Profil für C. Weinhold > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C. Weinhold
Top-Rezensenten Rang: 1.778.996
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C. Weinhold "heatherredfield"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Invincible
Invincible
Preis: EUR 8,59

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut pur!, 3. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Invincible (MP3-Download)
Wer kennt es nicht.
Man sieht im Fernsehen oder im Kino einen Trailer zu einem Film und dabei sticht besonders die Hintergundmusik hervor, die nicht selten sogar einem einen gewissen Gänsehauteffekt beschert.
Langsam bekommt man diese Musik nicht mehr aus dem Kopf und fängt an nach dem Soundtrack des entsprechenden Films zu suchen, um festzustellen, dass dieser Song garnicht darauf enthalten ist.
Nun fragt man sich, wer wohl dann für die interessante Musikuntermalung der Trailer verantwortlich ist.
Bei den folgenden Recherchen stößt man dann auf ein Projekt namens "Two Steps From Hell", welches sich der Musikuntermalung von Filmtrailern verschrieben hat (u.a. auch Videospieltrailer und Serien).
Two Steps From Hell produziert Musik, welche fast ausschließlich für Trailer gemacht wurde.
Die Kompositionen von "Two Steps From Hell" kann man u.a. in den Trailern von 2012, Prince of Persia, Star Trek, The Dark Knight, Wall-E, Harry Potter und vielen anderen bewundern.
Freudig möchte man eine CD dieses Projekts erwerben, um auch so in den Genuss der wirklich schönen Kompositionen zu kommen, muss dann aber feststellen, dass "Two Steps From Hell" leider keine CDs zum freien Verkauf anbieten.
Man kann lediglich die Lizenzen für einen Song erwerben, was bedeutet, dass die Produzenten eines Trailers eine Demo anfordern und dann dafür bezahlen, dass sie einen bestimmten Song für ihren Trailer benutzen dürfen.
Es gab massig Anfragen an "Two Steps From Hell", es sich doch anders zu überlegen und auch eine frei verkäufliche Version der einzigartigen Kompositionen anzubieten.
Doch sie blieben standhaft bei ihrem Modell ... bis heute ...
Endlich kommt man auch als normaler Konsument in den Genuss der einzigartigen Werke von "Two Steps From Hell" und darf sich über eine Menge aus diversen Trailern bekannte Songs freuen.
Dieses Album stellt eine Mischung aus älteren und neueren Kompositionen dar (man kann es als eine Art "Best Of" bezeichnen), welche allesamt extrem hörenswert sind und teils sogar einem einen Schauer über den Rücken jagen.
Die einzelnen Musikstücke reißen einen richtig mit und man mag gar nicht mehr den MP3-Player oder die Anlage abschalten.
Von ruhigen, melancholischen bis hin zu dynamischen, poppigen Kompositionen ist alles dabei.
Häufig werden diese von einem passenden Chorgesang begleitet, welcher die Kompositionen nur noch epischer erscheinen lässt.
Man kann die verschiedenen Themen, welche die Musikstücke ausdrücken, richtig fühlen.
Wer sich also auch nur ein bisschen für die Musikuntermalung von Filmen und Trailern interessiert, wird auch dieses Album lieben.
Wirklich eine schöne Sammlung der beliebtesten und u.a. besten Stücke von "Two Steps From Hell".
Bleibt nur noch zu hoffen, dass man auch irgendwann die einzelnen Alben des Projekts erwerben kann, denn auch dort verbergen sich noch viele Diamanten, die auf diesem Album nicht enthalten sind.
Aber dieses Album ist schon einmal eine wirkliche Bereicherung für die Fans dieser einzigartigen Produktionen.


Assassin's Creed 2 (Original Game Soundtrack)
Assassin's Creed 2 (Original Game Soundtrack)
Preis: EUR 9,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr atmosphärischer Soundtrack, 16. November 2009
Dann möchte ich auch einmal meine Meinung zu diesem wirklich gelungenen Soundtrack loswerden.
Habe heute früh gleich vor der Arbeit fix den Soundtrack geladen. (hier ein Lob an Amazon für den wirklich schnellen und reibungslosen Download).
Und es hat sich gelohnt.
Von ruhigen bis zu actiongeladenen Stücken ist alles dabei.
Mir hat ja damals schon der OST zum ersten Teil gefallen und ich hatte hohe Erwartungen an diesen Soundtrack.
Diese Erwartungen wurden nicht enttäuscht.
Dem Score merkt man die Atmosphäre des Spiels regelrecht an. Ich kann es nun kaum erwarten das Spiel Ende der Woche endlich einmal anzuspielen.
Der Soundtrack ist gleichzeitig eine Mischung aus italienisch angehauchten und modernen Klängen.
Die Songs sind in sich sehr stimmig und regen teilweise sogar zum mitgehen an. Ohrwürmer garantiert.
Ein besonderer Ohrwurm ist z.B. "Flight Over Venice" ... wirklich Gänsehaut erregend.
Ein Lob an Jesper Kyd für diesen wirklich sehr guten Score.
Wer den Soundtrack vom ersten Teil mochte, wird auch an diesem Gefallen finden.
Bei dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis dürfte es keine Überwindung kosten einfach mal einen Blick drauf zu werfen, auch für diejenigen, die sich sonst keine Soundtracks zu Spielen anhören.


