Profil für P. Krell > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von P. Krell
Top-Rezensenten Rang: 33.941
Hilfreiche Bewertungen: 429

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
P. Krell
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Logitech S315i tragbare Dockingstation für Apple iPhone/iPod silber
Logitech S315i tragbare Dockingstation für Apple iPhone/iPod silber

65 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit einem katastrophalen Übel., 23. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muß vorweg sagen, dass ich nicht 100% sicher bin, ob das Übel bzw. der Fehler vom S315i ausgeht oder vom iphone.
Betreibe das Logitech Gerät, wie geschrieben, mit einem iphone 3G.
Alles funktioniert "eigentlich" toll: der S315 macht einen guten Sound, hat ein gutes Gewicht (fühlt sich "wertvoll" an) und ist schlau designt (die Idee mit dem drückbaren Standfuss ist klasse).
Ich habe schon lange auf einen tragbaren ipod/ihpone Lautsprecher gewartet, der lange Batterielaufzeit und gute Tragbarkeit inne hat. Der Logitech ist so ein Gerät. Also war meine Euphorie anfangs gross. Nur es hat sich ein "Fehler" eingestellt, der mich wahnsinnig macht. Nach ziemlich genau 15 Minuten stellt sich das Logitech einfach aus. Obwohl es voll aufgeladen ist. Dann muss ich den Schieberegler erst auf AUS und dann wieder AN stellen, daß es wieder geht. Und so gesehen, kann es auch kein Kontaktproblem des iphone sein, da das Logitech nach der AUS-AN Geschichte ja wieder funktioniert.
Vielleicht haben Benutzer hier einen Tipp. Wenn es ein Benutzerfehler oder ein Fehler des iphone ist würde ich die Bewertung auf jeden Fall aufwerten (auf vier oder fünf Sterne). Aber so, bleibt es erstmal - leider - bei zwei.

Edit: ich habe im Internet gestöbert und es ist ein Fehler des Logitech Produkts. Und sie (Logitech) wollen es anscheinend nicht fixen. Frechheit. Das Problem scheint nur bei Streaming im Batteriemodus zu sein. Aber da ich genau das 90% mache (Internet-Radio und das Gerät im Batteriemodus) ist das Ding kaum zu gebrauchen.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 20, 2014 4:52 PM CET


Toshiba 55 SV 685 D 139,7 cm (55 Zoll) LED-Fernseher (Full-HD 200Hz, DVB-T/C) schwarz / silber
Toshiba 55 SV 685 D 139,7 cm (55 Zoll) LED-Fernseher (Full-HD 200Hz, DVB-T/C) schwarz / silber

53 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toshiba ist in der Topklasse angekommen. Und wie., 24. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange Zeit war Toshiba immer für gute preiswerte Fernseher bekannt. Mein erster LCD war ebenfalls ein Toshiba. Nicht weil ich die Marke so liebe, sondern weil der HD Ready 36 Zöller damals auch sehr gut getestet hat.

Die Entscheidung dieses mal war viel schwerer, da die Auswahl meiner Meinung nach viel größer und differenzierter ist als damals. Zu der Plasma oder LCD Wahl kommt heute im LCD Bereich noch technische Wahlmöglichkeiten zwischen "Normal"-LCD, Edge-LED, LD-LED und OLED (letzteres nur für die dicke Geldbeutel) dazu. War anfangs sehr irritiert. Aber für was gibt es das Internet und hilfreiche Foren. Mein Problem nach dem Durchgrasen der Foren: ich war noch irritierter.

Meine anfangs erste Wahl fiel auf den Philips 52PFL9704. Ambilight ist toll. Das Design auch und die ersten Tests hörten sich auch gut an. Nur in den Foren war nicht die Wahnsinnsbegeisterung zu lesen. Unechte Farben schien er zu haben und Artefakte etc. Dazu kam, daß das Gerät kaum lieferbar war.

Am Ende des Tages und kurz vor der Bestellung des 55SV685 hier bei Amazon waren noch zwei andere Geräte in der engeren Wahl: der Sony 52Z5500 und ein Samsung. Der Samsung fiel auch durch, da ich in den Foren nicht die richtige Sicherheit (Lüftergeräusche etc.) bekam (ich fand ihn toll, da sehr flach und wohl schönes Bild). Der Sony hatte im Einzelhandel vor Ort für mich das beste Bild. Jedoch wollte ich bei einem Neukauf (der ja mind. 3 Jahre Bestand haben soll) nicht auf neueste Techniken verzichten (der Sony hat kein Local Dimming).

