Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für sternchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von sternchen
Top-Rezensenten Rang: 4.704
Hilfreiche Bewertungen: 1048

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
sternchen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Death Marked - Das Geheimnis der Magierin
Death Marked - Das Geheimnis der Magierin
von Leah Cypess
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 3,5 Sterne für eine Fortsetzung mitten im Herz des Imperiums, 15. April 2016
Ileni hat die Assassinen und deren neuen Anführer Sorin verlassen, um selbst nach der Wahrheit zu suchen. Sie wird jedoch gefangen genommen und mitten ins Herz des Imperiums gebracht. Damit ist sie allerdings genau an dem Ort, an dem sie sein muss, um die Wahrheit herauszufinden. Ist das Imperium wirklich der Feind? Falls ja, hat sie die Macht, das Imperium zu Fall zu bringen oder muss sie sich gegen ihren Geliebten stellen?

Meine Meinung:
In Das Geheimnis der Magierin gibt es einen kleinen Zeitsprung und man trifft Ileni in Gefangenschaft des Imperiums an. Die Magier des Imperiums möchten sie instrumentalisieren und sie dazu bringen, die Assassinen zu verraten. Doch Ileni nutzt ihre Chance, um mehr über das Imperium und dessen Praktiken heraus zu finden und wandert so auf einem schmalen Grad.

Es werden viele neue Charaktere eingeführt, denn nun trainiert Ileni in der Magierschule des Imperiums und das mit 3 anderen Schülern. Neben Evin, dem Neffen der Schulleiterin, gibt es noch zwei Schwestern, wovon Lis immer sehr abweisend auf sie reagiert.

Generell ist es für Ileni ein Leben im Haifischbecken, denn immer fürchtet sie sich vor einem Verrat oder vor Entdeckung ihrer Recherchen. Auch die anderen Schüler begegnen ihr nicht sehr freundlich, so dass sie sich sehr einsam fühlt. Im Mittelpunkt steht jedoch ihr ständiger Gewissenskonflikt. Sie weiß nicht, wem sie trauen kann und ob sie wirklich ihr Leben für die Zerstörung des Imperiums geben möchte. Das war mir manchmal etwas zu viel des Guten, denn im Prinzip ändert sie ihre Meinung recht häufig bzw. lässt sich leicht verunsichern. Hier hätte ich mir mehr Entschlossenheit und Charakterstärke gewünscht. Die Liebesgeschichte spielt übrigens nur eine sehr untergeordnete Rolle.

Letztlich war für mich weder Sorin noch das Imperium wirklich vertrauenswürdig, so dass man sich als Leser auch nicht wirklich für eine Seite entscheiden kann. Einerseits ist es positiv, wenn nicht alles komplett schwarz und weiß dargestellt ist, wenn einem allerdings beide Parteien als "die Bösen" erscheinen, ist das auch nicht so toll.

Fazit:
Das Geheimnis der Magierin ist eine Fortsetzung voller Gewissenskonflikte. Ileni begibt sich mitten ins Herz des Imperiums, um die Wahrheit herauszufinden. Leider hat sie dabei sehr viele Zweifel und auch ich muss gestehen, dass mir keine der Seiten sonderlich "gut" vorkam, was es für mich etwas schwierig gemacht hat. Schade fand ich, dass die Liebesgeschichte fast gar keine Rolle spielt.


Royal Desire: Roman (Die Royals-Saga, Band 2)
Royal Desire: Roman (Die Royals-Saga, Band 2)
von Geneva Lee
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Besser als Teil 2, 14. April 2016
Schwer enttäuscht darüber, dass sie Prinz Alexanders Geheimnis bleiben soll, hat Clara die Beziehung zu ihm beendet. Doch es fällt ihr wahnsinnig schwer loszulassen und so verliert sie sich oft in ihren Erinnerungen und in ihrer Trauer. Auch Alexander fällt die Trennung schwer und so kämpft er um Clara. Haben die beiden eine Chance?

Meine Meinung:
Royal Desire beginnt bei der schmerzhaften Trennung von Clara und Prinz Alexander und Claras Erkenntnis, dass sie Alexanders Geheimnis bleiben soll, was sie tief verletzt. Clara kann nicht mit ihm, aber auch ohne ihn, ist das Leben verdammt schwierig. Clara wird zu einem Häuflein Elend und vergräbt sich in ihre Arbeit.

