Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Elevenfifty > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elevenfifty
Top-Rezensenten Rang: 6.266
Hilfreiche Bewertungen: 241

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elevenfifty (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
[Optimiert für SSD] Inateck USB 3.0 Externes festplatten Gehäuse für 9.5mm 7mm 2.5 zoll SATA-I, SATA-II, SATA-III, SATA SSD und HDD mit USB3.0 Kabel , keine zusätzlichen Treiber benötigt, Werkzeuglose - Schwarz
[Optimiert für SSD] Inateck USB 3.0 Externes festplatten Gehäuse für 9.5mm 7mm 2.5 zoll SATA-I, SATA-II, SATA-III, SATA SSD und HDD mit USB3.0 Kabel , keine zusätzlichen Treiber benötigt, Werkzeuglose - Schwarz
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen Quadratisch, praktisch, gut!, 7. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon diverse (auch viel teurere) Gehäuse für 2.5 und 3.5 Zoll Festplatten gekauft aber das ist bisher das beste - weil es mit einfachsten Mitteln seinen Zweck perfekt erfüllt. Das KISS-Prinzip - Keep It Short and Simple.
Das Ding ist aus schnödem aber festem Plastik, das Distanzteil für 7mm HDDs (SSDs) ist einfach ein Klebefilz (mehr braucht man auch zm evtl. Stärkenausgleich eine SSD nicht), der Einschubmechanismus ist simpel und gut durchdacht, das mitgelieferte Kabel ist bei mir fest und das Gehäuse funktioniert. Wenn man es nicht gewaltsam auf den Boden wirft, ist es auch stabil genug. Ich habe sowohl eine 9,5mm HDD als auch probeweise eine 7 mm SSD eingebaut, läuft einwandfrei. Was will man bei dem Preis mehr ?
Wer aber meint, das sei ein Gehäuse, mit dem man alle zwei Tage die Platte wechseln kann, der soll sich besser eine Dockingstation kaufen.
Ich jedenfalls habe mir gleich noch ein weiteres Gehäuse dazu bestellt und dazu die von Inateck für 6,99 € angebotene Schutztasche.
Und nein - ich schreibe nicht im Auftrag von Inateck.


Lexar 32GB JumpDrive S75 USB 3.0 Flash Drive Memory Stick Speicherstick - Orange
Lexar 32GB JumpDrive S75 USB 3.0 Flash Drive Memory Stick Speicherstick - Orange
Preis: EUR 12,13

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nun ist auch der zweite defekt, 31. Januar 2016
Mir ist gerade der zweite 32-GB Stick von Lexar kaputt gegangen.
Solange er ging, war ich sehr zufrieden, an der Geschwindigkeit sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben war nichts zu meckern.
Die Fertigungsqualität läßt aber zu wünschen übrig. Das merkt man schon, wenn man die wacklige Mechanik des Schiebers ein paar mal betätigt hat.
Ich investiere lieber ein paar Euro mehr und verwende Sandisk Extreme. Von denen hat bisher keiner versagt.


Suncase Flipstyle Ledertasche für das Samsung Galaxy S4 Mini i9195 in schwarz
Suncase Flipstyle Ledertasche für das Samsung Galaxy S4 Mini i9195 in schwarz
Preis: EUR 14,86

2.0 von 5 Sternen Leider nicht passgenau, 10. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vom Material her eine sehr schöne Hülle, angenehmes Leder und die Näht sehen auch gut verarbeitet aus.
Leider ist aber die Paßgenauigkeit nicht gegeben. Der obere Clip greift nicht über das Smartphone, immer wieder reindrücken nützt nichts und schadet irgendwann dem Gerät. Im Gegensatz zur Mumbi-Hülle fehlt auch ein Ausschnitt,um das Gerät bei geschlossener Hülle laden zu können. Da hat einfach jemand nicht aufgepaßt, das ist eine unverzeihliche und unnötige Schludrigkeit. Eigentlich müßte man wegen der eingeschränkten Funktion nur einen Stern vergeben aber wegen der guten Haptik bewerte ich gnadenweise mit zwei Sternen.
Kaufen würde ich die Hülle nicht mehr.


