Profil für Fullsidan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fullsidan
Top-Rezensenten Rang: 3.758.599
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fullsidan (Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Age of Empires III - [PC]
Age of Empires III - [PC]
Preis: EUR 14,76

65 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Age of EMPIRE - Schade drum, 9. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Age of Empires III - [PC] (Computerspiel)
tja was soll ich nun sagen.
Grafisch - sehr gut.
Sound - sehr gut.
Übersicht im Spiel ( mir wäre eine weiter weg zoomeinstellung noch lieber gewesen) - befriedigend.
Spielspass - ausreichend.
Schade dass Age of Empires 3 nicht an die bisherigen Age of empires anschliesst. Der Titel für dieses Spiel hätte anders lauten müssen, wie z.b.: Age of AMERIKA.
Was mir fehtl:
Age of Empires müsste wirklich alle Zeitspannen umfassen, beginnend mit der Steinzeit.
Die Karten beim Einzelspiel sind viel zu klein. Man sitzt fast aufeinander...
Man beginnt ausser in der Kampagne stets mit einem riesigen Vorrat an Rohstoffen beim Einzelspieler<-nicht gut, keine Entwicklung, sondern stures schnelles aufbauen einer Sieldlung um möglichst schnell alle 4 Zeitalter hoch zu steigen, na toll.
Heimatstadt - man hat praktisch kaum die Resourcen angeklickt in der Heimat und schon stehen diese zur Verfügung.
Wenn schon alles in der NEUEN WELT spielt, warum zum Kuckuk sind Türcken bei der Eroberung Amerikas anwesend, erklärt mir das mal jemand.
Naja, vielleicht hab ich mich einfach auf eine bessere Weiterentwicklung von Age2 gefreut, und hab die Zeichen der Zeit nicht sehen wollen, dass ein "geiles Spiel" der KAtegorie Strategie Echtzeit, heutzutage nur noch darum geht, möglichst schnell, seine paar Häuser hinzustellen, ein paar Handelszentren an vorgefertigeten Landstrassen hinzupflastern und einfach eine Menge Einheiten zu generieren, alle Upgrades einfach anklicken(ohne sich vorher vergewissern zu müssen ob diese wirklich in dem Moment sinnvoll sind oder nicht) und in den Krieg zu ziehen. Hmmm... wenn das das heutige Spiegelbild des Genres ist, dann find ich das Schade.
Wie gesagt vielleicht hätte ich mir wohl eher eine verbesserte Age2 Version gewünscht in der man alle Epochen durchläuft(nicht nur Amerika) und bei der man nóch die Siedler zum Sammeln und Jagen senden musste um wieter zu kommen.
Naja, Nostalgie eben... das war wohl nix.
LIEBE AGE OF EMPIRE PROGRAMMIERER, danke für ein grafisch sensationells soundtechnisch hervorragendes, kampagnenspieltechnisch gutes und langzeitspielspassfaktor mässiges AGE of EMPIRES 3.
Bitte bringt beim Nächsten den Charm der vorigen Teile wieder zurück und bitte bringt wieder "die ganze Welt" ins Spiel, danke.


Seite: 1