Doch Alexander möchte und kann Clara nicht aufgeben....Wie man sich als Leser schon denken kann, finden die beiden einen Weg, wieder zusammen zu sein. Doch noch immer gibt es sehr viele Widerstände, vor allem auch von Alexanders Familie selbst.

Die erotischen Szenen stehen wieder sehr im Mittelpunkt der Beziehung der beiden. Dabei geht es vor allem um Dominanz, die Alexander ausleben muss und wiederum das "fallen lassen" auf Claras Seite. Dabei überschreitet die Autorin jedoch nie die Grenze und lässt Alexanders Dominanz nicht in Schmerz umschlagen.

Mir persönlich hat dieser zweite Teil besser gefallen, ich konnte mich besser in Alexander einfühlen. Generell gibt es auch einige wenige Kapitel, die aus Alexanders Sicht beschrieben werden, was diesen Effekt zusätzlich unterstützt.

Fazit:
Royal Desire hat mir gut gefallen, die Chemie zwischen Alexander und Clara ist sehr intensiv und die Erotik steht sehr im Mittelpunkt, das sollte einem bewusst sein.


Königsblut - Siegel des Thor
Königsblut - Siegel des Thor
von Karola Löwenstein
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es geht sehr spannend weiter!, 11. April 2016
Rezension bezieht sich auf: Königsblut - Siegel des Thor (Taschenbuch)
Selma befindet sich im 4. Jahr in Tennebode und endlich ist Adam wieder an ihrer Seite. Dass Adams Mutter die Beziehung der beiden mit allen Mitteln sabotieren will, entfremdet die Familie immer weiter voneinander. Auch die Abschlussprüfungen rücken näher und Selma muss ihr Talent für das 5. Element unter Beweis stellen.
Aber am meisten beschäftigt sie und ihre Freunde die Suche nach dem verschwundenen Mädchen, die von Balthazar entführt worden sind. Dass Balthazar zwar spurlos verschwunden, aber wieder offiziell rehabilitiert ist, macht Selma schwer zu schaffen. Werden sie die verschwundenen Mädchen finden?

Meine Meinung:
Siegel des Thor führt die Geschichte rund um Selma, Adam und ihre Freunde fort, die verzweifelt versuchen, die Klassenunterschiede zwischen Patriziern und Plebejern abzuschaffen. Wieder ist die Geschichte von einem hohen Erzähltempo und vielen Wendungen geprägt, was mir bei der Königsblut-Serie sehr gut gefällt.

Selma ist weiterhin sehr hartnäckig. Sie möchte endlich die entführten Mädchen finden und gleichzeitig offiziell mit Adam zusammen sein dürfen. Daher kämpft sie an zwei Fronten: Sie sucht Balthazar und damit eine Spur zu den Mädchen und gleichzeitig eine Insignie der Macht, die alle zerstört werden müssen, um das Ungleichgewicht aus der Welt zu schaffen.

Nebenbei versucht sie noch in der Uni mitzuhalten und ihre Prüfungen zu bestehen. Das fordert viel Kraft von Selma und ihren Freunden, doch zum Glück stehen ihr Adam, Lorenz, Dulcia, Torin und auch ihre Großmutter zur Seite. Als neue Personen treten ihre Geschwister in ihr Leben, die nun ebenfalls in Tennebode studieren. Auch sie werden in Selmas Kampf mit hinein gezogen.

Diesmal führt die Autorin noch das geheimnisvolle Siegel des Thor ein. Was genau das ist, möchte ich nicht verraten, doch damit nimmt die Spannung noch mal gewaltig zu.

Fazit:
Ein hohes Erzähltempo und spannende Wendungen machen auch den 4. Teil der Königsblut Saga wieder sehr lesenswert. Ich bin auf den finalen Teil gespannt!!!!


Medisana ViFit touch Activity Tracker schwarz
Medisana ViFit touch Activity Tracker schwarz
Preis: EUR 52,47

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Schrittzähler, Mehrwert?, 8. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Medisana Activity Tracker ist in erster Linie ein Schrittzähler mit einigen erweiterten Funktionalitäten. Von der Optik her ist er sehr ansprechend mit einem Silkionarmband und in dezentem Schwarz gehalten. Mitgeliefert wird eine kurze Bedienungsanleitung und ein USB-Kabel, mit dem man den Fitness-Tracker an einem PC oder Laptop aufladen kann. Das hat auch gut funktioniert und nach 15 Minuten laden war mein Tracker ca. 3/4 geladen und wurde zum ersten Mal genutzt.