Jetzt hängt also dieses Monster von TV an der Wand (obwohl die 55 Zoll bei 3 Meter Sitzabstand absolut super sind. Kleiner hätte es nicht sein sollen).

Das Gewicht ist mit knapp 40 Kilo recht schwer. (Hoffentlich halten die Hohlraumdübel in der Rigipswand ;)

Aber jetzt zum Wichtigsten: Bild, Ton, Ausstattung und Verarbeitung.

+++Bild:
Der Toshiba produziert nach meiner Meinung das beste SD Bild (digital) dieser Klasse. Resolution+ arbeitet wirklich hervorragend und normales TV sieht trotz dieser Größe und meinen Sitzabstand scharf aus. BluRay ist ein unglaubliches Vergnügen zusammen mit einer Surround Anlage und z.B. Fußball auf sky HD fasziniert selbst Fußballmuffel. Die Kontrastscheibe spiegelt etwas, was mich aber nicht stört: sie macht das Bild "fetter". Dieses Glossy Bild mögen manche, andere mögen lieber einen matten Screen.
Die AutoView Funktion arbeitet hervorragend. Nur bei extrem dunklen Raum schaltet sie mir etwas zu weit runter und dunkelt das Bild zu stark ab. Macht aber nix, gibt ja noch 5 andere Bildeinstellungen und noch dazu ist der Toshiba einer der Fernseher mit den meisten Profi-Einstellmöglichkeiten (das werden vielleicht 1% der Käufer so umfassend nutzen. Aber schön zu wissen, das er es hat.)
Um es kurz zu machen: der 55SV685 macht ein hervorragendes Bild. Das Bild wird meiner Meinung nach nur noch von der Panasonic Z1-Reihe sichtbar getoppt (und die kostet auch viel mehr). Fußball auf HD ist ein wahre Pracht (da will man nicht mehr ins Stadion). Filmruckel-24p-Fans kommen voll auf die Kosten, da hier Toshiba auf Echtheit gesetzt hat. Die LED-Technik macht ein unglaubliches Schwarz, wie ich es nur vom Plasma her kenne.
Da ich einige Geräte live gesehen habe (gebe zu, sicher nicht perfekt eingestellt), muß ich sagen, daß der Toshiba die eierlegende Wollmilchsau ist. Es gibt Geräte, die in Einzeldisziplinen besser sind. Jedoch ist das Gesamtpaket das der Toshiba liefert, das Stimmigste.

+Ton:
Ist in Ordnung. Kenne außer Philips keine Hersteller, die das sonderlich gut hinkriegen. Großes Problem, der Flachbildschirm-Generation, da man ja keine großartigen Lautsprecher in die flachen Geräte einbauen kann (bzw. nicht auf diesem Preisniveau. Gibt natürlich flache Lautsprecher die super sind, aber die kosten mehr als der Fernseher). Ich habe den Toshiba so wie sein soll an eine 5.1-Surround Anlage angeschlossen. Mit diesem Bild zusammen, ist der Filmgenuss natürlich bombastisch.

Austattung etc.:
+-Die Fernbedienung liegt gut in der Hand und ist aus "matten" Kunststoff. Ist nicht unbedingt ein großer Designwurf, aber es ist okay und erledigt alle Dinge prima. Beleuchtung hätte ich mir gewünscht.
++Es sind alle Anschlüsse (HDMI etc. etc.) reichlich vorhanden.
++Alle Tuner außer S2 sind vorhanden. Eine Toshiba S2 Box für die Rückwand gibt es als Zubehör.
+++Die Einstellmöglichkeiten zum Thema Bild sind - wie schon angedeutet - legendär. Gibt meines Wissens kein Gerät das hier mithalten kann. Wer also sein Gerät professionell kalibrieren lassen will, hat alle Möglichkeiten.
++Der Stromverbrauch durch die LED-Technik ist sehr gut. Besser als mein alter und kleinerer LCD.
++Die Verarbeitung ist makellos. Ich habe keinen Minikratzer oder sonstiges in der perfekt eingepassten Frontscheibe gefunden. Auch keinen Pixelfehler. Die Rückseite ist glänzendes Plastik. Gefällt mir nicht so, ist aber egal, da er an der Wand hängt. Ich finde die gut 11 Zentimeter Dicke nicht gerade wenig. Aber das bringt LED-Technik eben mit sich.

