Profil für Moomendemal > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Moomendemal
Top-Rezensenten Rang: 10.615
Hilfreiche Bewertungen: 93

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Moomendemal "ML"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Comedes LTR 400 Luftentfeuchter, Bautrockner (bis zu 24l/Tag)
Comedes LTR 400 Luftentfeuchter, Bautrockner (bis zu 24l/Tag)
Wird angeboten von Comedes
Preis: EUR 219,00

5.0 von 5 Sternen Funktioniert bestens und ist sein Geld wert, 14. September 2014
Wir haben mit diesem Gerät unseren Keller (60 m²) entfeuchtet, der im Sommer sonst regelmäßig >80% Luftfeuchte hat.
Nach je einem Tag Dauerbetrieb in jedem Zimmer war die Feuchte auf 65% gefallen. Seitdem arbeitet das Gerät im Automatikbetrieb und der Hygrostat hält bei mittlerer Stellung 64% Feuchte im gesamten Keller sehr konstant (±0.5% gemessen mit elektronischen Hygrometer), holt dabei je nach Witterung ca. 1/2 - 3/4 Liter je Tag aus der Luft, so dass wir den Tank (3 Liter) ca. 1x je Woche leeren. Das ist absolut praktikabel. Ein noch größerer Tank wäre schwer zu handhaben.
Die Einschaltdauer liegt geschätzt bei 10 - 20% und das Gerät schaltet auch nicht zu häufig, also die Elektronik ist gut ausgelegt.

Das Geräusch kann man sich vorstellen wie eine Kombi aus Kühlschrank und Heizlüfter - was es ja auch ist - also nicht unbedingt angenehm für Dauerbetrieb im Wohnraum oder gar Schlafzimmer, aber sonst völlig okay.

Die Kaufabwicklung mit dem (deutschen) Hersteller war auch angenehm, und die deutsche Bedienungsanleitung ist klar und gut lesbar. Ein weiter Grund, sich nicht für ein asiatisches Gerät, sondern für ein heimisches Fabrikat zu entscheiden.


Scare Crow Reiherschreck
Scare Crow Reiherschreck
Wird angeboten von FIMATO GmbH
Preis: EUR 69,99

4.0 von 5 Sternen Teichschutz der funktioniert, aber mit Nachteilen, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scare Crow Reiherschreck (Misc.)
Nachdem der Reiher mehrfach einige unserer Goldfische geholt hat, suchten wir nach einem Schutz, der nicht die Optik des Teichs versaut, wie das Netze oder Draht oder diverse Blinkdinger tun, und der zuverlässig funktioniert und nicht nur vielleicht.
ScareCrow funktioniert und bietet, was wir suchen. Seit wir es betreiben, ward der Reiher nicht mehr gesehen. Wir können unbesorgt das Haus verlassen.

Der Aufbau ist recht einfach und war rasch erledigt. Mit einem 2-Wege Verteiler mit Absperrschaltern (Gardena) am Wasserhahn erspart man sich das Umstecken und Zudrehen des Hahns. Ein guter 9V-Akku (Ansmann 300 mAh) hält etwa 1-2 Wochen, eine Trockenbatterie 2-3 Wochen. Einsatz von Akkus lohnt sich also.

ScareCrow steht etwa 3 m vom Teich entfernt und erfasst ca. 2 m links und rechts vom Teich die Fläche, auf der ein Reiher landen und sich nähern würde. Sobald sich ein größeres Objekt in diesem Bereich bewegt, wird es nassgespritzt. Die Empfindlichkeit steht bei uns auf ca. 7-8 von 10, also recht hoch. Der günstige Einstellbereich ist eng; darunter reagiert er kaum, so dass sich sogar ein Mensch langsam trocken annähern kann; höher eingestellt reagiert er bereits auf Halme und Blätter, die im Wind wehen. Das ist der größte Nachteil: bei Wind ist das Ding manchmal auf Dauerfeuer und lutscht dabei rasch die Batterie leer, außerdem ersaufen Kübel- und Topfpflanzen in der Nähe des Teichs durch die häufige Bewässerung. Man sollte also den überwachten Bereich von großen Binsen, Gräsern und sonstigen Pflanzen freihalten.