Installiert werden muss vor der ersten Inbetriebnahme die kostenlose VitaDock App auf dem Smartphone. Hier muss man sich auch einen Account anlegen und kann dann die Uhr über Bluetooth mit der Uhr connecten. Das war relativ selbsterklärend und hat beim 2. Versuch funktioniert. Ich habe Bluetooth standardmäßig bei meinem HTC ausgeschaltet, denn über Bluetooth können findige Betrüger relativ problemlos Daten vom Handy kopieren. Bluetooth muss jedoch für das Zustande kommen einer Verbindung aktiviert sein.

Ich habe nun mehrmals längere Spaziergänge unternommen und dabei mein Handy dabei gehabt. Hier ist ebenfalls eine App installiert, die automatisch die Schritte und gelaufenen Kilometer zählt und siehe da: Die Daten stimmten zu fast 100 % überein. Daher gehe ich davon aus, dass die Daten zumindest bei mir zutreffend sind. Allerdings stellt sich mir auch die Frage, warum ich mir extra einen Schrittzähler anschaffen soll, wenn man das Ganze auch kostenlos übers Handy abwickeln kann.

Der Activity Tracker kann auch Bewegungen im Schlaf nachverfolgen, was ich absolut uninteressant finde. Er zeigt, wie lange man unterwegs war und wie viele Kilometer man zurückgelegt hat. Das fand ich auch alles gut, allerdings sehe ich nicht den rechten Mehrwert.


Talon - Drachenherz: Roman
Talon - Drachenherz: Roman
Preis: EUR 13,99

4.0 von 5 Sternen Schöne Fortsetzung, 6. April 2016
Rezension bezieht sich auf: Talon - Drachenherz: Roman (Kindle Edition)
Das Ende des ersten Talon-Teils war sehr spannend: Ember und Riley konnten knapp fliehen und Garret muss sich seinen ehemaligen Kameraden entgegen stellen, für die er ein Verräter ist. Doch Ember ist entschlossen, Garret zu helfen und ihn zu befreien, auch wenn sie sich mitten in ein gut gesichertes Lager des Georgsorden begeben muss. Jetzt muss sie nur noch Riley von ihrem Plan überzeugen.

Doch gejagt vom Orden und von Talon, wissen sie nicht, wohin sie fliehen und gegen diese zwei übermächtigen Gegner bestehen sollen.

Meine Meinung:
Der zweite Teil schließt nahtlos an Teil 1 an. Ember und Riley sind zusammen mit Wes auf der Flucht, doch Ember schmiedet schon wieder halsbrecherische Pläne, diesmal um Garret zu befreien. Für ihn hat sie zarte Gefühle entwickelt und natürlich hat sie Schuldgefühle, denn nur für sie hat Garret sich gegen seine Waffenbrüder gestellt.

Riley will jedoch nur Ember in Sicherheit bringen und lässt sich nur sehr widerwillig für Embers Plan begeistern. Ember besticht in diesem Teil wieder mit ihrer Loyalität und ihrem Tatendrang. Dennoch hat sie auch viele nachdenkliche Momente, als sie erkennt, dass sie sich auch mit Waffengewalt wehren muss, wenn sie eine wirkliche Chance haben will die zu schützen, die ihr ans Herz gewachsen sind.

Generell sind die vier fast durchgehend auf der Flucht, doch im Hintergrund agieren Talon und der Orden im Verborgenen und verfolgen ihre eigenen Pläne. Man erfährt viel mehr über Cobalts Geschichte, denn es gibt immer wieder Rückblicke zu der Zeit, als Riley noch ein Basilisk war. Erschreckend fand ich Dantes Entwicklung, der mir in Band 1 sympathisch war, aber hier einen gefährlichen Pfad einschlägt.

Auch die Liebesgeschichte blitzt immer wieder durch. Während sich Embers Drache zu Rileys Drachen hingezogen fühlt, hat sie als Mensch eher Gefühle für Garret entwickelt.

Fazit:
Talon Drachenherz ist eine spannende Fortsetzung von Embers Geschichte. Die Jagd geht weiter und Ember muss härter werden, um zu überleben. Doch mit gleich zwei Gegnern, dem Orden und Talon, wird es mehr als einmal verdammt knapp.