PS: Das Gerät kommt in einem RIESEN Karton. Also vorher: Platz machen. Das Gerät wiegt - wie gesagt - circa 40 Kilo. Konnte ihn als Mann gerade noch so an die Wandhalterung liften. Aber Hilfe und vier Hände sind schlauer.

Tipp: Käufer sollten in einschlägige Foren gehen (HIFI-Forum z.B.). Hier gibt es Tipps zur besseren Bildeinstellung von geübten "Anwendern".

Jetzt fällt mir nichts mehr ein, aber Nachfragen beantworte ich gerne.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2010 1:44 PM CET


Faserland: Roman
Faserland: Roman
von Christian Kracht
  Gebundene Ausgabe

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat mich vor 15 Jahren bewegt., 13. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Faserland: Roman (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch vor 15 Jahren geliehen bekommen, da war ich 24 Jahre. Damals hat mich das Buch bewegt. Da war der Schreibstil neu und relativ unbekannt im Massenmarkt. Heute 15 Jahre später ist der Stil oft kopiert. Dieses Buch ist somit ein Klassiker, denn es hat mindestens eine Generation junger Autoren beeinflußt.


Magnat Quantum 530 A Subwoofer
Magnat Quantum 530 A Subwoofer

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good looking subwoofer zum fairen Preis., 12. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Magnat Quantum 530 A Subwoofer (Elektronik)
Da ich nach einem LCD-Fernseher Kauf auch nicht auf das 5.1 Audio System verzichten wollte, kaufte ich mir bei Amazon die einzelnen Komponenten zusammen. Neben dem Magnat Center 53 und zwei JBL Surround Boxen eben diesen Subwoofer von Magnat. Das Furnier ist hervorragend gemacht und auf der Oberseite ist "sogar" ein "schlechter" heller Fleck zu sehen. So als ob es echtes Holz wäre. Das stört mich nicht, sondern macht das Stück eher besonders. Die Anschlüsse sind alle vorhanden, hinten ist eine Kühlrippe für den Verstärker. Er hat einen Auto Standy, daß bei manchen Fernsehsendungen ein bißchen nervt und sich ständig an uns aus stellt. Gut, das Gerät kann nicht hellsehen. Bei solchen wenigen "Aussetzern" stelle ich ihn auf Dauer-On. Volume und Frequenzdrehregler sind dran und ein 0° und 180° Phase Kippschalter.
Der Frontfire-Subwoofer schafft in unserem 40 Quadratmeter Wohnzimmer noch einen guten Bass. Unser Aufstellplatz ist etwas suboptimal, so brauchte ich einige Anläufe um das erste "Scheppern" rauszuregeln. Jetzt ist er gut eingestellt und bringt als Effektbass den Spass den er verspricht. Kann nur 5 Sterne geben. PS: Verarbeitung ist erste Sahne. Überhaupt bietet die 550er Serie von Magnat sehr viel fürs Geld.


Magnat Quantum Center 53 Lautsprecher nußbaum
Magnat Quantum Center 53 Lautsprecher nußbaum

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Center mit leichten Verarbeitungsmängeln, 12. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also das Wichtigste zuerst: der Center gibt einen tollen Sound ab. Als wichtigster Lautsprecher gerade bei "normalen" Fernseh-Audio bietet er gute Stimmen. Das Furnier sieht auch sehr gut und nicht künstlich aus. Warum nur vier Sterne? Auf der Front sind leichte Fräsespalten zu sehen und ein kleiner Schlag neben dem Hochtöner im Holz. Da braucht es bessere Qualitätskontrolle. Was man nicht auf dem Bild sieht, der Center verjüngt sich nach vorne.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2013 10:02 AM CET


Hama TV Wandhalterung, Fix, für 94 - 160 cm (37 - 63 Zoll) Fernseher, max.90 kg, Silber
Hama TV Wandhalterung, Fix, für 94 - 160 cm (37 - 63 Zoll) Fernseher, max.90 kg, Silber

