Profil für Oliver Schlüter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Schlüter
Top-Rezensenten Rang: 246.199
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Schlüter (Mülheim Ruhr, NRW)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Dead Space 3 - Limited Edition (uncut) - [PlayStation 3]
Dead Space 3 - Limited Edition (uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Preferito, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 17,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie behauptet wird!, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viele beschweren sich wegen des hohen Action-Anteils. Ja, es kommen mehr und schnellere Gegner, und das Gameplay ist auch insgesamt schneller, aber das macht es noch nicht zu irgendeinem billigen, anspruchslosem Müll wie zB. Resi 6. Dead Space 3 ist immer noch ein extrem cooler Sci-Fi-Horror-Shooter der besonders im Coop (mittlerweile kostenloser Online-Pass benötigt) viel Spaß macht. Ich finde es sogar gut das es mehr auf Action ausgelegt ist, denn dieses Mysteriöse hat sich doch inzwischen abgenutzt. Man weiß mit wem und was man es zu tun hat, und Isaac kämpft ja nun auch schon ein paar Jährchen gegen die Nekromorphs. Wäre es genauso wie Teil 1 geworden hätte es mich gelangweilt.
So viel zur angeblich so schlimmen Action.

Andere Positive Veränderungen:

1.Universal-Munition
Es gibt jetzt Universal-Munition die für alle Waffen gebraucht wird. Finde ich sehr gut, da somit das RIG-Inventar nicht mehr mit was weiß ich wie vielen unnötigen Muni-Sorten zugemüllt wird.

2. Das Crafting System
Man kann nun -selbstständig oder mit einem "Sucherbot" genannten Roboter- Rohstoffe wie Somat-Gel, Wolfram oder Altmetall sammeln, um damit die RIG oder die Waffen zu upgraden oder sich Items zu kaufen. Zu Anfang sehr unübersichtlich und verwirrend. Aber wenn man erst mal den Dreh raus hat macht es großen Spaß. Denn man kann sich die Waffen komplett individuell zusammenbasteln.
Das geht so:
Es gibt zwei Arten von Rahmen: Den Schweren und den Kompakten. Aus dem ersten macht man schwere Zweihändige Waffen wie das Impulsgewehr, aus letzterem leichte einhändige Waffen wie den klassischen Plasmacutter. An jede Waffe kann man zwei Module, zwei Spitzen und zwei Erweiterungen anbringen.
So kann man sich aus einem

Schwerer Standardrahmen
Oberes Tool: Militärantrieb
Obere Toolspitze: Repetierer
Unteres Tool: Überwachungsladung
Untere Toolspitze: Gerichtetes Schwebefeld
Erweiterung 1: Sicherheitsschutz
Erweiterung 2: Stase-Beschichtung

ein Impulsgewehr mit Raketenwerfer bauen, mit dem man sich nicht selbst schaden kann und Gegner mit jedem Schuss verlangsamt. Es gibt noch ein Haufen anderer cooler Kombinationen, aber das hier ist eine meiner Favoriten. Da man dadurch aber 2in1 Waffen hat gibt es nur noch 2 statt der üblichen 4 Waffenslots.
Außerdem gibt’s noch Platinen mit denen man Schaden, Schussfrequenz, Magazingrösse und Nachladetempo erhöhen kann.
Von seinen Lieblingswaffen kann man dann außerdem noch Pläne erstellen und Coop-Partnern schicken.

3. Nebenmissionen
Es gibt einige optionale Nebenmissionen durch die man Hintergrundinfos zur Story erfährt und seltene Items bekommt. Drei von diesen Missionen sind aber nur im Coop möglich.

4. Coop
Der unnötige Multiplayer aus Teil 2 wurde durch einen sehr viel sinnvolleren Coop Modus ersetzt, durch den man nun die Kampagne und die Nebenmissionen zu zweit spielen kann.

5. Menschliche Gegner
Man kämpft an einigen Stellen im Spiel nun auch gegen Menschen, genauer gesagt Unitologen. Und nicht nur das: Man kann sie sogar genauso zerstückeln wie die Nekromorphs, was mich sehr wundert da ich das fehlen Menschlicher Gegner bis jetzt als einzigen Grund dafür ansah warum die ersten 2 Teile nicht indiziert wurden.

6. Neue Schwierigkeitsgrade
In Dead Space 3 gibt es 4 Spielmodi für die jeweils ein Savegame benötigt wird.
Den Standardmodus mit den Schwierigkeitsgraden
Einfach, Normal, Schwer und Unmöglich.
„Nur Überleben“ wo man weder Medipacks noch Stasepacks noch Munition finden kann und sich alles selber erstellen muss an der Bank.
„Klassisch“ wo das Gameplay angeblich irgendwie Teil 1 ähnlich sein soll, davon habe ich aber nichts gemerkt. Außerdem ist das Crafting-System deaktiviert ebenso wie der Coop. Das heißt man kann Waffen nur nach den Plänen bauen die die Entwickler vorgeben. Deshalb war das für mich der mit Abstand schwierigste Modus. Lohnt sich aber, denn dann schaltet man die Teufelshörner frei die wie in Teil 2 mit einem Schuss killen und unendlich Muni haben^^
Der letzte Modus heißt Hardcore und man darf wieder ganz von vorne anfangen wenn man auch nur ein einziges mal stirbt. Man kann aber tricksen indem man das Savegame regelmäßig auf einen USB Stick kopiert.