The Best Goodbye - Ganz nah: Roman (Rosemary Beach 13)
The Best Goodbye - Ganz nah: Roman (Rosemary Beach 13)
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen River & Addison, 5. April 2016
River "Captain" Kipling will einfach nur die Restauranteröffnung hinter sich bringen und dann schnell wieder verschwinden. Seit er seine große Liebe verlor, kann er sein Herz nicht mehr öffnen.
Ein Blick in die Vergangenheit:
Addison, kurz Addy genannt, ist von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gewandert. Erst als sie bei River und seinen Eltern einzieht, hat sie so etwas wie Hoffnung. Doch nun beginnt für sie die Hölle auf Erden, denn Rivers Mutter macht sie für jegliche Fehler aller Art verantwortlich. River versucht mit aller Macht Addy vor seiner Mutter zu beschützen...bis es zum Eklat kommt.

Meine Meinung:
The best Goodbye erzählt nun endlich Rivers Geschichte, den wir in den Vorgängerbänden kurz kennengelernt haben. River ist ein sehr selbstbewusster Mann, der jedoch keine großen Gefühle zulässt. Auch auf Beziehungen lässt er sich nicht ein. Der Grund dafür liegt in seiner Vergangenheit und seiner großen Liebe Addison, die er damals verlor.

10 Jahre zuvor zieht eine verschüchterte Addison bei River und seiner Familie ein. Schnell wächst ihm Addy ans Herz und so beschützt er sie auch vor seiner Mutter, die immer wieder auf sie losgeht. Bei einigen Szenen konnte ich wirklich nur den Kopf schütteln, wie so jemand ein Pflegekind aufnehmen darf.

Addy macht eine bemerkenswerte Entwicklung durch und wird zu einer starken Persönlichkeit. Doch im Gegensatz zu River verschließt sie nie ihr Herz.

So ist The best Goodbye beides: Eine zarte Liebesgeschichte unter Teenagern, aber auch ein Blick auf die beiden als Erwachsene, die das Schicksal gezeichnet hat und die schon viel durchmachen mussten. Vor allem River ist hart geworden und ein Mensch, der sich nicht auf Gefühle einlässt.

Fazit:
Auch Rivers Geschichte hat mir gut gefallen. Addison bietet einen schönen Gegenpool zu ihm und beide zusammen lassen das Leserherz höher schlagen.


Venum Erwachsene Boxhandschuhe Challenger 2.0, Neon Gelb/Schwarz, 12oz, EU-2049
Venum Erwachsene Boxhandschuhe Challenger 2.0, Neon Gelb/Schwarz, 12oz, EU-2049
Preis: EUR 47,99

4.0 von 5 Sternen Gut für den Einstieg, 3. April 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der erste Eindruck der Handschuhe ist gut. Sie sind sauber verarbeitet, der Aufdruck auf den Handschuhen gefällt. Mein Freund hat nun ein paar Mal mit den Handschuhen geboxt, generell tut er das 3-4 Mal die Woche und das seit einigen Jahren.

Die Handschuhe sind gute Einstiegshandschuhe, die Klettverschlüsse halten und lassen sich gut lösen. Die Polsterung am Handgelenk ist für Sandsackübungen gut geeignet, fürs Sparring allerdings etwas zu gering. Insgesamt sind die Boxhandschuhe aber angenehm zu tragen.

Nicht so positiv: Die Boxhandschuhe riechen am Anfang nach Chemie. Die Größe von 12 oz fällt relativ klein aus. Mit Bandagen können sie relativ eng sein.

Fazit: Für den Einstieg empfehlenswert, wer viele Partnerübungen machen möchte, sollte sich Handschuhe mit stärkerer Polsterung auswählen.


Fürst der Vampire - Die Trilogie
Fürst der Vampire - Die Trilogie
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Vampirstory, 3. April 2016
Das ausführliche Sammelband zu Dareks Geschichte ist nun erhältlich!

Teil 1:
Fürst der Vampire wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Zum einen haben wir Angel, die sich sehr unglücklich und unverstanden in ihrer Familie fühlt. Zum anderen haben wir einen Erzählstrang, der Ereignisse aus der Vergangenheit darlegt. Hier springen wir zu einem Zeitpunkt, als der Prince de Sang noch lebte und der kleine Darek geboren wurde.
Eine weitere Perspektive ist die eines Polizisten, der merkwürdige Mordfälle untersucht.