Ein weiterer Nachteil, der allerdings unvermeidlich ist: auch der Besitzer kann sich dem Teich nicht trocken nähern. Wir vergessen auch nach Monaten noch manchmal, dass ScareCrow eingeschaltet ist und bekommt dann einen Schreck und eine Dusche. Also sollte der Knopf zum Wasserabdrehen so liegen, dass man ScareCrow ausschalten kann, ohne zuvor nass zu werden. Oder man bastelt sich eine elektrische Fernabschaltung.

Fazit: gutes Gerät mit funktionsbedingten Nachteilen. Aber wer noch mehr Komfort möchte, muss wohl eine digitale Lösung mit lernfähiger Bilderfassung suchen - und bezahlen.


Eltako FR12-230V Selbstlernender Feldfreischalter
Eltako FR12-230V Selbstlernender Feldfreischalter
Preis: EUR 50,37

2.0 von 5 Sternen Anfangs hui, später pfui, 14. September 2014
Wie andere hier habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass dieses Gerät anfangs prima funktioniert, aber nach einiger Zeit - bei mir ein paar Monate - anfängt zu "spinnen". Die beworbene "selbstlernende" Funktion taugt nicht viel, weil ein zuverlässiges Einstellen der Schaltschwellen damit nicht möglich ist. Und anscheinend sind die eingesetzten Bausteine von geringer Qualität, so dass nach einiger Zeit der Schuss nach hinten losgeht und die Elektronik tut, was sie will, aber nicht, was sinnvoll wäre.

Konkret kam es, wenn Geräte mit geringem Verbrauch betrieben wurden, zu einem pulsierenden An-Aus-An-Aus-An-Aus im Sekundentakt; sogar mein Licht pulsierte mit. Die (automatisch selbst-gelernte und leider unbeeinflussbare) Hysterese reichte nicht aus. Unbrauchbar.

Also: Finger weg von "selbstlernend", und etwas besseres kaufen, an dem man die Schwellen manuell fest einstellen kann. Jetzt habe ich ein Gerät von Schalk, das funktioniert bestens.


Netz-Feld-Abschaltautomat NFA 63
Netz-Feld-Abschaltautomat NFA 63
Wird angeboten von Handelspunkt-Hohmann
Preis: EUR 67,90

5.0 von 5 Sternen Funktioniert bestens, 14. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Netz-Feld-Abschaltautomat NFA 63 (Elektronik)
Nach Ärger mit einem unzuverlässigen anderen Fabrikat habe ich diesen Freischalter gekauft. Der Einbau war einfach, das Gerät funktioniert auf Anhieb. Die Einschaltschwelle so hoch wählen, dass alle Standby-Verbraucher abgeschaltet werden; die Halteschwelle so wählen, dass der schwächste Verbraucher noch nicht zum Freischalten führt; fertig.

Wir hatten sofort bessere Schlafqualität, endlich wache ich ausgeruht auf.

Bonus: Das Gerät hat einen Eingang für eine Zeituhr. Damit kann man die Freischaltung sperren, beispielsweise nur für die Nacht freigeben und tagsüber problemlos Verbraucher mit geringem Einschaltstrom betreiben.


Circlesongs
Circlesongs
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 4,19

5.0 von 5 Sternen groundbreaking..., 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Circlesongs (Audio CD)
...nennt man sowas im Englischen: nicht zuletzt mit dieser Aufnahme hat Bobby McFerrin eine Bewegung in Gang gesetzt, eine Wiederentdeckung des gemeinschaftlichen Gesangs auf einer neuen Ebene. Improvisation, Verzicht auf Worte, Einfachheit, zyklische Wiederholung, Call-Response von Gruppe und Vorsänger. Keines dieser Elemente ist neu, aber hier wird es zusammengebracht zu einer neuen Synthese: Circlesinging. Musik für Menschen, nicht für die Bühne, sondern für die Gemeinschaft. Ein meditatives, ein spirituelles Format, dabei groovig und lebendig, unmittelbar emotional und einbindend, zum Mitmachen einladend. Ich glaube, kaum jemand wird diese CD hören, ohne sich unwillkürlich einzuklinken und mitzusingen - macht übrigens glücklich.