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Halterung. Kaufempfehlung., 9. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe meinen 55 Zoll LCD-Fernseher dran, der circa 40 Kilo wiegt. Die Halterung sieht sehr stabil aus und hält bombenfest. Man kann den Fernseher in der Waagrechten verschieben um die ideale Position zu finden. Warum nur vier Sterne? Die Sicherheitseinraster sind etwas unschlau konstruiert. Hat man beim Einhängen nicht die richtige Stellung funktioniert es nicht, und man muß das Gerät wieder aushängen. Und die eingebauten Wasserwaagen sind zwar eine tolle Idee, aber eher schlechter Gimmick, wenn (wie bei mir) die Waagen unterschiedliches Niveau anzeigen. Da nimmt man lieber eine richtige Wasserwaage. Aber ansonsten alles top. Es liegen alle Befestigungsnormschrauen für wohl alle TVs dabei. Die Dübel für die Wandbefestigung sind nur für Beton. Wer also Hohlwände oder was anderes hat, muß nochmal zum Baumarkt. Aber das ist okay, HAMA kann ja nicht alle Eventualitäten einschließen. Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 17, 2010 6:37 PM CET


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend. Plug and Play., 7. Januar 2010
Da die anderen Rezensionen schon auf das einfache Plug and Play eingegangen sind, hier noch ein paar Tipps. In den Profi-Einstellungen sollte dbox Kompatibilität ausgestellt sein, sonst funktionieren die HD Kanäle nicht. Desweiteren kann unter: [...] sehr gut nachgesehen werden, welche Software-Version mit welcher Karte braucht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 12, 2010 8:32 PM CET


Demons Souls [Greatest Hits] [US Import]
Demons Souls [Greatest Hits] [US Import]
Wird angeboten von 1stvideo
Preis: EUR 22,89

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Oldschool) Spiel, für Leute die Herausforderungen suchen., 21. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ist schon viel hier inhaltlich geschrieben worden. Nochmal zum Thema Schwierigkeitsgrad: Manche mögen das Speichersystem, als altmodischen, den Schwierigkeitsgrad künstlich hochschraubenden Müll beschreien. Ich sehe es 180% anders. Selten, daß ich wieder mal ein Spiel so extrem bedacht gespielt habe. Uncharted2 z.B. war super als ein Spielfilm zu selbermitklicken (ähnlich wie Dragons Lair).
Dieses Spiel fährt mal wie früher (in den 80igern) die Krallen aus und ist unerbittlich, wenn man fehl schlägt. Erinnert mich wirklich an die alte VC20/C64/Atari Zeit, als Speicherpunkte etc. selten war. Als man Joysticks nach ordentlich an die Wand warf.


Philips SLV 3110 Wireless TV-Link (2,4 GHz, Fernbedienungsextender) schwarz
Philips SLV 3110 Wireless TV-Link (2,4 GHz, Fernbedienungsextender) schwarz

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mein Opa würde dazu sagen: Klump, 19. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg: bin eigentlich ein Philips Markenfan. Aber diese Gerätschaft ist dem Aufdruck Philips nicht wert. Was funktioniert: Ja, es empfängt ein Bild. Aber grauenhaft schlecht und mit Störern (Interferenzen oder was das auch immer ist). Auf Dauer nicht anschaubar. Und die beiden Geräte sind vielleicht Luftlinie 3 Meter voneinander entfernt. Die Übertragung der Remote Control Signale des Quellgerätes funktioniert auch. Aber man muß ein Signalempfänger circa 7 cm davor positionieren. Was bei einem normal aufgestellten TV-Rack doof ist, da man ja alles -üblicherweise- auf Vorderkante des Racks stellt. Musste also den Decoder nach hinten rutschen. Was nicht aussieht. Aber nochmal zu wichtigsten: bei uns ist das Bild auf Dauer nicht ansehbar, die Audio- und Bildknackser durch die Störer sind einfach -ja- zu stark störend. Werden es wieder zurücksenden.


Grün Schlau Sexy
Grün Schlau Sexy
von Martin Kleene
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als jedes Derivat., 15. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Grün Schlau Sexy (Taschenbuch)
Wöltje schreibt wie Stuckrad-Barre gerne schreiben würden: locker flockig nachhaltig. Unternehmen lernen ohne Zeigefinger wie wir alle überleben. Nach-mir-die-Sintflug Managementstrategien zeigt dieses grüne Buch die rote Karte. Und glaubt zu wissen, wie es besser geht. Liest sich jedoch schlüssig und nachgedacht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8