Assassin's Creed
Assassin's Creed
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 19,30

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einer der besseren Titel für die PS3, 3. April 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed (Videospiel)
Fast ein halbes Jahr nach dem Release habe ich mich auch endlich mal an den hochgelobten Titel Assassin's Creed gewagt und berichte nun von meinen Erfahrungen...

Gameplay

Das Gameplay ist teils gelungen / teils etwas zu geradlinig.
Es macht Spaß mit Altair über die Dächer zu sprinten, durch die Städte zu schleichen, Attentate zu begehen und durch die Pampa zu reiten.
Durch die einfach zu erlernende Steuerung kommt bei den Kletterpartien oder den Kämpfen kein Frust auf. Mit einfachen Kombinationen kann man Altair interessante Moves entlocken.
Jedoch fällt in Sachen Gameplay negativ auf, dass es nicht viel Abwechslung gibt.
Man muss immer den Auftrag annehmen, in die Stadt reiten, einen Kontaktmann finden, die Stadt erkunden, Informationen sammeln und das Attentat verüben.
Und dies wiederholt sich immer wieder.
Hierbei hätte man sich ein bisschen mehr Abwechslung gewünscht.
Zwar gibt es einige Nebenmissionen wie z.B. Fahnen sammeln, Bürgern helfen usw., jedoch ist das keine allzu große Abwechslung.
Trotzdem macht das Spiel dank der genialen Atmosphäre Spaß.

Story

Die Story ist gut durchdacht und regt durchaus zum Weiterspielen an.
Jedoch möchte ich hier nicht allzu sehr darauf eingehen, da dies eher Geschmackssache ist und Spoiler vermieden werden sollen.

Grafik

Die Grafik von Assassin's Creed ist wunderbar anzusehen. Die Animationen der Gebäude und Personen sind sehr gut gelungen. Licht- und Schattenspiele wirken sehr realistisch und nicht gekünstelt.
Die Bewegungsabläufe wirken menschlich und nicht so Marionettenmäßig wie in manch anderen Spielen.
Besonders gefallen mir die Bewegungsabläufe von Altair und den Pferden.
Leider wird die sehr gute Grafik auf LCDs durch gelegentlich bis häufig auftretendes Tearing gestört, was negativ ins Auge fallen kann.

Sound

Die Musikstücke sind rar gesäät, aber wenn man sie zu hören bekommt, dann sind sie ein Hörgenuss und unterstützen die Atmosphäre. Die deutsche Synchro ist gelungen und meist auch Lippensynchron. Einziges Manko hierbei ist, dass die Kommentare der Bürger, die anfangs noch ein Schmunzeln verursachen, dann doch ziemlich eintönig durch die ganzen Wiederholungen werden können. Trotzdem hat man sich Mühe gegeben mithilfe der Vertonung den Städten leben einzuhauchen.

Atmosphäre/KI/Setting

Die Atmosphäre ist einfach blendend.
Man fühlt sich richtig in die damalige Zeit hineinversetzt.
Die Touren durch die Stadt kommen einem dank der Grafik und des Sounds vor, als würde man durch eine echte Stadt laufen. Die Straßen sind sehr belebt. Bürger reagieren auf die Aktionen der Hauptfigur. Sie sprechen ihn an, bitten ihn um Hilfe oder pöbeln einfach nur. Man muss aufpassen, dass man die Bürger nicht umrempelt/verletzt und muss auch darauf achten nicht zu sehr aufzufallen.
Ein Manko ist jedoch, dass die Personen nur einen begrenzten Wortschatz haben und man auch nur bestimmte Schlüsselfiguren ansprechen kann.
Die KI der Gegner ist nicht schlecht, jedoch ist diese auch manchmal etwas merkwürdig.

Sonstiges

Die Bugs, die anfangs von einigen Usern bemängelt wurden, sind inzwischen komplett behoben. Sofort nach dem ersten Start wird man dazu aufgefordert ein Patch zu laden.
Bei mir gab es deshalb keine Bugs im Spiel.

Fazit

Trotz kleiner Macken und mangelnder Abwechslung durchaus ein Genuss für die Sinne.
Man sollte es auf jeden Fall einmal angespielt haben.
Grafik, Sound und Atmosphäre sind wunderbar.
Und trotz der Macken ist es eines der besseren PS3-Spiele.
Falls es einen zweiten Teil geben sollte, wünsche ich mir für diesen etwas mehr Abwechslung und die Behebung einiger kleinen Macken in der Grafik oder der KI, dann steht den 5 Sternen nichts mehr im Wege.


Seite: 1