Profil für Bullet1990 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bullet1990
Top-Rezensenten Rang: 37.869
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bullet1990

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
The Amityville Haunting
The Amityville Haunting
DVD ~ Luke Barnett
Wird angeboten von Lifestyle & Genuss
Preis: EUR 14,39

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Tiefpunkt der Amityville Reihe..., 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Amityville Haunting (DVD)
Das sich dieser Streifen zur kultigen Amityville Reihe zählt ist eine wahre Frechheit! Im neuerdings angesagten (und mittlerweile einfach nur noch nervigen) found footage Stil gedreht, enttäuscht der mittlerweile 10. Teil der Amityville Reihe auf ganzer Linie. Grauenhafte und dazu noch unsympathische Darsteller, schlechte Effekte und dazu noch absolut lächerliche "Morde" bzw. Unfälle. Aber das aller schlimmste an diesem Film ist die... unglaubliche Langeweile. Knapp 75 Min. lang passiert überhaupt nichts, während die "wichtigen" Morde in den letzten 5 Minuten stattfinden und das weder besonders einfallsreich noch blutig. Hatten die Amityville Filme in der Regel zumindest einige recht blutige Morde, fällt das ganze hier absolut blutarm und ideenlos aus. Ich muss zugeben, ich hab in meinem Leben schon einiges an Müll gesehen und dieser Film darf sich da definitiv dazuzählen. Zu seiner Verteidigung muss ich jedoch sagen, es gibt tatsächlich noch schlechter Filme. Leider...


Epsilon
Epsilon
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Absolut Geil!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epsilon (Audio CD)
"Blood Stain Child" liefern mit "Epsilon" ein wahres Meisterwerk zwischen Melodic Death Metal und Euro Trance ab. Hier treffen Göteborg Melodien auf Trance und Dance Beats und fiese Screams auf melodischen, weiblichen Gesang. Nachdem der alte Frontmann Sadew die Band verlassen hat, war ich ein wenig skeptisch, doch Sophia macht einen erstklassigen Job. Der Opener "Sirius VI" beginnt hart und verbindet sofort harte Metal passagen mit melodischen Trance Parts. Darauf folgen der Metal Kracher "Forever Free" und die mit pumpenenden Dance Beats ausgestatteten "Stargazer" und "S.O.P.H.I.A.", bei denen die neue Sängerin zeigen kann was sie drauf hat. Für ein großteil aller Metal Fans ist dieses Album bestimmt der Horror schlechthin. Für alle die die Kombination aus Metal und Trance lieben ist dieses Album ein absoluter Pflichtkauf und alle Metal Fans die grundsätzlich offen für neue und verrückte Musik sind, sollte durchaus mal ein Ohr riskieren!


Shivers
Shivers
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Debut Album!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shivers (Audio CD)
Helia liefern mit "Shivers" ein gelungenes Debut Album zwischen Post Hardcore und Euro Trance ab. Der Opener "We are the light" beginnt mit ruhigen Dance und Trance Beats, bevor "Metempsychosis" in bester Metalcore Tradition losbolzt. Auch Helia wechseln zwischen harten und melodischen Passagen, bzw. zwischen Screams und cleanen Gesang. Giacommo's cleaner Gesang ist schön Anzuhören und hat sowohl einen leichten Emo, als auch Pop Punk Touch, was jedoch super in die Songs passt. Das Problem bei mir ist der ehemalige Fronter Rael, dessen Screams einfach nur künstlich klingen und sein "cleaner" Gesang einfach schrecklich ist. Das hätte er lieber komplett Giacommo überlassen soll. Im großen und ganzen ein gelungenes Debut Album, nur die eintönigen Screams nerven auf Dauer!


Tucker & Dale vs. Evil [DVD]
Tucker & Dale vs. Evil [DVD]
DVD ~ Alan Tudyk Tyler Labine
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 9,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Anfang bis zum Ende eine geniale Splatter-Komödie!, 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tucker & Dale vs. Evil [DVD] (DVD)
"Tucker & Dale vs. Evil" ist mit Abstand eine der besten Splatter-Komödien der letzten Jahre und vom Anfang bis zum Ende wunderbar komisch! Bei dem Film passt einfach alles! Super sympathische Hauptdarsteller wie Alan Tudyk ("Firefly", "Serenity") und Tyler Labine ("Reaper"), ein Gag nach dem anderen und einige schön blutige Splatter-Szenen lassen das Herz jedes Horror und Splatter Fans höher schlagen. Neben "Zombieland" und "Lesbian Vampire Killers" die beste Splatter-Komöide der letzten Jahre! Einfach Großartig!


Get Your Heart On!
Get Your Heart On!
Preis: EUR 12,39

5.0 von 5 Sternen Ein Must Have für Simple Plan Fans!, 19. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Get Your Heart On! (Audio CD)
Mit "Get Your Heart On!" liefern "Simple Plan" erneut ein gut gelauntes (Pop) Punk Rock Album ab, dass den Fans auf anhieb gefallen wird. Das Album startet mit dem flotten "You Suck At Love" bevor mit "Can't Keep My Hands Of You" die erste Single und der erste Party Song aus den Boxen rauscht. Aber auch die zweite, etwas melancholischere Single "Jet Lag" feat. Natasha Bedingfield weiß zu überzeugen. Simple Plan machen einfach das was sie am besten können. Melodischen und gut gleaunten Punk Rock, der hier und da auch mal etwas nachdenklicher rüberkommt. Simple Plan Fans können blind zugreifen, aber auch Fans von Good Charlotte, Green Day, Yellowcard, usw. sollten durchaus mal reinhören!