Vocabularies
Vocabularies
Preis: EUR 10,98

2.0 von 5 Sternen Überzogene Studiobastelei, 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vocabularies (Audio CD)
Man hat mir von Vocabularies vorgeschwärmt, und auf YouTube gab es einen Clip von "Wailers" der mich aus den Socken gehauen hat. Also schnell die CD besorgt - eine herbe Enttäuschung. Überladene, verkünstelte und unlebendige Konstrukte, über Jahre in Schnipseln eingesungen und am Mischpult mit Logic zusammengeschraubt. Man kann Treece förmlich denken sehen, wie er 100 Ideen in einem Stück unterzubringen sucht, wie im brütet: "da ist noch eine Sekunde Luft, da muss noch was rein", "das ist zu einfach, das muss noch komplizierter werden", "das habe ich bereits einmal wiederholt, das muss ich jetzt verändern". Auch Alex Acuna als Perkussionist rettet das nicht, sein Beitrag ist überflüssig. Wie heißt es so schön: Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Ich kann mir das so nicht anhören. Es ist in vieler Hinsicht das genaue Gegenteil von dem, wofür Bobby McFerrin sonst steht.
Für die Konzerte wurde das Material offenbar radikal abgespeckt und die Kompositionen von McFerrin neu interpretiert. DAS ist dann der Hammer. Also meine Empfehlung: vergesst die CD und seht euch die Kozert-Clips auf YouTube an.


Menu 4661139 Karaffe, 1,3 Liter
Menu 4661139 Karaffe, 1,3 Liter
Preis: EUR 31,99

2.0 von 5 Sternen könnte gut sein, leider lästige Schwächen, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karaffe sieht schick aus, ist aber völlig missglückt im Detail. Ich kann nur warnen, sie zu kaufen!
a) der Ausguss ist viel zu groß – man bekommt einen sehr breiten Strahl. In enge Gläser zu gießen wird damit zum Kunststück.
b) nach einigen Wochen begann das Verschlussplättchen (Gummi) etwas am Stahl zu kleben, nur ganz leicht, aber es reicht damit folgendes geschieht: wenn man kippt, kommt erst gar nichts, und ab einem bestimmten Winkel ein fetter Schwall. Ich weiß nicht, wie oft ich damit schon den Tisch unter Wasser gesetzt habe. Ich war schon mehrfach drauf und dran, das Ding einfach ein die Tonne zu kloppen, aber es war halt doch zu teuer! Übrigens: Reinigen nützt in dieser Hinsicht nichts. Wenn jemand einen Tipp hat, her damit.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2014 12:33 PM MEST


Oase 50455 Biopress Set 10000
Oase 50455 Biopress Set 10000
Wird angeboten von Garten-und-Wasser
Preis: EUR 218,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder Fische gucken, 19. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Oase 50455 Biopress Set 10000 (Gartenartikel)
Das Biopress 10000 habe ich eingebaut, als ich die Fische in meinem Teich praktisch nicht mehr erkennen konnte. Das Wasser war so trüb, dass man nur ca. 3 cm tief sehen konnte. Ich hatte dabei kein Problem mit Algen, nur Schwebstoffe und Schlamm. Ein zuvor betriebenes kleines Durchlauffilter war wirkungslos geblieben – Zeit für ein besseres Filter.