Jetzt zum Negativen:

1.
Die Mikrotransaktionen sind eine unglaublich dreiste Abzocke. EA will 5€ haben damit die Bots 50% schneller sammeln oder 50% mehr Rohstoffe finden. Oder noch lächerlicher: 5€ damit sie irgendwelche Sprüche ablassen. Dann kann man sich noch für 3-5€ diverse Waffen und Anzugpacks holen, wobei die Anzüge nur der Optik dienen denn die Upgrades bleiben beim Anzugwechsel gleich...
Und die Resourcenpacks mit Preisen von 1-3€ bieten bei weitem nicht so viel das der Preis gerechtfertigt wäre, vor allem da man mit etwas Geduld genügend Ingamewährung gesammelt hat um sie sich so zu holen. Es ist nicht so als wäre das Spiel unvollständig und das man sich diese Extras kaufen müsste, aber trotzdem sind das einfach nur dämliche Preise und ich frage mich wer meint dafür Geld ausgeben zu müssen. Würde ich mir nur allein die drei Upgrades für die Bots kaufen hätte ich schon mehr bezahlt als für das komplette Spiel. Ich bin ja nicht prinzipiell gegen DLC's und Mikrotransaktionen, aber sowas muss echt nicht sein.

2.
Ich hätte mir gewünscht das es beim Coop auch einen Splitscreen Modus gäbe. Nicht jeder hat eine Playsi oder die Gelegenheit per LAN zu spielen. Warum bekommt heute jedes Game einen MP auch wenn er noch so unnötig ist, aber kaum eines eine Splitscreen Funktion?

Fazit:
Ich kann es nur jedem Sci-fi, Horror und generell jedem Liebhaber von Games mit spannender Handlung und Atmosphäre empfehlen. Fans sollten den Teil mit der Action nicht so eng sehen und sich lieber auf die Story konzentrieren.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 22, 2014 1:52 PM MEST


Splinter Cell Trilogy [Classics HD]
Splinter Cell Trilogy [Classics HD]
Wird angeboten von topjeuxvideo
Preis: EUR 20,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtkauf, 8. Juli 2014
Ich bin schon seit Jahren Splinter Cell Fan und so war diese Collection für mich natürlich Pflicht. Mittlerweile habe ich die alten XBox Teile aussortiert und meiner Schwester gegeben die ebenfalls Fan ist. Nun habe ich nur noch eine Hülle im Regal mit allen 3 Teilen auf einer Disc in HD und mit Trophys, besser gehts kaum. Ein paar Dinge hätte man trotzdem besser machen können:

1. Bugs
Die Trophys von Teil 1 sind so verbuggt das es -für mich- unmöglich ist Platin zu holen. Trotz Patch. So lange die Spiele an sich funktionieren ist das ja nur halb so schlimm, aber für Trophy Hunter wie mich ärgerlich da es der einzige Teil der Reihe ist wo mir noch die Platin fehlt.

2. Fehlende Multiplayer-Modi
Hab die zwar noch nie gemocht und kaum gespielt, aber der Vollständigkeit halber hätte man sie trotzdem dabei lassen sollen. Zumindest den Co-op von Chaos Theory, denn den habe ich leider nie ganz durchgespielt.

3. Fehlende DLC's
Auf der Xbox hatte ich bei Teil 1 eine Bonus DVD mit ein paar Videos und 3 extra Missionen. Dieses Bonusmaterial hätte ich mir auch in der Collection gewünscht.

Ansonsten kann ich die Collection nur empfehlen. Wer mit dem Gameplay zurecht kommt wird bestimmt Spaß mit den 3 Games haben.


PEARL 8in1-Schraubenzieher im Kugelschreiber-Design
PEARL 8in1-Schraubenzieher im Kugelschreiber-Design
Wird angeboten von premiumstore24+
Preis: EUR 4,69

5.0 von 5 Sternen Perfekt!, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis einfach perfekt! Ideal um es immer in der Jackentasche dabei zu haben. Qualität ist auch gut, um nicht zu sagen hochwertig.


Nachteule - Das Leselicht für die Brille
Nachteule - Das Leselicht für die Brille
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 15,54

5.0 von 5 Sternen Praktisch, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nachteule - Das Leselicht für die Brille
Habe die Lampe als Geschenk für meine Oma geholt und mich schwer damit getan sie abzugeben, denn das Ding macht echt spaß. Man kann es in alle verschiedenen Richtungen drehen und ist auch perfekt wenn man mal nachts im Dunkeln durch die Wohnung spazieren will, ohne gleich die großen Lichter anzumachen und jemanden zu wecken. Für Reisen ist auch gleich eine kleine, platzsparende Dose dabei die man immer in irgendeine Tasche stecken kann. Die 20€ waren es wert.


DmC - Devil May Cry [Software Pyramide] - [PlayStation 3]
DmC - Devil May Cry [Software Pyramide] - [PlayStation 3]
Preis: EUR 19,76

5.0 von 5 Sternen Guter Nachfolger, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll ich sagen? Es unterscheidet sich nicht großartig von den Vorgängern. Ein typisches Hack'n'Slay, aber mit guter Story. Für Fans der Serie und des Genres sehr zu empfehlen.


Devil May Cry 2013 XB360 UK mutli
Devil May Cry 2013 XB360 UK mutli
Wird angeboten von RAREWAVES-DE
Preis: EUR 18,97

5.0 von 5 Sternen Guter Nachfolger, 8. Juli 2014
Was soll ich sagen? Es unterscheidet sich nicht großartig von den Vorgängern. Ein typisches Hack'n'Slay, aber mit guter Story. Für Fans der Serie und des Genres sehr zu empfehlen.


Seite: 1