Samsung Galaxy S5 mini Smartphone (4,5 Zoll (11,4 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) weiß
Samsung Galaxy S5 mini Smartphone (4,5 Zoll (11,4 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) weiß
Wird angeboten von Turbado DE
Preis: EUR 191,00

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen So geht es nicht!, 5. Dezember 2015
Nein, nicht bei Amazon gekauft sondern bei............
Allen, die jetzt über mich herfallen werden zum Trotz kann ich nur einen Stern vergeben:
Das ist (wäre) ein super Smartphone. Hab's heute ausprobiert, sollte ein Weihnachtsgeschenk für meine Frau sein, nachdem wir bisher noch normale Handys verwenden.
Also zuerst Batterie geladen und dann die Grundeinstellungen.
Tolles Display, schnell, übersichtlich und genau die richtige Größe.
Dann habe ich es wieder eingepackt. Bevor das Ding in der Schublade verschwand piepste es aus der Schachtel. Nanu, was soll das ? Aufgemacht, das Telefon ist an! Nichts dabei gedacht, hast Du wohl nicht richtig ausgeschaltet. Gleiche Prozedur noch mal, ausschalten und bestätigen, daß es abgeschaltet werden soll. Einpacken und bevor die Schublade zu ist, piepst's wieder !
Nachdem das gleiche Spiel etwa 5 mal hintereinander passierte (zwischendrin habe ich den Akku rausgenommen und wieder eingesetzt) habe ich das Ding entnervt eingepackt und bin zum .........Markt gefahren, wo ich sofort und anstandslos mein Geld wieder bekommen habe.
Schade - ich hätt's gerne behalten aber so nicht!
Vielleicht sollte Samsung die Geräte mit dem bekannten Makel (das habe ich mittlerweile im Internet gefunden und wurde mir auch vom freundlichen Verkäufer bestätigt) aus dem Handel nehmen. Oder die sitzen auf so hohem Roß, weil sie ja Apple vom Thron stoßen wollen, daß sie es niocht nötig haben.
Was jetzt? Ich möchte was gutes, nicht zu großes - da bleibt wohl nur noch ein Versuch mit dem S4 mini.
Das scheint wenigstens an dieser Krankheit nicht zu leiden.


EACHSHOT LCD Timer Batteriegriff Fur Nikon D750 Timerfunktion Via Fernbedienung Doppelte Kapazitat Hochformatausloser Wie Der MB-D16
EACHSHOT LCD Timer Batteriegriff Fur Nikon D750 Timerfunktion Via Fernbedienung Doppelte Kapazitat Hochformatausloser Wie Der MB-D16
Wird angeboten von p-franken-shop ,Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 65,00

1.0 von 5 Sternen War wohl doch nichts ...................., 7. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Tag später, 08. 10. 2015:
Leider muß ich meine Rezension auf unbrauchbar abändern. Über Nacht hat das Gerät den (Original Nikon)-kku im Griff um 8% leer gesaugt, obwohl beide Schalter (an der Kamera und am Griff aus waren und die Fernbedienung ohne Batterien. Das ist mir eindeutig zu viel, schließlich will ich nicht jedesmal, wenn ich ihn sinnvoll einsetzen wollte, den Griff an- und dann wieder abmontieren.

Schade, das könnte so ein gutes Produkt sein.

Den Nikon MB-D16 hätte ich mir auch bei Lieferbarkeit nicht gekauft - zu teuer. Interessiert hat mich die Kombination aus Batteriegriff und Fernauslöser. Den Nikon ML-L3 habe ich zwar auch aber der braucht Sichtverbindung zur Kamera.
In Kenntnis diverser kritischer Stimmen zum Meike-Griff habe ich ihn mir dann doch bestellt. Geliefert wurde bereits die neuere Version MK-DR750.
* Was die Haptik anbetrifft, kann ich nichts negatives sagen, der Griff fühlt sich völlig o.k. an, die "Belederung" ist für mich nicht schlechter als die von Nikon, vielleicht greift sie sich langfristige eher ab.
* Die Befestigung ist einwandfrei, da wackelt nichts und ich hätte auch keine Bedenken, die Kamera mit angeschraubtem Griff aufs Stativ zu schrauben. Mit einem langen Tele würde ich das auch mit dem Original-Griff nicht machen.
* Montage und ANschluß waren problemlos, es scheint alles zu funktionieren, im Kamera-Menü wird der Meike als Nikon MB-D16 erkannt.
* Die AE-L/AF-L Taste funktioniert gut, die Auslösetaste hat einen marginal anderen Druckpunkt als der Originalauslöser aber das sind Nuancen. Der Multifunktionswähler ist eher leichtgängig und hat nicht den feinen Druckpunkt des an der Kamerarückseite angebrachten, ist aber völlig in Ordung, das Einstellrad funktioniert einwandfrei.
* Der " Meike"-Schriftzug an der Front stört mich persönlich nicht, die Funktion ist mir wichtiger.
* Den Fernauslöser habe ich gleich ausprobiert, der allein ist sein Geld wert.
* Die Bedienungsanleitung ist in etwas holperigem Englisch abgefaßt, mit etwas Überlegung kommt man aber ganz gut hin.