Der Einbau war problemlos, wobei mich die hohe Umwälzleistung der Pumpe anfangs etwas überrascht hat – ich wollte einen offenen Zulauf über ein Stück Bambusrohr bauen, aber dazu war die Kapazität zu hoch. Also habe ich den Rückfluss zum Teich direkt aus dem Schlauch einströmen lassen, nur wenige Zentimeter über dem Wasserspiegel. Biologischen Starter (Mikroben) unter das Wasser gemischt, dann 2 Wochen in Urlaub gefahren, und als wir wiederkamen, war das Wasser total klar. Volle Sicht bis auf den Grund – top! Die Fische flitzen herum, fühlen sich wohl und laichen schon; sie halten sich übrigens sehr gern nahe am Rückfluss vom Filter auf.
Jetzt habe ich ein neues Problem: ich muss den Fischen einen sichtgeschützten Rückzugsraum bauen, damit der Reiher sie nicht erwischt – bisher brauchten sie ja nur etwas abtauchen 

Daten des Teiches:
Volumen ca. 3 m³, tiefste Stelle 60 cm, Fischbesatz ca. 250 cm (ca. 50 Fische) und zunehmend.
Das Biopress 10000 ist also etwas überdimensioniert für diesen Teich, das nächstkleinere hätte wohl genügt.

Fazit: funktioniert und ist sein Geld wert.


Angezogen: Das Geheimnis der Mode
Angezogen: Das Geheimnis der Mode
von Barbara Vinken
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verklugelter Diskurs, 20. April 2014
Schwer vorstellbar, dass jemand einen ehemaligen Modemuffel wie mich mit diesem Thema so packen kann, aber Vinken gelingt es! Sehr kenntnisreich, klug und sprachgewandt schreibt sie. Mode wird hier zum zeitgeschichtlichen und kulturellen Begleiter und Impulsgeber, in dem sich alle wesentlichen gesellschaftlichen Strömungen spiegeln. Faszinierend und voller Aha-Einsichten! Auch die krasse funktionale Unterschiedlichkeit männlicher und weiblicher Mode, die sich als roter Faden durch die Geschichte zieht, wird mir hier verständlich. Besonders gefällt mir, dass Vinken viele verschiedene Blickwinkel in Diskurs bringt, statt sich auf einen festzulegen.
Einen Punkt Abzug für Vinken's allzu gedrechselten und mit Fremdwörten und Anspielungen gespickten Sprachstil - um es ihr gleichzutun, müsste ich das Fremdwort 'maniriert' verwenden. Mag sein, dass man in Modekreisen so spricht, mag sogar sein, dies ist ein sprachliches Equivalent zur Haute Couture, aber es macht das Lesen (unnötig) anstrengend. Ich kenne kaum Bücher, bei denen so viele Sätze mehrfach lesen musste und nach ein bis zwei Kapiteln bereits erschöpft bin, und Vinken's Kapitel sind kurz!


Kraftsuppen nach der Chinesischen Heilkunde. Wohltuende und stärkende Fünf-Elemente-Suppen für die westliche Küche
Kraftsuppen nach der Chinesischen Heilkunde. Wohltuende und stärkende Fünf-Elemente-Suppen für die westliche Küche
von Karola Schneider
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist ein Missing Link, 27. März 2014
Dieses Buch ist für mich ein Missing Link - ich habe mich bisher mit Ayurdeda-Küche beschäftige, sowie theoretisch mit der 5-Elemente-Küche - aber Karola Schneider gibt dem ganzen Thema eine klare Struktur und einen Praxisbezug, den ich bisher vermisst habe. Auf einmal macht alles Sinn und wird klar und anwendbar. Das Kochen im Fütterungszyklus insbesondere ist für mich eine Offenbarung und geht mit der Anleitung auch leicht und logisch. Das Kochen macht Freude, die Gerichte schmecken, sind bekömmlich und geben Energie.
Den Verzicht auf Mengenangaben finde ich befreiend - es erleichtert den Blick auf das Wesentliche und stärkt die Intuition im Umgang mit den Zutaten.
Übrigens eines der ganz wenigen Kochbücher überhaupt, in dem nicht von "Reis" die Rede ist, sondern die verschiedenen Reissorten differenziert werden. Wie überhaupt Differenzierung bei klarer Struktur genau das ist, was mir so gut gefällt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5