Attack Attack!
Attack Attack!
Preis: EUR 16,11

5.0 von 5 Sternen Besser als das Debut!, 19. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attack Attack! (Audio CD)
Mit dem selbstbetitelten Album liefern "Attack Attack!" ein geiles Album zwischen Post Hardcore und Metalcore ab, dass von vorne bis hinten einfach nur Spaß macht! Das Album startet mit dem genialen "Sexual Man Chocolate", dass ruhig mit Pianoklängen beginnt, bevor mächtig losgebolzt wird. Auch der zweite Track "Renob, Nevada" bolzt mächtig, wird jedoch immer wieder von genialen Melodien und dem cleanen Gesang von Johnny Francks unterbrochen. Auch die Single "Smokahontas" ist absolut super und bietet einen genialen Dubstep Part. Ein Hammer Album, welches gekonnt Metal und Trance verbindet, und mit dem "neuen" Shouter Caleb Shomo einen weitaus besseren Frontmann und Brüllwürfel als Austin Carlile parat hat! Einfach Klasse!


Someday Came Suddenly
Someday Came Suddenly
Preis: EUR 17,92

4.0 von 5 Sternen Cooles Debut Album, leider überzeugen nicht alle Songs!, 19. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Someday Came Suddenly (Audio CD)
Mit "Someday Came Suddenly" liefern "Attack Attack!" zwar ein recht cooles Debut Album ab, leider können nicht alle Songs überzeugen. Das Album startet mit dem Crunk artigen "Hot Grills and High Tops", bevor der Überhit "Stick Stickly" aus den Boxen knallt. Des weitern ist mit "Dr. Shavargo Pt. 3" ein weiterer Hit am Start. Der größte Kritikpunkt für mich, ist das monotone Gekreische von Austin Carlile, dass sich bis auf einige wenige Growls absolut gleich anhört. Das trübt den Spaß leider ein wenig. Trotzdem ein gelungenes Debut und nen cooles Post Hardcore Album!


Geeving
Geeving
Preis: EUR 18,01

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Debut Album!, 19. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geeving (Audio CD)
Mit "Geeving" liefern "Abandon All Ships" ein sensationelles Debut Album zwischen Post Hardcore und Metalcore ab, welches geschickt zwischen hartem Metal und melodischen Trance Parts wechselt. Auch in Sachen Vocals wird zwischen harten Shouts, Screams und cleanen Gesangspassagen gewechselt. Das Album startet mit dem harten "Bro My God", welches direkt loslegt. Drauf folgen der Trance lastige Titelsong "Geeving" und die geniale Single "Megawacko 2.1". Auch der Rest des Albums weiß bis auf wenige Ausnahmen zu überzeugen. Ein gelungenes Debut und ein Must Have für alle die die Kombination aus Metal und Trance lieben!


Sounds of a Playground Fading
Sounds of a Playground Fading
Preis: EUR 11,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Metal Album, leider nicht so gut wie die alten Sachen!, 30. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sounds of a Playground Fading (Audio CD)
Natürlich ist "Sounds of a Playground Fading" ein erstklassiges Metal Album mit vielen Hits und großartigen Hooks. Allen voran das großartige "Deliver Us" macht mächtig spaß und überzeugt mit Härte und Melodie. Dies ändert sich auch auf dem Rest des Albums nicht, aber warum haut es mich nicht von Hocker so wie die älteren Sachen? Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Anders Frieden zum größten Teil auf Screams und Growls verzichtet und stattdessen seiner cleanen Gesangsstimme freien Lauf lässt. Im Grunde habe ich nichts gegen cleanen Gesang, leider ist Anders nicht gerade der beste clean Sänger. Oftmals hab ich das Gefühl, dass sein cleaner Gesang nicht wirklich zu den Songs passt. Das ist schade, da In Flames definitiv zu der Speerspitze des modernen, melodischen Death Metal zählen. Wie gesagt, Hits gibt es auf dem Album genug, dennoch reicht es nicht an "Reroute to Remain", "Soundtrack to your Escape" oder "Come Clarity" heran. Lasst euch nicht abschrecken, In Flames entäuschen zwar ein wenig, aber dies tun sie auf verdammt hohem Niveau!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 22, 2011 4:18 PM CET


You Only Live Twice
You Only Live Twice
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Erstklassiger Dance-Metal!, 30. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: You Only Live Twice (Audio CD)
Wie schaffet Peter Tägtgren es nur immer solch geniale Scheiben rauszuhauen? Mit "You Only Live Twice" hat sich der Hypochrisy Frontmann mal wieder selbst übertroffen. Das ist Dance Metal in perfektion! Sei es das geniale "The Great Pretender", die neue Single "Dirty Woman", das Sonic Syndicate Cover "Leave Me Alone" oder das harte, stark an Hypochrisy erinnernde "Monster", hier reiht sich Hit an Hit. Eine geniale Platte für alle Industrial Metal Fans und alle die es werden wollen! Und denkt dran, Live sind Pain eine Macht und die Songs machen noch mehr spaß!^^


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8