Gerade habe ich Kamera und Griff mit zwei frisch geladenen Originalakkus bestückt (die Batterien habe ich uas der Fernbedienung entfernt) und sehe jetzt mal, ob der Griff die Akkus, wie von manchen bemängelt, tatsächllich leer saugt. Die grüne LED blinkt jedenfalls nicht. Mal sehen, wenn's ein Problem gibt berichte ich.

So nach dem ersten Eindruck habe ich mit dem Kauf nichts falsch gemacht, man muß das sicher in Relation zu dem völlig unverschämten Preis des Original-Griffs sehen.


UV Filter 95 mm UV-Filter Schutzglas für Nikon, Canon
UV Filter 95 mm UV-Filter Schutzglas für Nikon, Canon

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu diesem Preis unschlagbar, 12. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Erwartet habe ich nichts, bekommen habe ich viel.
Bestellt habe ich den "UV-Filter" 95 mm von Khalia für mein SIGMA 150-600mm Contemporary am Nikon-Anschluß (Nikon D750) als reinen Schutz für die Frontlinse und dachte, taugt nix, mußt du vermutlich gleich wieder zurückschicken.
Denkste: Im Gegensatz zu einigen Rezensenten hatte ich keine Probleme mit dem Gewinde. Natürlich schraubt sich ein 95mm Filter nicht so leicht auf wie einer mit 52mm, das sollte man aber wissen. Auch der original Objektivdeckel paßt problemlos.
Mißtrauisch ob der optischen Qualität habe ich bisher etwa 300 Probeaufnahmen gemacht, u.a. einen ganzen Tag in einem Wildpark. Einschränkungen, Verzerrungen, Abschattungen oder Unschärfen konnte ich nicht feststellen, die 1:1-Ansichten in Lightroom, sind einwandfrei, keine sichtbare Veränderung gegenüber den Aufnahmen ohne den Billig-Filter. Vermutlich bietet er keinen UV-Schutz aber das wird sowieso kontrovers diskutiert, ob man an modernen Digitalkameras wegen der mehrfachen Linsenvergütungen überhaupt noch einen UV-Filter braucht. Mir ist wichtig, daß bei einem unfreiwilligen Kontakt mit der Frontlinse nicht gleich das teure Objektiv Schaden nimmt und diesen Zweck scheint dieser Filter ohne merkbare optische Einbußen zu erfüllen.
Mehr wollte ich nicht und mehr kann man bei dem Preis auch nicht verlangen.
Interessieren würde mich nur, wie viele der sog. "renommierten Marken" ihre Filter auch billig aus China beziehen und unter eigenem Namen teuer verkaufen. Die in einer anderen Rezension zitierte Firma "Hxxx" stellt ja auch keine eigenen Produkte her sondern betätigt sich als Gemischtwarenladen für Einkäufe aus den verschiedensten Quellen.
Dann doch lieber gleich das "Original" aus China.
Ich würde es jederzeit wieder kaufen.


Mantona Trekking Kamerarucksack (mit Diebstahlschutz und Stativhalterung, universal, geeignet für DSLR oder Systemkameras) schwarz
Mantona Trekking Kamerarucksack (mit Diebstahlschutz und Stativhalterung, universal, geeignet für DSLR oder Systemkameras) schwarz
Preis: EUR 68,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeden Cent wert, 21. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wegen der vielen guten Bewertungen und auch wegen des günstigen Preises habe ich mir den Mantona Trekking bestellt und heute erhalten. Wichtig war mir vor allem, daß die D750 und mein für einen Afrika-Urlaub angeschafftes SIGMA 150-600mm reinpassen. Meine LowePro Fototasche ist für die Flugreise ungeeignet. Größenangaben muß man immer skeptisch betrachten aber hier stimmen sie. Kamera mit angeflanschtem 24-120mm und das SIGMA passen völlig problemlos rein. Dazu ein 50mm 1.8 oder Blitzgerät, Ladegerät und alles erforderliche Zubehör (Filter, Speicherkarten, Objektivdeckel, Ersatzakku usw.). Die Größe des Rucksackes könnte für meine Zwecke nicht besser sein. Einen größeren Rucksack würde ich nicht rumschleppen wollen. Die vielen Polster der variablen Inneneinteilung nutze ich als zusätzlichen Schutz für das Objektiv. Mein Nikkor 16-35 paßt zwar nicht mehr rein aber das hätte ich ohnehin nicht mitgenommen.
Einige Rezensenten waren mit der Qualität nicht so zufrieden - das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich finde das Preis-Leitungsverhältnis hervorragend. Mit den Schulter- Brust und Bauchriemen sitzt der Rucksack hervorragend. Absoluter Kauftip und die guten Bewertungen in diversen Zeitschriften bestehen völlig zu Recht.


Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (95mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (95mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
Preis: EUR 934,98

90 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein erster Eindruck vorab, 9. Juli 2015
Um es gleich vorweg zu sagen: Nein - ich habe das Objektiv nicht bei Amazon gekauft. Es ist mit Nikon-Anschluß ohnehin nicht lieferbar, also habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt, um es anderswo in Deutschland zu bekommen und gestern ist es mir gelungen, bei einem Händler der sich genervt gefühlt haben muß, weil ich ihn mehrmals telefonisch und per mail gefragt habe, ob er's auch wirklich liefern kann. Er konnte, sogar zu einem unschlagbaren Preis, jetzt hab' ich es. Kein Grauimport, reguläre deutsche Ware, bereits bei SIGMA registriert.

Warum dieses und nicht das Tamron? Ich verweise auf die Rezension von Lt. Winters, genau deshalb. Zusätzlich vielleicht: Das SIGMA wird auch mit einem sehr hochwertigen Köcher, der exakt an dieses Objektiv angepaßt ist, geliefert Das relativiert den Preisabstand zum Tamron noch einmal deutlich.

Erster Eindruck: Sehr hochwertig verarbeitet, alles läuft flüssig, nichts wackelt, macht einen sehr soliden Eindruck. Die bekannten und in diversen Tests gegenüber der Sports-Version berichteten Einschränkungen (kleinere Stativschelle, dünnerer Fokusring, nicht vollständig abgedichtet) nehme ich im Gegenzug für einen um ca. 900 € geringeren Preis gerne in Kauf. Das USB-Dock bekomme ich erst, deshalb konnte ich die bei Traumflieger.de beschriebene OS-Einstellung noch nicht vornehmen.
Einige Aufnahmen aus der Hand zeigen, daß der Stabilisator sehr effektiv ist, um wie viele Blendenstufen kann ich jetzt noch nicht sagen. Die ersten in Lightroom bearbeiteten Bilder (1/250 aus der Hand und 1/60 vom Stativ) zeigen in der 100% Ansicht eine erstaunliche Schärfe bis hinauf zu 600mm Brennweite. Die tatsächliche längste Brennweite dürfte nach diversen Tests übrigens etwa bei 570mm liegen, damit kann ich aber sehr gut leben.
Der Autofokus ist tatsächlich, wie in anderen Rezensionen (das hier ist noch keine richtige) beschrieben, blitzschnell! Habe mal spaßeshalber den Fokusbereich auf 10m - unendlich eingestellt, da versäumt man nichts.
Man soll sich aber keine Illusionen machen: Wer den Brenweitenbereich ausnutzen will, der kommt um mindestens ein Einbeinstativ nicht herum. 600mm aus der Hand sind Glückssache. Die ISO-Einstellungen sollte man gleich, je nach Kamera-Modell, höher vornehmen.
Die ersten Versuche habe ich mit einer D750 unternommen aber an meiner geliebten D90 werde ich es auch noch versuchen.
Da ich das Objektiv extra für einen Urlaub im afrikanischen Busch angeschafft habe, werde ich danach mehr berichten.

Zusatz 11.07.15:
Gestern habe ich noch ein paar Probeaufnahmen gemacht. Nikon D750, manuell, 1/250, Iso-Automatik bis ISO 3200, alle Aufnahmen aus der Hand. Ich war einfach verblüfft, wie gut der Stabilisator funktioniert. Selbst mit 600mm Brennweite aus der Hand ist das Schriftbild der Zeitung noch klar. Alle Aufnahmen wurden übrigens mit TinyPic extrem komprimiert, Aufnahme 3 z.B. von 6,4MB auf 177 KB.
Nr. 1: 150mm, 1/250, f5,6, ISO 100
Nr. 2: 300mm 1/250, f5,6, ISO 100
Nr. 3: 600mm, 1/250, f6,3, ISO 100
Nr. 4: 500mm, 1/250, f6,0, ISO 3200
Nr. 5: 600mm, 1/250, f6,3, ISO 450

Ein Bitte:
Fragen Sie mich nicht, wo und zu welchem Preis ich das Objektiv gekauft habe. Soweit ich weiß, würde das ohnehin (verständlicherweise) gegen die Rezensions-Richtlinien von Amazon verstoßen und wäre auch nicht fair. Ich habe ein intensive Internet-Recherche durchgeführt und bin auf den Händler gestoßen. Er hatte aber ohnehin nur noch zwei Stück und eines davon habe ich ergattert, also hat er vermutlich längst keines mehr.