Man merkt schon anfangs, dass diese Erzählstränge zusammen laufen werden und zusammenhängen. Am interessantesten fand ich Angels Perspektive. Sie war mir sehr sympathisch. Sie ist etwas unsicher und fühlt sich in ihrer Familie wie eine Fremde, denn für diese zählt nur das Geld und der äußere Schein. Ihr selbst ist das nicht so wichtig, sie würde viel lieber all ihre Zeit den Tieren im Tierheim widmen.

Darek wiederum führt ein Leben auf der Flucht. Dabei weiß er nur, dass er sich von anderen Vampiren mit allen Mitteln fernhalten muss. Den Grund dafür kennt er nicht. Das macht ihn natürlich sehr einsam, weil er immer im Untergrund lebt. Dennoch war er sofort bereit, Angel zu helfen, was ihn mir sofort sympathisch gemacht hat.

Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr langsam, was aber auch gut zur Story gepasst hat. Parallel erfahren wir, dass sich die Vampire immer mehr untereinander bekämpfen und vermehrt Menschen angreifen. Diese Entwicklung steht im Mittelpunkt.

Das Ende wiederum kam mir etwas zu schnell. Die Handlungsstränge werden zwar alle zu Ende geführt, dennoch ging mir die Auflösung einiger Punkte zu schnell.

Teil 2:
Fluch der Vampire ist eine gute Fortsetzung der Geschichte rund um Darek und Angelia. Beide haben sich gut in ihre Rolle als Herrscherpaar eingefunden und sind glücklich miteinander.
Danielle bzw. ihr neuer Freund Damian wird jedoch von Darek mit Misstrauen betrachtet und tatsächlich scheint dieser ein Geheimnis zu hüten und verhält sich auch gegenüber Danielle sehr widersprüchlich. Doch man merkt, dass die Gefühle, die die beiden füreinander entwickeln, echt sind.

Das tödliche Virus, welches unter gewandelten Vampiren ausbricht, sorgt ebenfalls für viel Spannung und bringt Darek, Angelia und ihre Freunde an den Rand ihrer Kräfte, denn es entbricht ein Wettkampf gegen die Zeit, welcher von der Autorin sehr eindringlich dargestellt wird. Dabei arbeiten alle lieb gewonnen Charaktere aus Teil 1 zusammen, um das Virus in den Griff zu bekommen.

Im letzten Drittel kommt noch eine neue übernatürliche Komponente hinzu, die Hexen. Dieser Part war sehr spannend und sehr fantastisch und hat mir ebenfalls gut gefallen. Darek wird vor eine schwierige Entscheidung gestellt, die ihn fast zerreißt.

Teil 3:
Engel der Vampire fängt brisant mit der Ermordung von Nosferatu an. Sein Tod stürzt seine Tochte Lunelle, Darek, Angelina und Danielle in große Trauer. Dass dies erst der Anfang ist, wird dem Leser recht schnell klar, denn die Autorin springt in der Perspektive auch zu den Vampirjägern und gewährt kleine Einblicke in deren Pläne.

Interessant fand ich, dass es sehr viele handelnde Parteien gibt. Einmal ist da natürlich Darek, als Fürst der Vampire, der versucht, die Drahtzieher ausfindig zu machen. Doch auch Danielle nimmt eine besondere Rolle ein, ist sie doch in tiefer Trauer, weil ihre große Liebe Damian sie verlassen hat. Dass dieser gar nicht weit weg ist und auch in die Geschehnisse involviert wird, ahnt sie jedoch anfangs nicht. Eine sehr wichtige Rolle hat auch der gefallene Engel Lukas inne, ein komplett neuer Protagonist, der von der Autorin eingeführt wird.

Als jedoch auch noch der Haussegen zwischen Darek und Angelina schief hängt, gerät Darek an seine Grenzen. Er muss an allen Fronten kämpfen. Schön fand ich, dass es auch ein neues Paar und eine neue Liebe gibt, die sich im Laufe der Story heraus kristallisiert. Es gibt allerdings auch einige brutale Szenen, darauf sollte man vorbereitet sein.

Der Schreibstil ist wieder flüssig, allerdings springen die Szenen relativ schnell hin und her.


