur den westlichen Lebenswandel aufoktroyierten, sondern auch ein Joch einer nie gekannten Rücksichtslosigkeit aufbürdeten. So wird es niemanden überraschen, dass die Einheimischen den weißen Touristen noch heute mit einem gewissen Misstrauen begegnen - ohne jedoch die sprichwörtliche Herzlichkeit vermissen zu lassen. Doch Wilken verschweigt diese Probleme nicht. Er spricht offen über Raubüberfälle auf westliche Touristen, versäumt es aber nicht, hilfreiche Tipps an den Leser zu geben, wie man sich mit größtmöglicher Sicherheit in Südamerika bewegt.

Nun, ich möchte eine Empfehlung für dieses Buch aussprechen, welches zu einem Standardwerk der Südamerika-Literatur avancieren könnte. Trotz gewisser Längen liest sich der Text sehr flüssig und angenehm.

Herzlichst,

Ihr Sebastian H. Wilken


Platinum Collection
Platinum Collection
Preis: EUR 20,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein BestOf das sich wirklich lohnt!, 23. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Platinum Collection (Audio CD)
3 CDs randvoll mit dem besten von Genesis. Nix besonderes also! Oder doch? Das Außergewöhliche daran: Von allen Genesis-Alben ist was dabei, eben auch aus der progressiven Phase in den 70er Jahren mit Peter Gabriel als Frontmann. Chronologisch verkehrtherum geordnet, findet man auf CD 1 Stücke der Phil-Collins-Pop-Zeit (Anspieltipps: Home by the Sea 1 & 2, Mama). CD 2 bietet alles aus der Übergangszeit, in der Collins das Ruder übernahm. Auf CD 3 wartet nun der Hammer: 9 Stücke aus der progressiven Phase. Das Beste: Fast alle wurden neu gemixt, und das hört man sogar! Vieles klingt dynamischer und man hört tatsächlich an einige Stellen Töne, die man von den regulären Alben-Remasters nicht kennt. Also an dieser Stelle eine absolute Kaufempfehlung! Schade nur, dass gerade das 23-minütige Epos "Suppers Ready" nicht neu gemixt wurde.


HomeTheatre Verbindungskabel 2 Cinch - 2 Cinch, 1,5 m
HomeTheatre Verbindungskabel 2 Cinch - 2 Cinch, 1,5 m

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Premium-Qualität muss nicht teuer sein, 23. Dezember 2004
Ich habe mir dieses Cinch-Kabel als Verbindung zwischen meinem DVD-Player und meinem Verstärker bestellt. Das Kabel ist sehr hochwertig verarbeitet. Es ist ziemlich dick, verfügt aber dennoch über eine ausreichende Flexibilität. Das Highlight aber sind die Stecker: Echt vergoldet und wirklich massiv! Da wackelt so schnell nichts, die sitzen bombenfest an den Geräten.
Die Tonqualität ist für diese Preisklasse wirklich überragend. Kein Rauschen, perfekte Höhen und Tiefen, was will man mehr? Ich wüsste nicht, was man an diesem Produkt noch verbessern sollte.
Es müssen also nicht die tueren Oehlbach-Kabel sein, auch mit einem guten Hama-Kabel kann man sich optimale Klangqualität ins Wohnzimmer holen!


Seite: 1