Zusatz 22.08.2015:
Mittlerweile ist das Objektiv ja wohl weitgehende verfügbar und auch zu vernünftigen Preisen, auch bei Amazon selbst. ich habe mittlerweile auch das USB-Dock und bei Custom 2 den Moderaten "OS-Modus" eingespeichert. Allerdings gestehe ich, daß ich die zusätzliche Blendenstufe nicht nachvollziehen kann, das liegt aber sicher auch daran, daß ich kein Meßequipment habe und es auch gar nicht will. Für mich hat sich der auch ohen USB-Dock verwendbare OS-Modus 1 als am geeignetsten erwiesen. Den zuerst auf Custom 2 programmierten Fokusbegrenzer auf 6m bis unendlich nehme ich wieder raus, denn gestern hat er mich gehörig genarrt (selbst schuld): Ich hatte schlicht vergessen, daß ich das Objektiv so eingestellt hatte und erst zuhause fiel mir ein, warum das SIGMA auf kurze Distanz gar nicht scharf stellen k o n n t e ! Blöd gelaufen........
Ich füge noch ein Foto aus einem Wildpark an, Fuchs, bei 1/250, F6, ISO 280, 500mm Brennweite.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2016 4:17 PM CET


Lowepro 36406PEU Pro Messenger 160 AW SLR-Kameratasche grau
Lowepro 36406PEU Pro Messenger 160 AW SLR-Kameratasche grau
Wird angeboten von DUKE FOTOGRAFÍA
Preis: EUR 208,99

5.0 von 5 Sternen Diese Tasche erfüllt meine Erwartungen, 18. April 2015
Nein - ich habe die Tasche nicht bei Amazon gekauft sondern bei......

Ich wollte eine Fototasche die nicht sofort nach Fotoausrüstung aussieht, leicht zu öffnen aber dennoch sicher verschlossen ist (bei meiner Tamrac muß ich erst drei Clips und zwei Reißverschlüsse lösen, so lange wartet kein Objekt auf mich .....) und auch vernünftig gepolstert, um wenigstens das Schlimmste zu verhindern. All das erfüllt die Messenger 160.

Der Schultergurt ist tasächlich etwas wuchtig aber wenn man mal einen Tag lang eine doch relativ schwere Ausrüstung herumgeschleppt hat ist ein breiter Gurt besser als ein schnmaler, der einschneidet. Für schnelles Öffnen kann man die Verschlußlasche halb einklappen, dann rastet ein Magnet sicher ein und für den Transport danach klappt man sie wieder aus und nutzt die Klettverschlüsse.

Zuerst war ich etwas skeptisch, ob die Angaben auf der LowePro website, was die Aufnahmekapazität betrifft zutreffen; sie tun es. Gut, daß ich nicht die 180AW bestellt habe. Die ist lediglich um 5,3 cm höher und damit sicher für lange Telelinsen geeignet, wird aber dann schon mühsam zu tragen.

Die Tasche ist von herausragender Materialqualität und (obwohl in China gefertigt) sauber verarbeitet. Ich habe sie gepackt mit
- Nikon D750 mit aufgesetztem Nikkor 16-35mm Zoom mit angeschraubter Gegenlichtblende
- Nikkor 24-120
- Blitz Nikon SB600
- Ladegerät
- div. Filter, Objektivdeckel, Linsenreiniger usw.
Platz für eine zusätzliche kleine Festbrennweite (z.B. 50mm 1.8G) ist immer noch vorhanden. Diverse Innentaschen bieten wirklich genug Stauraum für Kleinkram.
Zugegeben - die Tasche ist etwas teuer, ich würde Sie aber jederzeit wieder kaufen!


100 % original Nikon EN-EL15 Akku 1900mAh 14Wh 1 V1 Batteriegriff MB-D11 MB-D12
100 % original Nikon EN-EL15 Akku 1900mAh 14Wh 1 V1 Batteriegriff MB-D11 MB-D12

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist sicher ein Originalakku, 12. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich hatte etwas Bedenken, als ich den Akku bestellte.
Nach dem Auspacken habe ich sofort auf die bekannten Kriterien hin überprüft, wie Verpackung, Schriftzüge usw. (wie auf der Nikon Website angegeben).
Der Akku ließ sich im Original-Ladegerät problemlos laden und heute habe ich ihn bei Nikon unter der aufgedruckten Seriennummer registriert.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5