Forever with You: Roman (Wait for You, Band 6)
Forever with You: Roman (Wait for You, Band 6)
von J. Lynn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Wunderbar gefühlvolle Lovestory, 31. März 2016
Stephanie ist gerade umgezogen und freut sich auf ihren neuen Job. Auch wenn sie an die große Liebe glaubt, ist ihr diese einfach noch nicht begegnet. In der Zwischenzeit hat sie heiße One-Night-Stands z.B. mit dem süßen Barkeeper Nick. Als sich mehr daraus entwickelt, schlägt das Schicksal zu und scheint die beiden wieder zu trennen...

Meine Meinung:
Stephanie ist eine selbstbewusste junge Frau, die nun im Job richtig durchstarten möchte. Dass sie keinen festen Freund hat, stört sie nicht weiter, doch sie wünscht sich schon, ihre große Liebe zu treffen. Wenn das noch ein bisschen dauert, ist das für sie auch OK.

Als sie Nick zufällig beim Umzug kennen lernt, fühlen sich die beiden voneinander angezogen und es passiert bald mehr zwischen den beiden. Nick ist ein sehr verschlossener Charakter, den man schon im Vorgängerband kennen lernen dürfte. Er ist ein loyaler Freund, hat aber auch nur One Night Stands und ist nicht auf der Suche nach einer Beziehung.

Die Autorin packt wieder sehr viel Gefühl in die Geschichte zwischen Stephanie und Nick. Es gibt viele Zweifel, aber auch Hoffnung und natürlich ganz viel Gefühl. Die Autorin hat es geschafft, mich gleich zweimal zu überraschen und der Geschichte eine komplett neue Wendung zu geben.

Fazit
Forever with you ist ein sehr gefühlvoller New Adult, dessen Story zweimal eine Wendung macht, mit der ich nicht gerechnet hätte.


Das Licht von Aurora - Im Schatten der Welten: Band 2
Das Licht von Aurora - Im Schatten der Welten: Band 2
von Anna Jarzab
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

4.0 von 5 Sternen spannend und wendungsreich, 30. März 2016
Sasha ist zurück auf der Erde und fühlt sich fürchterlich verloren. Lebt Thomas überhaupt noch? Zweifel und der Verlust plagen sie und Sasha sucht verzweifelt einen Weg zurück nach Aurora, auch wenn sie sich dadurch in Gefahr begibt. Thomas befindet sich in Gefangenschaft und sein Leben hängt am seidenen Faden. Auch er will Sasha unbedingt wiedersehen! Und nebenbei muss er die Prinzessin, Sashas Analog, ebenfalls aus der Gefangenschaft befreien....

Meine Meinung:
Der zweite Teil setzt genau da an, wo Band 1 endete. Sasha ist erst mal zurück auf der Erde, zusammen mit Grant, der die Ereignisse nur schwer überwinden kann. Doch der General spinnt in Aurora weiter seine Fäden, um die Macht an sich zu reißen.

Diesmal bringt die Autorin eine komplett neue Figur mit ins Spiel, ein weiterer Analog von Sasha und Juli: Selene. Alle drei sind durch das Paraband gedanklich und auch gefühlsmäßig miteinander verbunden. Doch welche Ziele verfolgt Selene, die aus Taiga stammt, einer fast zerstörten Welt? Diese Frage lässt die Autorin die ganze Zeit im Raum stehen, auch wenn es immer wieder kleine Hinweise gibt.

Thomas und Sasha sind nur wenige gemeinsame Augenblicke zusammen vergönnt, was ich ein bisschen schade fand. Ich bin ja ein großer Freund von Romantik, doch diese steht in diesem zweiten Band nicht im Mittelpunkt. Vielmehr gibt es sehr viel Aktionen, denn Sasha und Selene befinden sich fast durchgehend auf der Flucht und auf der Suche nach Juli, welche von der Libertas gefangen gehalten wird.

Manchmal springt die Perspektive auch zu Selene bzw. zu Juli, was ich sehr hilfreich fand, um auch ihre Sicht der Dinge zu verstehen. Gerade Juli punktet bei mir auch in diesem zweiten Band nicht so sehr, denn sie möchte immer noch vor ihrer Verantwortung fliehen, auch wenn sie zumindest bereut, was sie Sasha angetan hat.

Fazit:
Ein sehr actionreicher 2. Band, in dem mit Selene eine komplett neue Schlüsselfigur einführt. Ich persönlich hätte mir etwas mehr Romantik gewünscht, aber Spannung ist garantiert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20